Zurück   NaviBoard GPS Forum > Allgemeines > GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.03.2019, 13:23
Dedan Dedan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 7
Panasonic Navi Festeinbau in Jeep

Hallo Leute,

bin verzweifelt auf der Suche nach ein paar Informationen. Habe in meinem neuen Jeep (MY19) ein Infotainmentsystem Uconnect 8.4. Der Hardwarehersteller ist wahrscheinlich Panasonic. Hierin ist natürlich auch ein Navi enthalten. Jetzt möchte ich zu Hause am PC eine ReiseRoute mit etwa 20-30 Wegpunkten erstellen und diese ins Gerät kopieren und die Route abfahren. Weiß jemand, wie das geht? Der Fahrzeughersteller Jeep weiß selbst nicht wie es geht, oder will die Infos nicht preisgeben.

Der Gerätehersteller Panasonic will zu dem Gerät nichts sagen, da es sich um ein OEM-Gerät handelt. Über Google oder in Jeep-Foren ist auch nichts konkretes zu erfahren. Überall nur Sackgasse...


Über ein amerikanisches YoutubeVideo habe ich erfahren, wie man an das versteckte Servicemenü des Geräts herankommt. Hier kann ich eine User-Daten-Sicherung erstellen. Darüber erhalte ich 3 Dateien:



1. navi_user.tar
2. udchksum.bin
3. udvp4.pas


Hier ist alles enthalten, das habe ich getestet. Nur kann ich die "navi_user.tar" nicht bearbeiten bzw. verändern. Es ist keine "normale" Archiv-Datei, wie sich vermuten lässt. Kein Programm kann diese .tar-Datei lesen. Jemand eine Idee?


Vielleicht gibt es noch andere Möglichkeiten mit dem Gerät ein paar Dateien auszutauschen. Weiß jemand was?


Viele Grüße aus Essen
Dedan

Geändert von Dedan (25.03.2019 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2019, 14:15
Benutzerbild von nordlicht
nordlicht nordlicht ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 2.391
Wenn man dieser Seite glauben kann, steckt da Navigation von TomTom drin. Dazu würde auch die navi_user.tar passen, Tarball-Archive sind üblich bei unixoiden Betriebssystemen und das TomTom-Betriebssystem ist m.W. ein Linux-Derivat. Versuch mal, die tar-Datei mit 7-Zip zu öffnen. Falls das wirklich alles TomTom sein sollte, frag in der Nachbarkneipe nach.
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2019, 16:03
Dedan Dedan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 7
Von TomTom stecken hier wahrscheinlich nur die LiveDienste drin. Wie ich bereits geschrieben habe, kann man das mit keinem bekannten Packprogramm öffnen, oder entpacken. Alle Programme melden das Gleiche "kein Archiv" oder ähnliches... Auch ein Datenfehler "Datei defekt" habe ich ausgeschlossen. Gibt es bei TomTom auch so eine "navi_user.tar"?

Geändert von Dedan (25.03.2019 um 16:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2019, 17:40
Benutzerbild von nordlicht
nordlicht nordlicht ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 2.391
Zitat:
Zitat von Dedan Beitrag anzeigen
Von TomTom stecken hier wahrscheinlich nur die LiveDienste drin.
Warum wird dann auf der Uconnect-Webseite bei Kartenupdates auf die TomTom-Seite verwiesen?

Poste doch mal ein Foto von der Startseite der Navigation.
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

Geändert von nordlicht (25.03.2019 um 18:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2019, 07:15
Dedan Dedan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 7
Der Link auf TomTom bezieht sich, soweit ich das sehe, auf das Uconnect 5. Das ist ein ganz anderes Gerät. Für die anderen Geräte steht da was von Garmin. Das kann aber nicht stimmen. Meine Navisoftware sieht anders aus. Das bezieht sich wahrscheinlich noch auf die alten Uconnect 8.4. Auch hier gab es vor kurzem ein Wechsel der Geräte.


Ich habe mal ein paar Fotos hochgeladen. Vielleicht erkennt jemand etwas...


Gruß aus Essen
Dedan
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Foto1.zip (3,36 MB, 85x aufgerufen)
Dateityp: zip Fotos2.zip (4,34 MB, 78x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2019, 08:54
Benutzerbild von nordlicht
nordlicht nordlicht ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 2.391
Foto6.jpg ist interessant, meine Vermutung nach ein bißchen Suchmaschinen füttern:

Aktuelle Karten-Datenbank: Content_EU_HM_17Q2 -> TomTom-Karten
Navigationssystem-Version: 9.35.2.87382 -> iGO Primo Nextgen für Android

Falls sich das als richtig rausstellen sollte: Primo kann man für eigene POIs und Routen mit KML-Dateien füttern, dazu müßtest du aber an die Ordnerstruktur des Geräts herankommen.
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.03.2019, 10:08
Dedan Dedan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 7
Hey, Das könnte sein... Aber kann das funktionieren, eine Karte und die LiveDienste von TomTom, aber die Navigationssoftware selbst von iGO Primo Nextgen? Und dann müsste das Betriebssystem auf dem Gerät Android sein.... Hmmm, dann werde ich mal in diese Richtung weiter "forschen" .
Erst mal DANKE für Deine Ideen

Dedan
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.03.2019, 10:19
Benutzerbild von nordlicht
nordlicht nordlicht ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 2.391
Zitat:
Zitat von Dedan Beitrag anzeigen
Aber kann das funktionieren, eine Karte und die LiveDienste von TomTom, aber die Navigationssoftware selbst von iGO Primo Nextgen?
Ja. NNG, der Hersteller von iGO Primo, arbeitet mit TomTom, Here und lokalen Kartenherstellern zusammen und baut das ein, was sein OEM-Kunde haben möchte. Kannst du hier auch ansehen...
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

Geändert von nordlicht (26.03.2019 um 10:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.03.2019, 11:22
Dedan Dedan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 7
Sehr interessant... Genau das scheint es wirklich zu sein. Habe jetzt direkt mal NNG kontaktiert, ob die mir verraten, wie das geht. Ich hoffe nur, dass die sich nicht genauso quer stellen wie Jeep selber.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.03.2019, 15:04
Dedan Dedan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 7
Tja, auch das war ebenfalls eine Sackgasse... Auch die (NNG - Naviextras Support <customersupport@nng.com>) lehnen den Support ab
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Q-I als 1/2er Festeinbau mbrII Quest und Quest 2 2 10.05.2008 15:03
KFZ-Navigation: Festeinbau oder mobiles Gerät ? noria2 GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 30 11.04.2007 06:02
Festeinbau der Stromversorgung / Lautsprecher Pkw Popans GPSMap 276 und 278 28 29.11.2006 19:40
Festeinbau im Auto Linus50 Quest und Quest 2 7 27.04.2005 07:52
Garmin 2610 Auto Festeinbau meutene Plauderecke 2 21.12.2004 11:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS