PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Defragmentierung


williem
26.06.2004, 21:31
Hallo im Forum,
dies ist ja eigentlich eine reine Palm-Frage (ich bin absoluter Neuling auf diesem Gebiet mit meinem iQue), aber vielleicht kann mir doch jemand helfen. Die Dateien im iQue-Speicher und auf diversen SD-Karten sind ja sicher ähnlich zu handhaben, wie auf PC- Festplatten. Kann bzw. sollte man diese Dateien auch von Zeit zu Zeit defragmentieren, um die Zugriffgeschwindigkeit zu verbessern? Wenn ja, mit welcher Software?
Vielen Dank. Williem

Bunav
26.06.2004, 22:08
Hallo williem,

beim RAM des Palm gehe ich davon aus, dass Defragmentieren nicht vorgesehen ist. Die SD-Karte lässt sich jedoch mit einem entsprechenden Reader bearbeiten. Mit dem Defrag-Programm in WIN2000 lassen sich auch die Wechseldatenträger erfassen, XP wird das dann wohl ebenso beherrschen.
Für die beiden großen Img Dateien (Basiskarte und Feindaten) ist möglichst schneller Zugriff erwünscht. Das kann man evtl. dadurch steuern, dass die leere SD zunächst diese beiden Dateien bekommt. Wenn dann eine zusätzliche Ton- oder Fotodatei o.ä. nicht zusammenhängend geschrieben wird, dürfte das nicht schwerwiegend sein.

Grüsse
Bunav

Bunav
26.06.2004, 22:14
...Nachtrag

vergass zu erwähnen, dass ein nahezu voller Datenträger sich sowieso problematisch verhält und evtl. das Defragmentieren verweigert, wenn nicht genügend freier Platz zur Verfügung steht.

Bunav

williem
28.06.2004, 18:13
Hallo Bunav,
Danke für den Tip.
williem