Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 18.05.2019, 16:47
Benutzerbild von MiLeo
MiLeo MiLeo ist gerade online
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Roswell
Beiträge: 1.352
Hier findest du eine Übersicht zu den älteren extrex-Modellen: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/...4ltere_Modelle
Du siehst es an den Bezeichnungen:
- H bedeutet hochempfindlicher Empfänger
- C (Color) bedeutet Farbdisplay
- x bedeutet Steckplatz für Speicherkarte.
Auf die Speicherkarte kann man mit dem Dateimanager zugreifen. Mit dem internen Gerätespeicher geht das noch nicht. Dafür braucht man Programme mit entsprechender Schnittstelle (zb Mapsource). Zumindest haben diese Modelle aber bereits einen USB-Anschluss anstatt des alten RS232-Steckers.

Hier die aktuellen Modelle: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/...n/eTrex_series
Bis auf die Geräte mit "touch" in der Modellbezeichnung haben alle Etrex Tasten.
Die 10er-Modelle sind in der Regel schwarz-weiß.

Von Garmin gibt es Topographische Karten (zb TopoPRO Deuschland, TransAlpin, Schweiz...). Die sind meines Wissens nicht updatefähig.
Sicher kann man auf die Geräte auch Strassenkarten (City Navigator) laden. Da habe ich aber keine Ahnung welche du brauchst (NT oder NTU) und welche Version überhaupt mit einem LifeTime-Abo kombinierbar ist. Dazu gibt es hier im Forum auch unzählige Beiträge. Ich kenn mich da mittlerweile überhaupt nicht mehr aus.
Meine Garmin-Geräte werden alle mit freien OSM-Karten bestückt. Deswegen kauft man sich ja auch schließlich ein Garmin. Von daher interessieren mich die Garminkarten nicht mehr und darum will ich da jetzt auch nichts falsches erzählen. Da haben andere hier im Forum mehr Ahnung davon.
__________________
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Mit Zitat antworten