Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Software Allgemein > GPS-Track-Analyse.NET
Hinweise

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.05.2008, 12:03
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.127
GTA 4.5.18: Abfrage bei identischer Position von Wegpunkt+Trackpunkt

Hallo,

je genauer die Trackaufzeichnung ist und je mehr Wegpunkte ich gesetzt habe, desto größer ist wohl die Wahrscheinlichkeit das ich identische oder sehr nah beieinanderliegende Positionen von Wegpunkt und Trackpunkt bekomme. Dann erhalte ich, sofern ich beides importieren will, für jede Übereinstimmung die Abfrage ob ich den schon vorhandenen Punkt überschreiben will oder nicht.?1 ,2,3... 10 geht ja noch aber mehr finde ich dann schon ein klein wenig mühsam.
Gib es eine von mir übersehene Möglichkeit diese Abfrage auszuschalten also auf "überschreibe immer" oder "überschreibe nie" zu setzen?

Gruss
Gert

P.S.
den Wegpunkt-import gänzlich auszuschalten würde ich selbstredend nicht als Lösung ansehen
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
  #2  
Alt 09.05.2008, 13:55
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Welche Dateien liest Du ein, gpx oder txt aus MapSource, oder ... ?

Nur beim Einlesen dieser beiden Formate, werden auch Waypoints berücksichtigt. Die von Dir genannte Abfrage erscheint nicht, weil GTA eine Übereinstimmung von TP und WP gefunden hat, sondern weil diesem bestimmten TP schon ein WP zugeordnet wurde. Dies geschieht daher, da GTA in Abhängigkeit der eingestellten, zulässigen WP-Abweichung, alle TPs im besagten Umfeld des aktuell zu prüfenden TPs wiederholt prüfen muß. Das nur zur Erläuterung.

Was mich verwundert, ist Deine Aussage, dass GTA für jeden WP wiederholt diese Frage stellt. Es kommt nämlich folgende Meldung:

Track x, Trackpoint x enthält bereits einen Waypoint xyz
Wollen Sie vorhandene Waypoints grundsätzlich überschreiben?


Nach Auswahl von Ja oder Nein bei der Nachfrage zum ersten WP, wird diese Entscheidung für alle WPs dieses Imports getroffen und GTA fragt nicht noch mal nach. Erst beim Import der nächsten Datei wieder.

Andererseits kann man noch, wenn man weiß, dass die WPs ziemlich dicht am Track liegen bzw. sogar auf TPs liegen, die zulässige Abweichung auf einen sehr kleinen Wert einstellen. Dann kommt es überhaupt nicht zu Überlagerungen.
__________________
Gruß blackwilli
  #3  
Alt 09.05.2008, 15:37
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.127
Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Welche Dateien liest Du ein, gpx oder txt aus MapSource, oder ... ?
Sorry, hat ich vergessen zu erwähnen. GPX-Datei aus Mapsource

Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Die von Dir genannte Abfrage erscheint nicht, weil GTA eine Übereinstimmung von TP und WP gefunden hat, sondern weil diesem bestimmten TP schon ein WP zugeordnet wurde. Dies geschieht daher, da GTA in Abhängigkeit der eingestellten, zulässigen WP-Abweichung, alle TPs im besagten Umfeld des aktuell zu prüfenden TPs wiederholt prüfen muß. Das nur zur Erläuterung.
Nur damit ich es richtig verstanden habe:
Wenn einem TP schon ein WP zugeordnet wurde, wird ein 2ter WP der evtl. genauso nah liegt entsprechend abgefragt. Liegen nun mehrere in Frage kommende TP in diesem Umfeld wird dies für jeden Tp und jeden WP in diesem Umfeld überprüft.

Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Was mich verwundert, ist Deine Aussage, dass GTA für jeden WP wiederholt diese Frage stellt. Es kommt nämlich folgende Meldung:
Track x, Trackpoint x enthält bereits einen Waypoint xyz
Wollen Sie vorhandene Waypoints grundsätzlich überschreiben?
Es werden nur übereinstimmende WPs abgefragt nicht ALLE. Sorry, ich dachte das hätte ich eindeutig formuliert.

Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Nach Auswahl von Ja oder Nein bei der Nachfrage zum ersten WP, wird diese Entscheidung für alle WPs dieses Imports getroffen und GTA fragt nicht noch mal nach. Erst beim Import der nächsten Datei wieder.
Stimmt bei JA wird für alle WPs dieses Imports überschrieben. Ich habe den Abfragetext wohl gelesen, aber anscheinend falsch interpretiert. Die einzige Entschuldigung die mir jetzt einfällt ist die Tatsache das ich gerade diese herrliche Maiwoche mit Fieber im Bett verbracht habe.

Wobei bei NEIN wird die Abfrage gegebenenfalls wieder und wieder gestellt, bis keine Übereinstimmung mehr gefunden wird oder JA gedrückt wird.

Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Andererseits kann man noch, wenn man weiß, dass die WPs ziemlich dicht am Track liegen bzw. sogar auf TPs liegen, die zulässige Abweichung auf einen sehr kleinen Wert einstellen. Dann kommt es überhaupt nicht zu Überlagerungen.
Ja, ich habe diese Einstellmöglichkeit schon gesehen und eine Einstellung <10m reduziert da erheblich. Allerdings denke ich das wenn ich mit hohem/kurzem Aufzeichnungsintervall und z.B. auch öfters mehre WP an gleicher Stelle markiere, die Wahrscheinlichkeit für solche Übereinstimmungen, erheblich erhöht wird.

Gruss
Gert
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
  #4  
Alt 10.05.2008, 08:43
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Hallo Gert,

hast Du so alles korrekt interpretiert.

Noch mal zu der WP-Abfrage:

Ich hatte die mal auf User-Wunsch genau mit dieser Funktionalität eingebaut, da es wohl gpx-Dateien gibt, in denen WPs mit gleichen Namen und Position, aber unterschiedlichen Beschreibungen und Symbolen existieren können. Bei den vielen Support- und Wunschmails, die ich die letzten Jahre bekommen habe, weiß ich jetzt aber nicht mehr genau, in welchen Fällen das vorkommt.


Wenn Deine gpx aus MapSource sind, kannst Du aber beruhigt immer mit "Ja" bestätigen. In MapSource ist es nicht möglich, in einer Datei einen WP-Namen doppelt zu vergeben, so dass nicht die Gefahr besteht, beim Einlesen durch das Überschreiben irgendwelche WP-Daten zu verlieren.
__________________
Gruß blackwilli
  #5  
Alt 10.05.2008, 11:57
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.127
Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Hallo Gert,
In MapSource ist es nicht möglich, in einer Datei einen WP-Namen doppelt zu vergeben, so dass nicht die Gefahr besteht, beim Einlesen durch das Überschreiben irgendwelche WP-Daten zu verlieren.
Hallo Willi,
dieses "unbequeme" Verhalten von MS ist mir bekannt.
Wie ich ja schon sagte, wenn mein Hirn krankheitsbedingt nicht ein wenig vernebelt gewesen wäre oder ich meinen sonst durchaus vorhandenen Hang zum Experimentieren gefolgt wäre, hätte sich meine Frage schon von selbst erledigt.

Zur Eindeutigkeit von Namen:
Ich kann z.B. in TTQV Objekte mit dem gleichen Namen innerhalb von Tabelle(n) anlegen. Die Eindeutigkeit wird über einen Index geregelt. Ich kann dann durchaus Objekte gleichen Namens in eine GPX-Datei exportieren.
Diese ist dann z.B. in GpsMapedit einlesbar in MS jedoch nicht.
Ich hab damals als ich angefangen habe mich mit der Materie zu beschäftigen, wirklich Stunden verbracht bis ich hinter diese eigentlich banale Ursache gekommen bin.

Also nochmals Dank für deine Hinweise und alles funktioniert so wie es sollte.

Gruss
Gert
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
  #6  
Alt 10.05.2008, 15:54
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von papaluna Beitrag anzeigen
Hallo Willi,
dieses "unbequeme" Verhalten von MS ist mir bekannt.
...
Für den Profi sind solche Einschränkungen natürlich oftmals hinderlich und man fragt sich, warum das so ist, wo es doch ganz einfach anders zu händeln wäre. Aus Sicht eines Entwicklers habe ich aber wieder vollstes Verständnis dafür, ist doch z.B MapSource eine Software, die eigentlich immer erst mal auf vollkommene Laien trifft und da können Doppeldeutigkeiten schon mal sehr verwirren und zu Fehlern führen. Auch ich vermeide bei der Entwicklung möglichst so etwas. TTQV hingegen, wird in erster Linie von Usern eingesetzt, die sich entweder mit der Materie schon auskennen, oder den festen Willen haben, sich da tiefer einzuarbeiten.
__________________
Gruß blackwilli
 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trackpunkt auf Karte Andreas Rad PC-Programme GARMIN 8 05.07.2007 15:36
PIN-Abfrage Andreas0815 zûmo 400 , 500 , 550 3 19.06.2007 22:22
Wegpunkt auf selbst gewählter Position in der Karte setzen alfredk48 GPSMap 60xx und 76xx Serie 2 13.03.2007 06:35
Navigieren von einem Wegpunkt nach Adresse oder Wegpunkt laut Liste alfredk48 GPSMap 60xx und 76xx Serie 1 06.03.2007 07:19
unsinniger Trackpunkt bei Stromausfall? Rubber Duc GPSMap 276 und 278 3 18.07.2004 15:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS