NaviBoard GPS Forum

NaviBoard GPS Forum (https://www.naviboard.de/index.php)
-   zûmo 660, 220 (https://www.naviboard.de/forumdisplay.php?f=122)
-   -   Zumo 210 und CityNavigator NT 2017.2 (https://www.naviboard.de/showthread.php?t=61234)

ZumoMopped 09.07.2017 18:08

Zumo 210 und CityNavigator NT 2017.2
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Guten Abend,

leider bin ich mit meiner Internetrecherche zu keinem brauchbaren Ergebnis gekommen. Daher habe ich mich in eurem Forum angemeldet, da hier Leute mit Fachwissen unterwegs sind.

Mich plagt folgendes Problem:
Ich habe die CityNavigator Europe NT 2017.2 installiert, Basecamp geöffnet und wolle die Karten auf das Gerät übertragen. Ich bekomme aber nur immer die Meldung, wie auf den Bildern zu sehen, dass ich diese Karten nicht installieren kann. Die alte Installation lässt sich auch nicht löschen (grau).
Genug Speicherplatz ist vorhanden, es handelt ich um die aktuelle Basecamp Version und die letzte Gerätefirmware.

Weiß jemand Rat?

Gruß Anton

ZumoMopped 13.07.2017 19:56

Könnten evtl. die Kartendateien beschädigt sein?

GuSy 13.07.2017 22:33

Hallo Anton,

die Meldung hört sich für mich so an, als wenn Du versuchst eine Karte (CN2017.2) auf das Navi zu übertragen, für dass Du keine Freischaltung (für das Navi) hast.

Die OSM-Karten sollten unkritisch sein, da hierfür keine Freischaltung nötig ist.

Wenn das der Fall ist und Du "berechtigter Nutzer" dieser CN-Karte bist, dann solltest Du mal versuchen die Karte über die Seite
https://my.garmin.com/maps/unlockMaps.htm (*)
freizuschalten.


(*) Dafür muss der "Garmin-Plugin" installiert sein, der mittlerweile aber nur mit den IE funktioniert.

RainerSurfer 14.07.2017 09:48

Zitat:

Zitat von GuSy (Beitrag 499358)
die Meldung hört sich für mich so an, als wenn Du versuchst eine Karte (CN2017.2) auf das Navi zu übertragen, für dass Du keine Freischaltung (für das Navi) hast.

Naja, die Meldung ist aber "kein Platz" und nicht die einer Freischaltung


Ich würde probieren:
Unter Mapinstall einen kleineren Bereich wählen, wenigstens testhalber,
und/oder eine oder mehrere der Freizeitkarten löschen. Kannst du ja danach wieder draufkopieren.
Am PC selbst auf LW C: muss auch genügend Platz vorhanden sein, um das Image zu generieren

GuSy 14.07.2017 10:47

Ups ... Wer lesen kann ist klar im Vorteil ... ;)


Ansonsten, dem Tip:
"Unter Mapinstall einen kleineren Bereich wählen"
kann ich nur beipflichten.
Die Größe der ausgewählten Karte-Kachlen darf 4GB nicht überschreiten! Unter FAT32 ist die Dateigröße auf 4GB begrenzt.


Im internen Speicher ist auch noch Platz, aber keine 4GB.
D.h. man bekommt nicht die gesamte CN in den internen Speicher.
Auf eine SD-Karte sollte aber die ganze CN-2017.20 passen.


PS: OSM in den internen Speicher zu laden halte ich für nicht so günstig.
Wenn die Karten kaputt sind kann man sich das Navi zerstören!

ZumoMopped 14.07.2017 17:05

Vielen Dank für Eure Tipps!
Also die OSM Karten sind auf der Speicherkarte. Wenn ich bei Mapinstall auf "erweiterte Installation" clicke, kommt jedes Mal eine Fehlermeldung.
Mir wird die Installation von CN 2017.20 gar nicht zur Auswahl angeboten.
Ich habe jetzt Mapsource installiert. Wenn ich mir dort in CN 2017 einen Kartenbereich auswähle, egal wie klein, kommt sofort eine Fehlermeldung und das Programm stürzt ab.
Der PC ist leistungsstark und es sind 150 GB auf der Festplatte frei. Eigenartig.

GuSy 14.07.2017 20:32

Hallo Anton,

unter Mapinstall kann ich keine "erweiterte Installation" finden :confused: (*)

Wenn Mapsource sofort auf Fehler läuft wenn einige Kachel ausgewählt werden,
dann sieht das für mich nach einer korrupten Installation der CN2017.20 aus.
Dann solltest Du die CN nochmal vom Garminserver laden.



(*) Irgendwie sieht mein Mapinstall (V4.0.4 Win10) anders aus als in
Deinem Sreenshot aus Post #1 und "normalerweise" wird die Karte doch
von Garminexpress auf das Navi geschoben :confused:


PS: Wenn Du ein "lifetime update" hast, dann steht jetzt die 2018.10 für Dich bereit ;)

ZumoMopped 15.07.2017 07:44

Hallo GuSy,

also ich meinte den Button "teilweise/erweiterte Installation" wie im Screenshot oben. Ein Lifetime Update habe ich leider nicht. Weiß jemand, was das kostet?

morgen1 15.07.2017 08:07

Zitat:

Zitat von ZumoMopped (Beitrag 499374)
....Ich habe jetzt Mapsource installiert. Wenn ich mir dort in CN 2017 einen Kartenbereich auswähle, egal wie klein, kommt sofort eine Fehlermeldung und das Programm stürzt ab....

Wie heißt die Fehlermeldung genau ? Screenshot ?. Daraus kann man bessere Schlüsse auf die Ursache ziehen. es deutet aber auf eine korrupte Installation hin.
morgen1

ZumoMopped 15.07.2017 08:56

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Zitat:

Zitat von morgen1 (Beitrag 499386)
Wie heißt die Fehlermeldung genau ? Screenshot ?. Daraus kann man bessere Schlüsse auf die Ursache ziehen. es deutet aber auf eine korrupte Installation hin.
morgen1

Hier mal die Fehlermeldung von Mapsource:

GuSy 15.07.2017 14:42

Hallo Anton,

ich würde erstmal alle Karten, der Reihe nach deaktivieren / deinstalliere (*)
und dann wieder installieren und sehen ob der Fehler verschwindet, bzw. bei
welcher Karte der Fehler wieder auftaucht um den "Übeltäter" zu erwischen.

Zum lifetime:
https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/33380


(*) Zum aktivieren / deaktivieren der Karten nutze ich das "mapsettoolkit"
siehe https://openmtbmap.org/de/about-2/ar...mapsettoolkit/

morgen1 15.07.2017 16:02

Der Fehler wird von der fehlerhaften <name>_mdr.img verursacht. Aus Deiner Beiträgen geht nicht hervor, wie und aus welcher Quelle die CN 2017.20 installiert wurde. Falls es nicht die original Garminquelle war, kann es sein, dass die <name>_mdr.img von der benutzten Software erzeugt wurde. Und das geht nie gut. Speziell aus einer gmapsupp.img kann keine funktionsfähige mdr extrahiert werden. Abhilfe, falls ich recht habe : Öffne die Datei Info.xml mit einem Editor und lösche dort die Zeile, die beginnt mit :
Zitat:

<MDR>IrgendEinName_mdr.img </MDR>
dadurch wird die mdr nicht mehr eingelesen, was nicht weiter stört, ausser das die globale Suche nicht funktioniert. Suche nach nächstgelegene Ort funktioniert weiter.

Sollte Deine Installtionsquelle aber die original Garmin DVD sein, dann neu installieren.

Zum testweisen deaktivieren bracht man kein Tool, sondern einfach die zum Kartensatz gehörige Datei Info.xml testweise umbenennen in Info.xmlbak .Fertig der Laden.
morgen1

ZumoMopped 17.07.2017 20:54

Da ich trotz Beherzigung eurer Tipps und erneuter Installation immer wieder Fehlermeldungen und Abstürze hatte, habe ich mich entschlossen nur OSM Karten zu installieren, was problemlos funktioniert.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Impressum