PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WMS von SwissTopo


geieraffe
04.07.2017, 20:23
Ich bin heute über diesen Thread hier (https://www.naviboard.de/showthread.php?t=51751) erst auf QMapShack aufmerksam geworden, weil ich mich tatsächlich gerade auch für einen Landstrich interessiere der auf keiner meiner Rasterkarten drauf ist, aber bei der Schweizer Karte so im Randbereich liegt.

Langes Vorwort kurzer Sinn. :p
Jedenfalls hab ich mich dann mal bei SwissTopo angemeldet für den WMS Service. Ja, ich hab auch hier (https://bitbucket.org/maproom/qmapshack/wiki/DocBasicsMapDem#markdown-header-wmts-maps) schlauch gemacht.
Aber letzten Endes hab ich einfach absolut null Ahnung auf dem Gebiet und hab es nicht geschafft die GetCapabilities von SwissTopo in QMapShack einzubinden.

Zu erst hat sich QMapShack beklagt, dass die Struktur nicht passt. Nachgeschaut und gemerkt dass bei Copy/Paste aus "&" "&" geworden ist. Geändert.
Jetzt bekomm ich die Meldung dass an verschiedensten Stellen beim Parsen ein Fehler auftaucht. Immer in den Requests ... aber hier bin ich mit meinem Latein dann am Ende! :(

Gibt es dafür vielleicht noch irgendwo eine einfachere Anleitung, oder irgendjemand der das schon mal hinbekommen hat und einem das erklären kann?

Merci

kiozen
05.07.2017, 07:52
WMS != WMTS

QMapShack hat keine direkte Unterstützung für WMS Karten. Es gibt aber einen Trick wenn der Server die entsprechende Projektion unterstützt:

https://bitbucket.org/maproom/qmapshack/wiki/DocMapsTipsTricks#markdown-header-backdoor-to-use-a-wms-server-as-tms-server


Grundsätzlich ist die Sache mit viel try-n-error verbunden. Man sollte den URL in einem Browser testen, bis man einen Kartenausschnitt angezeigt bekommt.

geieraffe
05.07.2017, 13:05
Hmmm, dann war ich wohl zu voreilig, weil in besagtem Thread eben ein user gesagt hat, dass er s so macht :(

Gibt es denn eine andere Software mit der das "einfacher" geht?

kiozen
05.07.2017, 13:36
In dem Thread ging es auch um QLandkarte GT. Das hat WMS unterstützt und auch in einem gewissen Umfang das saugen von Karte zur Offlineverwendung.

In QMapShack hat sich bisher noch niemand freiwillig gemeldet, um eine WMS Unterstützung zu schreiben. Und mich selber interessieren Onlinekarten nicht wirklich. Ich scanne Papierkarten, referenziere die und gut ist.

geieraffe
05.07.2017, 16:11
Ok, also ich hab es jetzt tatsächlich soweit, dass mir im Browser die Karte angezeigt wird.

Baue ich mir damit aber ein wmts-File analog zu dem französischen Beispiel, dann funktioniert es in QMapShack nicht :confused:

Ich verwende sogar das gleiche Koordinatensystem wie im Beispiel mit den ING Karten. Im Browser klappts, mit file in QMapShack zeigt er einfach nichts an. Im Cache werden auch keine Files abgelegt.

Ruft QMapShack die URL nochmal anders auf? Kann QMapShack kein https?

kiozen
05.07.2017, 19:49
Bezüglich Windows und SSL gibt es tatsächlich ein paar Dinge zu beachten:

https://bitbucket.org/maproom/qmapshack/wiki/TroubleShooting#markdown-header-qt-comes-without-ssl-support