Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 276 und 278
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.06.2007, 16:40
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Butterverpackungsfolie rettet Sat-Empfang

Mahlzeit,
ich bin wieder da von der Frankreichtour. Schon nach 5 Tagen auf meiner Q machte sich allerdings die Antenne selbständig auf dem Weg von der senkrechten in die waagerechte Position. Die Halterung hat sich wahrscheinlich durch die Vibrationen gelockert und die Antenne legt sich nach kurzer Fahrt wieder waagerecht. Dadurch hat sich der Sat-Empfang ebenfalls verschlechtert. Abhilfe habe ich durch ein eingeklemmtes Stückchen Butterpapier erhalten, welches beim morgigen Frühstück übrig geblieben ist.

Hat jemand schon einmal dieses Problem gehabt?
Wie kann man die Antenne wieder in eine "strammere" Position bekommen, oder sollte ich dasGerät zum Händler schicken?

Gruß
Crashdax
Angehängte Grafiken
 
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.06.2007, 17:48
Benutzerbild von WilliL
WilliL WilliL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: NRW, Kölner Umland
Beiträge: 1.316
ich nehme einen Einmachgummi, seit meine Frau die "Arrettierungsnübbelchen" mit Brachialgewalt eingeschliffen hat

oder lasse es so wie es ist, habe in den letzten 14 Tagen eigentlich keine Schwierigkeiten damit in F gehabt - eher mit dem ständigen Regen
__________________
Willi

276c, FW 5.60, 2 GB, 278, FW 3.60 - MapSource 6.13.7 + MapSource 6.16.3 - CN NT 2015.20
Datenaustausch mit GPX | eeePC 4G
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.06.2007, 17:55
Benutzerbild von maikel
maikel maikel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2005
Ort: Auf dem Lande
Beiträge: 343
Auf meiner Varadero "rappelt" die Antenne auch immer von der 1Uhr-Position (gerader geht wegen der Scheibe nicht) in die waagerechte Position und stützt sich dann auf meinem Fahrradtacho (alles auf einer Querstrebe montiert) auf. Empfangsprobleme hatte ich bisher dadurch nicht.
__________________
Gruß maikel
http://maikelsseite.de/
Zumo 590, 595, 276c- u. Q1-Besitzer + Zumo550-Pfleger
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2007, 18:02
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von maikel Beitrag anzeigen
Auf meiner Varadero "rappelt" die Antenne auch immer von der 1Uhr-Position (gerader geht wegen der Scheibe nicht) in die waagerechte Position und stützt sich dann auf meinem Fahrradtacho (alles auf einer Querstrebe montiert) auf. Empfangsprobleme hatte ich bisher dadurch nicht.

Mahlzeit,

ich habe diverse Empfangsprobleme durch die Berge und in engen Tälern bemerkt. Bei eingeschaltetem GPS und dem Satelittenschirm, kann man eindeutig feststellen, dass der Empfang bei waagerechter Antenne schlechter wird. Das kann jeder selber feststellen der ein 276c/278 hat.
Ich überlege mir, ob man die Antenne an der Postion wo sie am GPS befestigt wird mit einen Lack der extrem hart wird bestreicht und somit den alten Umfang der Antenne nicht wieder herstellen könnte. Es nervt mich einfach wenn die Antenne dauernd herunterrappelt und ich sie ständig wieder aufrichten muß.

Gruß
Crashdax, der auf der Tour in Südfrankreich nur einen Regenschauer abbekommen hat.
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.06.2007, 18:10
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
man müsste erst mal gucken, was sich da gelockert hat. Da im Gerät nur die Buchse ist und in der Antenne das federnde Gegenstück tipp ich auf die Antenne. Ist da vielleicht was ausgebrochen? Evt tuts ja, wenn du eine dünne selbstgemachte 'Unterlegscheibe' aus Teflon oder ABS ausschneidest die zwischen Gerät und Antenne liegt um das wieder etwas strammer zu machen.

Die Buchse im Gerät sitzt fest? Beide Dornen für den Bajonett Verschluss noch drann?

Ich hätte einfach einen Schießgummi genommen und den nach Links rübergespannt.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.06.2007, 20:30
Benutzerbild von Sette
Sette Sette ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 1.272
Hi,
wenn du die Antenne abnimmst und den Stecker ansiehst erkennst du, dass die Masse - die Metallsektoren um die weiße Isolierung - an der Masse in der Buchse im GPS beim Drehen schleift. Zumindest bei meinem 276er.

Wenn du nun alle Massesegmente an der Antenne leicht - minimal - mit einem Uhrmacherschraubendreher oder einem Messer nach außen biegst, dreht sich die angesteckte Antenne nicht mehr ganz so leicht.

Gruß
__________________
Schon lange Garmin, derzeit Zumo 590LM auf
Honda FireBlade CBR1000RR
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.06.2007, 20:37
Benutzerbild von gockel
gockel gockel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 232
Hallo Crashdax

Ich machs auch nur mit Gummi

Gruß Ulrich
__________________
IQue3600 / 276C / T1490Pro / Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.06.2007, 21:39
crames crames ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.03.2004
Ort: Nähe Bern
Beiträge: 138
... eigentlich ein guter Grund auf 'ne externe Antenne zu wechseln ... und besseren Empfang gibt's erst noch dazu ...

gruess
Rob

PS: Jetzt weiss ich auch, warum an den GPS-Haltern von bikertech und Garmin diese Halterung für die Antenne ist ...
__________________
Vivofit .. der Motivator .. für dauernd
Fenix 2 .. ohne Karten .. für Velo und Wandern
Etrex 30 .. OSM Karten .. für Velo und Wandern
Zumo 660 .. FW 5.10 .. CN 2016.1 .. auf LC8 (TouraTech-Halter)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.06.2007, 08:33
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von Sette Beitrag anzeigen
Hi,
wenn du die Antenne abnimmst und den Stecker ansiehst erkennst du, dass die Masse - die Metallsektoren um die weiße Isolierung - an der Masse in der Buchse im GPS beim Drehen schleift. Zumindest bei meinem 276er.

Wenn du nun alle Massesegmente an der Antenne leicht - minimal - mit einem Uhrmacherschraubendreher oder einem Messer nach außen biegst, dreht sich die angesteckte Antenne nicht mehr ganz so leicht.

Gruß

Moin,

danke für den Tip, ich werd´s mir heute nachmittag mal anschauen.

Gruß
Crashdax
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.06.2007, 08:35
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von crames Beitrag anzeigen
... eigentlich ein guter Grund auf 'ne externe Antenne zu wechseln ... und besseren Empfang gibt's erst noch dazu ...

gruess
Rob

PS: Jetzt weiss ich auch, warum an den GPS-Haltern von bikertech und Garmin diese Halterung für die Antenne ist ...
Moin,
normalerweise braucht man keine externe Antenne, da bislang der Empfang tadellos war. Entscheidend ist die Blickrichtung der Antenne Richtung Sat-Himmel und der ist bei senkrechter Stellung nun einmal besser.

Gruß
Crashdax
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 19.06.2007, 08:36
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von gockel Beitrag anzeigen
Hallo Crashdax

Ich machs auch nur mit Gummi

Gruß Ulrich
besser ist das.....

Gruß
Crashdax
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.06.2007, 08:38
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Zitat:
Zitat von AndreasL Beitrag anzeigen
man müsste erst mal gucken, was sich da gelockert hat. Da im Gerät nur die Buchse ist und in der Antenne das federnde Gegenstück tipp ich auf die Antenne. Ist da vielleicht was ausgebrochen? Evt tuts ja, wenn du eine dünne selbstgemachte 'Unterlegscheibe' aus Teflon oder ABS ausschneidest die zwischen Gerät und Antenne liegt um das wieder etwas strammer zu machen.

Die Buchse im Gerät sitzt fest? Beide Dornen für den Bajonett Verschluss noch drann?

Ich hätte einfach einen Schießgummi genommen und den nach Links rübergespannt.
Moin,
ich hatte die Antenne schon ausgebaut, aber da ist nix was abgebrochen ist, die Mimik hat sich nicht verändert. Ich vermute einfach einmal das durch die Vibrationen sich etwas Material abgeschliffen hat und die Antenne deswegen nicht mehr so stramm drin sitzt.

Gruß
Crashdax
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.06.2007, 20:31
Benutzerbild von maikel
maikel maikel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2005
Ort: Auf dem Lande
Beiträge: 343
Zitat:
Bei eingeschaltetem GPS und dem Satelittenschirm, kann man eindeutig feststellen, dass der Empfang bei waagerechter Antenne schlechter wird. Das kann jeder selber feststellen der ein 276c/278 hat.
Sorry, aber einen schlechteren Empfang bei waagerechter Antenne konnte ich nun wirklich nicht feststellen. Dies hatte ich im Vorfeld schon ausprobiert.
__________________
Gruß maikel
http://maikelsseite.de/
Zumo 590, 595, 276c- u. Q1-Besitzer + Zumo550-Pfleger
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.06.2007, 20:42
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
Ich kann auch eine Empfangsverschlechterung beim neigen der antenne feststellen. Sieht man sehr deutlich an den Grünen Balken.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.06.2007, 21:09
Benutzerbild von gockel
gockel gockel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 232
Zitat:
Zitat von AndreasL Beitrag anzeigen
Ich kann auch eine Empfangsverschlechterung beim neigen der antenne feststellen. Sieht man sehr deutlich an den Grünen Balken.
Hallo @all

Da muss ich voll dagegenhalten . Antenne auf 3 Uhr = 50 % weniger empfang. 5 Uhr = Empfangsverlust

Gruß Ulrich
__________________
IQue3600 / 276C / T1490Pro / Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.06.2007, 12:12
Popans Popans ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2006
Beiträge: 449
Hallo!

M.E. sollte man auf dem Motorrad entweder die sündhaft teuren Touratech-Halterungen (mit Antennenfixierung) verwenden, oder eine externe Antenne verwenden.

Ich habe mich für letztere Variante entschieden. Die Antenne läßt sich prima hinter der Scheibe "verstecken" und man hat außerdem noch eine zusätzliche "Reißleine" (falls das GPS mal fliegen gehen sollte).

Gruß
__________________
276c mit 512 MB und CN NT 2010 / FW 5,7
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.04.2008, 13:30
Benutzerbild von Crashdax
Crashdax Crashdax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Rheine
Beiträge: 1.360
Nie wieder Butterbrotpapier

Mahlzeit,

seit diesem Wochenende benötige ich kein Butterverpackungspapiersalamobratfettfett mehr für die Fixierung meiner Antenne.

So sieht die Lösung aus:
Name:  IMG_1294.jpg
Hits: 550
Größe:  281,7 KB

Name:  IMG_1295.jpg
Hits: 539
Größe:  243,3 KB

Gruß
Crashdax
__________________
Motorrad? ne Q und zwar die R 1150 GS
Garmin GPSMAP 278 V 3.30 MapSource 6.13.7 - CN NT Europe 2009- Magellan MeridianColor V 5.41 - MTP 2008/2009 - XP
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.04.2008, 19:47
Benutzerbild von luigi990
luigi990 luigi990 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.02.2006
Ort: Graz-Umgebung
Beiträge: 65
Sehr gut.
Und woher bekommt man diese Halterung ??
Mit Gruss aus der Steiermark
Alois
__________________
278, NT 2014.40 , FW 5.60 Mapsource 6.16.3 , BMW R 1100 S , BMW R 1100 RT
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.04.2008, 19:52
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
Steht doch dran Bikertech
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.04.2008, 20:07
JensAT98 JensAT98 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2004
Beiträge: 535
Hallo Crashdax,

Zitat:
Zitat von Crashdax Beitrag anzeigen
So sieht die Lösung aus:
Das ist doch eine Rammount-Halterung im unteren Teil, oder?
Wackelt das nicht wie ein Lämmerschwanz? Spätestens auf dem Feldweg?
Ist das die mittlere Länge des Verbindungelementes

Gruß
Jens
__________________
Zumo 590 (FW ?) // TT-Motorradhalter
GPS276C(FW 5.5) // TT-Motorradhalter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Empfang Ingoxxx eTrex und Geko Serie 8 21.08.2006 16:11
GTM 11 - TMC-Empfang Hans227 StreetPilot 5 02.07.2006 11:31
Empfang Questuser GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 5 07.01.2005 10:49
Einmal kein Empfang - immer kein Empfang heimkehrer Plauderecke 1 22.05.2004 10:27
IR-Empfang amichel iQue Serie 1 30.04.2004 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS