PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : QMapShack und Tourenplanung


venducati
13.02.2016, 22:45
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich hier mit meinen Fragen an der richtigen Stelle bin.
Ich habe QMapShack mit Ubuntu 15.10 installiert. Karten, Höhendaten und die Routino Datenbanken sind installiert. Ich möchte mit QMapShack unter anderem auch Motorradtouren erstellen. Da hätte ich eine Frage zu den Einstellungen. Ich kann das Profil, den Modus und die Datenbank auswählen. Leider jedoch nicht die Art der Verkehrswege. Bei der Route wird dann die Autobahn bevorzugt, weil im Modus kürzeste oder schnellste Strecke angeboten wird. Ist es möglich in QMapShack andere Verkehrswege wie z. B. Landstraßen, auch Fährverbindungen, auszuwählen? Gefunden dazu habe ich bisher leider nichts. Oder mache ich bei der Routenplanung was falsch? Oder habe ich QMapShack falsch installiert oder ist es für diese Art der Tourenplanung nicht gedacht?
Für eine Info bedanke ich mich im voraus.

Gruß und einen schönen Abend
Werner

kiozen
14.02.2016, 09:39
Du machst nichts falsch. Routino hat nicht mehr Optionen. Die Profile sind als xml Datei im System abgelegt (/usr/share/routino). Da kann man die Gewichtung ändern.

Auf der Homepage von Routino (http://routino.org/) gibt es dazu ein wenig Dokumentation. Du kannst dort auch mit einem Webinterface an den Parametern spielen:

http://www.routino.org/uk-leaflet/router.html

oder auch:

https://routino.arch.tu-dresden.de/routino/router.html

Wenn das nicht hilft, dann spreche doch den Autor von Routino an, ob er nicht noch Optionen für Vermeidungen/Bevorzugungen in die API einbaut. Dann Kann ich das in QMS wiedergeben.

venducati
15.02.2016, 20:16
Hallo kiozen,

danke für die prompte Antwort. Dann werde ich mich nochmal mit Routino beschäftigen. Habe zwar schon mal reingeschaut, aber das war es dann auch. Dann teste ich das mal ohne QMS.

Gruß und eine schönen Abend noch
Werner

ulli-m16
05.02.2017, 13:22
@venducati

Hallo Werner,
Deine Anfrage ist zwar schon was älter, aber dennoch ein Tipp. Bin allerdings selbst noch recht neu bei QMS.
Soweit es die Wahl unterschiedlicher Verkehrswege betrifft: Wenn die Berechnung der Route nicht *offline* mit Routino erfolgt, sondern *online* mit MQuest, dann gibt es die Möglichkeit, verschiedene Parameter hinsichtlich der Strecke auszuwählen bzw. einzustellen. Bei der Planung von Touren im Vorfeld am PC ist dies ein guter Weg. Beim Transfer der Daten / der geplanten Route zum Navi ist halt zu beachten, dass (nach meinem Verständnis und Kenntnisstand) immer nur die Wegepunkte übernommen werden. Die eigentliche Route wird vom Navi auf der Grundlage der eigenen Software neu berechnet. Dabei kann eine gegenüber der Planung abweichende Route berechnet werden. Lösung: bei der Planung im Vorfeld Wegepunkte auf der gewünschten Route setzen, die dann auch das Navi auf diese Route "zwingen".