NaviBoard GPS Forum

NaviBoard GPS Forum (https://www.naviboard.de/index.php)
-   eTrex und Geko Serie (https://www.naviboard.de/forumdisplay.php?f=36)
-   -   etrex vista hcx: Adressindex im Urlaubsland fehlerhaft (https://www.naviboard.de/showthread.php?t=57693)

woistmeinhotel 16.09.2014 10:48

etrex vista hcx: Adressindex im Urlaubsland fehlerhaft
 
Hallo

Ich habe hier bei meinem Etrex Vista HCx ein merkwürdiges Problem mit der Adress- und Ortssuche.

Ich habe mehrere Karten drauf, unter anderem Velomap und CN.

Zu Hause habe ich nach Kartenerstellung den Adressindex geprüft. Da war dann jedes Land doppelt vorhanden. (z.B. France UND Frankreich)
Ich bilde mir ein, dass damals ein Land (z.B. Strassenlisten eines Ortes), ich glaube es war France, gelegentlich "komische" Adressen zeigte und das andere (Frankreich) gute Adressen.

Vor Ort, sprich im Urlaubsland war dann nur noch France vorhanden.
Außerdem hat er einige Orte und einige Adressen (Strassen) nicht gefunden.
Es wurden alle Strassen in Langform, also mit "Rue de ...", "Avenue ..." angezeigt.

Jetzt wieder in D-Land habe ich wieder France und Frankreich.
Allerdings scheinen beide Adressen (sprich Strassenlisten) nun gleich zu sein, aber nun "gut" UND nun komplett ohne "Rue de ...", "Avenue ...", also jeweils nur der "..." Anteil (sprich Personename etc)

Kennt jemand das Phänomen, oder hat schon von etwas vergleichbaren in Internet lesen?

Was könnte das sein?

Was könnte ich ausprobieren?

woistmeinhotel 10.05.2016 15:23

Also ich habe immer noch dieses Problem:

"Rue de ...", "Avenue ..." kommt von den OSM Karten, City Navigator (CN) "gekürzte" Straßennamen, welche ich bevorzuge, weil nicht jeder seine Adresse exakt "richtig" im Sinne von OSM schreibt.

Wie kann ich nun eine Karte mit OSM und CN erzeugen UND sicherstellen, dass nur mit der CN-Adresse gesucht wird?

BTW: Wäre das Problem mit dem Nachfolgemodell Etrex Vista 30 behoben?

woistmeinhotel 26.07.2017 16:35

Welcher Adressindex Verwendung findet, könnte mit der FID zu tun haben.

Es scheint so zu sein, dass der Adressindex mit der größeren FID genommen wird.

Ändert man bei der OSM Karte die FID (z.b. per JAVAWA GMTK) so dass sich die Reihenfolge umkehrt, dann änderte sich bei meinem Test auch der genommene Adressindex.

Was sagt Ihr dazu?

P.S. Sollte sich der Effekt aus dem 1. Posting, sprich anderer Index im Zielland, wieder wie beschrieben einstellen, dann kann ich mir das vielleicht mal näher ansehen. Ich werde wohl beim nächsten Auslandeinatz gmapsupp mit beiden Reihenfolgen mitnehmen.

woistmeinhotel 27.07.2017 07:48

Ich habe nun mehrere Versuche gemacht mit Kacheln verschiedener Karten aus D (oben hatte ich 2 Karten aus F), in der Regel keine Kachel aus meinem Ort.

Bis auf ein mal hat die Kachel mit der höheren FID gewonnen.

ABER: Es gab auch etliche Kombinationen ohne einen Adressindex in der Suche!!!
Frage: Was ist das für ein Phänomen?

Nun die Ausnahme: Augsburg Topo D 12 (FID 2388) + Erfurt CN 2014.4. (FID 3222)
Mit einigen anderen Kachelkombinationen dieser Karten gewinnt aber wieder die CN: z.B 2xAugsburg oder Erfurt D12 + Augsburg CN.

Nächster Versuch:
Kombiniere ich Velomap CZ(FID 6632) mit CN 2014.4. (ERLANGEN, DEUTSCHLAND, CZ-Plzen (66320025), CZ-Rok (1))
Bekomme ich den Suchindex der CN angezeigt.
Schalte ich nun die Satelliten ab und gehe mit Postion ändern nach Prag (CZ-Rok) bekomme ich den Tschechischen Suchindex.

Ich habe diese Sache mit Satelliten aus, neue (manuelle) Position auch mit der Ausnahme von oben versucht. Das Verhalten ist da nicht ganz eindeutig und auch nicht jedes mal Reproduzierbar. Ich habe bei Positionsänderungen sowohl mal die CN mal die T12 vorne gehabt, wobei die CN ich deutlich öfter gewann.

(Man sieht das praktischerweise auf den ersten Blick, denn die CN zeigt die Orte auch als PLZ, die T12 nicht)

Fazit:
- Der jeweilige Standort scheint auf jeden Fall eine Rolle zu spielen. Das **sollte** es auch, denn was soll ich in einem anderen Land und der Adressindex ist noch der von "zu Hause"
- Es scheint immer nur ein Adressindex gleichzeitig aktiv zu sein.
- manuelle Postionsänderungen (nach GPS aus) bringen gerne Änderungen, dummerweise aber nicht in wirklich jeden Fall.
- Die Karten mit höherer FID scheinen im Vorteil zu sein, aber es spielen noch andere Faktoren eine Rolle.

Soweit mal der Stand für mein Etrex Vista Hcx.
Wie schaut das bei euch aus?

balanceistische 26.09.2017 16:22

Hast Du die Probleme gelöst?

woistmeinhotel 18.04.2018 16:43

Zitat:

Zitat von balanceistische (Beitrag 500579)
Hast Du die Probleme gelöst?

Ist jetzt schon etwas her. Allerdings hat die derzeitige CN nun einen höheren FID als die OSM.

Warum das Interesse an dem Problem?

woistmeinhotel 19.04.2018 15:42

Neues Beispiel
F: PID 1, FID 6639, velomap_de_13.04.2018
F: PID 1, FID 6640, velomap_alp_13.04.2018
F: PID 1, FID 6656, velomap_dbw_13.04.2018
F: PID 1, FID 6658, velomap_dby_13.04.2018
(Ich wollte mal die angebotenen Typ-Files am Gerät vergleichen)

genommen wird hier anscheinend der Adressindex von 6658

woistmeinhotel 19.04.2018 17:44

Als echten Workaround, wenn man denn wirklich zwei Adressindizes braucht, kann ich bislang nur sagen, dass man von der 2. Karte (meistens wohl die mit der kleineren FID) eine extra Kachel aus einen Bereich außerhalb der 1. Karte zusätzlich installiert. Dann geht man mit Einstellungen Satellit aus und Manuelle Position auf diese Kachel und kann dann (meistens oder immer?) mit dem Adressindex der 2. Karte suchen.

lukaskupasz@onet 23.05.2018 11:03

Hallo zusammen,
das gute Stück liegt nun vor mir und ich habe auch schon 6,5km MTB getracked ;-)
Nun würde ich gerne wissen, wie ich schnell + einfach eine topografische Detailkarte (OpenStreetMap) in den GPS-Empfänger übertrage?
Muss man dazu Software installieren oder geht das auch ganz ohne (Browser plugin)?
Ich würde nun gerne meine MTB-Strecke in Relation zu Straßen und Gelände sehen wollen.
Vielen Dank für Eure Hilfe!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Impressum