Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Nüvi Serie

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.12.2009, 10:53
Piet-er Piet-er ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 3
Böse nüvi® 1490Tpro Kartenupdate Navi zerschossen

Hallo All,
ich möchte um eure Hilfe / Tipps bitten bei dem Upgrade der Karte. Meine Leidensgeschichte wird etwas lang, sorry.

Vorweg schicken möchte ich das es mein erstes Navi ist und ich keinerlei Erfahrung damit habe, aber relativ fitt mit dem PC bin.

ich habe mir am 01.12.2009 ein Garmin nüvi® 1490Tpro bei Saturn gekauft und damit auch gleich ein schwerwiegendes Problem gehabt.

Meine Vorgehensweise, nach Lesen des Handbuches:
Auf die Garmin Webseite und das Gerät registriert. Gerät wurde erkannt, Firmware wurde aktualisiert, gefiel mir überhaupt nicht so etwas online zu machen.

Nun, ging alles glatt und ich bekam den Produktschlüssel für das Garmin City Navigator® Europe NT 2010 Downloadable Update auf 2010.20.
Nach dem Herunterladen der 3,7GB auf Partition „D“ die Installation angefahren und mit Entsetzen die Meldung gelesen es fehlen 512MB Speicherplatz auf C:

Okay, abgebrochen und Platz freigemacht. Danach lief die Installation durch und es kam der Screen mit der Übertragung der neuen Karte auf das Navi.
Leider wurde dies nach 10 Min. mit einer Fehlermeldung abgebrochen.
Jetzt war überhaupt keine Karte mehr auf dem Navi.
Erneuter Versuch schlug ebenfalls fehl.
Jetzt die Datei manuell entpackt und das Setup aufgerufen.


Garmin City Navigator® Europe NT 2010 Downloadable Update
---------------------------------------------------------

If you have manually extracted the compressed file
run Setup.exe in the Windows subdirectory to begin
the update process.


Installed Maps
Unlk/Reg Sheet,CNE NT 2010.20 JV
Region: City Navigator Europe NT 2010.20, Deluxe JV, All Regions, Sept 09
Code: XXXXXXXX
Freischaltcode: TPAP42X3GAXXXXXXXXXXXXXXXX
Freischaltdatum: December 1, 2009


Installation angefahren und das gleiche Spiel jedoch mit der Fehlermeldung:
E/A Gerätefehler.
Verdammter Mist! Was machen?
Auch dies 2mal auf verschiedenen USB Anschlüssen versucht mit gleichen Ergebnis.
Am 02. Dez. zum Saturn Service gefahren und mein Problem geschildert. Anstandslos habe ich ein neues 1490Tpro bekommen.
Dieses habe ich ebenfalls sofort registriert, Firmware ist drauf, Code habe ich bekommen doch die Karte habe ich noch nicht heruntergeladen da ich nicht noch einmal auf die Nase fallen möchte.

Jetzt die Frage an das Forum:
WAS habe ich falsch gemacht, und wie muss ich vorgehen damit es mir nicht wieder passiert?

Vielen Dank im Voraus

Gruß
Peter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.12.2009, 11:09
Smithy1
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Piet-er Beitrag anzeigen
Hallo All,
E/A Gerätefehler.
Bei angestecktem Nüvi unter Start-Einstellungen-Systemstewuerung-System-Hardware-Gerätemanager-Ansicht-"Resourcen nach VErbindung"-Pluszeichen bei E/A Geräte aufmachen-nachschauen welche Hardware (Bus, Platine ect.) sich da auf der Adresse des Nüvi´s tummelt (Ausrufe- oder Fragezeichen)

Wenn kein Ausrufe- oder Fragezeichen erkennbar wird die Adresse erst vom Treiber beantsprucht. Hier dann Treiber für´s NÜVI überprüfen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2009, 14:31
gpsJoe gpsJoe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.01.2006
Ort: OF
Beiträge: 80
Hi,

hatte ein ähnliches Problem als ich mein Nüvi 255W die Karten updaten wollte (mit dem Eee, wo die Windowspartition nur 15 GB hat, der Rest ist Linux).

Vorweg die gute Nachricht: Dein Nüvi ist nicht kaputt.

Leider braucht Garmin für das Kartenupdaten über 12 GB Plattenplatz (war bei der 2010.10 so, jetzt werdens sicher 13GB sein.)

Der Grund: Als erstes braucht man mal 3,xx GB für den Download.
Dann wird das ganze entpackt: 4,xx GB
Dann wirds installiert: nochmal 4,xx GB.

Dann läuft Mapsource im Hintergrund an und erstellt ein gmapsupp.img - nochmal 1,8 GB, am das am Schluss auf das Nüvi zu kopieren.

Vermutlich reicht der Platz nicht aus um all diese Kopien aufzunehmen.

Ich musste damals den Download auf einen Stick machen.
Nach dem Entpacken (Dialog stehen lassen), die Entpackten sachen auch auf den Stick kopieren (dann installation abbrechen).

Installation vom Stick händisch anstoßen.

Grüße
Joe
__________________
Geko 201, 60CSx, CS7 + CN8 (Upd.), TopoD (V1+V2); SP c510, CN NT9, CN NT2008
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2009, 14:14
Piet-er Piet-er ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 3
Zur Info

Hallo Smithy,
Danke für Deine Info,
Habe alles wie von Dir vorgeschlagen überprüft und keinen Fehler festgestellt. Der auf der Garmin Seite angebotene USB Treiber ist für das 1490 nicht verwendbar. Microdoof XP besteht auf seinen eigenen Treiber 5.1.2535.0 vom 01.07.2001.

Hi Joe,
Glaube das du den Nagel auf den Kopf getroffen hast. Das Download 3,7GB lag zwar auf D: doch C: hatte wirklich zu wenig Platz bei der Installation und wie ich bei der Vergrößerung von C: festgestellt habe waren auch noch Fehler auf der HD. Evtl. kommen daher die E/A Fehler?
Habe in einem anderen Forum gelesen das es so sein könnte.
Auch soll es möglich sein den Installationsort selbst festzulegen wenn man die msi aus dem Verzeichnis IMG des entpackten Downloads benutzt statt Setup.exe aus dem Windows Verzeichnis.

Na schauen wir mal. Ich berichte dann mal wenn ich micht getraut habe wieder an das Update heran zu gehen.

Gruß
Peter

Zitat:
Zitat von Smithy1 Beitrag anzeigen
Bei angestecktem Nüvi unter Start-Einstellungen-Systemstewuerung-System-Hardware-Gerätemanager-Ansicht-"Resourcen nach VErbindung"-Pluszeichen bei E/A Geräte aufmachen-nachschauen welche Hardware (Bus, Platine ect.) sich da auf der Adresse des Nüvi´s tummelt (Ausrufe- oder Fragezeichen)

Wenn kein Ausrufe- oder Fragezeichen erkennbar wird die Adresse erst vom Treiber beantsprucht. Hier dann Treiber für´s NÜVI überprüfen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.12.2009, 11:19
Piet-er Piet-er ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 3
alles gut

Hi Forum,

das neue ( getauschte) Navi hat ohne Probleme das Update durchgeführt und zwar am gleichen Rechner der von mir vorher platt gemacht worden ist und eine neue Installation bekommen hat.
Woran es letztlich gelegen hat, keine Ahnung.
Egal, läuft alles zur Zufriedenheit.

Gruß
Peter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.12.2009, 13:31
Smithy1
Gast
 
Beiträge: n/a
Du hattest das Problem eines nicht beschreibbaren Speicherbereichs.
Ob das nun an
schon belegten Resourcen (meine damalige VErmutung),
falsch arbeitender (schreibender) Treiber (auch meine VErmutung da ich beim Gerätewechsel 2610/ 60 csx sowas habe)
an zu wenig Platz (wie bei GPSJoe )
oder gar einem wackeligen USB Kabel lag
wird beweisbar eh niemand mehr nachvollziehen können
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nüvi 255T nach Kauf aktuelles Kartenupdate Weetabix Nüvi Serie 21 13.06.2009 07:57
Fragen zu Basiskarte und Kartenupdate beim Nüvi 670 click Nüvi Serie 3 21.10.2008 21:24
Kartenupdate Nüvi 360T andy_1962 Nüvi Serie 6 11.06.2008 15:47
NÜVI 350 - Kartenupdate oldy_but_goody Nüvi Serie 14 01.04.2008 19:26
Nüvi 660 Kartenupdate Tegry Nüvi Serie 2 19.01.2008 14:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Licensed to: pocketnavigation.de GmbH © 2001-2008 NaviBoard Team [rz]