PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Oregon 450 über USB als SPANNER (Windows8)


Tiefflieger
05.01.2014, 20:54
Das Programm habe ich schon etwas. Nur irgendwie wird mein Oregon 450 nicht von Qlandkarte, trotz Einstellung Garmin, erkannt. Im Menüunterpunkt "Typ" lässt sich nichts ändern. Welche Schriftsatzeinstellung benötige ich?

Was mache ich falsch, bzw muss ich machen, dass ich Live-Tracken kann?

Danke

kiozen
06.01.2014, 09:43
Du machst nichts falsch. Es geht auf diesem Betriebssystem generell und diesem Gerät im speziellen nicht.

Die Unterstützung von Garmins proprietären USB Protokoll wurde nie auf Windows portiert. Und für die neueren Geräte, wie das Oregon 450 wurde auch unter Linux nie ein Treiber geschrieben, der dieses Protokoll unterstützt.

Was geht ist der Datenaustausch via GPX Dateien. Dazu wählt man als Gerät "Garmin Massenspeicher". Karten schreibt man besser direkt auf die SD Karte. Das geht schneller.


Aber mal nur aus Neugierde: Warum will man mit einem Oregon 450 überhaupt die aktuelle Position übertragen? Ich mein man hat doch alles auf dem Gerät. Wozu einen zusätzlichen Klotz am Bein, in Form eines Schlepptops?

Tiefflieger
06.01.2014, 10:18
Mit dem Oregon ist eine Übergangslösung. Die GPS-Maus ist unterwegs und das System soll im Auto verbaut werden. Auch wenn es mittlerweile Tablets usw gibt schätze ich die Multifunktionalität eines Convertible-Notebooks speziell bei längeren Offroad-Geocaching-Urlauben in Europa.

MiLeo
06.01.2014, 10:46
Auch nur rein interessehalber: Was ist mit der NMEA-Schnittstelle? Lässt sich da was draus machen?

kiozen
06.01.2014, 11:15
Garmin mit NMEA habe ich noch nie hinbekommen. :( Leider. Aber ihr könnt es ja mal versuchen. Vielleicht habe ich mich nur dumm angestellt :)

Tiefflieger
09.01.2014, 20:05
kurze Rückmeldung.
Den Versuch mit Garmin habe ich gecancelt. Parallel kam meine Bluetooth GPS-Maus.
Die funktioniert über COM4 und eben mit NMEA. klappt unter Windows problemlos, selbst wenn man stumpf beim Port COM4 einträgt. Ohne wilden Syntax.

trailsurfer
10.01.2014, 08:18
Hier (https://forums.garmin.com/showthread.php?42057-Nmea) werden Lösungen diskutiert, es sind wohl auch funktionierende dabei. NMEA via RS232 an Windows mit Oregon.

Tiefflieger
12.01.2014, 15:39
Hier (https://forums.garmin.com/showthread.php?42057-Nmea) werden Lösungen diskutiert, es sind wohl auch funktionierende dabei. NMEA via RS232 an Windows mit Oregon.

Führe das doch mal weiter aus...