Zurück   NaviBoard GPS Forum > CompeGPS / TwoNav > CompeGPS Karten
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 26.05.2015, 12:55
electroluchs electroluchs ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2008
Beiträge: 82
Bisher hab ich das mit Mobac nur auf einem Desktop mit einem AMD FX Series FX-4100 4x 3.60GHz probiert und es ging bis 17 für das Bergische angenehm flott, selbst mit 18er Kacheln blieb es noch im Rahmen, finde ich. Der interne Server von Mobac soll wohl immer nur eine CPU nutzen können und die Kacheln auch nur nacheinander abarbeiten. Aber wenn mehr Download-Threads trotzdem mehr bringen, schön, muss auch mal schauen, was bei mir eingestellt war.

Solange die Kacheln keinen Versatz haben kann die sichtbare Naht wohl nur vom Höhenmodell in Twonav kommen. Ist sie vlt auch sichtbar mit einer anderen Karte an der gleichen Stelle? Ich habe einen solchen Effekt bisher noch nicht festgestellt. Wenn du hast, probiere doch mal eine andere cdem...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.05.2015, 14:13
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.283
Seltsam, die Schattierung habe ich in Locus gar nicht zugeschaltet. Wenn ich das mache, wird die Karte ingesamt etwas dunkler oder "kräftiger", aber weiterhin fehlerfrei.
In TwoNav habe ich sie jetzt mal abgeschaltet, dann sieht die Karte so aus wie bei Locus auch. Kann es sein, das Mobac sich die Höhenlinien holt und deshalb die Erstellung länger dauert?
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.05.2015, 19:32
electroluchs electroluchs ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2008
Beiträge: 82
Zitat:
Zitat von Juventura Beitrag anzeigen
Kann es sein, das Mobac sich die Höhenlinien holt und deshalb die Erstellung länger dauert?
Das kann ich mir nicht vorstellen. Aber einfach mal das Internet unterbrechen, dann wird es ganz offensichtlich...
Eine SSD könnte auch noch ein Zuwachs bringen.

Geändert von electroluchs (26.05.2015 um 20:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.05.2015, 21:10
electroluchs electroluchs ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2008
Beiträge: 82
Ohne Mobac läßt sich der lokale Tileserver über das Java-Programm MapsforgeSrv.jar starten, welches zusammen mit zugehörigen Dateien als Archiv hier runtergeladen werden kann

http://sourceforge.net/projects/mobac/files/Misc/

und in einen beliebigen Ordner entpackt wird.
Gestartet wird der Server mit

java.exe -jar MapsforgeSrv.jar <MapFile> [themeFile]

...entweder per bat-Datei oder Eingabeaufforderung oder Verknüpfung.

<MapFile> gibt dabei den Pfad zur Mapsforgedatei an und [themeFile] eben die Datei des Themes, welches man einfach nur in den selben Ordner kopieren braucht, in dem sich auch MapsforgeSrv.jar befindet.
Unter Linux klappt es sehr ähnlich, es muss ja das .exe weggelassen werden.
Zuletzt brauchen dann nur noch die Tiles mit

http://localhost:8080/{0}/{1}/{2}.png

abgerufen zu werden. Bisher klappte das bei mir gut mit CompeGPSLand, QuoVadis 7 und Viking unter Ubuntu Studio.

Gestoppt wird der Server mit Strg+C / Ctrl+C


Detlef

Geändert von electroluchs (31.05.2015 um 23:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.05.2015, 10:13
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 4.991
Hallo Detlef,
danke für den Tip auf diese Möglichkeiten.


P.S
WEB=http://localhost:8080/

bei den zusätzlichen Einstellungen zu deinem Post gibt es die Option "Grafische Smiley deaktivieren". Diese sollte die Umwandlung verhindern
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 31.05.2015, 23:17
electroluchs electroluchs ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2008
Beiträge: 82
Zitat:
Zitat von papaluna Beitrag anzeigen
P.S
WEB=http://localhost080/

bei den zusätzlichen Einstellungen zu deinem Post gibt es die Option "Grafische Smiley deaktivieren". Diese sollte die Umwandlung verhindern
Ahh gut, hab ich gemacht
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.06.2015, 16:18
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Zitat:
Zitat von electroluchs Beitrag anzeigen
Ohne Mobac läßt sich der lokale Tileserver über das Java-Programm MapsforgeSrv.jar starten, welches zusammen mit zugehörigen Dateien als Archiv hier runtergeladen werden kann

http://sourceforge.net/projects/mobac/files/Misc/

und in einen beliebigen Ordner entpackt wird.
Gestartet wird der Server mit

java.exe -jar MapsforgeSrv.jar <MapFile> [themeFile]

...entweder per bat-Datei oder Eingabeaufforderung oder Verknüpfung.

<MapFile> gibt dabei den Pfad zur Mapsforgedatei an und [themeFile] eben die Datei des Themes, welches man einfach nur in den selben Ordner kopieren braucht, in dem sich auch MapsforgeSrv.jar befindet.
Unter Linux klappt es sehr ähnlich, es muss ja das .exe weggelassen werden.
Zuletzt brauchen dann nur noch die Tiles mit

http://localhost080/{0}/{1}/{2}.png

abgerufen zu werden. Bisher klappte das bei mir gut mit CompeGPSLand, QuoVadis 7 und Viking unter Ubuntu Studio.

Gestoppt wird der Server mit Strg+C / Ctrl+C


Detlef
Danke für den Tipp, jetzt laufen die Openandromaps auch unter QLandkarteGT und CacheWolf unter Ubuntu 14.04 LTS.
Mit QMapShack funzt das natürlich auch.
Freizeitkarte OSM Android http://freizeitkarte-osm.de/android/de/index.html habe ich noch nicht getestet, da ist das Theme etwas anders aufgebaut als bei OpenAndromaps - ist also nicht sicher ob es funzt.

VG Martin
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01.06.2015, 21:26
electroluchs electroluchs ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2008
Beiträge: 82
Zitat:
Zitat von teleskopix Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp, jetzt laufen die Openandromaps auch unter QLandkarteGT und CacheWolf unter Ubuntu 14.04 LTS.
Mit QMapShack funzt das natürlich auch.
Freizeitkarte OSM Android http://freizeitkarte-osm.de/android/de/index.html habe ich noch nicht getestet, da ist das Theme etwas anders aufgebaut als bei OpenAndromaps - ist also nicht sicher ob es funzt.

VG Martin
Dass es auch mit QLandkarte GT /MapShack geht freut mich besonders, hat doch so einige Möglichkeiten an Bord...
Wundert mich dass das Theme der Freizeitkarte anders sein soll, wenns doch für Locus passt. Muss ich die Tage mal probieren.

BG Detlef
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 06.06.2015, 11:00
electroluchs electroluchs ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2008
Beiträge: 82
Zitat:
Zitat von teleskopix Beitrag anzeigen
Freizeitkarte OSM Android http://freizeitkarte-osm.de/android/de/index.html habe ich noch nicht getestet, da ist das Theme etwas anders aufgebaut als bei OpenAndromaps - ist also nicht sicher ob es funzt.

VG Martin
Die Freizeitkarte wird auch korrekt wiedergegeben.
Habe einfach die Ordner patterns + symbols an denselben Ort, wo sich die freizeitkarte.xml befindet, dazu kopiert und halt mit der freizeitkarte.xml den Server gestartet.
Bei mir

Code:
java -jar MapsforgeSrv.jar /media/det3/DRIVE_D/AppData/Karten/Freizeitkarte/Freizeitkarte_DEU+WEST.map freizeitkarte.xml



Grüße, Detlef

Geändert von electroluchs (06.06.2015 um 11:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06.06.2015, 11:56
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Danke für den Test, gut zu wissen das es funzt.
VG Martin
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 16.08.2015, 17:28
ghost ghost ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 65
Hallo,

ich versuche mir ebenfalls über MOBAC meine rmaps zu erstellen, komme aber nicht weiter.

Aus den Rohdaten habe ich mit Maperative die entsprechenden Tiles erstellt und das Verzeichnis in MOBAC eingebunden.
Leider bringt MOBAC unerklärliche Fehlermeldungen, er findet bestimmte Dateien nicht:

2015-08-16 18:09:50,719 DEBUG [Map preview thread 1] CustomLocalTileFilesMapSource: Map tile file not found: D:\Programme\Karten\Maperitive\Tiles\8\125\95.png
2015-08-16 18:09:50,727 DEBUG [Map preview thread 1] CustomLocalTileFilesMapSource: Map tile file not found: D:\Programme\Karten\Maperitive\Tiles\8\125\95.png
2015-08-16 18:09:50,728 DEBUG [Map preview thread 2] CustomLocalTileFilesMapSource: Map tile file not found: D:\Programme\Karten\Maperitive\Tiles\8\126\95.png
2015-08-16 18:09:50,729 DEBUG [Map preview thread 2] CustomLocalTileFilesMapSource: Map tile file not found: D:\Programme\Karten\Maperitive\Tiles\8\126\95.png
2015-08-16 18:09:50,730 DEBUG [Map preview thread 3] CustomLocalTileFilesMapSource: Map tile file not found: D:\Programme\Karten\Maperitive\Tiles\8\126\96.png
2015-08-16 18:09:50,730 DEBUG [Map preview thread 3] CustomLocalTileFilesMapSource: Map tile file not found: D:\Programme\Karten\Maperitive\Tiles\8\126\96.png
2015-08-16 18:09:50,731 DEBUG [Map preview thread 4] CustomLocalTileFilesMapSource: Map tile file not found: D:\Programme\Karten\Maperitive\Tiles\8\125\96.png


Das Ganze ergibt nur keinen Sinn, da es sich um einen kleinen Ausschnitt handelt, erst ab Zommlevel 11 gibt es überhaupt mehrere Bitmaps.

Wie kommt MOBAC auf die ominösen Dateien die es laden will? Ich weiß hier absolut nicht weiter .....
Ich habe das Tileverzeichnis und die Kartenbeschreibung mal angehängt, sieht für mich eigentlich gut aus.

Vielleicht kennt jemand das Problem und kann mir auf die Sprünge helfen.

Ich muss für ein paar Tage ins Krankenhaus , meine Antwort kann also etwas dauern.

Gruß Ghost
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Mobile Atlas Creator.zip (1,2 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: zip Tiles_Karte.zip (576,9 KB, 56x aufgerufen)

Geändert von ghost (16.08.2015 um 17:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 19.08.2015, 16:43
ghost ghost ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 65
Hallo,

Fehler gefunden.
Das Anzeigefenster von MOBAC muss innerhalb der Koordinaten stehen, in denen die Tiles von Maperitive liegen.

cu
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 08.12.2015, 09:22
ghost ghost ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 65
Mittlerweile hat sich das Ganze ja erledigt, da MobAC die Karten direkt unterstützt.
Durch die "Formgebung" mittels xml lassen sich jetzt problemlos Karten aus den OSM-Daten erstellen.

cu
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 22.01.2016, 18:44
ahorn ahorn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 3
Hallo,
ich finde die Idee faszinierend, die schicken Openandromaps in QMS zu benutzen. Atlas kenne ich, aber zum Bearbeiten ist QMS das einzig Wahre. Ich habe die Anweisungen von Detlef befolgt und bekomme leider eine Fehlermeldung im Terminal, wenn QMS beginnt, auf den Server zuzugreifen. Hat jemand eine Idee, was hier schief läuft?

2016-01-22 19:24:47.954:INFOejs.Server:main: Started @739ms

soweit alles gut, Server scheint zu laufen, dann greift QMS zu und diese Meldung erscheint:

request: (GET /%7B0%7D/%7B1%7D/%7B2%7D.png)@542976489 org.eclipse.jetty.server.Request@205d29e9
request: (GET /%7B0%7D/%7B1%7D/%7B2%7D.png)@1965318869 org.eclipse.jetty.server.Request@752462d5
request: (GET /%7B0%7D/%7B1%7D/%7B2%7D.png)@1147834520 org.eclipse.jetty.server.Request@446a9098
2016-01-22 19:26:05.822:WARNejs.HttpChannel:qtp1350215963-13: /%7B0%7D/%7B1%7D/%7B2%7D.png
java.lang.NumberFormatException: null
...usw

Danke für jeden Tipp! Gruss Anton
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 22.01.2016, 19:46
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Hmm,also ich tippe mal das bei dir WEB=http://localhost:8080/ nicht 100% paßt.
Aber warum so umständlich. Wenn ich mich nicht irre, kann QMS Rmap lesen+schreiben -> erzeuge mit dem aktuellen Mobac eine RMAP deiner Freizeitkarte, die kannst du in QMS wunderbar nutzen.
Natürlich könnte man auch mit Mobac eine OziExplorer Map machen und diese via Script in eine Geotiff umwandeln, das funzt mit QMS natürlich noch viel besser, da man Höhenmodell usw.. Aber das Script habe ich nur für Linux, gibts auf PN-Anfrage gerne, kein Windows-Support - da kenne ich mich nicht aus.


@koizen -> QMS kann doch Rmap oder?


Grüße Teleskopix
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26.01.2016, 16:43
ahorn ahorn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 3
Die Sache mit dem Server fand ich elegant, weil dann bei Kartenupdates die Erstellung von jeweils neuen Karten entfällt. Abgesehen davon habe ich bisher nicht mit Mobac gearbeitet.
Wie richte ich den localhost in QMS ein? Ich habe das über eine TMS (ausgehend von einer der OSM Online-Karten) gemacht, in der ich die localhost Adresse anstelle der ursprünglichen Adresse eingesetzt habe. Ich gebe zu, ich bin kein Experte, ich habe es einfach mal so ausprobiert. Ich lerne allerdings gerne dazu! Gruß Anton
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.01.2016, 17:34
electroluchs electroluchs ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2008
Beiträge: 82
Hallo Anton,

hab auch eine Weile rumprobiert...



Durch das Anpassen der Open_Street_Browser.tms aus QLandkarte GT, speichern der Datei in einen beliebigen Ordner, mit Angabe in QMS als Kartenordner lief es bei mir.

Falls du noch brauchst, hier die Originaldatei:
http://sourceforge.net/projects/qlan...ror=netcologne
(Endung .BIN in .TMS ändern ;))

Statt der Zeile

<ServerUrl>http://tiles-base.openstreetbrowser.org/tiles/basemap_base/%1/%2/%3.png</ServerUrl>

steht jetzt bei mir

<ServerUrl>http://localhost:8080/%1/%2/%3.png</ServerUrl>


Ich hoffe es haut jetzt hin :)

Gruß, Detlef
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.01.2016, 17:42
electroluchs electroluchs ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2008
Beiträge: 82
Ich sehe das übrigens auch so, bei Kartenupdates fällt kein lästiger Render-Aufwand mit Mobac an, vom Platzbedarf mal ganz abgesehen.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26.01.2016, 20:48
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.952
Zitat:
Zitat von teleskopix Beitrag anzeigen


@koizen -> QMS kann doch Rmap oder?


Grüße Teleskopix
Ja, ist mit drinnen. Aber schon lange ncht mehr getestet.

Hat jemand Lust die Kartentricks im Wiki zu dokumentieren?
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27.01.2016, 15:15
ahorn ahorn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 3
Hallo Detlef, jetzt funktioniert es! Danke vielmals! Gruß Anton
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Google Maps Karten offline nutzen Bennidr Outdoor News 0 27.05.2014 07:12
Mapsforge CycleMaps ab sofort verfügbar chris675 Android Apps 55 20.12.2012 18:52
Mapsforge Wanderkarten verfügbar chris675 Android Apps 15 26.11.2012 15:41
OruxMaps (Opencyclemap -> mapsforge) ? Juventura Android Apps 38 23.05.2012 18:20
Rendern von angepasster (mtb) Openstreetmap - Probleme mit Garmin extemecarver Digitale Kartenwerke 1 20.09.2008 10:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS