Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > zûmo 340, 350, 390, 590

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 06.02.2017, 08:22
Benutzerbild von Taunusmoto
Taunusmoto Taunusmoto ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 809
Ist ja schon etwas älter der Beitrag, aber mal ne Nachfrage an die Betroffenen: Ist bei irgend einem das Problem dauerhaft durch Tausch gelöst worden? Mein 590 macht das auch, über Nacht laden hilft nix. Ist mir bisher nicht so extrem aufgefallen, weil ich den Zumo entweder in der Moppedhalterung lade (aber auch da dauert's extrem lange bis er voll ist) oder am Rechner hängen hab. Überlege jetzt ob ich ihn einschicken soll, aber wenn ich hier so lese löst das das Problem nicht.
Werde aber heute nochmaal die USB 3.0 Variante testen.
__________________
Der Weg ist das Ziel - mit dem Zumo 590 an der 1190 Adventure und TomTom im Auto

Geändert von Taunusmoto (06.02.2017 um 08:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 06.02.2017, 17:13
Zumo_Sumo Zumo_Sumo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.02.2017
Beiträge: 1
Moin an alle Leidgeplagten.

Habe zwar ein zumo 595, hatte aber am Anfang (vor ca. 4 Wochen) das gleiche Problem.
Nach Nächte langem Laden am USB Gerät > Akku schwach Meldung, habe das Teil sogar an die Motorrad-Batterie gehangen (in Ladeschale) > Akku schwach.

Auch schon deswegen mit Garmin telefoniert und war kurz davor, das Teil zurückzusenden.
Habe dann in einem Forum (evtl. sogar hier, ich erinnere mich nicht mehr....) was gefunden.

Seit dem stelle ich **VOR** dem Laden an einem USB Lader (bei mir einer mit 2A) die Helligkeit immer auf 40% oder weniger runter. Dann das Gerät nicht komplett ausschalten (dann scheint sich bei den Dingern gar nichts zu tun), sondern in den Ruhemodus versetzen.
Seit dem wird der Akku voll geladen und hält auch.
Allerdings scheint der Bildschirm derart viel Strom zu fressen, dass die Meldung Akku schwach sehr schnell kommt, wenn die Helligkeit auf 100% steht.
Wenn ich das Teil auf Akku laufen lasse, stelle ich die Helligkeit auf 70% und es geht.

Evtl. hilft das ja dem ein oder anderen auch beim 590.....

Insgesamt denke ich, dass das Gerät immer über den Akku betrieben wird. D.h. wenn der Bildschirm zu hell eingestellt ist und man einen nicht ganz so starken Lader verwendet, dann zieht der Bildschirm mehr Strom ab, wie der Lader reinschiebt.
Aber das ist nur eine Vermutung.

Grüße an alle.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 19.03.2017, 22:12
Benutzerbild von Thale
Thale Thale ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.02.2006
Beiträge: 38
Mein Zumo 590 hat seinen zweijährigen Geburtstag seit einiger Zeit überschritten und der Akku scheint sich trotz regelmäßigen Ladens in Motorrad- und Autohalterung und seit einem halben Jahr auch per Mini - USB - Ladegrät sowie regelmäßigem Einsatz autark zum Geocachen zu verabschieden. Trotz geringer Helligkeitseinstellung und alleiniger Nutzung als Navi ist nach spätestens 15 Minuten Schluss.
Ich weiß das Akkulebensdauern stark vom Einsatzfall abhängen, aber mich interessiert trotzdem wie eure Erfahrungen hinsichtlich Akku - Haltbarkeit sind.

Gruß - Thale
__________________
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder! http://www.Thales-Welt.de
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 19.03.2017, 23:11
Fireman Fireman ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.02.2004
Ort: A-1130 Wien
Beiträge: 121
Hi Leute,

Für alle, die Probleme mit dem Akku der 59x-Serie von Garmin haben, wäre es vielleicht eine Überlegung wert, einmal diesen (angeblichen) Fix zu versuchen! Mehrere User in diesem Board haben von einem Erfolg bzw. einer wirklich drastisch längeren Laufzeit einer Akku-Ladung nach diesem Fix berichtet!

Momentan ist verstehen der englischen Sprache notwendig - ich habe aber bereits mit dem Thread-Ersteller Kontakt aufgenommen und werde in den nächsten Tagen eine deutsche Übersetzung des entsprechenden Beitrags hier einstellen...
__________________
Ciao, Robert
1130 Wien - N48.10.460 E016.17.062
Aktuell: Garmin zumo 590LM+MapSource 6.16.3/BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 20.03.2017, 05:49
Benutzerbild von schubsi
schubsi schubsi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2017
Beiträge: 21
Zitat:
Zitat von Thale Beitrag anzeigen
wie eure Erfahrungen hinsichtlich Akku - Haltbarkeit sind.
Hi Thale...

Ich will Dir jetzt nicht "die Welt erklären", muss auch gleich los, aber erlaube einige Bemerkungen:

So ein LiIonen-Akku altert nur dann nicht (oder nur wenig), wenn er unbenutzt (!) bei Lagerspannung (IMHO ca. 3,85 V) in der Schublade liegt.

Jeglicher Betrieb in einem Gerät, welches sich auch ums Laden kümmert, verursacht chemische Veränderungen im Innern des Akku und verschleißt ihn somit, pro Ladevorgang immer ein ganz klein wenig.

Eine Laufzeit von ca. 2 Jahren wird in der Regel vorausgesagt, spätestens nach dieser Zeit müsste/sollte man sich Ersatz besorgen.

All das bezieht sich nicht speziell auf den Akku des 590, sondern allgemein auf LiIonen/LiPolimär Akkus...

LG

-==[Schubsi]==-
__________________
zumo 340LM (tchibo) - fw 4.20 & zumo 210CE + lifetime-Abo - fw 3.00
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 20.03.2017, 17:24
ManfredK ManfredK ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 1.101
Zitat:
Zitat von schubsi Beitrag anzeigen

Eine Laufzeit von ca. 2 Jahren wird in der Regel vorausgesagt, spätestens nach dieser Zeit müsste/sollte man sich Ersatz besorgen.


-==[Schubsi]==-
Unsere Erfahrung mit LiIon Akkus sind nach 3000 Ladezyklen mehr als 80% Kapazität nach einer Gebrauchsdauer von mehr als 5 Jahren....

Mein 590er ist jetzt 1,5 Jahre alt und ich mache mir um die Anschaffung/Austausch des Akkus keinerlei Gedanken.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 20.03.2017, 20:05
Benutzerbild von Thale
Thale Thale ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.02.2006
Beiträge: 38
Zitat:
Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
Unsere Erfahrung mit LiIon Akkus sind nach 3000 Ladezyklen mehr als 80% Kapazität nach einer Gebrauchsdauer von mehr als 5 Jahren....

Mein 590er ist jetzt 1,5 Jahre alt und ich mache mir um die Anschaffung/Austausch des Akkus keinerlei Gedanken.
So kenne ich das von meinem guten alten Samsungoutdoorhandy und sowas ähnliches hatte ich mir hier auch erhofft. Mein Zumo hat erst in einem halben Jahr sein dreijährigen Geburtstag. Situationsbeding wird es wohl eher ein Geschenk bekommen, immerhin will ich ja das lebenslange Kartenupdate nutzen .
Lange Lebensdauern haben schon vorher bei Quest und Zumo 660 nicht funktioniert, das aber aus anderen Gründen
__________________
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder! http://www.Thales-Welt.de
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 21.03.2017, 07:56
Benutzerbild von schubsi
schubsi schubsi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2017
Beiträge: 21
Zitat:
Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
Unsere Erfahrung mit LiIon Akkus sind nach 3000 Ladezyklen mehr als 80% Kapazität nach einer Gebrauchsdauer von mehr als 5 Jahren....
Respekt!

Scheinen exorbitant hochwertige Zellen zu sein, die von einer wirklich guten Ladeelektronik versorgt werden.

Ob Garmin sowas auch hinbekommt? Ich hab da meine Zweifel...
Wenn der Akku die Garantiezeit überlebt, ist das wirtschaftliche Ziel wohl erreicht.

Die LiPos meiner RC-Helikopter (Mehrzahl!) werden so gestresst, dass sie keine 3 Monate durchhalten, obwohl eine richtig gute Ladevorrichtungen eingesetzt wird. Kommt wohl auch auf das Einsatzgebiet an.

Verschlissene LiIon/LiPo lassen sich zwar noch aufladen, errreichen aber eben nicht mehr die prognostizierte Laufzeit (15 Min statt ca. 2h), so wie von Thale beschrieben. Ich hatte jedenfalls bei solchen und ähnlichen Anwendungen immer Pech, weniger gute Zellen erwischt zu haben (Kamera, Smartphone, Akkuschrauber, etc.)

Will hier keinen Akku-Krieg anzetteln , insofern gebe ich klein bei: Ja, es gibt auch gut durchdachte mobile Lösungen!

LG

-==[Schubsi]==-
__________________
zumo 340LM (tchibo) - fw 4.20 & zumo 210CE + lifetime-Abo - fw 3.00
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GPS Signal schwach im Heißluftballon?? pelue Oregon - Dakota - Colorado Serie 31 19.03.2014 11:35
"Akku schwach" Anzeige = Garmin platt Ray_GS Plauderecke 3 05.08.2011 21:12
Garmin Akku schwach? (tauschen) Sczepanik Firmware NÜVI Serie 0 15.07.2009 21:10
Signal zu schwach helmholz GPSMap 60xx und 76xx Serie 8 06.09.2008 19:09
Vista HCx - Anzeige wird ganz schwach Ausi eTrex und Geko Serie 6 30.06.2008 00:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Licensed to: pocketnavigation.de GmbH © 2001-2008 NaviBoard Team [rz]