Zurück   NaviBoard GPS Forum > weitere Hersteller > Magellan > Crossover
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.04.2007, 10:40
Teckleberry Teckleberry ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.05.2006
Beiträge: 3
Magellan Crossover

Hallo Leute,

ich besitze momentan noch einen Quest I mit CityNavigator 8. Aber ehrlich gesagt stört mich zunehmend das kleine Display und der geringe Speicher.

Eigentlich habe ich mich in Richtung zumo 550 oder Streetpilot 2720/2820 orientiert.


Nun ist mir zufällig der Magellan Crossover aufgefallen, zu einem wie ich finde vernünftigen Preis.

Was ich an den Garmin-Geräten schätze (Routen erstellen in MapSource, Trackaufzeichnung oder Luftlinienfunktion) möchte ich bei einem neuen Gerät natürlich nicht missen.

Meine Fragen sind nun:
Was ist RoadMate und kann ich damit Routen planen und ans Navi senden?
Hat der Magellan Trackaufzeichnung?
Hat er auch eine Luftlinienfunktion?
Wäre eine Sprachausgabe in den Motorradhelm möglich?

Die Magellan-Internetseite ist da leider nicht sehr informativ!

Danke für Eure Antworten

Gruß Teckleberry

Geändert von Teckleberry (07.04.2007 um 10:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.05.2007, 19:25
Alpentourer
Gast
 
Beiträge: n/a
@Teckleberry
Warum Mapsource? Jedes Jahr viel Kohle abdrücken für diese Routing Engine?
Plane Deine Tour einfach mit dem Motorrad Tourenplaner.
Dann erstelle im Motorrad Tourenplaner eine GPS-Tour.
Editiere Deine Waypoints in diesem Programm und speichere die Datei im TEF Format (tour exchange format)
Lade dir das kostenlose Shareware Programm von Matthias unter Codepointer.de herunter.
Lade die TEF Datei in dieses Tool und konvertiere mit drei Klicks die Tef in eine Wegepunktroute.
Diese dann auf die SD Karte des Crossover geschoben, eingesteckt und los.....
HALT. Vorher Trackaufzeichnung einschalten.

Geändert von Alpentourer (13.05.2007 um 07:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.06.2007, 08:44
Benutzerbild von Sette
Sette Sette ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 1.274
Hi,
nachdem ein Freund bei der Korsika-Tour von meinem 276er sehr angetan war, beschloss er ein GPS anzuschaffen. Das 276er war zu teuer und nachdem er so viel Gutes vom Crossover gelesen hat, hat er sich so ein Gerät angeschafft. Gestern war ich bei ihm, wollte das Teil bewundern, aber ... er hat es mir mit langem Gesicht übergeben und gemeint, dass er damit nicht klar kommt und überlegt, es zurückzuschicken.
Was wir nicht geschafft haben:
-1- Die D-A-CH Karte von der SD-Karte so auf den PC zu laden, dass in MapSend eine ähnliche Funktion wie in Mapsource zur Verfügung steht.
-2- Eine Route aus dem MTP 2006/07 irgendwie zu exportieren, um sie im Crossover nachzufahren.
-3- Am Gerät eine Tour (Autorouting für Motorrad) mit z.B. 5 Zwischenzielen zu erzeugen.
-4- Eine A-B-Route mit ca. 180 km auf dem Monitor von A bis B zur Kontrolle mittels ziehen auf dem Touchscreen nachzuvollziehen, ohne die Nerven wegzuschmeissen.

Übrigens, FW ist 1.81

zu -1- MapSend will immer eine Verbindung zum GPS herstellen (wg, Berechtigung der Kartenfreischaltung oder so ähnlich nehme ich an), was er nicht kann. Ich denke, er kann nur mit einem Explorist sprechen.

zu -2- Mit der beiligenden SW haben wir es nur geschafft, POI-Files hin und her zu schaufeln, keine Routen, WPs, etc.

zu -3- Ich habe keine Möglichkeit gefunden, wie im 276 eine Gummiband-Funktion zu aktivieren und auf der Karte Zwischenziele auszuwählen. Stattdessen mußte ich die Städtesuche bemühen und die zwingt einen, eine Straße auszuwählen.

zu -4- Das Scrollen mit dem Finger auf dem Monitor ist ja enorm mühsam. Manchmal reagiert er super, meist aber sehr langsam oder gar nicht. Wenn man dann einen größeren Maßstab wählt, um nicht zu viel Scrollen zu müssem, werden aber sehr wenige Städtenamen angezeigt, sodass man nix kontrollieren kann.

Weiters haben wir es nicht geschafft, eine Tour mit 5 Zwischenzielen (jaja, über 5 Städte mit irgendwelchen Straßen dort - alles andere als optimal), auf einmal berechnen zu lassen. Wie weit, wie lange alles zusammen? Das Teil rechnet nur bis zum 1 Zwischenziel. Im 276er habem wir am Abend bei einer Flasche Rotwein die Tour für den nächsten Tag mit Karte und Tourbuch reingeklickt und nach 400-500km Gesamtstrecke aufgehört, bzw. was gekürzt, wenn die Tourdauer über 7 Stunden kam. Das geht mit dem Crossover nicht?

Für mich wären das lauter KO-Kriterien und im Moment werde ich eher raten, das Teil zurückzuschicken.

Was haben wir da falsch gemacht?

Gruß

PS: befremdlich war für mich schon auch, dass kein Handbuch dabei war (OK, gibt's heute öfters, dass das geladen und gedruckt werden muss) und dass keine SW dabei war. Nur der USB-Treiber und die SW für die Verwaltung von Bildern (?), Musik (?) und POIs. Insgesamt nur 6MB auf der CD.

PPS: ich war schon sehr gespannt auf dieses Wunderteil, das angeblich sooo toll routet, aber bin jetzt heilfroh, einen 276er zu haben - der ev. zu oft auf die AB will, aber ich schaffe es in wenigen Minuten, genügend Zwischenziele auf der LS einzugeben und die AB so zu meiden und kann außerdem mit der mitgelieferten (!) SW die Routen bequem auf meinem 21" LCD-Monitor planen, bis sie mir passen.
__________________
Schon lange Garmin, derzeit Zumo 590LM auf
Honda FireBlade CBR1000RR
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2007, 13:58
Tuttelbaer Ktn Tuttelbaer Ktn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2006
Beiträge: 637
Hallo Sette

@ PPS: ich war schon sehr gespannt auf dieses Wunderteil, das angeblich sooo toll routet, aber bin jetzt heilfroh, einen 276er zu haben - der ev. zu oft auf die AB will, aber ich schaffe es in wenigen Minuten, genügend Zwischenziele auf der LS einzugeben und die AB so zu meiden und kann außerdem mit der mitgelieferten (!) SW die Routen bequem auf meinem 21" LCD-Monitor planen, bis sie mir passen.

Kenne zwar den 276C nicht, kann man bei ihn Ausschlüsse aktivieren wenn ja welche. Sollte Mautstrassen dabei sein einfach aktivieren, danach geht es nicht mehr über AB(Ö/CH weil kostenpflichtig). Soll es über eine mautpflichtige Alpenstrasse bzw. über die AB( schnelle Anreise/Abreise) gehen einfach deaktivieren.

In MapSource gibt es die Möglichkeit auch, beim verwenden von Routen mit Ausschlüssen am GPS die Routenneuberechnung ausschalten. Sonst war die Arbeit umsonst.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.06.2007, 14:37
Magic21 Magic21 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2003
Beiträge: 1.241
Ja, ja, so ist das manchmal mit den vielversprochenen Wunderteilen.
Leider wurde in der Vergangenheit, z.B. bei der Einführung der eXplorist-Serie, von Magellan nahe stehenden Personen immer mit Superlativen geworben.
Dies scheint jetzt wohl auch beim CrossOver leider so zu sein.

Gruss Magic21
__________________
Meine Oldies:
Garmin GPS 100 und 75, Sony PYXIS, Lowrance GlobalNav 200, Magellan GPS 3000, Trimble FlightMate GPS
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.06.2007, 15:08
Benutzerbild von Sette
Sette Sette ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 1.274
Zitat:
Zitat von Magic21 Beitrag anzeigen
Ja, ja, so ist das manchmal mit den vielversprochenen Wunderteilen.
Leider wurde in der Vergangenheit, z.B. bei der Einführung der eXplorist-Serie, von Magellan nahe stehenden Personen immer mit Superlativen geworben.
Dies scheint jetzt wohl auch beim CrossOver leider so zu sein.

Gruss Magic21
Das scheint wohl wirklich so zu sein. ICH könnte mit dem Teil wirklich GARNIX anfangen, außer zu einer Adresse zu routen und mich freuen, wie gut der SirF III Chipsatz empfängt und hoffen, dass die eingestellte Radarwarnung funktioniert - um auch positive Aspekte nicht unerwähnt zu lassen.
Dass das geniale Routing wirklich "intuitiv" schöne Motorradstrecken findet, kann ich einfach nicht glauben. Das muss Zufall (in bestimmten Gebieten) sein und kann sicherlich nicht generell behauptet werden - abgesehen davon ist das ja auch Geschmackssache. Ich als "Gebückter" habe andere Strecken gern wie ein Varadero- oder GS-Treiber. Und wenn ich die berechnete Strecke nur sehr schwer kontrollieren kann (siehe oben Punkt -4-) und wenn sie mir nicht paßt, dann gar nix machen kann (siehe oben Punkt -3-), dann ist das wohl wirklich ein k.o.-Kriterium.

Ich lass mich aber sehr gerne belehren (und auch bekehren). Wie kann ich am Gerät ein Zwischenziel eingeben nach der Logik: südlich der Stadt XY auf der Bundesstraße B123? Das ist bei meinem 276er meine bevorzugte Vorgehensweise um über XY zu fahren und auf der Straße B123 Richtung Süden rauszukommen. Das GPS lotst mich dann durch XY oder eben außen rum.

Gruß
__________________
Schon lange Garmin, derzeit Zumo 590LM auf
Honda FireBlade CBR1000RR
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.06.2007, 11:05
Jazzwing Jazzwing ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 27
hi,
überlege schon seit längerem mir ein ordentliches navi zuzulegen,glaubte der zumo wäre es,bin dann aber, nachdem ich mich beim händler durch die"menüs" getoucht habe ,wieder davon abgekommen.nun habe ich mit aufmerksamkeit die berichte über den Crossover gelesen(auch im magellanboard!),aber das träge verhalten seitens magellan,bis endlich die europa karte rausgerückt wird und die umständliche stromzufuhr mittels klobigen zigarettenanzünderadapter am motorrad sind auch unter anderem der grund wehalb dieses grerät für mich nicht in frage kommt.hatte gestern das vergnügen mich mit einem garmin 60Csx zu beschäftigen,tolles gerät,wirklich!allerdings schien mir das display etwas zu klein,somit stellt sich für mich die frage zwischen 276c oder dem 278,welche momentan im preis nicht weit auseinanderliegen.
gruß
jazzwing
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.06.2007, 11:51
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von Jazzwing Beitrag anzeigen
hi,
überlege schon seit längerem mir ein ordentliches navi zuzulegen,glaubte der zumo wäre es,bin dann aber, nachdem ich mich beim händler durch die"menüs" getoucht habe ,wieder davon abgekommen.nun habe ich mit aufmerksamkeit die berichte über den Crossover gelesen(auch im magellanboard!),aber das träge verhalten seitens magellan,bis endlich die europa karte rausgerückt wird und die umständliche stromzufuhr mittels klobigen zigarettenanzünderadapter am motorrad sind auch unter anderem der grund wehalb dieses grerät für mich nicht in frage kommt.hatte gestern das vergnügen mich mit einem garmin 60Csx zu beschäftigen,tolles gerät,wirklich!allerdings schien mir das display etwas zu klein,somit stellt sich für mich die frage zwischen 276c oder dem 278,welche momentan im preis nicht weit auseinanderliegen.
gruß
jazzwing
Mahlzeit,
dann rate ich Dir zum 278, 2GB fester Kartenspeicher, POI-Loader, interne Speichererweiterung. Habe das Teil seit gut 4 Monaten und bin damit zufrieden, die eine oder andere verbesserung wäre wünschenswert, aber da kommt vielleicht noch etwas.

Gruß
Crashdax
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.06.2007, 11:59
Benutzerbild von Kerstin
Kerstin Kerstin ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 513
Hallo @all,

Meine Meinung zum CrossOver:

Wie immer zeigt Magellan gute Ansätze die aber nicht konsequent zu Ende gebracht werden.

IPX4:
Für Motorrad oder Fahrradtouren wohl noch ausreichend, aber nicht für Outdoor oder Marineanwendungen.
Stichworte: Pfützen, Gewässer, Kajak, Kanu, Kanadier und Schlauchboote, diese Anwendungen wird das CrossOver ohne Schutzhülle wohl nicht überleben.

Software:
Zurzeit nur D-A-CH Karten erhältlich, die angekündigten Europakarten sind immer noch nicht lieferbar und beinhalten auch nicht Osteuropa. Für die Amerikaner scheint der Eisernevorhang noch zu bestehen anders ist das nicht zu erklären.

Keine Routenplanung am PC möglich, bzw. nur über zusätzliche Software wie MTP und Konvertierungstools.
Ältere Software wie DirectRoute konnten das, laufen aber nicht mehr auf dem CrossOver.
Wie heißt es so schön, einen Schritt vor und zwei zurück.

Firm und Softwareupdates:

Für den CrossOver Nordamerika sind folgende Updates erhältlich.
· Version 1.68/ Aktualisierung
· Version 1.76/ Aktualisierung

Für die Europaversion sind keine Updates erhältlich, der CrossOver wird aber teilweise mit der Version 1.81 ausgeliefert.

Die Besitzer von DirectRoute Europa warten schon seit ca. 4 Jahren auf ein Update, welches wohl nie mehr kommen wird.

Magellan scheint den Europäischen Markt nur als Mitnahmegeschäft zu sehen, echtes Interesse an Europa haben sie seit Jahren nicht mehr gezeigt.

Mein Fazit daraus, erst einmal zwei Jahre warten und sehen was Magellan in der Zeit macht.

Gruss Kerstin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.06.2007, 12:02
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von Kerstin Beitrag anzeigen
Hallo @all,

Meine Meinung zum CrossOver:

Wie immer zeigt Magellan gute Ansätze die aber nicht konsequent zu Ende gebracht werden.

IPX4:
Für Motorrad oder Fahrradtouren wohl noch ausreichend, aber nicht für Outdoor oder Marineanwendungen.
Stichworte: Pfützen, Gewässer, Kajak, Kanu, Kanadier und Schlauchboote, diese Anwendungen wird das CrossOver ohne Schutzhülle wohl nicht überleben.

Software:
Zurzeit nur D-A-CH Karten erhältlich, die angekündigten Europakarten sind immer noch nicht lieferbar und beinhalten auch nicht Osteuropa. Für die Amerikaner scheint der Eisernevorhang noch zu bestehen anders ist das nicht zu erklären.

Keine Routenplanung am PC möglich, bzw. nur über zusätzliche Software wie MTP und Konvertierungstools.
Ältere Software wie DirectRoute konnten das, laufen aber nicht mehr auf dem CrossOver.
Wie heißt es so schön, einen Schritt vor und zwei zurück.

Firm und Softwareupdates:

Für den CrossOver Nordamerika sind folgende Updates erhältlich.
· Version 1.68/ Aktualisierung
· Version 1.76/ Aktualisierung

Für die Europaversion sind keine Updates erhältlich, der CrossOver wird aber teilweise mit der Version 1.81 ausgeliefert.

Die Besitzer von DirectRoute Europa warten schon seit ca. 4 Jahren auf ein Update, welches wohl nie mehr kommen wird.

Magellan scheint den Europäischen Markt nur als Mitnahmegeschäft zu sehen, echtes Interesse an Europa haben sie seit Jahren nicht mehr gezeigt.

Mein Fazit daraus, erst einmal zwei Jahre warten und sehen was Magellan in der Zeit macht.

Gruss Kerstin

Mahlzeit, absolut meine Meinung, aber solange wollte ich nicht ohne GPS sein welches vernünftiges Kartenmaterial beinhaltet, deswegen auch der Wechsel zu Garmin. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Gruß
Crashdax
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 19.06.2007, 12:34
Jazzwing Jazzwing ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 27
Zitat:
Zitat von Crashdax Beitrag anzeigen
Mahlzeit, absolut meine Meinung, aber solange wollte ich nicht ohne GPS sein welches vernünftiges Kartenmaterial beinhaltet, deswegen auch der Wechsel zu Garmin. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Gruß
Crashdax
sehe ich auch so!
gruß
jazzwing
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.06.2007, 13:02
Benutzerbild von Kerstin
Kerstin Kerstin ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 513
Zitat:
Zitat von Crashdax Beitrag anzeigen
Mahlzeit, absolut meine Meinung, aber solange wollte ich nicht ohne GPS sein welches vernünftiges Kartenmaterial beinhaltet, deswegen auch der Wechsel zu Garmin. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Gruß
Crashdax

Hallo Crashdax,

soweit das ich zu Garmin wechsle bin ich noch nicht.
Mit meinem Ex600 bin ich soweit zufrieden, und Karten erstelle ich mir innerhalb einer halben Stunde selbst,
allerdings keine aktuellen Autoroutingkarten für Europa.

Gruss Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was das Crossover nicht hat Alpentourer Crossover 4 21.11.2007 13:07
TomTom Rider, Garmin Zumo oder Magellan Crossover GPS Harley-Rübe Crossover 9 05.06.2007 15:02
Magellan Crossover GPS Tracks verwenden Harley-Rübe Crossover 6 17.05.2007 04:46
Roadmate 6000T vs. Crossover qtreiba Crossover 3 16.05.2007 16:03
Größere SD-Karte für den Crossover Harley-Rübe Crossover 2 10.05.2007 14:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS