NaviBoard GPS Forum

NaviBoard GPS Forum (https://www.naviboard.de/index.php)
-   iOS Hardware (iPhone, iPad, iPod) u. Zubehör (https://www.naviboard.de/forumdisplay.php?f=144)
-   -   Empfehlenswerte Navigationsapp (https://www.naviboard.de/showthread.php?t=56928)

blacknite 15.05.2014 11:25

Empfehlenswerte Navigationsapp
 
Hallo,

also ich benutze fast ausschließlich mein Handy für die Navigation und nutze dazu Apple Kartenmaterial (TOMTOM) und GoogleMaps. Welche Navigationsapps könnt ihr empfehlen? (insbesondere für iOS)

lizard 15.05.2014 18:14

Ich habe TomTom auf dem Iphone 4 und war durchaus zufrieden, insbesondere die "kurvenreiche Strecke" ist schon interessant. Allerdings sprechen zwei Dinge gegen TomTom: Es lassen sich keine Routen speichern und zwischen Routenstart und -ziel sind nur 5 Zwischenziele möglich. Dann habe ich mit dem kostenlosen Copilot experimentiert. Ist sehr interessant für Motorradfahrer. Touren lassen sich speichern und vom Motoplaner über DiskAid aufs nicht gejailbrakte Iphone übertragen.

wasabi65 15.05.2014 18:43

Empfehlenswerte Navigationsapp
 
...meinst navigation im auto? Oder outdoor? Bei zweiten, finde ich apemap ganz nett. Aber auch nur falls ich mein outdoor navi nicht dabei habe...

uhagi 01.04.2015 16:16

Schau dir mal pocket Earth an.
Eine Offline karten app die auch routen kann (aber nur online)
Das datenformat ist sehr kompakt und das rendering wird am Gerät gemacht. Man kann also extrem reinzoomen und das superschnell.
Ausserdem eine tolle poi verwaltung.

Und nein ich verdiene nix daran. Kenne die Entwickler auch nicht. Bin einfach nur begeistert....

Tomiraider 06.04.2015 17:27

Hallo,

diese App "Komoot" hört sich nicht schlecht an, konnte sich noch nicht Life testen.

WebSite:
https://www.komoot.de/

App Android:
https://play.google.com/store/apps/d...komoot.android

Gruß Tom

wokoenig 06.04.2015 19:07

Problem bei Komoot ist, dass sie für Routenberechnung online sein muss. Insofern für mich nicht brauchbar.


Sent from my iPad using Tapatalk

NaviMint 06.04.2015 19:43

Scout

Klaus

Tomiraider 06.04.2015 20:38

Zitat:

Zitat von wokoenig (Beitrag 478732)
Problem bei Komoot ist, dass sie für Routenberechnung online sein muss. Insofern für mich nicht brauchbar.


Sent from my iPad using Tapatalk

Hallo,

das soll Geschichte sein.
http://support.komoot.de/forums/1642...%BCgbar-machen

Wenn die APP wieder mal gehen sollte, ist die auch recht gut.
Habe mit der APP Routen berechnen lassen mit nur einem Zwischenpunkt,
die dann so war, wie ich diese schon zuvor so gefahren habe.
Leider ist dies schon sehr lange im "Umbau". Die APP funktioniert nicht nur in BW.

http://www.radroutenplaner-bw.de/landesradfernwege

Tomiraider 06.04.2015 20:41

Zitat:

Zitat von NaviMint (Beitrag 478733)
Scout

Klaus

So viel ich weis kann keine Route geladen und Zwischenpunkte gesetzt werden.

NaviMint 06.04.2015 21:45

Stimmt - hab ich übersehen

Klaus

gerhardg 07.04.2015 18:29

Nokia Here wäre auch einige Möglichkeit. Routen/POIs können per Browser am PC verwaltet werden, die Navigation funktioniert am mobilen Gerät komplett offline.

Tomiraider 08.04.2015 20:29

Zitat:

Zitat von gerhardg (Beitrag 478758)
Nokia Here wäre auch einige Möglichkeit. Routen/POIs können per Browser am PC verwaltet werden, die Navigation funktioniert am mobilen Gerät komplett offline.

Kein Fahrradmodus, App wird nur hochkant dargestellt

>Mehr für Auto gedacht-

NaviNorbert 06.08.2015 14:13

bin auch auf der Suche, aber jetzt hab ich hier so eine gewaltige Auswahl haha, da wird gelich mal durchprobiert mit welchem ich am besten fahre :)

WebHarry 28.10.2015 16:14

Ich hänge mich hier mal ran.
Bin immer noch unentschlossen, ob ein extra GPS für Radtouren notwendig ist. ich würde aber gern die Möglichkeit haben auch am Gerät zu planen.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit den Apps Ape@Map und TwoNav für Iphones gemacht?

Harry

Tomiraider 28.10.2015 20:28

Ape@Map benutzt meines Wissens nach nur topografische Karten und somit ist kein Routing möglich.
Die kostenlose Version kann nicht alle Zoomstufen.
Ich nutze Komoot funktioniert recht gut.

Gruß Tom

Pinin 28.10.2015 21:54

Zitat:

Zitat von WebHarry (Beitrag 484582)
Habt Ihr schon Erfahrungen mit den Apps Ape@Map und TwoNav für Iphones gemacht?

Von allen Navi Apps die es fürs Iphone gibt bietet Twonav den meisten Funktionsumfang/Einstellmöglichkeiten.
Allerdings ist die Benutzeroberfläche nicht jedermanns (mich eingeschlossen) Sache, vieles erschließt sich erst nach gründlicher Einarbeitung.
In Verbindung mit der Planungssoftware CompeLand für Win/Mac (die wiederrum sehr intuitiv zu bedienen ist)
hast du ein komplettes Navi Packet für die Zukunft sowohl für Android, IOS und natürlich die Navis von Twonav.
Ist derzeit das beste Navi Konzept auf dem Markt, alles unter einem Dach.

Fürs Radfahren: Ape@Map (Routing geht siehe google) hat den Nachteil dass es z.B. keine richtigen Pageseiten bietet dafür ist die Benutzeroberfläche einfacher und moderner.

Probiere einfach mal die Testversionen aus.

WebHarry 29.10.2015 08:39

Danke für die Hinweise.
TwoNav habe ich gestern Abend installiert.
Ich bin gelinde gesagt etwas frustiert über die Bedienung.
Irgendwann war ich dann endlich auf der Kartenansicht, wobei ich erwartet hätte, dass diese das Eingangsdisplay wäre, wie bei anderen Navis auch. Und als ich eine andere Karte wählen wollte, habe ich außer der Opencyclemap keine gefunden. Kann das sein, bzw kann ich die Auswahl erweitern, in dem ich eine Karten.xml ala Mobac hinzufüge?

Harry

Ulmer.Spatz 29.10.2015 10:47

Auch ich komme mit der Benutzeroberfläche von TwoNav nicht klar. Intuitive Bedienung ist für mich anders.
Mein Favorit:
http://pathaway.com/purchase.php

papaluna 29.10.2015 12:48

Hallo Harry,
Zitat:

Zitat von WebHarry (Beitrag 484596)
Irgendwann war ich dann endlich auf der Kartenansicht, wobei ich erwartet hätte, dass diese das Eingangsdisplay wäre, wie bei anderen Navis auch.

Ein einziger Druck auf den Button mit dem Kartenicon reicht um zur Kartenansicht zu gelangen.
Früher ist Twonav direkt in die Kartenansicht gestartet. Da haben sich wohl viele beschwert das sie von dort erst zur Zieldatenauswahl müssen anstatt direkt dort zu starten.
Zitat:

Zitat von WebHarry (Beitrag 484596)
Und als ich eine andere Karte wählen wollte, habe ich außer der Opencyclemap keine gefunden.
Kann das sein, bzw kann ich die Auswahl erweitern, in dem ich eine Karten.xml ala Mobac hinzufüge?

In der Kartenliste(Hauptmenu>Dateien>Karten) gibt es einen Button mit Lupe+ Weltkugel. Dort sollten, sofern sich die Version nicht zu sehr von der Windows-Version unterscheidet, weitere Karten verfügbar sein.
Evtl. lassen sich hier auch noch weitere Online-Karten vom CWMS/COSM-Typ einbinden.

Mit MOBAC und ähnlichen Tools lassen sich Karten im CompeGPS-RMAP-Format(Rasterkarte) erzeugen und verwenden.

CompeGPS bietet zudem routingfähige Vektorkarten auf Basis der OSM-Daten zum Selbstkostenpreis(Europa 5€) an.
Die Wegedatendifferenzierung ist zwar bisher nicht so stark wie zB. bei OpenMTB oder Speichenkarte etc., können jedoch eine gute Ergänzung zu einer drunterliegenden Rasterkarte darstellen.

Desweiteren steht auch noch ein reichhaltiges Portfolio an Kaufkarten zur Verfügung.

WebHarry 29.10.2015 15:56

Zitat:

Zitat von papaluna (Beitrag 484601)
In der Kartenliste(Hauptmenu>Dateien>Karten) gibt es einen Button mit Lupe+ Weltkugel. Dort sollten, sofern sich die Version nicht zu sehr von der Windows-Version unterscheidet, weitere Karten verfügbar sein.

Hallo papaluna,
Vielen Dank, gefunden und eine andere Karte ausgewählt.

Dann schon das nächste Hindernis: Wie kommt man von der Kartenansicht wieder ins Hauptmenü? Man muss auf das Feld mit der Uhr tippen! :eek: Aber wenn man´s weiß...

Harry


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Impressum