PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zoomfunktion mittels Mauspad von Qmapshack extrem empfindlich in Verbindung mit Qt5.4


wellro1
26.03.2016, 20:13
Hallo zusammen,
ich benutze seit Anfang des Jahres Qmapshack und bin total begeistert von der Software. Besonders die Trackerstellung hat es in sich.
Auf Ubuntu 14.04 konnte ich den Quellcode aus der Repository bis Anfang März trotz fehlender Qt5.4-Bibliothek problemlos kompilieren. Mit der Version 1.6.1 ist es damit wohl vorbei. Der Kompiliervorgang läuft ab dieser Version nur noch mit Qt5.4 durch. Auch starten läßt sich Qms dann nur unter Qt5.4.
Nun zu meinem Problem:
Wird Qms (1.6.0) mit Qt5.2 kompiliert/gestartet funktioniert die Zoomfunktion über das Mauspad einwandfrei. Kompiliert/startet man Qms in Verbindung mit Qt5.4 ist das Zoomen über das Mauspad praktisch nicht mehr möglich. Eine minimale Bewegung über das Pad führt zu einer extremen Vergrößerung bzw. Verkleinerung.

Gibt es für dieses Problem vielleicht einen Workaround? Oder kann man den Quellcode anpassen?

Beste Grüße und vielen Dank im Voraus

kiozen
26.03.2016, 22:22
Ich persönlich empfehle ja einfach eine Maus. Echt besser als das elendige Gefummel mit einem Mauspad. Anderseits QMapShack ist OpenSource. Niemand wird abgehalten eine Lösung, die alle zufriedenstellt, zu präsentieren.

wellro1
27.03.2016, 13:43
Hallo Kiozen,
danke für die schnelle Antwort und nochmal ein großes Lob. Die Software ist echt gut gelungen. Ich werde sie auf jeden Fall weiter benutzen, auch wenn ich zum zoomen eine Maus oder die +/- Tasten verwenden muss. Nur noch eine Frage dann höre ich auf Dich zu nerven.
Ist es möglich über den Quellcode von qms die Empfindlichkeit anzupassen? In Eurer Repository unter dem "Issue #83" verweist Du auf die Datei CCanvas.ccp. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist der Bereich "void CCanvas::wheelEvent(QWheelEvent * e)" für die Empfindlichkeit verantwortlich. Könnte man durch editieren dieses Bereiches das Zoomverhalten via Touchpad tatsächlich anpassen? Wenn ja, an welchen Parametern muss ich drehen? Leider kann ich nicht programmieren und wäre daher auf Deine Angaben angewiesen.

Beste Grüße

Robert

kiozen
28.03.2016, 12:56
Einen Parameter gibt es aktuell keinen. Es wird einfach nur die Richtung der Radbewegung ausgewertet.

Möglich das man aus dem Event selber (QWheelEvent) noch zusätzliche Information herausholt. Wie dem auch sei, eine endgültige Lösung muss mit Mäusen und Touchpads funktionieren. Dazu benötigt man mehrere Geräte um speziell bei den Touchpads einen guten Kompromiss zu finden. Und unter OS X und Windows muss es dann auch noch funktionieren.

Aber da müssen sich die Leute, die Touchpads benützen zusammentun und Arbeit hineinstecken. Und dazu war bisher keiner bereit, deswegen dümpelt das Thema so vor sich hin.