PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum werden AV-Karten leicht gedreht dargestellt?


rennradler
29.05.2012, 11:18
Hallo,

ich habe eine Verständnisfrage zur Darstellung der AV-Karten.

Wenn ich in qlandkarte die AV-Karten importiere, werden sie leicht gedreht dargestellt, im AV-Viewer nicht. Warum ist das so?

Aufgrund meines beschränkten Wissens über Kartographie würde ich vermuten, daß qlandkarte die Karten nach Gitternord ausrichtet, der AV-Viewer aber nicht. Stimmt das?

Darunter leider die Darstellungsqualität erheblich - z.B. Schriften mit Treppeneffekt usw.

Barolo
29.05.2012, 11:39
Hattest du etwas an der Projektion geändert? Die Artefake können auch durch die Reduktion auf 256 Farben entstanden sein.

Gruß
Kay

rennradler
29.05.2012, 11:49
Jedenfalls nicht wissentlich: ich habe die Karten mit dem bekannten Tool extrahiert und dabei wird eine gcp-Datei erzeugt. Dann habe ich die Importfunktion von qlandkarte verwendet (Erzeugung von geotiffs). Hier mal der Output am Beispiel der Karte Karwendel Mitte:

gdal_translate -a_srs +proj=tmerc +lon_0=9.000000 +lat_0=0.000000 +x_0=500000.00 +y_0=0.00 +k=0.999600 +datum=WGS84 +units=m +no_defs -gcp 0 0 678599.000000 5261141.500000 -gcp 6094 0 694071.625000 5261606.500000 -gcp 6094 9319 694782.687500 5237945.50000 /media/win/av_karten/18.tif /tmp/qt_temp.p23965
Input file size is 6094, 9319
0...10...20...30...40...50...60...70...80...90...1 00 - done.

gdalwarp -order 1 -dstnodata "255" /tmp/qt_temp.p23965 /tmp/qt_temp.D23965
Copying color table from /tmp/qt_temp.p23965 to new file.
Creating output file that is 6371P x 9498L.
Processing input file /tmp/qt_temp.p23965.
0...10...20...30...40...50...60...70...80...90...1 00 - done.

gdal_translate -co tiled=yes -co blockxsize=256 -co blockysize=256 -co compress=deflate /tmp/qt_temp.D23965 /media/win/av_karten/18_ref.tif
Input file size is 6371, 9498
0...10...20...30...40...50...60...70...80...90...1 00 - done.

--- Beendet ---

teleskopix
29.05.2012, 13:01
Hallo rennradler,
schalte mal bitte in dem bekannten Tool, die Reduktion auf 8-Bit Farbtiefe aus. Diese Farbreduktion erzeugt die Treppenstufen (Artefake). Ich habe mit Oliver erst vor 8 Tagen telefoniert, das mit der Farbreduktion spart Speicherplatz, erzeugt leider eine "Kartenverschlechterung" -> die Darstellung bekommt die von dir bemängelten Fehler. Dieser "Fehler" ist wenn die Farbtiefe reduziert wird, nicht abstellbar.
Es würde den Rahmen sprengen gut zu erklären warum das so ist, nimm es bitte als so gegeben hin.
Oliver ist im Moment nicht zu erreichen, spätestens wenn die Pfingstferien in Bayern zu Ende sind, ist er wieder erreichbar. :D

Grüße
Martin

kiozen
07.06.2012, 11:32
Auch hier ein kurzer Kommentar aus dem Urlaubs OFF

Martin hat recht mit der Farbe.

Die Drehung kommt wahrscheinlich durch eine falsche Projektion. Entweder die falsche Zone oder eine Gauss Krüger Karte wurde nach UTM projiziert. Oder anders herum.