Zurück   NaviBoard GPS Forum > weitere Hersteller > Falk Outdoor > Falk IBEX-Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.09.2010, 17:51
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.901
Falk bringt Outdoornavi raus

http://shop.gofalk.com/Navigationsge...lk-IBEX30.html

Bei pnav steh auch ne news dazu:

http://forum.pocketnavigation.de/for...-new-post.html
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.09.2010, 17:59
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Danke für die Info.
Wenn das Gerät etwas taugt werden sich Garmin und Co warm anziehen müssen.
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.09.2010, 18:47
Benutzerbild von Schweinepriester
Schweinepriester Schweinepriester ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2008
Beiträge: 110
Zitat:
Zitat von brainwave Beitrag anzeigen
Danke für die Info.
Wenn das Gerät etwas taugt werden sich Garmin und Co warm anziehen müssen.
Warum "warm anziehen",

was bringt dieses Gerät, wenn man in den Pyrenäen wandern, im Dauphiné Enduro fahren oder an der Romaniacs teilnehmen möchte? Welche Dauerstromversorgung hat es?

Was weißt Du, was über die bisher veröffentlichten techn. Daten hinaus geht?

Geändert von Schweinepriester (01.09.2010 um 18:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.09.2010, 18:55
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Es gibt eine große Nachfrage.
Wenn sich das Gerät am Markt behaupten kann, werden sicher auch Karten für andere Regionen folgen.
Das Garmin diesbezüglich einen Vorsprung hat ist klar.
Viele User sind aber mit den Garmin-Geräten und -Karten nicht zufrieden und suchen nach Alternativen.
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.09.2010, 18:55
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.901
Mal abwarten, was es können wird und ob es noch weitere Karten geben wird. Vielleicht zielt es aber auch nur an eine bestimmt bei dem Preis vorhandenen "Hobbyoutdoorlergruppe" mit Schwerpunkt in DACH ab?

Konkurenz belebt das Geschäft, ich hoffe, andere Naviherstellen ziehen auch noch nach. Garmin ist zu satt und fett geworden und ruht sich auf alten Lorbeeren aus.
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.09.2010, 19:37
extemecarver extemecarver ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2007
Beiträge: 1.645
Hmm, wird halt ein weiteres Geraet ala MyNav mit schlechtem Autorouting.....

369€ mit Karten nur fuer Deutschland, ohne Moeglichkeit fremde Karten zu Benutzen ist auch deutlich zu teuer um Garmin attackieren zu koennen, fuer ein im Prinzip einfach nur verkleinertes Falk F Geraet. Und der Akku haelt mit 3,5" Screen wohl auch nicht ausreichend lange fuer Tagestouren...


Trotzdem, jedes weitere Outdoorgeraet belebt den Markt, und Magellan ist ja auch drauf und dran mit neuem GPS sich den guten alten Namen noch weiter zu verschandeln....


Bis auf Lowrance, Satmap, CompeGPS und Garmin ist der Markt einfach mehr und mehr mit Mittelklasse ueberschwemmt.
__________________
openmtbmap.org
Garmin Mountainbike / Fahrrad / Wander Karten weltweit - mit intelligentem Autorouting für MTB, Fahrrad oder Wanderer

www.velomap.org -- Weltweite Karten für Touren- und Rennradfahrer

Geändert von extemecarver (07.09.2010 um 20:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.09.2010, 19:43
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.901
Nun schlachte mal den Hasen nicht, bevor er auf dem Feld ist

Oder warst Du für Falk als betatester unterwegs?
__________________
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.09.2010, 19:55
extemecarver extemecarver ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2007
Beiträge: 1.645
Nein, es geht sich aber einfach hinten und vorne nicht aus. Das ist halt einfach kein Outdoornavi, sondern ein Sonntagsspazier(rad)navi....
__________________
openmtbmap.org
Garmin Mountainbike / Fahrrad / Wander Karten weltweit - mit intelligentem Autorouting für MTB, Fahrrad oder Wanderer

www.velomap.org -- Weltweite Karten für Touren- und Rennradfahrer
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.09.2010, 20:00
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.901
Vielleicht ist das ja auch die Zielgruppe von Falk?
__________________
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.09.2010, 20:20
Blaster Blaster ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 728
Zitat:
Zitat von extemecarver Beitrag anzeigen
Nein, es geht sich aber einfach hinten und vorne nicht aus. Das ist halt einfach kein Outdoornavi, sondern ein Sonntagsspazier(rad)navi....
Mein Vater könnte im Leben kein 60CSx bedienen.
Mal von den ganzen Feinheiten ganz ab, die in MS, Karten, etc. stecken.

Und mal ganz ehrlich, Garmin ist auf dem besten Weg, Magellan zu folgen

Es gibt eben auch abseits der selbsternannten Profioutdoorer, die auf einer 6 Std. Tour auch noch einen Kocher samt Wasserfilter dabei haben, Potential für einfach zu bedienende Geräte.
Ich hoffe mal, das dieses Falk Navi genau das bietet.

Wo ist das Problem mit den 8 Std. Laufzeit.
Es gibt doch einen Wechselakku.
Klar AA Batterien wären eleganter, aber so geht es auch.

Und wer über den Kungsleden laufen will, nimmt halt ein 60er mit.

Grüße
Blaster
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.09.2010, 11:03
gipflzipfla gipflzipfla ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.08.2010
Beiträge: 44
Zitat:
Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
....

Wo ist das Problem mit den 8 Std. Laufzeit.
Es gibt doch einen Wechselakku.
Klar AA Batterien wären eleganter, aber so geht es auch.
@Blaster, der Wechselakku wird mit Sicherheit deutlich mehr kosten, als hochwertige AA Akku´s...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.09.2010, 11:28
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
AA vs. Li-Ionen

Zitat:
Zitat von gipflzipfla Beitrag anzeigen
@Blaster, der Wechselakku wird mit Sicherheit deutlich mehr kosten, als hochwertige AA Akku´s...
ein Sportiva hat etwas 55 % der Laufzeit eines GPSMAP 60 csx, bei leistungsfähigerem Display. Die Li-Ionen Akkus (Standard Nokia) liegen um die 6 Euro und sind in 1/3 der Zeit der beiden Eneloops aufgeladen, bei Solaraufladung nicht unwichtig. Wenn der Akku im KFZ Einsatz gleich mitgeladen wird, ist das für meine Einsätze von Vorteil. 2 Ersatz-Akkus, deutlich weniger Volumen und Gewicht als 2 AA, habe ich immer dabei.
__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

Geändert von Sardinien (13.09.2010 um 12:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.09.2010, 11:50
gipflzipfla gipflzipfla ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.08.2010
Beiträge: 44
Zitat:
Zitat von Sardinien Beitrag anzeigen
ein Sportiva hat etwas 55 % der Laufzeit eines GPSMAP 60 csx, bei leistungsfähigerem Display. Die Li-Ionen Akkus liegen um die 6 Euro und sind in 1/3 der Zeit der beiden Eneloops aufgeladen. Wenn der Akku im KFZ Einsatz gleich mitgeladen wird, ist das für meine Einsätze von Vorteil. 2 Ersatz-Akkus, deutlich weniger Volumen und Gewicht als 2 AA, habe ich immer dabei.
@Sardinien,
beim Satmap müssen 3 AA`s rein
Der Wechselakku, alternativ, nimmt wohl ebenso viel Platz und Gewicht ein.
Ich nutze die Gerätschaften auch nicht im KFZ, lade daher die Akkus zu Hause auf.

Leider ist es halt meistens so, dass Ersatzakku`s zunehmend auf das jeweilige Gerät zugeschnitten sind.

Manche Hersteller treiben es damit auf die Spitze und verpassen dem Gerät eine Erkennfunktion, z.B. in meiner Digicam Panasonic Lumix.
Somit sind auch Fremdanbieter nicht mehr möglich.

Auf so etwas kann ich getrost verzichten.. da spielen also vielerlei Faktoren eine Rolle, bevor ich mich für ein (anderes) Gerät entscheiden würde.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.09.2010, 09:12
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von extemecarver Beitrag anzeigen
Nein, es geht sich aber einfach hinten und vorne nicht aus. Das ist halt einfach kein Outdoornavi, sondern ein Sonntagsspazier(rad)navi....
also ein navi für die breite masse => die zielgruppe mit der man geld verdienen kann. ihr solltet nicht vergessen, der "power" gps user ist winzig - die welt dreht sich nicht um "uns". der preis ist für ein gerät mit barometer/kompass ganz in ordnung, andere hersteller verlangen hier noch mehr. weiters überschätzt ihr die nutzbarkeit "fremder" karten. die meisten kaufen sich ein gps gerät mit der passenden karten und machen kein einziges update. aus meiner sicht macht hier falk alles "richtig".


ich hätte jetzt nicht viel zur laufzeit gefunden, wir genau kommt ihr auf die 8 stunden? aus meiner sicht wären 8 stunden mit 100% beleuchtung mehr als ausreichend, dann läuft das ding sicher 12 stunden mit "normaler" beleuchtung.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.09.2010, 09:19
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.901
Zitat:
Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
aus meiner sicht wären 8 stunden mit 100% beleuchtung mehr als ausreichend, dann läuft das ding sicher 12 stunden mit "normaler" beleuchtung.
Bei der Angabe von 8 Std. haben die bestimmt schon alle Stromspartricks eingebaut- hoffentlich nicht wie bei den Verbrauchsangeben der PKW Hersteller am Meßstand "schöngerechnet"
__________________
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 01.09.2010, 20:26
extemecarver extemecarver ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2007
Beiträge: 1.645
Hmm, wer 8 Stunden als ganzen Tag betrachtet.....

8 Stunden sind ein ausgedehnter Sonntagsspaziergang. Eine ordentliche Eintagestour sind fuer mich 14-15Stunden mit max 1 Stunde Pause- und die muss ein OutdoorGPS halt mit 100% Beleuchtung durchhalten, ohne dass man nochmal aus dem Rhytmus kommt, und die Akkus wecheln muss.
__________________
openmtbmap.org
Garmin Mountainbike / Fahrrad / Wander Karten weltweit - mit intelligentem Autorouting für MTB, Fahrrad oder Wanderer

www.velomap.org -- Weltweite Karten für Touren- und Rennradfahrer
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.09.2010, 20:35
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.901
Tja, zum Glück gibts da auch andere Definitionen für.

Vielen (Älteren) ist halt die Bedienung eines Garminoutdoorgerätes zu kompliziert, dann nock kein vernünftiges Kartenmaterial vorinstalliert. Dazu noch nen großes Display (mal sehen, vielleicht ja beeser als Oregon, Dakota und Co?)...

Wird sich zeigen, ob das Falkgerät diese Niesche bedienen kann/will.
__________________
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.09.2010, 20:49
Benutzerbild von Schweinepriester
Schweinepriester Schweinepriester ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2008
Beiträge: 110
Da muss ich schon mal wieder fragen: was kann das Falk, was das Medion für UVP 279,- EUR nicht kann? Ist wohl die gleiche Gerätekategorie nur beim Medion noch mit TwoNav:

http://www.medion.com/fr/electronics...on_devices_20?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.09.2010, 20:54
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.901
Ich nehm mal an IPX7, Kompass, Barometer, 8 Std. Akkulaufzeit, die Karte ist nicht 1:100000




und es ist kein Medion

Nachtrag: ok, nachdem ich mal die Spezifikationen nachrecherchiert habe, bleibt wohl nur 1.100000 und Medion über (evtl. noch Akkulaufzeit)
__________________

Geändert von Volker_I (01.09.2010 um 20:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.09.2010, 20:43
Blaster Blaster ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 728
Zitat:
Zitat von extemecarver Beitrag anzeigen
Hmm, wer 8 Stunden als ganzen Tag betrachtet.....

8 Stunden sind ein ausgedehnter Sonntagsspaziergang. Eine ordentliche Eintagestour sind fuer mich 14-15Stunden mit max 1 Stunde Pause- und die muss ein OutdoorGPS halt mit 100% Beleuchtung durchhalten, ohne dass man nochmal aus dem Rhytmus kommt, und die Akkus wecheln muss.
Was für Dich nicht gut ist, kann aber für andere vollkommend ausreichend sein. Leben und leben lassen.
Für mich Persönlich ist das Ding auch nicht wirklich zu gebrauchen.
Meinen Vater z.B. könnte es Glücklich machen.

Warten wir mal, wenn das Gerät auf dem Markt ist, kann man mehr sagen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SOKKIA bringt neues SIRF3-Gerät raus SHC25 / SHC25A freeday GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 1 08.10.2010 18:31
Outdoornavi für Wandern, Radfahren und Cachen gesucht Wasu GeoCaching 91 21.06.2010 08:58
Outdoornavi für Wandern, Radfahren und Cachen Wasu Lowrance (Endura) 36 01.04.2010 18:23
Raus mit dem User edelbiker Plauderecke 4 05.02.2009 10:11
MapSource 6.5 ist raus! JLacky PC-Programme GARMIN 44 15.02.2005 12:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS