Zurück   NaviBoard GPS Forum > Allgemeines > Plauderecke
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.2018, 11:45
Edelmann Edelmann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 4
Motorrad Navi von Garmin

Hallo zusammen,

kurz zu meiner Person, Jahrgang 64 und begeisterter Wanderer und Motorradfahrer! Ich nutze neben der unverzichtbaren Karte, ich alter Nostalgiker, schon zeit langen Navis, bevorzugt von Garmin.
Neben der obligatorischen Autonavigation benutze ich seit langen das Garmin 62st und meine SuuntoTraverse.

Nach vielen Reisen und Km`s würde ich gerne für meine Motorradtouren nun doch ein größeres Display benutzen als es mir mein 62st bietet!
Wichtig!!!!
Das Gerät sollte die erstellten Tracks (Base Camp) übernehmen und mich nicht mit irgendwelchen Routenvorschlägen nerven!
Es finden sich in der Bucht immer wieder interessante Angebote, zum Teil auch mit Motorradhalterung usw. Aber welches der Geräte kann die erstellten Tracks importieren? Mir scheint, das in der Regel die Navigationsgeräte fürs Motorrad, ich glaube ZÜMO´S, reine Routennavigation anbieten und lediglich die gefahrene Strecke als Track aufzeichnen!
Wer hat den ein Garmin, oder weiß welches Garmin Tracks importieren kann?

Ich entschuldige mich für den langen Text und bedanke mich im voraus!

Gruß Carsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.03.2018, 21:54
tiger955mak tiger955mak ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 49
Tracks und Routen kann aus Basecamp auf alle Zumos aus Basecamp importiert werden.
Tracks können auch als Routen umgewandelt werden und dann hoch damit.

Wenn du deine Route startest, nervt dich kein anderer Routenvorschlag. Wenn du nur von A nach B eingibst, führt dich das Navi.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2018, 13:15
Edelmann Edelmann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 4
Danke Tiger,

na das eröffnet ja einige möglichkeiten!
Ich verstehe also richtig das, ich all meine auf Basecamp erstellten Tracks auf das Navi runterladen kann OHNE das dass Navi daraus eine Route macht!
Ich hatte es immer so verstanden das die meisten Zümos nur nach Routen navigieren......
aber um so besser.

Viiielen Dank

Gruß Carsten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.03.2018, 14:43
Thomas D. Thomas D. ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2003
Ort: Bonn / Rhein
Beiträge: 934
Hi Carsten,

die Zumos machen sehr wohl aus dem jeweiligen Track eine Route. Aber, um es mal vereinfacht auszudrücken: Die Dichte der Punkte in einem Track ist so hoch, dass das Zumo bei der Neuberechnung keinen Mist bauen kann.

Wirkliche Tracknavigation ausschließlich anhand eines Tracks beherrschen nur diverse Outdoorgeräte oder Outdoorapps.
__________________
Grüsse,
Tom

Tschüss Garmin - aktuell: Kyocera Duraforce Pro & Sony Xperia Z3TC 8" mit Osmand+ & Kurviger Pro * Vorgänger: GPS12, GPSMAP 76S, GPSMAP 60CSx, GPSMAP 78S, Zumo 390, Twonav Aventura, Lowrance Endura
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.03.2018, 07:11
flopi flopi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2018
Beiträge: 16
Wenn Du den Track in Basecamp hast und von dort aus hochlädst, auf dem Navi aber eine Route haben willst, warum wandelst Du den Track nicht in Basecamp in eine Route um? Da hast Du volle Kontrolle über die Punkte und kannst gegebenenfalls noch Korrekturen vornehmen. Ansonsten geht natürlich alles wie gewünscht. Es gibt ja auch viele, die sich Track und Route hochladen, für den Fall der Fälle.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.03.2018, 12:51
Edelmann Edelmann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 4
Hallo,
Das ist ja mein Problem! Ich möchte keine Route (routing) sondern lediglich meiner, zuvor auf Basecamp erstellten Track "nachfahren". Mein 62st kann das (weil Outdoornavi) und ich kann mir im Basecamp einen mix aus On und Off-road Touren als Track zusammenstellen und diesem "einfach" nachfahren! Sobald ich aber eine Route nutze " verbesserte" mich mein Navi, ist ja auch sein Job, und errechnete die Route neu und meine Feldwege/Trails wurden nicht mehr berücksichtigt ��!
Jetzt ist das Display des 62st halt recht klein und meine Idee ist auf ein ZUMÖ mit größeren Display zu wechseln!
@ Thomas D., d.h. Ein ZUMÖ kann "nur" navigieren!
Gruß
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.03.2018, 14:25
Thomas D. Thomas D. ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2003
Ort: Bonn / Rhein
Beiträge: 934
Richtig, Zumo kann nur Routen - keine Tracks. Und was Feldwege / Trails angeht, so funktioniert die Umwandlung von Tracks in Routen im Zumo nur dann, wenn diese Feldwege / Trails in der Karte enthalten sind. Routing auf routingfähigen Wegen = Zumo.

ABER: Wenn Routen in Basecamp geplant und via Basecamp auf ein Zumo übertragen werden, so können diese Routen wie geplant abgefahren werden. Ohne irgendeine Neuberechnung beim Verlassen der Route. Das ist ja gerade der Vorteil von Garmin gegenüber z.B. TomTom.

Willst Du hingegen bei reiner Tracknavigation bleiben und diesen ganzen Garmin/Zumo-Krempel samt Basecamp nicht: Es gibt diverse Android-Programme, mit denen das möglich ist. Locus Maps und auch Kurviger können die Neuberechnung beim Verlassen abschalten. Hardwaretechnisch brauchst Du dann entweder ein Outdoorhandy mit dickem Akku und lädst abends auf - oder Du mußt basteln für Bordstromversorgung. Möglichkeiten siehe meine Signatur.
__________________
Grüsse,
Tom

Tschüss Garmin - aktuell: Kyocera Duraforce Pro & Sony Xperia Z3TC 8" mit Osmand+ & Kurviger Pro * Vorgänger: GPS12, GPSMAP 76S, GPSMAP 60CSx, GPSMAP 78S, Zumo 390, Twonav Aventura, Lowrance Endura
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.03.2018, 16:13
Edelmann Edelmann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 4
Hallo,
Das passt.
In der Regel plane ich meine Tour auf Basecamp mit Unterstützung der routing Funktion und wandele die Route in einen Track, exportiere den Track an mein 62st und fahre in ab! Wenn nun ein ZUMO die Route 1:1 übernimmt OHNE immer Neu zu berechnen ist das für mich perfekt und mein Wunsch nach einem größeren Display kann klappen!
Um es auf den Punkt zu bringen:
Ziel erreicht!
Ich bedanke mich und wünsche einen schönen Restsonntag.
Carsten
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.03.2018, 18:34
tiger955mak tiger955mak ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 49
Du Must am Zumo NEUBERECHNUNG deaktivieren, dann bleibt das Gerät stur auf der Route. Dort, wo Du Straßen in Basecamp verlässt würde ich die Zwischenziele enger setzen.
Ähnlich wie ein Track.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.03.2018, 15:09
Schdefan Schdefan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.03.2018
Ort: Saarland/Saarlouis
Beiträge: 1
USB Aufladung

Hi, gibt es Motorrad Navis welche sich mit USB am Bike aufladen/betreiben lassen. Habe ein Garmin Zumo 660 aber wäre doch mal ein Neukauf wert wenn eins gäbe wo ich mit vorhandenem USB stecker am Bike aufladen/betreiben kann,ohne exta Strom von der Batterie zu legen.
Bester Gruß aus dem Saarland
Schdefan
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.03.2018, 15:34
Thomas D. Thomas D. ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2003
Ort: Bonn / Rhein
Beiträge: 934
Im allgemeinen haben Motorrad-Navis keinen USB-Anschluß zum laden. Grund: Nicht wasserdicht.
__________________
Grüsse,
Tom

Tschüss Garmin - aktuell: Kyocera Duraforce Pro & Sony Xperia Z3TC 8" mit Osmand+ & Kurviger Pro * Vorgänger: GPS12, GPSMAP 76S, GPSMAP 60CSx, GPSMAP 78S, Zumo 390, Twonav Aventura, Lowrance Endura
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.03.2018, 07:53
Benutzerbild von Taunusmoto
Taunusmoto Taunusmoto ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 828
Zitat:
Zitat von Thomas D. Beitrag anzeigen
Im allgemeinen haben Motorrad-Navis keinen USB-Anschluß zum laden. Grund: Nicht wasserdicht.


Mein Zumo 590 hat einen.
__________________
Der Weg ist das Ziel - mit dem Zumo 590 an der 1190 Adventure und TomTom im Auto
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.03.2018, 09:02
Thomas D. Thomas D. ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2003
Ort: Bonn / Rhein
Beiträge: 934
Und warum hat Dein Zumo 590 für den Betrieb am Motorrad dann einen extra Kabelbaum? Eben weil Stromversorgung über USB für die Anfordungen am Motorrad nix taugt.
__________________
Grüsse,
Tom

Tschüss Garmin - aktuell: Kyocera Duraforce Pro & Sony Xperia Z3TC 8" mit Osmand+ & Kurviger Pro * Vorgänger: GPS12, GPSMAP 76S, GPSMAP 60CSx, GPSMAP 78S, Zumo 390, Twonav Aventura, Lowrance Endura

Geändert von Thomas D. (29.03.2018 um 09:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.03.2018, 09:57
rüebli67 rüebli67 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2014
Beiträge: 88
Hallo
Jedes Zümo hat einen USB Anschluss
Aber der USB ist nicht für den betrieb auf Motorräder gedacht, weil der USB nur bis max 2A strom hat das ist zu wenig um ein Zümo zu betreiben und laden.

Auch wird der Micro USB vom Gerät sicher schnell von den Vibrationen Defekt gehen und Wasser dicht ist er auch nicht .

Einen Halter brauchst du so oder so

Ich würde am Garmin Halter das Kabel anpassen und einen Stecker montieren und am Motorrad das Gegenstück montieren wen du mehrere Motorräder hast must du nur ein Kabel mit dem passenden Stecker einziehen somit ist alles schnell wechselbar

https://www.naviboard.de/showthread.php?t=59280
https://www.naviboard.de/showpost.ph...6&postcount=35

Ales andre ist einen «murks» und wird dich nicht zufriedenstellen.

Gruss Rüebli67

Geändert von rüebli67 (29.03.2018 um 10:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.04.2018, 13:56
ninjafunk ninjafunk ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2017
Beiträge: 15
Hallo, wenn du bisher mit dem 62st zufrieden warst und nur wegen eines größeren Displays etwas Neues suchst, würde ich dir das Montana 600/610 empfehlen. Von der Handhabung ist es ähnlich und du kannst es nach wie vor auch zum Wandern etc. benutzen. Auf den Ganzen Schnickschnack, den die Zumos haben, kann man m.E. verzichten.

VG
Tobias
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
motorrad, tracks, zã¼mo

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GARMIN GPSMAP 278 - See-/Auto-/Motorrad-/Offroad-Navi!! myQ1150GS Biete 1 14.10.2016 13:08
Route von Navi an Navi übertragen Pragmat zûmo 340, 350, 390, 590, 595 3 25.05.2015 17:28
Sicherung bei Anschluss von Navi an Motorrad Fischa812 StreetPilot 2 06.05.2008 15:26
Navi für Motorrad mit scans von Papierkarten Laeger Software Allgemein 5 19.12.2004 22:41
navi aufs Motorrad Gerhard.D Motorrad 4 05.02.2004 07:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS