Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 30.07.2008, 11:40
Benutzerbild von Martin K
Martin K Martin K ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: ehemals in Nordhessen
Beiträge: 95
North Sea Cycle Route

Ich möchte ergänzend noch auf diese Datei für den Nordseeküstenradweg hinweisen, eine komprimierte *.gpx Datei von www.northsea-cycle.com . Die enthält den kompletten Streckenverlauf in Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, Niederlande (, Belgien) und Großbritannien mit Fährüberfahrten. Allerdings läßt sich die Datei nicht direkt in Garmin MapSource 6.13.7 öffnen. Über den Umweg mit GPSmapedit und WinGDB geht es aber, und man erhält erhält den Streckenverlauf mit etwa 139.500 Trackpunken. In Schleswig-Holstein ist der Streckenverlauf etwas anders als in den *.ovl Dateien des Landesvermessungsamtes Schleswig-Holstein. In Niedersachsen entspricht der Streckenverlauf exakt dem der *.ovl Dateien des Landesbetriebs Landesvermessung und Geobasisinformation Niedersachsen LGN ( www.GeoLife.de --> Mehr als 800 Touren --> Radfahren --> Radfernwege starten --> Nordseeküsten-Radweg).

Der Track vom Nordseeküstenradweg auf www.gpsies.com hat offenbar denselben Ursprung wie die Datei des LGN. Allerdings fehlt das Stück von Emden zur niederländischen Grenze und die Trackpunke wurden von 6446 auf 2216 gefiltert (wenn man die beiden Fehler bereinigt).

Für 18,51 Euro kann man die 925 km Steckenverlauf von der dänischen zur niederländischen Grenze als *.gpx Datei bei www.adfc-tourenportal.de kaufen. In Niedersachsen ist der Streckenverlauf auf den ersten Blick identisch zur Datei des LGN. In Schleswig Holstein scheinen die Daten des ADFC am genauesten zu sein.

Im Tour Explorer von www.magicmaps.de ist ja auch das Radwegenetz des ADFC enthalten, und laut Beschreibung auch die Fernrad- und -wanderwege als *.gpx Download. Das wäre also auch noch eine Alternative für den deutschen Streckenabschnitt.

Nach dieser Hausarbeit des Geographischen Instituts Münster aus 2003 hat das Projekt North Sea Cycle Route über 1 Mio Euro gekostet, und auf www.northsea-cycle.com kann man Folgendes lesen:
"... the North Sea Cycle Route as the backbone of cycle tourism around the North Sea. ... In may 2003 the route was awarded a Guiness record certificate confirming that the North Sea Cycle Route is the world’s longest cycle route."
... aber einen Hinweis auf einen genauen GPS Track für GPS Empfänger oder Google Earth sucht man auf der Internetseite vergebens. Es wäre natürlich auch prima, wenn es von offizieller Seite eine transparente Karte für GPS Empfänger gäbe. Bei solch internationalen Rad- oder Wanderwegen müßte es doch möglich sein, sich mit den Geräte- und Kartenherstellern auf noch unverbrauchte IDs für die Karten zu einigen.? Vielleicht gibt es in Zukunft auch einmal "GPS Daten Tankstellen" entlang von Rad- und Wanderwegen.?

Wenn der Nordseeküstenradweg das Rückgrat des Fahrradtourismus rund um die Nordsee sein soll, dann wäre es jedenfalls schön, wenn von offizieller Seite noch mehr benutzerfreundliche Informationen bereitgestellt würden, und man nicht an verschiedenen Orten suchen muß, um dann verschiedene Informationen in unterschiedlicher Qualität und Aktualität zu finden.

Gruß, Martin
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Northsea-cycleroute-gdb-track.zip (755,3 KB, 1174x aufgerufen)
Mit Zitat antworten