Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 13.09.2017, 13:44
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.980
Irgendwie habe ich noch kein Gerät mit MTP unter Linux sauber und stabil zum Laufen gebracht. Deswegen ist mir der Massenspeichermodus lieber.

Bei MTP versucht der Kernel das Gerät genauso wie einen Massenspeicher einzubinden. Sollte für den User ja auch transparent sein. Ob das aber auch immer zuverlässig funktioniert ist eine andere Sache.

QMapShack erwartet, dass das Gerät im Massenspeichermodus ist. Es lauscht auf dem udisk2 Service via DBus. Erkennt es ein Gerät, das wie ein USB Massenspeicher aussieht, bindet es dieses ein, analysiert die Dateistruktur. Wenn es ein Garmin oder TwoNav ist, werden die Dateien gelesen. Und zum Schluss wird das Gerät auch gleich wieder freigegeben. Kann also gleich wieder ohne Probleme abgezogen werden. Jede weitere Transaktion führt genauso eine mount/umount durch. Als Benutzer muss man sich nicht mehr darum kümmern. Puke-n-Pray
Mit Zitat antworten