Zurück   NaviBoard GPS Forum > weitere Hersteller > Magellan > Meridian
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 21.06.2005, 20:22
rolandk rolandk ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2003
Beiträge: 40
Hallo Stefan,

zu 1. habe ich hier etwas geschrieben

zu 2. Die Karte endet im Süden wie im Osten haargenau an der Grenze.

MFG
Roland
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 22.06.2005, 11:05
DocW DocW ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2003
Beiträge: 194
Zitat:
Zitat von pommeranus@21.06.2005 - 16:19
Hi Stefan!

Die Karten enden exakt an der Grenze. Zur monochromen Darstellung kann ich Dir leider nichts sagen.

Gruß
Das kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich habe mir die Grenzen mal näher angeschaut und festgestellt, dass der Umriss Deutschlands durch ein Vieleck mit rechten Winkeln umfasst wird. Innerhalb dieses Gebietes sind topografische Informationen enthalten. Teilweise reicht das dann nur 5km über die Grenze (so im Süden in die Alpen rein, teilweise auch bis zu 30km, im Elsass zum Beispiel) Jedoch fehlen in diesen Gebieten sämtlich Feininformationen, ausserhalb Deutschlands gibt es nur grosse Strassen, ähnlich wie in der WW-Basemap.

Da ich die topografischen Informationen abgeschaltet habe, kann ich nichts fur monochromen Darstellung sagen, ich finde jedoch den Schirm nicht zu überladen. Vor allem gefällt mir das Detailreichtum der kleinen Wege. Und die sind sehr genau, zumindestens wenn man dem Magellan die Chance gibt, den Bouncing bee Effekt auszugleichen, also ein paar Minuten wartet.

Anscheindend scheint aber die Datendichte der Topo 3D deutlich dichter als zum Beispiel der alten Mapsend Topo USA zu sein: Dort habe ich in USA keinen solchen extrem langsamen Bildneuaufbau beobachtet wie jetzt in D'land mit der Topo3D. Hier scheint einfach das Ende der Fahnenstange bei den Meridians erreicht zu sein.

Jetzt bin ich gespannt auf die ersten Infos über Topo 3D auf Exploristen....
__________________
Oh, jetzt habe ich doch schon wieder 4 Garmin-GPS: Colorado 300, 60csx, Streetpilot 510 deluxe und ein Forerunner 305.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 22.06.2005, 11:58
rolandk rolandk ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2003
Beiträge: 40
Hallo,

in Österreich hat es kleine Städte, Flüsse und Seen und größere Strassen, auch diverse Eisenbahnlinien, Bahnhöfe und Flughäfen. Außerdem jede Menge Höhenangaben. Wobei die Höhenlinien haarscharf an der Grenze aufhören. Das gleiche Bild in der Schweiz.

Holla, dabei festgestellt, das es im Hochrhein eine Exklave gibt, "Büsingen am Hochrein". Was man/frau nicht so alles lernen kann
Polen Großstädte, die Oder bis zur Quelle, ebenso die Elbe bis zur Quelle.


In Frankreich sind die Angaben schon spärlicher. Weniger Höhenangaben, weniger Bahnlinien und Bahnhöfe (oder gibt es dort so wenig ) Ne, Ernst beiseite. Die Karte heißt ja auch Top 3D Deutschland.

MFG
Roland

PS:
Die Karte reicht, mit näheren, groben Angaben, von Skandinavien bis Portugal. Mit größeren Städten, Nationalparks, Wasserflächen, Eisenbahnlinien.
Auch in Italien sehr viele Angaben. Wobei Chioggia (Südlich von Venedig) mit Bahnhöfen und Strassen mittem im Wasser liegt
Griechenland und der gesamte Balkan und alle Mittelmeerinseln Nichts.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.06.2005, 13:23
Gr@mps Gr@mps ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.07.2004
Beiträge: 29
Hab jetzt eine Woche lang die TOPO auf dem MeriCol beim Wandern im Bayrischen Wald dabei gehabt. Ergänzend zu den hier schon mitgeteilten Erfahrungen ist mir noch aufgefallen:
- manchmal endet ein Weg laut Topo kurz vor der Einmündung in einen anderen Weg, führt in der Realität jedoch drauf;
- einige Wege sind doppelt, nämlich rot gestrichelt UND als schwarze Linie;
- die POI bei den Bergen sind lückenhaft - im Bayr.W. fehlt z.B. der Lusen, während niedrigere und weit weniger bekannte Berge in unmittelbarer Nähe drauf sind.

Im nachhinein sind mir noch ein paar Differenzen zur TOPO-Karte des LVermA aufgefallen (z.B. ein Weg, der laut Karte des LVermA nichgt existiert), konnte jedoch leider nicht mehr überprüfen, wer jetzt recht hat. Also "muss" ich noch mal hin
__________________
MeriCol Rev. 5.24 + DR = die berüchtigte Bundle-Version + Topo / Geko201 / Axim X50v mit PathAway, Holux GPSlim236
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27.06.2005, 22:30
hogli hogli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2004
Beiträge: 29
@speedygonzales und @Gr@mps

was die TOPO-Karte des LVermA angeht: Mein Bekannter arbeitet bei dem besagten Verein und meinte, dass manche Kartenabschnitte nur geändert werden, wenn sich in dem besagten Gebiet auch was tut. Und dann werden meistens nur die Änderungen eingetragen, die "alten" Wege werden dann oft ohne Überprüfung so belassen wie sie sind. Von einer absoluten GPS-Genauigkeit ist also gar nicht zu sprechen. Da können teilweise Wege 10 und mehr Jahre ungeändert in der Karte verbleiben ohne Überprüft zu werden. Es wird also nicht jede Karte bei Neuerscheinung komplett überprüft. 5-10 Meter wäre da schon noch in der Toleranz, laut meinem Bekannten

Was anderes: Bei der Topo 3D werden Routen nur bis 30 WP's übertragen. Mein MeriCol macht ja aber bis 49 WP's pro Route. Meiner Meinung nach VERSCHWENDUNG! Kann man das irgendwie ändern?

Ach noch was: Ich habe mir heute die Topo 3d DE geholt und bin, was die Wege angeht, sehr zufrieden. Ich habe die Wege um meinem Heimatort mit der Top25 verglichen und es fehlen kaum Wege. Da würd ich sagen: Glück gehabt, denn im Allgäuer Bereich, unser Stammwandergebiet, ist die Top25 schon noch das bessere Werkzeug. Die Topo-Linien stören mich eher auf dem MeriCol, also übertrage ich sie erst gar nicht.
__________________
Grüße hogli
unterm Hintern: Susuki SV 650S (blau) // am Moped-Lenker: Garmin Oregon V3.01 / CN Europa 2010.10 / Topo DE v2

Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.06.2005, 13:31
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von hogli@27.06.2005 - 22:30

Was anderes: Bei der Topo 3D werden Routen nur bis 30 WP's übertragen. Mein MeriCol macht ja aber bis 49 WP's pro Route. Meiner Meinung nach VERSCHWENDUNG! Kann man das irgendwie ändern?

Mahlzeit Holgi,
verwechselst Du da etwas? Auf der Softwareseite (Topo, MSDR ) gehen nur Routen mit max. 30 WP. Im Gerät selber können 50 WP pro Route dargestellt werden.

Gruß
Crashdax
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.06.2005, 21:51
hogli hogli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2004
Beiträge: 29
Hi Crashdax,

kann natürlich sein ich mach was falsch. Mit Mapsend habe ich noch nie eine Route erstellt. Immer nur mit Tourenplaner und GPS-Route oder mit TTQV.

Also: Ich erstelle eine Route mit Topo 3D (Feldwege und so) und nach 30 WPs legt Topo 3D automatisch eine 2. Route an und übertägt diese natürlicgh auch so an mein MeriCol. Nun bei GPS-Route konnte ich immer eingeben, wieviele WPs ich pro Route drin haben möchte. Nun geht das bei Topo 3D auch? Denn wenn ich eine Route mit 44 WPs habe, dann erspahr ich mir das umschalten zwischendurch.

Klar? Oder habe ich da einen Denkfehler?
__________________
Grüße hogli
unterm Hintern: Susuki SV 650S (blau) // am Moped-Lenker: Garmin Oregon V3.01 / CN Europa 2010.10 / Topo DE v2

Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.06.2005, 08:27
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von hogli@28.06.2005 - 21:51
Hi Crashdax,

kann natürlich sein ich mach was falsch. Mit Mapsend habe ich noch nie eine Route erstellt. Immer nur mit Tourenplaner und GPS-Route oder mit TTQV.

Also: Ich erstelle eine Route mit Topo 3D (Feldwege und so) und nach 30 WPs legt Topo 3D automatisch eine 2. Route an und übertägt diese natürlicgh auch so an mein MeriCol. Nun bei GPS-Route konnte ich immer eingeben, wieviele WPs ich pro Route drin haben möchte. Nun geht das bei Topo 3D auch? Denn wenn ich eine Route mit 44 WPs habe, dann erspahr ich mir das umschalten zwischendurch.

Klar? Oder habe ich da einen Denkfehler?
Moin Hogli,

Du redest hier von 2 völlig verschiedenen Programmen. Das ist ja das was ich gemeint habe, die Magellan-Software kann halt nur 30 WP´s pro Route. Fremdsoftware, wie das Programm von Peter nutzen die max. WP´s von 50 pro Route direkt im Gerät voll aus. Das ist ja das ärgerliche - Magellan-Software max. 30 WP´s - im Gerät max. 50 WP´s pro Routenabschnitt. Das sollte m.E. von den Entwicklern schleunigts angepasst werden. Umgkehrt gibt´s nämlich ein Problem. Du erstellst mit dem MT eine Tour - nach Umwandlung mit GPSRoute hast Du 3 Routenabschnitte a 50 WP`s. Die Tour zum GPS-Gerät hochladen. Dann fällt Dir ein das du die Route nochmals mit MSDR bearbeiten willst. Also vom GPS wiederum hochladen auf den Rechner. Nur jetzt kommt das Problem. MSDR kann nur 30 WP´s pro Routenabschnitt. Und schon schaut man in die Röhre. Um das zu umgehen habe ich mir angewöhnt mit GPSRoute nur 30 WP´s pro Routenabschnitt zuzulassen. Seitdem keinerlei Probleme mehr und es läuft so wie ich es will.

Gruß
Crashdax

P.S. Hier gibt´s auch schon einen Thread über das 48 WP-Problem.

__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.07.2005, 17:04
hogli hogli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2004
Beiträge: 29
Hallo Crashdax,

Zitat:
Zitat von Crashdax@29.06.2005 - 07:27
Du redest hier von 2 völlig verschiedenen Programmen.
ja das ist mir schon klar. Aber evtl. hätte es ja eine Möglichkeit gegeben das im MapSend irgendwo einzustellen. So alla ... Suche die Datei so und so und ändere im Eintrag blabla die Zahl auf 49 ... oder so!

Aber ist OK. Das mit den 2 Programmen und die Problematik mit den 48 WP's kenn ich schon. Mir ging es einfach nur um eine Änderungsmöglichkeit. So mancher Crack hat sowas ja schon rausbekommen, wie z.B. die Sache mit der CD im Laufwerk.

Trotzdem besten Dank für die Geduld.

__________________
Grüße hogli
unterm Hintern: Susuki SV 650S (blau) // am Moped-Lenker: Garmin Oregon V3.01 / CN Europa 2010.10 / Topo DE v2

Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05.07.2005, 13:06
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von hogli@4.07.2005 - 17:04
Hallo Crashdax,
ja das ist mir schon klar. Aber evtl. hätte es ja eine Möglichkeit gegeben das im MapSend irgendwo einzustellen. So alla ... Suche die Datei so und so und ändere im Eintrag blabla die Zahl auf 49 ... oder so!

Aber ist OK. Das mit den 2 Programmen und die Problematik mit den 48 WP's kenn ich schon. Mir ging es einfach nur um eine Änderungsmöglichkeit. So mancher Crack hat sowas ja schon rausbekommen, wie z.B. die Sache mit der CD im Laufwerk.

Trotzdem besten Dank für die Geduld.
Hallo hogli,

ich hoffe das Magellan in einer der nächsten Karten-Updates das Problem beheben wird.

Gruß
Crashdax
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 05.07.2005, 22:52
hogli hogli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2004
Beiträge: 29
Zitat:
Zitat von Gr@mps@26.06.2005 - 12:23
- manchmal endet ein Weg laut Topo kurz vor der Einmündung in einen anderen Weg, führt in der Realität jedoch drauf;
kann das sein, dass das was mit der Autorouting funktion zu tun hat? damit ist doch auf elegante Art gesichert, dass man nicht über irgendwelche feldwege geleitet wird, sollte man sich mal im sehr ländlichen gebiet befinden und das autorouting nutzen wollen.

hab ich mir nur gedacht. :P
__________________
Grüße hogli
unterm Hintern: Susuki SV 650S (blau) // am Moped-Lenker: Garmin Oregon V3.01 / CN Europa 2010.10 / Topo DE v2

Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.07.2005, 07:34
Pico2220 Pico2220 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.04.2004
Beiträge: 189
Zitat:
Zitat von hogli@5.07.2005 - 21:52
kann das sein, dass das was mit der Autorouting funktion zu tun hat?
Kann ich mir nicht vorstellen, denn die Topo hat überhaupt kein Autorouting.

Ich denke eher das liegt daran, dass Magellan die Daten von Navteq und den Landesvermessungsämtern gemischt hat und die beiden Datenquellen nicht zu 100% aufeinander abgestimmt sind.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 07.07.2005, 00:30
hogli hogli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2004
Beiträge: 29
Zitat:
Zitat von Pico2220@6.07.2005 - 06:34
Kann ich mir nicht vorstellen, denn die Topo hat überhaupt kein Autorouting.
ups
sorry, das hab ich noch gar nicht ausprobiert.
so isses eben, wenn man die software installiert und loslegt, ohne die features zu lesen. ok erwischt
__________________
Grüße hogli
unterm Hintern: Susuki SV 650S (blau) // am Moped-Lenker: Garmin Oregon V3.01 / CN Europa 2010.10 / Topo DE v2

Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.09.2006, 17:49
DieterF DieterF ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2006
Beiträge: 4
[quote]
Das es auch ohne CD klappt, ist echt ein Komfortgewinn.

Ich würde an dieser Stelle gerne mal "einhaken", da ich folgendes Problem habe:
wenn ich als "Nicht-Administrator" die MapSend Programme aufrufe (habe sowohl DR als auch T3DD), bekomme ich (z.B. nach dem "Abbrechen"-Dialog) drei Fehlermeldungs-Fenster mit diesen Inhalten:
Cannot initialize MapExport. The program will be closed.
und
Cannot initialize an object drawing tool!
und
Cannot open a map. The program will be closed.

Das passiert unabhängig davon, ob ich die entsprechende CD im Laufwerk habe oder nicht. Aber als Administrator klappt das sehr wohl.

Hat jemand einen Tipp/Trick, wie man diese Programme auch als unprivilegierter Nutzer nutzen kann?
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 20.09.2006, 08:13
Benutzerbild von ziploader
ziploader ziploader ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2005
Ort: Bern
Beiträge: 496
Programm mit ausführen als, in deinem Fall Admin, verwenden.
Vorausgesetzt es ist dein Rechner und du weißt das Admin-PW.
__________________
cu
marcus

Magellan eXplorist 500 v5.2.72 - Magellan Roadmate 4040 v2.03 - Garmin Zumo 550 v4.90 - Magellan Roadmate v2.36 2500T-NA
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 21.09.2006, 13:20
DieterF DieterF ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2006
Beiträge: 4
Dass ich als nicht-privilegerter Nutzer Programme als Administrator ausführen kann, war schon klar und eben das wollte ich nicht!
Das Programm tut doch nicht so etwas "Schlimmes", dass man es nur als "Wissender" ausführen sollte oder doch?-)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 12.02.2007, 22:52
indi indi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 2
Hi,
überlege gerade mein Meridian Color statt wie bisher mit DirektRoute zukünftig mit Topo 3-D auszustatten und mir ein z.b. Becker Traffic Assist fürs Auto zuzulegen.
Frage:sind die Straßen auf der Topo mit Namen bezeichnet ? (damit ich mich mit dem Becker in die Nähe des Geländepunktes navigieren kann)

danke
Indi
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 13.02.2007, 18:31
Benutzerbild von Kerstin
Kerstin Kerstin ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 513
Hallo indi,

die Straßennamen sind auf der Topo enthalten, sie ist nur nicht routingfähig.

Gruss Kerstin
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 14.02.2007, 00:26
indi indi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 2
vielen Dank Kerstin, das hilft mir in der Entscheidung schon weiter, allerdings habe ich gerade den neuen Magellan Crossover als Alternative ausfindig gemacht,das wäre für mich sozusagen die eierlegende Wollmilchsau, weil Stand der Technik in der Straßennavigation und durch einfaches Wechseln der SD Karte eine Topokarte vorhanden.
Gibts schon Meinungen hierzu ?

Gruß
Indi
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 14.02.2007, 08:34
Benutzerbild von Kerstin
Kerstin Kerstin ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 513
Hallo indi,

die Straßenkarte MapSend Direct Route ist von 2003, also nicht mehr aktuell.
Ein Update ist auch nicht in Sicht.
Zur Straßennavigation würde ich dir zu einer PNA/PDA Lösung Raten, z.B. TomTom oder ähnlichen.

Gruss Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Magellan Topo D knickfrei? renegat51 Digitale Kartenwerke 2 01.09.2008 18:14
Magellan Topo 2008 ....... Voyager Magellan Mapsend 6 28.07.2008 08:36
TOPO Deutschland/TOPO Holland Wollenhaus Digitale Kartenwerke 4 19.09.2006 17:35
Vergleich Magellan Topo mike_hd Software Allgemein 21 28.06.2005 09:07
Magellan MapSend Topo chrissie Data Send 13 19.07.2004 19:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS