Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > zûmo 660, 220
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 19.11.2009, 17:55
mekrue mekrue ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.08.2002
Beiträge: 141
Zitat:
Zitat von paul-josef Beitrag anzeigen
.. aber ich fahre immer ohne Sprachausgabe und käme nie auf die Idee, unterwegs telefonisch erreichbar zu sein. Das ist es ja gerade, was einen Urlaub ausmacht. Ich höre auch keine Musik, sondern lausche dem Klang des Motors, das wird niemals langweilig. Für abends im Hotel habe ich natürlich einen stand-alone-MP3-Player dabei, der kann das tausendmal besser, als der Zumo.
paul-josef
Da gebe ich Dir zu 100% Recht.

Bis auf einen kleinen Punkt :

Seitdem ich die Sprachausgabe nutze, weiß ich erst wie entspannt "navigiertes" Motorradfahren sein kann. Kein (krampfhaftes) Schauen mehr auf den Bildschirm, gerade in Städten ist es besonders hilfreich.
__________________
Mit freundlichem Gruß,

Gerhard
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.11.2009, 18:14
Benutzerbild von SP2610Verwöhnter
SP2610Verwöhnter SP2610Verwöhnter ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: D - NRW
Beiträge: 895
Zitat:
Zitat von mamicha Beitrag anzeigen
dem Zumo nicht, aber eben Garmin. Alte Modelle haben dieses Problem nicht und da kam dann der Spannungsregler nicht von Garmin sondern z.B. von Touratech - das bedeutet also, dass Garmin in diesem Punkt die Hausaufgaben nicht gemacht hat. Ein Gerät für Motorräder sollte nach abschalten absolut nichts an Strom ziehen.
Schon mal überlegt, warum der Motorradhalter auch im Ruhezustand 1 mA Strom zieht?
Kann das eventuell mit einer aktiven Überwachung der Kontaktpinne zusammenhängen, da der Motorradhalter die Kontaktpinne bei Entnahme des Zumos abschaltet, damit bei versehentlichem bzw. absichtlichem kurzschliessen der Kontaktpinne nichts kaputt geht? Dabei soll/muss dann auch ein Zumo mit leerem Akku nach dem Einsetzen erkannt werden.

Der Autohalter schaltet die Kontaktpinne z.B. nicht ab.



Zitat:
Zitat von mamicha Beitrag anzeigen
Viel wichtiger für mich sind die mehrfach genannten Software-Mängel bzw. fehlenden Punkte, welche ja von einigen Nutzern ebenfalls so erkannt werden,wurden
Dann lese dir mal das Thema Zusammenfassung "To do"-Liste für kommende FW-Updates durch.
Ich habe selber im Juni während einem dreiwöchigem Motorradurlaub in Südtirol eine 12-seitige Dokument mit Fehlerbeschreibungen und Verbesserungsvorschlägen zu FW2.80 geschrieben und Ende Juni an Garmin gesendet.
Untätig waren wir in der Vergangenheit auch nicht und vieles wurde mittlerweile auch von Garmin korrigiert bzw. umgesetzt.



Zitat:
Zitat von mamicha Beitrag anzeigen
die Software reicht aktuell einfach nicht an die der alten Geräte heran.
Ein Teil der Navigations-Software des Zumo 660 reicht aktuell noch nicht an die Navigations-Software einiger alter Geräte heran.
Jedoch hat das Volk nach mehr geschriehen:
Media-Player für MP3 und Hörbücher - Bildbetrachter - Stereo Audio - Bluetoothverbindung zum Headset - Bluetoothverbindung zum Handy - Tankanzeige - TMC - Startbildschirm - schnellerer Prozessor und lange Akkulaufzeit (widersinnig, jedoch gewünscht) - und - und - und ...

Das kann man also auch anders sehen. Die Software der alten Geräte ist Pulala gegenüber der gesamten Software des Zumo 660.



Ich bin generell kein Befürworter solcher Outdoor-Nintendos, ein Navi nach "meinen Vorstellungen" würde mir vollkommen reichen.
Wenn Garmin zukünftig doch mal einen "StreetPilot2610 V Anniversary" (V für Verwöhnter) auf den Markt bringen sollte, dann wisst ihr auf wessen Mist dann diese Ausstattung und Software gewachsen ist.

Hatte ich Garmin schon wegen dem DVB-T Tuner angesprochen ... wann war die nächste Fußball EM bzw. WM ??? ...
__________________
Beste Grüße vom
StreetPilot 2610 Verwöhnten
StreetPilot 2610 ~ FW4.80 ~ CNEUv8----Zûmo 660 ( Nr.1 ϯ , Nr.2 ) ~ FW5.10 ~ CNEUNT2019.20
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.11.2009, 20:17
Benutzerbild von Claude
Claude Claude ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2004
Ort: CH - Birfsfelden
Beiträge: 967
Zitat:
Zitat von Handi Beitrag anzeigen
Geht das beim 660er nicht <wunder>?
nein geht nit. Pipt net wenn's doch gehen sollte lass i mich gerne belehren
__________________

GPSMAP 278 /512MB / Fw.3.40
& Nüvi 3790T m. Ecoroute HD
Screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe-
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.11.2009, 21:25
Benutzerbild von paul-josef
paul-josef paul-josef ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2004
Ort: Gudensberg
Beiträge: 4.417
Zitat:
Zitat von SP2610Verwöhnter Beitrag anzeigen

"StreetPilot2610 V Anniversary"
Es hat seinerzeit ein paar Gründe gegeben, warum ich mich für den 276C und nicht für den 2610 entschieden habe. Beide entstammen aber einer Generation, wenn auch aus verschiedenen Ecken der GPS-Anwendung kommend. Mit beiden kann man aber ordentlich (auf dem Motorrad!) navigieren, ohne sich mit mancherlei Problemen der Nüvi-Familie - ja, auch die Zumos sind alle eigentlich modifizierte Nüvis - auseinandersetzen zu müssen.

Aber weißt Du noch, was man seinerzeit für die "guten" Geräte bezahlt hat? Mein 276C ist mit allem Zubehör und der ersten CitySelect für gut 1200 Euro über den Ladentisch gegangen, das 2610 war sicherlich nicht wesentlich billiger. Wer wäre denn heute noch bereit. soviel Geld dafür zu bezahlen, wenn man in Betracht zieht, was man an Unterhaltungselektronik und/oder Computer dafür bekommt? Außer denen, die jetzt so an ihren alten, bewährten Geräten festhalten, sicherlich kaum jemand.

Davon kann eine Firma wie Garmin nicht leben und "Parallelentwicklungen" wie 267C und 2610 waren einfach zu teuer. Darum hat Garmin die Nüvi-Plattform geschaffen und dekliniert die nun auf allen Ebenen mit atemberaubenden Tempo durch. Mit allen zu erwartenden Folgen. Der einzige Vorteil ist: kennst du einen, kennst du alle.

Der Zug ist abgefahren, es wird keine Neuauflage von 2610 oder 276C mehr geben, der Markt würde sie nicht in entsprechender Stückzahl aufnehmen.

paul-josef
__________________
◊ 276C FW 5.50 ◊ VistaHCx FW 3.20, GPS-SW 2.90 ◊ c510 ◊ Quest I ◊ Nüvi 200 ◊ Nüvi 5000 ◊ VistaC ◊ Wintec WBT-201 ◊
◊ N51 10.58 E9 22.73 ◊
- screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe & TOPO-Germany® by Garmin Deutschland® -
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.11.2009, 23:05
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.583
Einbildung ist auch eine Bildung ....

... jeder User, der ein 278er, ein 2610 oder ein BMW Navi 3 -so wie ich - betreibt, behauptet locker, sein Navi wäre das Beste, danach käme von Garmin nix mehr.

Ich plane auch gern Touren am PC, ich überspiele sie auch auf ggfls. auf mein Navi 3, wenn ich aber so durch die Gegend fahre, möchte ich doch, geleitet durch Hinweisschilder, schon 'mal eine andere Strecke nehmen.

Das Navi übernimmt dann die Aufgabe, die Zieladresse nicht aus dem Auge zu verlieren.

Wenn es mir dann meldet, ich hätte die Route verlassen, entscheide ich über eine Neuberechnung, oder aber ich fahre so lange weiter, bis ich wieder auf die Route treffe.

Gerade heute rief mein Bruder an und teilte mir mit, dass er auf seinem Zümo 660 ein Bild der Villa Löwenherz beim Aufruf von Lauenförde gefunden habe.

Ich hingegen müsste Strasse und Hausnummer eingeben und vorher heraussuchen, es sei denn, ich würde einen POI in der Map finden.

Der nächste Urlaub ist jedenfalls gebucht, und es ist völlig egal, wo das Navi hin will, wir fahren da, wo wir wollen, Planung hin, Planung her.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.11.2009, 23:41
Benutzerbild von SP2610Verwöhnter
SP2610Verwöhnter SP2610Verwöhnter ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: D - NRW
Beiträge: 895
Zitat:
Zitat von paul-josef Beitrag anzeigen
Aber weißt Du noch, was man seinerzeit für die "guten" Geräte bezahlt hat? Mein 276C ist mit allem Zubehör und der ersten CitySelect für gut 1200 Euro über den Ladentisch gegangen, das 2610 war sicherlich nicht wesentlich billiger.

Hallo Paul-Josef,

ich glaube 1.498,00 Euro für den SP2610 waren sicherlich nicht wesentlich billiger, sondern erheblich teurer. Allerdings war in dem Preis dann auch ein Karten-Update (nach ca. einem Jahr eingelöst), eine 512 MB CF-Karte (Standard damals 256 MB ), der Motorradhalter, ein Sicherheits-Torx-Werkzeug zum "Abschliessen" des Motorradhalters, die RAM-Mount Halterung und das Anschlusskabel (Einzelpreis damals 95 Euro) im Preis enthalten. Das Motorrad Montagematerial gehörte damals nicht zum Lieferumfang.
Meinen alten 2610 besitze ich zwar noch, werde ihn wahrscheinlich auch nicht verkaufen, nutze ihn jedoch momentan nur noch zum Vergleichen.
Daher kann ich den Zumo und den SP gut vergleichen und muss feststellen, dass beide Geräte ihre Vor- und Nachteile haben.
Wenn Garmin einen "StreetPilot2610 V Anniversary" raus bringen würde, nach meinen Vorgaben (sonst wäre ja nicht das V für Verwöhnter im Namen ), dann wäre es auch eine Fusion aus beiden Geräten, mit mittlerweile einem kleinen Vorsprung des Zumos.
Für einen "Zumo660 V Anniversary" ist es ja noch zu früh und ich müsste vorher meinen Usernamen in Zumo660Verwöhnter ändern.
__________________
Beste Grüße vom
StreetPilot 2610 Verwöhnten
StreetPilot 2610 ~ FW4.80 ~ CNEUv8----Zûmo 660 ( Nr.1 ϯ , Nr.2 ) ~ FW5.10 ~ CNEUNT2019.20
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 20.11.2009, 04:33
Benutzerbild von tourenfahrer54
tourenfahrer54 tourenfahrer54 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Haus am See Leichlingen
Beiträge: 7.125
Die alten Geraete waren oder sind fast unkaputtbar! Warum?? 26-28xx plus 276/78 waren oder sind sowas von Robust das sie selbst im harten Rallyalltag (276/78) zu finden sind.Es war alles irgend wie einfacher , simpler 12V anschlussstecker mit einem Audioausgang fertig.. Seit 2006 bei mir im Dauerbetrieb. Ausfaelle?? Keine,halt doch einen TMC Reciever auf Garantie getauscht ( GTM12)Folgekosten das jährliche Update und das war es dann auch schon ..

Gruß
__________________
Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 20.11.2009, 06:14
Blaster Blaster ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 728
Also ganz so Rosig ist die 276/8 Welt ja nun auch nicht.
Ich weiß früher war alles besser - hat mein Opa auch immer gesagt.

Aber dank dieses Forums hier, kann man schon nachlesen, das es auch mit diesen Geräten Probleme gibt und gab.

Darüber hinaus, weiß ich auch garnicht, was die Herren Profigeräte Nutzer,
gegen die Nüvis haben. Es wird hier immer so abfällig darüber gesprochen.
Nur weil die Speicherkarten kein Vermögen kosten und die Geräte einfach zu bedienen sind, sind es noch lange keine Geräte, die der Poweruser links liegen lassen muss.

Es kommt, wie schon so oft erwähnt, auf die pers. Präferenzen an.
Meine z.B. heisst, ein kleines schmales Gerät am Motorrad zu haben.
Da kacken die 276/8 Gerät ja mal voll ab ;-)
Und eine Ralley fahre ich auch nicht.
Obwohl - die Frage, wie Robust ein 660 ist, ja noch gar nicht abschließend geklärt ist.

Und ob es nun die ein oder andere Funktion auf dem 660 gibt oder nicht,
so lange das Gerät alles kann was ich brauche.......
Es hört sich immer so an hier, das ein altes Gerät alles kann und die neuen nix. Und wenn die alten Gerät mal was nicht können, dann ist das kein Mangel sondern ein Feature.

Aber egal - wollte eigentlich nur sagen:
Das 660 ist für mich perfekt!
Punkt.


Grüße
Blaster
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 20.11.2009, 09:37
Benutzerbild von Rolf_HH
Rolf_HH Rolf_HH ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Norderstedt
Beiträge: 332
Moin,
ich lebe da eher nach der Devise, daß jeder nach seiner Facon glücklich werden soll.

Ich habe die 27X jetzt schon ein paar Jahre und bin zufrieden damit,
warum sollte ich wechseln. Und Touchscreen, MP3-Player usw. brauche
ich nicht und will ich auch nicht. Wenn Du mal die Firmware für solche
Multifunktionsgeräte geschrieben hast, wüsstest Du wie kompliziert und
langwierig die Entwicklung und das entbuggen ist. Bei solchen Geräten
halte ich es mit dem alten Spruch "Keep it simple".

Und robuster sind die alten Geräte garantiert. Das nachfolgende Foto ist zwar
nicht von mir, da hatte sogar meine alte Nikon den Geist aufgegeben, aber
solche Strecken bin ich mit dem 276er in meinen Urlauben häufig genug
gefahren, da möchte ich mal ein Zumo oder Nüvi sehen, was sowas
mehrere Urlaube aushält.

Alternativ dazu mal 76Km Wellblechpiste im isländischen Hochland.
Angehängte Grafiken
  
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 20.11.2009, 09:51
Benutzerbild von Andi#87
Andi#87 Andi#87 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2003
Ort: nähe Wuppertal
Beiträge: 456
Also:
SO Mystisch wie es einige hier darstellen, ist das 276 nun wirklich nicht.
Ich hab schon etliche gesehen, die undicht waren, der interne Stützakku gibt oft den Geist auf und der Kontakt zur "externen" Antenne ist auch nicht der dauerhafteste.

Und wenn ich nach nem Tag Eifel auf einmal 15 Tracks im Gerät habe, weil der 276 im Wald zig mal den Sat Empfang verliehrt, kann das durchaus mehr als Ärgerlich sein.

Und: ICH brauche Musik aufm Motorrad und (leider) auch mein Telefon.
Das MUSS nicht Zumo und BT sein, aber externe Lösungen sind extrem schwierig. Und wenn ein Wechsel ohne Abstriche machbar ist? (Ich kann über die Mechanische Qualität des 660 in der Motorradhalterung natürlich noch nix sagen.....)

Why not?
__________________
Gruß Andi#87
------------------------------------------------------
"Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 20.11.2009, 10:16
Benutzerbild von SuzieQ
SuzieQ SuzieQ ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.08.2006
Ort: am Rande Ostfrieslands
Beiträge: 614
Zitat:
Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
Also ganz so Rosig ist die 276/8 Welt ja nun auch nicht.
Ich weiß früher war alles besser - hat mein Opa auch immer gesagt.

Aber dank dieses Forums hier, kann man schon nachlesen, das es auch mit diesen Geräten Probleme gibt und gab.

Darüber hinaus, weiß ich auch garnicht, was die Herren Profigeräte Nutzer,
gegen die Nüvis haben. Es wird hier immer so abfällig darüber gesprochen.
Nur weil die Speicherkarten kein Vermögen kosten und die Geräte einfach zu bedienen sind, sind es noch lange keine Geräte, die der Poweruser links liegen lassen muss.

Es kommt, wie schon so oft erwähnt, auf die pers. Präferenzen an.
Meine z.B. heisst, ein kleines schmales Gerät am Motorrad zu haben.
Da kacken die 276/8 Gerät ja mal voll ab ;-)
Und eine Ralley fahre ich auch nicht.
Obwohl - die Frage, wie Robust ein 660 ist, ja noch gar nicht abschließend geklärt ist.

Und ob es nun die ein oder andere Funktion auf dem 660 gibt oder nicht,
so lange das Gerät alles kann was ich brauche.......
Es hört sich immer so an hier, das ein altes Gerät alles kann und die neuen nix. Und wenn die alten Gerät mal was nicht können, dann ist das kein Mangel sondern ein Feature.

Aber egal - wollte eigentlich nur sagen:
Das 660 ist für mich perfekt!
Punkt.


Grüße
Blaster
That's it!!!

Dem kann ich mich nur vollständig anschliessen.

Ich habe vor meinem Zumo ein 2610 gehabt, offensichtlich habe ich das Gerät überhaupt nicht verstanden , will sagen, die vielen Dinge, die das 2610 kann, habe ich gar nicht genutzt.

Für meine Nutzung ist das Zumo um Welten besser als das 2610, nicht so klobig, schnellere Berechnung, besserer Sat-Kontakt, interner Akku fürs Spielen damit in der Pause , das liesse sich noch weiter fortführen...

Aber, wie schon öfter bemerkt, jeder wie er möchte.

Ich möchte gerne, das VW noch mal wieder ein Auto baut, wie den Golf 1 GTI, also mächtig Dampf mit einem Kampfgewicht von ca. 1t. Und nicht solche GTIs, die keine mehr sind, wie heute. Oder BMW wieder einen 2002 tii Allerdings bitteschön mit ABS und ESP usw.

Aber das wirds wohl genausowenig geben wie ein kleines schnelles 26/28xx

Gruß
SuzieQ
__________________
BMW R1200 GS TripleBlack
mit Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 20.11.2009, 11:42
Benutzerbild von tourenfahrer54
tourenfahrer54 tourenfahrer54 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Haus am See Leichlingen
Beiträge: 7.125
Die Fertigungstoleranzen sind heute aus Kostengruenden einfach zu groß. Wie sind sonst die zerbroeselten Einschalter oder abgesoffenen Motorrad Halterungen (550) zu erklaeren?aber so lange Garmin immer brav austauscht ist das egal und zu verkraften.
Und bei den kommenden neuen Zumos sind wieder 4 Datenfelder zu finden . Wie bei der 14xx Serie. Und diese Datenfelder jeweils mit zwei verschiedenen Werten pro Feld.das wuerde alle zufrieden stellen.

Gruß
__________________
Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 20.11.2009, 12:07
Benutzerbild von Andi#87
Andi#87 Andi#87 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2003
Ort: nähe Wuppertal
Beiträge: 456
Zitat:
Zitat von tourenfahrer54 Beitrag anzeigen
Die Fertigungstoleranzen sind heute aus Kostengruenden einfach zu groß. Wie sind sonst die zerbroeselten Einschalter oder abgesoffenen Motorrad Halterungen (550) zu erklaeren?aber so lange Garmin immer brav austauscht ist das egal und zu verkraften.
Und bei den kommenden neuen Zumos sind wieder 4 Datenfelder zu finden . Wie bei der 14xx Serie. Und diese Datenfelder jeweils mit zwei verschiedenen Werten pro Feld.das wuerde alle zufrieden stellen.

Gruß
In diesem Zusammehnhang fallen mir die reihenweise abgebrochenen Spannungsstecker der 276/8 Seien ein....

Die Datenfe/der lassen sich mit Sicherheit durch ein Firmewareupdate wieder einblenden, ebenso wie der Zoommasstab
__________________
Gruß Andi#87
------------------------------------------------------
"Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 20.11.2009, 12:34
Blaster Blaster ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 728
Ich weiß gar nicht wofür ich 4 Datenfelder brauchen sollte?!
Die zwei sind mir schon zuviel
Ein "Tastendruck" und ich habe alle Infos die ich brauche.

Verstehe den ganzen Hype um die Datenfelder nicht.
Mein 60Csx kann auch mindestens 4 Datenfelder anzeigen.
Habe ich auch nie gebraucht.

Aber egal.
Jeder so wie er mag.


Grüße
Blaster
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 20.11.2009, 12:59
Benutzerbild von tourenfahrer54
tourenfahrer54 tourenfahrer54 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Haus am See Leichlingen
Beiträge: 7.125
Siehste ein Tastendruck so hast du alles praesent und die Datenfelder in drei verschiedenen Anzeigeformen schmal, breit und normal oder ueberhaupt keine. Kommt mir vor wie der Fuchs dem die Trauben zu hoch hingen und deswegen sauer sind , die Trauben .

Gruß
__________________
Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance

Geändert von tourenfahrer54 (20.11.2009 um 13:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 20.11.2009, 13:28
Benutzerbild von Siggi
Siggi Siggi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 519
na prima ...

Zitat:
Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
IAber egal. Jeder so wie er mag.
... aber gut das wir drüber gesprochen haben
__________________
Gruß aus Köln Siggi
GARMIN Zumo 350 LM (FW 3.90) CN EU2015-30 NTU - BC 4.4.6 mit TT-Halter auf Suzuki DL 650 K09, und Nüvi 255 mit CN2009NT i.d. Dose
screenshots from Garmin® City-Navi gator® Europe-
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 20.11.2009, 13:40
Benutzerbild von paul-josef
paul-josef paul-josef ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2004
Ort: Gudensberg
Beiträge: 4.417
Zitat:
Zitat von SuzieQ Beitrag anzeigen
... mächtig Dampf mit einem Kampfgewicht von ca. 1t.
Doch, sowas gibt's noch: Fiesta ST, 2 Liter, 150 PS, 1100 Kg. (fast zu fett) ESP? Bitte nicht!

paul-josef
__________________
◊ 276C FW 5.50 ◊ VistaHCx FW 3.20, GPS-SW 2.90 ◊ c510 ◊ Quest I ◊ Nüvi 200 ◊ Nüvi 5000 ◊ VistaC ◊ Wintec WBT-201 ◊
◊ N51 10.58 E9 22.73 ◊
- screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe & TOPO-Germany® by Garmin Deutschland® -
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 25.11.2009, 13:07
Jerzy Jerzy ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 468
Zitat:
Oder BMW wieder einen 2002 tii Allerdings bitteschön mit ABS
Bitte ohne ESP, sonst 100% pro
__________________
278 - RAM Mount auf HD Heritage Classic 97cu inch
SW 3.30 CN NT 2011b ALL & CN NA NT - 512MB Data Card, Vikuti-Folie
Dose1: Comand APS, Dose2:TT930
MTP 2008/2009
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 25.11.2009, 19:27
Benutzerbild von SuzieQ
SuzieQ SuzieQ ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.08.2006
Ort: am Rande Ostfrieslands
Beiträge: 614
Zitat:
Zitat von paul-josef Beitrag anzeigen
Doch, sowas gibt's noch: Fiesta ST, 2 Liter, 150 PS, 1100 Kg. (fast zu fett) ESP? Bitte nicht!

paul-josef
Ist mir schon klar, das es sowas gibt, auch z.B. Mitsubishi hat solche Teile. Das war auch nicht wirklich ernstgemeint, sollte nur mal anhand eines anderen Bereiches verdeutlichen, worüber wir hier debattieren:

Das Gute von früher in Verbindung mit dem Guten von heute.

Gruß
SuzieQ
__________________
BMW R1200 GS TripleBlack
mit Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 01.01.2010, 22:58
Benutzerbild von quattrochris
quattrochris quattrochris ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: bei Berlin
Beiträge: 877
Frage

*Fred auffrisch*

Hallo

Ich bin derzeit auch am überlegen evtl einen Umstieg vom 276C zum zumo 660 "zu wagen".
Grund ist der wahrscheinliche Totaldefekt meines 5,5 Jahre alten 276C's.
Dieses wird wohl noch zu Garmin gesandt aber mir widerspricht es wahrscheinlich ein altes Tauschgerät anstatt ein Neugerät für 280.- incl nur einem Jahr Garantie zu bekommen.
Ebenso bin ich mittlerweile offener für neuere Geräte...
Das war nicht immer so da ich in den vergangenen Jahren auf des 276C geschworen habe, mit den Schwächen die es hat klarkam und dank der logischen Kartendarstellung sowie individuellen Einstellungsmöglichkeiten exakt DAS Navi für mich gefunden hatte.


Habe vieles hier durchgelesen, auch andere Foren durchstöbert.
Vieles wird bemängelt was 276C-user eher abschreckt.
Auch bin ich kein Freund von "hauptsache schön bunt" und 3D-Ansicht.


Die aktuelle fw hat ja endlich den abschaltbaren Autozoom gebracht.
Für mich sind nun vor allem noch die Kartendarstellung sowie - das Wichtigste an einer Navi überhaupt - die berechneten Routen interessant.
Bei den Routen sind mir zwei Dinge wichtig:
-Routen am Gerät erstellen ->Zwischenziele leicht zu bearbeiten
-passt die berechnete Route zu meinen Wünschen?
`
Beim 276C klappte das mit den berechneten Routen vor allem noch bis zur fw 3.7 am Besten.
Man konnte individuell Straßenkriterien bevorzugen oder vermeiden was das Gerät dann auch recht gut umsetzte.
ist eine solche individuelle Einstellung am 660-er möglich?
Wenn das Teil wie mein 276-er dann wieder nach 100km anfängt über die Autobahn zu routen wäre mir das egal, dann unterteile ich die Routenziele eben.
Nur sollten die Routen eben auch mal wirklich über kleinste Sträßchen gehen wenn ich das will.


Dann:
wie gut oder schlecht ist die Routenerstellung also Zwischenzieleingabe im Vergleich zum 276C?
Beim 276C ´hab ich meine Routen meist mit der Bearbeitung "Zwischenziele bearbeiten" gut hinbekommen. Kann man beim zumo 660 dies ebenso mit der Karte tun?
Das habe ich nämlich in noch keinem screenshot o.ä. betrachten können...


ansonsten naja - das komische Motorrad bzw Autobildchen als Punkt wo man sich befindet: kann man da auch den herkömmlichen Pfeil auswählen?


Gut finde ich die Möglichkeit die gesamte Kartendarstellung farblich meinen wünschen anzupassen. Nur:
werden Eisenbahnstrecken oder z.B. Flüsse wirklich gar nicht bzw. schlecht dargestellt?
Vielleicht hat sich dort was mit der aktuellen fw was geändert.


Was mich am zumo 660 reizt:
-besserer Empfang
-alle Karten von Europa endlich im Gerät (ok 278 hat es - ich hab aber das 276C...)
-POI's
-Speichermöglichkeit v. Routen usw sehr groß
-größeres Display
-hoffentlich helleres Display als wie beim 276C
-das lifetime update (würde eben ungern dies in ein altes Tausch-276C investieren)


Ein wenig Bedenken hab ich wegen der Robustheit- vor allem beim Touchscreen? Und sind die 270 Gramm nicht doch zu schwer?


In den nächsten Tagen will ich mir das Gerät bei einem Händler genauer besichtigen was aber leider ganz schön schwierig ist denn viele verkaufen es aber man kann es nicht mal ansehen.
Aber ohne das kauf ich mir nie mehr eine Navi.


Ciao Chris
__________________
276CX, FW4.6 CN 2020.10, MotoRoute, Velomap, Reitwanderkarte
Garmin 276C, gebrauchtes Tauschgerät 1/2010, fw 5.6
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strassenfarbe 276 vers. 278 Andi#87 GPSMap 276 und 278 1 22.12.2008 00:24
CN 2008 Vers. 6.13.4 und CN NT 2009 Vers. 6.14.1 gs288 PC-Programme GARMIN 19 18.12.2008 17:39
MapSource Vers. 6.9.1 westenrieder StreetPilot 14 28.03.2006 14:41
SP III vers V.er Robert 1 GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 3 27.06.2003 12:40
Map Source Vers. 4.09 rocco PC-Programme GARMIN 0 03.08.2002 11:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS