Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > epix

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 21.05.2015, 15:49
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Mit den Openmtbmap vom 15.05.2015 gingen jetzt alle Varianten bei mir (ohne Höhenlinien; mit seperat installierten Höhenlinien; inkl. Höhenlinien); keine Ahnung, was da mit den 2 von mir verwendeten mit einem früheren Datum los war. neue FW auf der Epix kann es auch nicht sein, gab keine in diesem Zeitraum, vielleicht hat auch nur meine irgendwie Epix gezickt und sich jetzt wieder einbekommen? Sorry für die Verwirrung!!! Habe die Textpassagen oben dazu entsorgt, die die nur verwirren könnten.
__________________
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.05.2015, 15:56
extemecarver extemecarver ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2007
Beiträge: 1.642
okay - wenn noch mal Fehler auftreten schreibs halt hier... Was du noch probierne könntest für die Allgemeinheit wären Unicode Karten. Die mag etwa das GPS Maps 64 und edge 1000 nicht - wenn mit mkgmap erstellt.

(etwa Griechenland - Greece bei mir). Wäre interessant ob die auf der Epix auch den "Karten müssen freigeschaltet" Bug haben oder nicht. Würde mal sagen die laufen nicht - aber mal schauen was Garmin sich da einfallen hat lassen im Copyright Bereich.


Bezüglich der älteren - aber nicht sehr alten Karten - Ich hatte 3 Monate lang mkgmap nicht upgedatet - evtl ist da eine Korrektur reingekommen (seit 07.05 Karten bin ich da wieder up to Date).
__________________
openmtbmap.org
Garmin Mountainbike / Fahrrad / Wander Karten weltweit - mit intelligentem Autorouting für MTB, Fahrrad oder Wanderer

www.velomap.org -- Weltweite Karten für Touren- und Rennradfahrer
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.05.2015, 16:58
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Man wundert sich ja, dass die Epis im Gegensatz zur Fenix 3 kein WiFi spendiert bekommen hat.

Jetzt sind aber auch schon Uhren mit einem WiFi Symbol auf dem Label gesichtet worden und es entstehen Diskussionen, ob nicht doch WiFi an Bord ist, aus irgendwelchen Gründen aber nicht freigeschaltet wurde bzw. evtl später noch durch ein FW Update freigeschaltet wird. Die beiden Label sehen optisch auch etwas verschieden aus.

Nachtrag:
Garmin hat sich für das Versehen mit dem WiFi Logo im Garmin.com Forum entschuldigt, kein WiFi vorhanden, Aufdruck ist falsch. Sollte eigentlich in der Endkontrolle aufgefallen sein...
Angehängte Grafiken
 
__________________

Geändert von Volker_I (28.05.2015 um 17:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.05.2015, 11:26
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Ich habe einige weitere Test bezüglich der Routenberechnungsdauer durchgeführt; dazu habe ich willkürlich einen Wp ca. 30 km in der Karte gesetzt:

Mit der Topo Deutschland v7:

Hike-Modus: 24 Sekunden
Bike-Modus: 1 min 20 Sekunden
Auto-Modus: 1 min 37 Sekunden

für die Routenberechnung.

Mit der CN NT DACH Karte:

Hike-Modus: 12 Sekunden
Bike-Modus: 31 Sekunden
Auto-Modus: 20 Sekunden

für die Routenberechnung.


Mit der openmtbmap Deutschland:

Hike-Modus: 17 Sekunden
Bike-Modus: 1 Minute 29 Sekunden
Auto-Modus: 1 Minute 23 Sekunden

für die Routenberechnung. Habe jede Berechnung 3 Mal durchgeführt und die durchschnittliche Zeit genommen.

Die Routenberechnung hängt auch von den voreingestellten Vermeidungen ab, so dass es nicht einfach ist, die Zeiten von verschiedenen Usern zu verglichen ( habe keine Lust meine Vermeidungen aufzulisten).

Nicht schlecht, denke ich. Für Fahrrad könnte es ein wenig schneller sein...mag aber auch an meinen Vermeidungen liegen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.05.2015, 18:11
Monika_Alexandra Monika_Alexandra ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 1
Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen
Man wundert sich ja, dass die Epis im Gegensatz zur Fenix 3 kein WiFi spendiert bekommen hat.

Jetzt sind aber auch schon Uhren mit einem WiFi Symbol auf dem Label gesichtet worden und es entstehen Diskussionen, ob nicht doch WiFi an Bord ist, aus irgendwelchen Gründen aber nicht freigeschaltet wurde bzw. evtl später noch durch ein FW Update freigeschaltet wird. Die beiden Label sehen optisch auch etwas verschieden aus.
Hmm. Die Frage ist, ob WiFi später durch Update freigeschaltet werden kann, oder ob es später ein "Folgemodell" der Epix gibt, welches dann auch WiFi hat?

Die Frage stellt sich bei mir auch beim GPS der Epix. Die Epix arbeitet hier doch mit dem gleichen "Modul" wie die Fenix 3?! Angenommen, die GPS-Genauigkeit wäre "verbesserungswürdig", kann das dann per Update reguliert werden? Oder ist das Problem "schwerwiegender" und es braucht ein Nachfolgemodell?
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.05.2015, 18:17
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Die Gps/Track Genauigkeit ist nach meinen Feststellungen bei der Epix deutlich besser als bei der Fenix 3. Nachjustiert kann ggf. pet FW/GPS FW Update werden (falls das bei der Fenix 3 kein HW Problem ist).

Ich vermute fast, dass man bei den amerikanischen Modelen ein falsches Label in Bezug auf WiFi drauf hat.
__________________
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.05.2015, 16:21
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.051
Ich hab mir bei REI die Epix mal genauer angesehen. Im Vergleich zu einer Moto 360 Smartwatch oder gar zur Apple iWatch ist die Bedienung und Smartphone Anbindung eher "grottig". Auch das klobige Design ist für den Alltagsgebrauch nicht wirklich überzeugend. Als Sportuhr kann die Epix aber wirklich überzeugen. Neben dem besseren Gehäuse kann man problemlos externe Sensoren nutzen. Die iWatch kann nicht über der Kleidung getragen werden, im Winter oder beim Klettern für mich ein NoGo. Mich hat jetzt nur der Preis von 599 inkl der Topo US 100k abgeschreckt

Freiwillige für den Test einer gepatchten JNX Firmware?

Geändert von gerhardg (28.05.2015 um 16:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.05.2015, 16:28
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Die Epix ist ja auch als richtige Outdooruhr mit Sportfunktionen gedacht, die einem ggf. Auch Anbindung ans Phone bietet, sollte man dies wollen/benötigen. Die Apple watch ist eher eine Lifestyle Uhr, die man ohne IPhone fast gar nicht nutzen kann und für Outdoor ist die gar nicht konzipiert. Eigentlich sind die beiden Uhren nicht zu vergleichen.

Nachtrag:
Hat schon einen Sinn, dass die Apple Uhr im Winter nicht über der Jacke getragen werden kann: die untere Betriebstemperatur ist ja auch mit 0°C angegeben..

Zitat aus der Apple Anleitung:

"Die Apple Watch ist für eine Umgebungstemperatur von 0 bis 35 °C ausgelegt und sollte bei einer Umgebungstemperatur von -20 bis 45 °C aufbewahrt werden.
Die Apple Watch darf beispielsweise nicht über einen längeren Zeitraum direktem Sonnenlicht, drastischen Temperaturänderungen oder hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sein. Auch sollte die Apple Watch an heißen Tagen nicht im Auto gelassen werden. Eine Aufbewahrung des Geräts außerhalb des empfohlenen Temperaturbereichs kann die Lebensdauer der Batterie verkürzen und andere Schäden verursachen."

https://support.apple.com/de-de/HT204508

Einen Sonnenschirm braucht mal für die Uhr also auch
__________________

Geändert von Volker_I (28.05.2015 um 17:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 28.05.2015, 17:14
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.051
Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen
Die Epix ist ja auch als richtige Outdooruhr mit Sportfunktionen gedacht, die einem ggf. Auch Anbindung ans Phone bietet, sollte man dies wollen/benötigen. Die Apple watch ist eher eine Lifestyle Uhr, die man ohne IPhone fast gar nicht nutzen kann und für Outdoor ist die gar nicht konzipiert. Eigentlich sind die beiden Uhren nicht zu vergleichen.

Da hast du natürlich nicht ganz unrecht, mit den typischen Smartwatches kann man die Epix nicht so richtig vergleichen. Die iWatch "Sport" oder Sony Smartwatch z3 sind durchaus als "Outdoor" Uhr konzipiert. Der 08/15 User bekommt für die meisten Sportaktivitäten alle notwendigen Daten und eine ausgezeichnete App Anbindung. So gesehen ist selbst die Epix nichts anderes als ein besonders teures Lifestyle Gerät

Für mich ist die offline(!) Rasterkartenanzeige ein absolutes Killerfeature der Epix. Wer die Epix v.a. als Kartenviewer/GPS nutzen möchte, wird mit einer aktuellen iWatch/Android Wear sicher nicht zufrieden sein. Ich würde mich freuen wenn du bei Gelegenheit noch ein paar Vergleichs Tracks mit dem Oregon machen könntest.


Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen
Nachtrag:
Hat schon einen Sinn, dass die Apple Uhr im Winter nicht über der Jacke getragen werden kann: die untere Betriebstemperatur ist ja auch mit 0°C angegeben..
Die Uhr wird schon deutlich tiefere Temperaturen aushalten, wie üblich wird wohl eher der Akku zum Problem werden. Aber welchen Sinn hat die Sportuhr wenn ich dann keine Leistungsdaten über externe Sensoren bekomme, das ist auch bei der Sony z3 oder Moto 360 Smartwatch das selbe Problem.

Geändert von gerhardg (28.05.2015 um 17:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 28.05.2015, 17:29
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Meinst Du mit Rasterkartenfähigkeit z.B die birdseye select Alpen Karte (Kompass)? Mir ist da die Übersichtlichkeit und Informationsgehalt der Karte auf dem kleinen Display im Gegensatz zur Topo D v7 nicht gerade gegeben und überzeugt mich nicht. Alpenvereinskarte von Garmin kann ich auf der Uhr nicht testen, gibt es ja (noch?) nicht als Download.

Tracks komme ich momentan nicht richtig zu, bin mit meiner 2 Monate alten Tochter schwer beschäftigt und da mache ich momentan nur kleine Runden, werde aber mal den Oregon aus der Schublade holen und am Wochenende mittracken lassen
__________________
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 28.05.2015, 17:30
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.051
Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen
https://support.apple.com/de-de/HT204508

Einen Sonnenschirm braucht mal für die Uhr also auch
Ich fürchte das wird bei der Epix nicht viel anders sein. Ansonsten würde Garmin wohl eher seinen GPS Kram einstampfen und nur Akkus verkaufen die auch direkte Sonneneinstrahlung im Death Valley dauerhaft überleben
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 31.05.2015, 11:27
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Hier nur mal eine kleine Runde 0550t/epix, teilweise bewaldet (Höhe bei beiden nicht vorher kalibriert).
Angehängte Dateien
Dateityp: zip In 'Neue Liste (3)'.zip (70,8 KB, 70x aufgerufen)
__________________
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 31.05.2015, 15:21
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.051
Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen
Meinst Du mit Rasterkartenfähigkeit z.B die birdseye select Alpen Karte (Kompass)? Mir ist da die Übersichtlichkeit und Informationsgehalt der Karte auf dem kleinen Display im Gegensatz zur Topo D v7 nicht gerade gegeben und überzeugt mich nicht. Alpenvereinskarte von Garmin kann ich auf der Uhr nicht testen, gibt es ja (noch?) nicht als Download.
Als Hintergrund für ein Vektoroverlay ist es gut genug.



Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen
Tracks komme ich momentan nicht richtig zu, bin mit meiner 2 Monate alten Tochter schwer beschäftigt und da mache ich momentan nur kleine Runden, werde aber mal den Oregon aus der Schublade holen und am Wochenende mittracken lassen
Danke mal für den Track. Du wirst die nächsten 2 Jahre keine Zeit für die Uhr haben, willst du mir diese nicht günstig überlassen?
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 31.05.2015, 16:08
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Doch, ich kann die Spaziergänge mit Kinderwagen schön mittracken und schauen, ob ich meine Pace verbessert habe
__________________
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.06.2015, 17:49
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Anmerkungen zu den Höhenmessereinstellungen und Auf-/Abstiegswerten:

man kann ja die automatische Kalibrierung auf
Einmalig
Fortlaufend
Aus

einstellen. Bei "Einmalig" und "Fortlaufend" wird die GPS Höhe verwendet. Da kommen aber völlig unbrauchbare Werte raus, auch wenn man vorher auf die korrekte Höhe kalibriert. Ich bekomme nur verläßliche Werte, wenn ich auf "aus" Stelle und vor jeder Tour manuell kallibriere, deshalb verwende ich ausschließlich diese Methode (eigentlich nichts Neues bei Garmin...).

Die Anstieg/Abstieg Anzeige bei mir im Flachland in den Datenfeldern der Epix ist bei geringen Höhenanderungen auch eher "zäh" und nicht wirklich aussagekräftig/genau- in basecamp werden da ganz andere (realistische) Werte bei der Trackauswertung angezeigt. Die Uhr zeichnet also die Werte richtig auf, zeigt sie aber so nicht während der Tour an. Muss ich demnächst mal bei einer Bergtour genauer verfolgen, ob das dort mit der Anzeige auf der Epix zuverlässig klappt.
__________________
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 11.06.2015, 06:53
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Hier auch ein anderer schöner Testbericht: http://www.navigation-professionell....estergebnisse/
__________________
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 11.06.2015, 08:22
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Falls jemand Bedarf an US Gezeiten haben sollte:

http://www8.garmin.com/support/downl...ils.jsp?id=160

Installieren
(Gezeiten) Map(s) auf die epix übertragen

Sollten dann unter
Menü>Kartenpunkte>...

auffindbar sein. Leider kommt man legal nicht so leicht an deutsche/europäische Gezeiten heran...
__________________
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 12.06.2015, 11:54
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Einige Funktionen, die die Fenix/Fenix 2 serienmäßig an Bord hatten und bei der Fenix 3 / Epix fehlen, hat Garmin inzwischen via IQ Store als Widget oder App zum Download auf die Epix bereitgestellt.

Da wären:

Sun&Moon https://apps.garmin.com/en-US/apps/6...f-20f9505273d3
Hunt&Fish https://apps.garmin.com/en-US/apps/5...a-2a3a1904604e
Wegepunkte Projektion https://apps.garmin.com/en-US/apps/e...a-fae1f3a18f03

Somit kann man evtl. hoffen, dass die bisher fehlende Paperless Geocaching Funktion auch noch als App nachgeliefert wird.
__________________

Geändert von Volker_I (12.06.2015 um 12:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 13.06.2015, 12:09
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Ich lese vermehrt Berichte, wo User von schleppendem Kartenaufbau, teilweise weißem Display beim Kartenaufbau sprechen. Ich habe es vorhin mit der Topo dv7 Winterkarte 20 km im Auto, 15 km auf dem Fahrrad und 7 km zu Fuß beobachtet, kann ich einfach nicht mit dienen, hab ich nicht.

Bei mir ist die Topo dv7 Winterkarte, CN NT DACH, die openmtbmap alps, Teile der birdseye select Alpen und ein paar birdseye sat imagery installiert. Aktiviert habe ich immer nur eine dieser Karten und die vorinstallierte basemap.
__________________

Geändert von Volker_I (17.06.2015 um 18:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 19.06.2015, 16:07
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.751
Wer mit basecamp oder mapsoure eine Route erstellt und diese dann an die Epix sendet (oder ggf. manuell in den "NewFiles" Ordner) wird verwundert feststellen, dass die Route auf der Epix dann ca. 3 x länger ist , egal ob bei der Berechnung/Erstellung auf PC und auf der Epix die gleichen Karten verwendet werden oder nicht. Scheint mir ein Problem von den beiden Programmen mit der Epix zu sein. Wenn ich die Route z. B. mit gpsies erstelle und dann manuell in den "New Files" Ordner kopiere, wird die Route korrekt erstellt. Hatte ich eigentlich schon vor Wochen als Fehler gemeldet, funktioniert aber immer noch nicht mit den garmineigenen Programmen...
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Eindrücke zur Garmin Virb/VirbEdit Volker_I Plauderecke 39 25.08.2014 09:55
BaseCamp - Erste Eindrücke HeinzH PC-Programme GARMIN 4 19.01.2010 18:15
Erste Eindrücke Raipur CompeGPS/TwoNav 62 25.08.2009 10:03
[Triton 1500] Erste Eindrücke ........ Voyager Triton 9 07.02.2009 21:11
276 - erste Eindrücke Dani GPSMap 276 und 278 8 14.02.2006 18:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Licensed to: pocketnavigation.de GmbH © 2001-2008 NaviBoard Team [rz]