PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Openstreemap DE aus QMS auf Garmin


pixel
16.11.2018, 11:21
Hallo zusammen,


ich nutze in QMS die Karte "OpenStreetMapDE", diese ist für meine Belange perfekt. Nun hätte ich die gleiche Karte auch auf meinem Garmin Gerät (GPSmap 62s) und habe hierzu schon verschieden probiert bzw. auf die Karte kopiert:


https://www.userbeam.de/


http://www.kleineisel.de/blogs/index.php/osmmap/


(diese sind auf https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:OSM_Map_On_Garmin/Download aufgeführt)


aber so ganz glücklich macht mich davon keine. Meist weil zu viel Info drin und auf dem kleinen Display nichts mehr zu erkennen.


Negativ aufgefallen ist:


- Gemeindegrenzen, Landkreisgrenzen ... als Text auf der Karte
- Höhenangabe als Text an der Höhenlinie
....


Nun meine Frage. Gibt es eine Möglichkeit diese Karte aus QMS für das Garmin zu nutzen? Hoffe ich konnte mich halbwehs verständlich aus drücken ...


Viele Grüße
pixel

kiozen
16.11.2018, 15:39
Du wirst mit einer Karte im Garmin Format nie dieselbe Qualität erreichen, wie mit den Online-Karten. Das lässt das Kartenformat von Garmin nicht zu. Wenn die Karten auf dem Gerät zu viel Details zeigen, kannst du den Detailgrad auf dem Gerät reduzieren. Siehe Einstellungen bei den Karten.

Wie schon in anderen Beiträgen und Diskussion erwähnt, bietet die Freizeitkarte das den OSM Online-Karten ähnlichste Bild.

Speichennippel
16.11.2018, 16:44
Gründe für das schräge Aussehen der Garmin kompatiblen Karten:

- Wegebreite verändert sich mit zoomen nicht. Durch ein wenig Trickserei bekommt man den Effekt notdürftig nachgestellt, allerdings ist das Zoomverhalten abhängig von der vom Nutzer gewählten Detailstufe
- Beschriftungen sind ohne Reihenfolge. Es wird nicht immer alles angezeigt, oft überdecken unwichtige Beschriftungen Dinge wie Ortsnamen
- Wegebeschriftung nicht auf dem Weg, sondern daneben
- Es gibt 24 Zoomstufen. Der Schritt von 24 auf 23 ist schon sehr grob, bei Detailstufe "hoch" bei 500 auf 700 Meter. Einige Elemente halten sich nicht an die Zoomstufen sondern blenden nach eigenen Einstellungen aus.
- Die Wege haben keine Zeichenreihenfolge. Brücken liegen unter den Straßen, Flüsse darüber usw. Es ist Zufall, wie was dargestellt wird
- Eine Schummmerung ist in BaseCamp zu schwach ausgeprägt, auf dem Gerät zu stark.

Was auf dem PC gut aussieht, kann auf dem Gerät Mist sein. Beispielsweise ist ein weißes Straßennetz auf dem PC nett anzuschauen. Auf dem Gerät ist sowas kaum zu erkennen, besonders, wenn man Routing benutzt, da die Abbiegepfeile auch weiß sind.

MIr scheint sowieso, dass Garmin die ganze Sache auslaufen lässt, da kaum noch Produktpflege betrieben wird.

pixel
16.11.2018, 19:14
bietet die Freizeitkarte das den OSM Online-Karten ähnlichste Bild.
Welche ist das genau und wo kann ich sie downloaden?

Speichennippel
16.11.2018, 19:34
http://www.freizeitkarte-osm.de/garmin/de/index.html

pixel
17.11.2018, 08:59
vielen Dank, werde ich gleich testen :-)

pixel
17.11.2018, 09:16
Gründe für das schräge Aussehen der Garmin kompatiblen Karten:

- Wegebreite verändert sich mit zoomen nicht. Durch ein wenig Trickserei bekommt man den Effekt notdürftig nachgestellt, allerdings ist das Zoomverhalten abhängig von der vom Nutzer gewählten Detailstufe
- Beschriftungen sind ohne Reihenfolge. Es wird nicht immer alles angezeigt, oft überdecken unwichtige Beschriftungen Dinge wie Ortsnamen
- Wegebeschriftung nicht auf dem Weg, sondern daneben
- Es gibt 24 Zoomstufen. Der Schritt von 24 auf 23 ist schon sehr grob, bei Detailstufe "hoch" bei 500 auf 700 Meter. Einige Elemente halten sich nicht an die Zoomstufen sondern blenden nach eigenen Einstellungen aus.
- Die Wege haben keine Zeichenreihenfolge. Brücken liegen unter den Straßen, Flüsse darüber usw. Es ist Zufall, wie was dargestellt wird
- Eine Schummmerung ist in BaseCamp zu schwach ausgeprägt, auf dem Gerät zu stark.

Was auf dem PC gut aussieht, kann auf dem Gerät Mist sein. Beispielsweise ist ein weißes Straßennetz auf dem PC nett anzuschauen. Auf dem Gerät ist sowas kaum zu erkennen, besonders, wenn man Routing benutzt, da die Abbiegepfeile auch weiß sind.

MIr scheint sowieso, dass Garmin die ganze Sache auslaufen lässt, da kaum noch Produktpflege betrieben wird.


Ok, das klingt nach einem grundsätzlichem Problem. Gibt es denn andere Geräte die das besser handhaben?

pixel
17.11.2018, 09:27
http://www.freizeitkarte-osm.de/garmin/de/index.html


Freizeitkarte habe ich mir angeschaut, die ist nicht so überfrachtet für meine Zwecke (Wandern). Letzte Frage: Gibt es eine vergleichbare Karte auch für:


- Alpenraum
- andere europäische Länder


?


Viele Grüße
pixel

MiLeo
17.11.2018, 09:38
Gibt es eine vergleichbare Karte auch für:


- Alpenraum
lhttp://www.freizeitkarte-osm.de/garmin/de/regionen.html




- andere europäische Länder
lhttp://www.freizeitkarte-osm.de/garmin/de/weitere-laender.html