Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Archiv ältere Garmin Modelle > StreetPilot
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.12.2005, 12:11
Benutzerbild von Myra.Sands
Myra.Sands Myra.Sands ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.06.2003
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 6
Hi!

Ich wollte nur kurz ein paar Erfahrungen mit dem Traffic-Modul berichten.

Ich hatte leichte Probleme mit der Verkabelung. Das gerät wird eigentlich zwischen Autoradio und Antennenstecker geschleift. Dafür gibt es entsprechende Anschlusstecker - je nachdem, welche Steckerart man benutzt, sind etliche varianten vorrätig. Jedenfalls genug für mich.
Mein Problem war, daß ich in meinem Wagen ein festinstalliertes Radio habe und dass ich an dem Wagen nicht rumschrauben darf, weil es ein Leasing-Wagen ist. Also musste ich mir etwas anderes einfallen lassen.
Die Lösung war, einfach eine 75cm-Peitsche bzw. 150cm-Peitsche zu verwenden. Das wäre rund Lamda Viertel oder Halbe.
Das habe ich dan getan. Stecker und Kabel für rund 2 Euro, ein wenig löten und fertig.

Ich muss sagen, der Empfang war hervorragend. Kaum hatte ich das Gerät angestöpselt begann es zu blinken und hatte innerhalb von 5 Minuten schon einen Sender gefunden (NDR) und die ersten Staus und Bauarbeiten angezeigt. Leider - zum ersten Mal in meinem Leben - lag keines der Hindernisse auf meiner Route. Aber Die Infos wurden sauber angezeigt: "Rechte Fahrspur gesperrt, 5 km Stau" und auch mit Symbol in der Karte eingeblendet.
Wann immer ich den Motor nun starte, wird in der selben Zeit, wie der 2720 seine Satteliten findet auch schon der Verkehrsfunk initialisiert und dann sind beide Geräte, der 2720 und der GTM-10 arbeitsbereit.

Das Zusatzteil ist wirklich sein Geld wert.


-Myra
__________________
Myra
---
Aequo animo audienda sunt imperitorum convicia
(Seneca)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.04.2006, 00:00
GPS-Pathfinder GPS-Pathfinder ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 336
@GMT-10/11 Nutzer,

Das GMT-10 habe ich nur unter diesem gepinnten Thread gefunden, daher hier meine Anfrage:

Weiß jemand Näheres zum Ranking von TMC-Verkehrsmeldungen über das GMT-10 nach ihrer Bedeutung ?

Zum Hintergrund:

Die Anzeige von TMC-Verkehrsmeldungen erfolgt mit farbigen Markierungen in der Listendarstellung, bzw. farbig markierten Streckenabschnitten in der Kartenansicht je nach Bedeutung für den Verkehr.

Eine Gefahrenmeldung (entgegenkommendes Fahrzeug auf meiner Fahrbahn) wurde jetzt grün markiert dargestellt - damit werden Meldungen von untergeordneter Bedeutung angegeben. Ein zusätzlicher Hinweis im Display oder akustisch - wie bei anderen TMC-Geräten üblich - erfolgte nicht. Auf die Meldung wurde ich zunächst durch die Radiodurchsage aufmerksam und fand sie erst danach beim Suchen in der Liste im Garmin wieder.

Ich wüßte gerne, ob sich die Verarbeitung der TMC Meldungen z.B. vom SP 2720, Nüvi 350 oder SP C 340 unterscheidet und bitte um eure Erfahrungen mit diesen Geräten + GMT-10/11.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nebenbei noch die Frage, was es mit diesem Hinweis auf sich hat:
Auf dem C 340 Startbildschirm erscheint nach dem Laden der Karten

Copyright -- Clear Channel Broadcasting, Inc.
Copyright -- RAC Trafficmaster Telematics Ltd.

Beides sind TMC - Anbieter in den Staaten bzw. GB

Gruß,

Bernd
__________________
- Navtalk 2.60 d, CS 7/MS-6.11.5
- GPSmap 60CSx, Americ.Basemap, FW 4.0 / GPS-SW 3.0

screenshots from Garmin® City-Navigator®, City-Select
® & TOPO-Germany® by GPS-GmbH®
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2006, 10:39
norbert_gs
Gast
 
Beiträge: n/a
Ein Geisterfahrer ist bestimmt keine "kleine" Störung

Aber das Problem kann sehr vielschichtig sein, von daher lässt sich insbesondere bei der Interpretation von Verkehrsmeldungen schwer nach "Gerätefehlern" suchen. Man darf nie vergessen, diese Meldungen werden von Mitarbeitern der Rundfunksender erstellt. Da sorgt dann im Gerät ein falscher Eintrag für entsprechende Reaktion. Die Technik kann noch so gut funktionieren, wenn die Datenbank vom Menschen nicht korrekt geführt wird.......

In der Hauptstadt zeigte der TMC mehrere Tage eine defekte Ampel an, obwohl diese längst repariert war. Ein Gerätefehler - wohl kaum.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2006, 17:20
GPS-Pathfinder GPS-Pathfinder ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 336
@Norbert,
Zitat:
Zitat von norbert_gs@2.05.2006 - 10:39
Aber das Problem kann sehr vielschichtig sein, von daher lässt sich insbesondere bei der Interpretation von Verkehrsmeldungen schwer nach "Gerätefehlern" suchen.
damit liegst du bestimmt richtig.

Die Meldung "Entgegenkommendes Fahrzeug" mit grünem Balken (wenig wichtige Meldung) bekam ich schon zweimal - vielleicht gibt´s ja hier jemanden, dem das GMT-10/11 sowas in rot und sofort auf seinem Garmin anzeigt - das würde mir zur Einschätzung reichen.

Neben den von dir angesprochenen Fehlermöglichkeiten interessiert mich, ob evtl. die im TMC-Empfänger + Navi hinterlegten Event-Codes fehlerhaft sind, wonach sich dann die weitere Verarbeitung der Meldung im Navi richtet.

Gruß,

Bernd
__________________
- Navtalk 2.60 d, CS 7/MS-6.11.5
- GPSmap 60CSx, Americ.Basemap, FW 4.0 / GPS-SW 3.0

screenshots from Garmin® City-Navigator®, City-Select
® & TOPO-Germany® by GPS-GmbH®
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.05.2006, 18:51
norbert_gs
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von GPS-Pathfinder@2.05.2006 - 16:20
@Norbert,


Neben den von dir angesprochenen Fehlermöglichkeiten interessiert mich, ob evtl. die im TMC-Empfänger + Navi hinterlegten Event-Codes fehlerhaft sind, wonach sich dann die weitere Verarbeitung der Meldung im Navi richtet.

Gruß,

Bernd


Puhhh, ich GLAUBE nicht. Ich denke mal, die Einstufung "rot - gelb - grün" erfolgt ebenfalls bei der Datenübertragung. Denn je nach Wichtigkeit unterbrechen ja die Sender sogar ihr laufendes Programm.

Aber "denken" und "glauben" heißt nicht "wissen"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.05.2006, 10:41
GPS-Pathfinder GPS-Pathfinder ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 336
Antwort vom Garmin Support zur o.g.Frage:
Zitat:
Dear Sir,

Thank you for your email.

The severity issue would be down to the traffic service provider. The gtm
can only interpret the information it receives from the service provider. It
may be when they send the message the severity is low because the incident
has only just happened. For an incident to grow in severity time has to go
by. So may be the traffic updater is not sending updated messages that
regularly.

Thank you


If you have any further questions please let me know.

Regards,
Greg Vulinovic
Sales Support Associate
Garmin (Europe) Ltd
Damit wird die die Darstellung auf dem C340 mit den angelieferten TMC-Daten erklärt, nicht mit der Verarbeitung im TMC-Modul.

Trotzdem würde mich interessieren, ob GMT-Nutzer hier im Forum Meldungen am Garmin erlebt haben, die über die reine Auflistung in der Meldungsseite bzw. eine dyn.Routenneuberechnung hinausgehen (z.B. Einblendung/Sprachmeldung wie "Achtung, Ihnen kommt ein Fahrzeug entgegen "o.ä.)

Gruß,

Bernd
__________________
- Navtalk 2.60 d, CS 7/MS-6.11.5
- GPSmap 60CSx, Americ.Basemap, FW 4.0 / GPS-SW 3.0

screenshots from Garmin® City-Navigator®, City-Select
® & TOPO-Germany® by GPS-GmbH®
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.05.2006, 09:15
norbert_gs
Gast
 
Beiträge: n/a
Also alles wie schon vermutet.

Eine direkte Sprachmeldung wie z. B. "Geisterfahrer voraus" noch nicht. Allerdings zeigt der 2720 an, dass eine Warnung für die geplante Route besteht. So gab er vor kurzem ein Warnton von sich und zeigte das "Hinweissymbol". Ursache war ein Stau durch Baustelle auf unserer Autobahnetappe voraus. Außerdem wollte er wissen, ob er eine Alternative berechnen soll.

Ich finde, eigentlich kann man kaum mehr erwarten.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.05.2006, 10:07
GPS-Pathfinder GPS-Pathfinder ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 336
@norbert
Zitat:
Zitat von norbert_gs@28.05.2006 - 09:15
... eine Warnung für die geplante Route besteht. So gab er vor kurzem ein Warnton von sich und zeigte das "Hinweissymbol". Ursache war ein Stau durch Baustelle auf unserer Autobahnetappe voraus. Außerdem wollte er wissen, ob er eine Alternative berechnen soll
Da wird wohl die rote Markierung neben der Meldung gestanden haben.
Mein Eindruck ist, das nicht mit allen Dringlichkeitsstufen (grün/gelb) solche Meldungen, wie in deinem Beispiel erzeugt werden.
Leider ist der Umgang des GMT-xx+Garmin mit den Ereignissen nirgendwo dokumentiert - man kann sich also nur freuen, wenn´s mal so klappt wie du beschreibst.

Ich bin mit dem GMT auch nicht unzufrieden, immerhin werden ja vorhandene Meldungen in der Liste angezeigt und in das Routing einbezogen. Ich wüßte allerdings schon gerne, welchen Funktionsumfang ich überhaupt erwarten darf.

Vor Jahren habe ich mal den TMC/RDS Hosentaschen - Empfänger "Tricsy" von GNS gekauft, der auch heute noch funktioniert. Der zeigt Gefahrenmeldungen umgehend an, auf dem Display u. akustisch. Es liegt also nicht allein an den angelieferten TMC-Daten.

Gruß,

Bernd
__________________
- Navtalk 2.60 d, CS 7/MS-6.11.5
- GPSmap 60CSx, Americ.Basemap, FW 4.0 / GPS-SW 3.0

screenshots from Garmin® City-Navigator®, City-Select
® & TOPO-Germany® by GPS-GmbH®
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.05.2006, 08:54
norbert_gs
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von GPS-Pathfinder@28.05.2006 - 09:07
@norbert

Da wird wohl die rote Markierung neben der Meldung gestanden haben.

Uuuuh, das weiß ich nicht mehr. Gestern standen wir zum Beispiel wieder im Stau und da gab's überhaupt keine Meldung, nicht einmal ein Hinweis im Radio

Der kleine schwarze TMC-Kasten ist ja nix weiter als ein UKW-Empfänger, der ein Signal an den 2720 weitergibt. Der wiederum kann doch nur interpretieren, was über den Empfänger ankommt. Würde er irgendwie besonders auf Sprachmeldungen reagieren, müssten bestimmte Worte in einem Verfahren ausgewertet und gewichtet werden.

Beispiel: "Geisterfahrer". Erscheint dieses Wort in der Meldung, gibt der 2720 "Alarmstufe rot". Jetzt muss er aber noch interpretieren können "Neue Meldung" oder "hat sich erledigt". Ich weiß nicht wie das Signal ankommt, aber ich schätze mal NICHT als "menschliche Sprache" sondern irgendwie codiert. Um aber richtig zu warnen, muss auch im Code die richtige Info stecken und dann drehen wir uns wieder im Kreis....keine Vernünftige Info, keine vernünftige Warnung. Erschwerend bei dieser "Wortfilterung" kommt ja noch hinzu, dass ja in verschiedenen Sprachen gefiltert werden muss oder dass sogar im gleichen Sprachraum unterschiedliche Begriffe genutzt werden (Geisterfahrer/Falschfahrer). Auch möglich: Zum Beispiel, wenn der Begriff in der Meldung gar nicht enthalten ist. "Ihnen kommt ein Fahrzeug entgegen". Gleiche (Scheiß)Situation, nur anders ausgedrückt und somit nicht vom 2720 interpretierbar.

Ich habe mir mal Deinen Link zu diesem „Tricsy“ näher angesehen. Im Prinzip das Gleiche wie beim Garmin. Er gibt Hinweise bei Gefahrenmeldungen. Aber was eine Gefahrenmeldung ist, entscheidet der Mensch im Sender. Und...beachte den Hinweis zur Radiotextwortfilterung, es hat nix gebracht.

Vielleicht wäre eine Mitteilung in einer Art RDS-Meldung auf dem Display des 2720 vorteilhaft. Leider wird ja das RDS von den Sendern in erster Linie für Eigenwerbung benötigt. Weiterhin müsste natürlich RDS weltweit vorhanden sein und vor allem UKW müsste eine langfristige Planung zulassen. Genau im letzten Punkt wird's schon wieder schwierig. Ach ja, so ein Service darf natürlich für den Sender UND für den Verbraucher nix kosten.

Von daher, fürchte ich einmal, wird die Qualität der Verkehrsmeldung eher rückläufig sein. Anscheinend fängt man Hörer eher mit unsinnigen "Blitzerwarnungen" als mit sinnvollen Verkehrsmeldungen oder mit der Pflege der TMC-Daten für die Navigeräte.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.05.2006, 10:22
GPS-Pathfinder GPS-Pathfinder ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 336
@norbert
Zitat:
Tricsy ... gibt Hinweise bei Gefahrenmeldungen ...
Eben ! Genau das meine ich ja - es erfolgt sofort ein besonderer Hinweis auf die eingegangene Meldung, der Routinbetrieb wird unterbrochen.
Beim Garmin bislang nichts dergleichen ...

Zitat:
Beispiel: "Geisterfahrer". Erscheint dieses Wort in der Meldung, gibt der 2720 "Alarmstufe rot"
Damit meinst du wohl die rote Markierung in der Liste, wenn man da zufällig draufschaut ?!?
Die gibt´s die beim C 340 auch, wenn die Meldung so codiert ankommt (s. Beitrag #2) Es ertönt daraufhin bestenfalls die Ansage "Verkehrsmeldung voraus" wie bei anderen neuen Meldungen auch - wie es unter der automatischen Umleitungsfunktion bei Verkehrsmeldungen abläuft, kann ich nicht sagen, evtl. erfolgt dann gar keine Ansage mehr.

Zitat:
Ich weiß nicht wie das Signal ankommt, aber ich schätze mal NICHT als "menschliche Sprache" sondern irgendwie codiert
Mein "fundiertes" Google/Wikipedia Wissen bez. TMC beinhaltet inzwischen auch Begriffe wie :
Zitat:
Location 1 (TMC-Code)
Location 2 (TMC-Code)
Segment (TMC-Code)
Bundesland
Strasse
Richtung
KM-Längen
Segmenttext
Meldungstext
Alle Events (TMC-Codes)
Datum / Zeit (Meldungseingang)
Datum / Zeit (letzte Änderung)
Verlauf (zunehmend / abnehmend / gleich bleibend)
die wohl für die Qualität der ankommenden TMC-Daten von Bedeutung sind. (s.HIER)
Mich interessiert, was das GMTxx + Garmin GPS daraus machen kann.

Die Dokumentation im Geräte-Manual ist wie immer sparsam und weist nur auf die farbcodierten Meldungen hin, ggf. auf das dynamische Routen.

Mehr hat das C340 bislang auch nicht produziert, evtl. gibt´s ja noch Feedback aus dem Forum.

Abschließend nochmal: Unzufrieden bin ich nicht mit dem Leistungsumfang, den ich bislang erlebt habe, auch die Stauwarnung/ - umfahrung ist schon recht nützlich. Allerdings ließe sich auch ohne technischen Mehraufwand sicher mehr draus machen, siehe Tricsy.

Gruß,

Bernd
__________________
- Navtalk 2.60 d, CS 7/MS-6.11.5
- GPSmap 60CSx, Americ.Basemap, FW 4.0 / GPS-SW 3.0

screenshots from Garmin® City-Navigator®, City-Select
® & TOPO-Germany® by GPS-GmbH®
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 29.05.2006, 10:46
norbert_gs
Gast
 
Beiträge: n/a
Aber in meinem Fall hatte er mich doch "gewarnt". Der Stau durch die Baustelle war ein paar Kilometer VOR unserem augenblicklichen Standort. Er hatte einen Warnton von sich gegeben und er hatte nach einer Neuberechnung gefragt. Ob die "Farbcodierung" allerdings "rot - gelb" war ????? Die Warnung bzw. der Hinweis erfolgte.

Der kurze Unterschied zu Tricsy ist doch offensichtlich nur die Sprachausgabe. Aber ob durch kurzes gepiepse und Hinweiszeichen/Texteinblendung oder durch Sprachansage die Warnung kommt, ist doch kaum von Bedeutung, denke ich mal.

Wenn Du mit 200 Km/h über die Bahn fährst, der Geisterfahrer kommt mit 200 Km/h entgegen, hat das Navi wahrscheinlich noch nicht mal ausgesprochen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.05.2006, 12:50
GPS-Pathfinder GPS-Pathfinder ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 336
Hallo nochmal,
Zitat:
Aber in meinem Fall hatte er mich doch "gewarnt". Der Stau durch die Baustelle war ein paar Kilometer VOR unserem augenblicklichen Standort. Er hatte einen Warnton von sich gegeben und er hatte nach einer Neuberechnung gefragt
Das tut das Garmin aber bei jeder neuen TMC-Meldung auf deiner Route, unabhängig vom Schweregrad der Verkehrsbehinderung, sofern nicht die automatische Umleitung für TMC aktiv ist.
Mit geht es ja gerade darum, das die in den codierten Meldungen enthaltenen Information über die Dringlichkeit mit verarbeitet wird:

Gefahrenmeldungen sollten besonders hevorgehoben werden

Habe gerade mal in der *.rgn Datei der C 340 FW 3.30 vom 18.Mai nachgesehen, dort finden sich u.a. diese Textbausteine:
Zitat:
... Achtung, Ihnen kommt ein Falschfahrer entgegen! Nicht überholen! Vorsicht auf beiden Richtungsfahrbahnen. Wir melden wenn die Gefahr vorüber ist. Achtung, Ihnen kommt ein Falschfahrer entgegen! Nicht überholen! Vorsicht auf beiden Richtungsfahrbahnen. Wir melden wenn die Gefahr vorüber ist. Achtung, Ihnen kommen (Q) Falschfahrer entgegen! Nicht überholen! Vorsicht auf beiden Richtungsfahrbahnen. Wir melden wenn die Gefahr vorüber ist.* die Gefahr durch ein entgegenkommendes Fahrzeug besteht nicht mehr ...
Warten wir einfach mal ab,

Gruß,

Bernd
__________________
- Navtalk 2.60 d, CS 7/MS-6.11.5
- GPSmap 60CSx, Americ.Basemap, FW 4.0 / GPS-SW 3.0

screenshots from Garmin® City-Navigator®, City-Select
® & TOPO-Germany® by GPS-GmbH®
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.05.2006, 13:46
norbert_gs
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von GPS-Pathfinder@29.05.2006 - 11:50
Hallo nochmal,

Warten wir einfach mal ab,

Worauf, dass mir einer mit 200 entgegenkommt


ZUM GLÜCK hatte ich noch nicht die Erforderniss dieser Meldung


Bis dann

norbert
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.06.2006, 17:18
norbert_gs
Gast
 
Beiträge: n/a
Tja, da fragt man sich, wozu man diese technischen Möglichkeiten hat, wen nix gemeldet wird.

Hier in Berlin sind zur Zeit wegen der WM einige Straßen gesperrt. Aber es gibt keine TMC-Meldungen. Der 2720 würde einen im Augenblick mitten in die Fanmeile lotsen Gerade eben komme ich aus einem unfallbedingten Stau. Weder im Radio noch im TMC irgendein Hinweis.

Was nützt da die Technik, wenn sie nicht vernüftig "bedient" wird. Ganz klar allerdings, diesen Fehler kann man Garmin nun wirklich nicht anlasten.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.06.2006, 19:09
GPS-Pathfinder GPS-Pathfinder ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 336
@norbert,
schade, das sich unter diesem Thema so wenig tut - weitere Erfahrungen fände ich interessant ...
Zitat:
Zitat von norbert_gs@15.06.2006 - 17:18
Tja, da fragt man sich, wozu man diese technischen Möglichkeiten hat, wen nix gemeldet wird* ...* Ganz klar allerdings, diesen Fehler kann man Garmin nun wirklich nicht anlasten ...
Ein TMC-Erlebnis zu meinem geliebten "Geisterfahrer"-Thema:
Auf dem Sender hr1 wurde die laufende Sendung unterbrochen, um einen Geisterfahrer zu melden. Ich gehe daher von einer Verkehrsnachricht mit hoher Prioritätsstufe aus. (Radio hatte ich stumm, wurde dabei über TA automatisch laut geschaltet).
Im C 340 war der TMC-Provider zeitgleich auch hr1 - die Meldung war dort gelb (mittlere Dringlichkeit) markiert.
Entweder hat hr1 die Meldung in den unterschiedlichen Übermittlungsverfahren verschieden indiziert oder die Verarbeitung im GTM 10 läuft andere Wege.

Jedenfalls hab ich noch keine Geisterfahrermeldung mit rotem Index gesehen (VF - SW 3.50).

Nebenbei hab ich noch bemerkt, das die TMC Ausstattung im 2720 doch umfassender ist, als im C 340:

der 2720 hat eine Anzeige für TMC-Signalstärke (man sieht also, ob TMC überhaupt aktuell greift) und verschiedene zusätzliche Einstellmöglichkeiten.

Gruß,

Bernd
__________________
- Navtalk 2.60 d, CS 7/MS-6.11.5
- GPSmap 60CSx, Americ.Basemap, FW 4.0 / GPS-SW 3.0

screenshots from Garmin® City-Navigator®, City-Select
® & TOPO-Germany® by GPS-GmbH®
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.06.2006, 10:25
norbert_gs
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo Bernd.

jetzt ist die von Dir genannte Meldung zwar ins laufende Programm gesendet worden, aber im Signal für den "Piepston" ist ja keine Priorisierung enthalten. Eigentlich hätte die Meldung auch lauten können, dass in der Fußgängerzone ein Auto falsch parkt

Aber das in Berlin, bei den augenblicklichen WM-bedingten Sperungen keine Info für die Navis kommt, ist schon heftig.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.09.2007, 18:17
Benutzerbild von Limbo
Limbo Limbo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Köllingsmoor
Beiträge: 734
Im 2720 mit TMC habe ich "Stau vermeiden" eingestellt.

Ein Stau wird als Symbol unten rechts mit Längenangabe angezeigt. Kommt man in den Bereich, erscheit das Symbol auch an der richtigen Stelle auf der Route.

Liegt eine Baustelle mit Stau auf der geplanten Route, so rechnet der Garmin die Tour automatisch um, und die restliche Fahrzeit wird angepaßt.

Lößt sich der Stau vor erreichen auf, wird die Ausweichstrecke entfernt, und die Fahrzeit wieder neu angepaßt.

Bei dichtem Verkehr, mit einer Fließgeschwindigkeit von 50 Km/h und mehr, gibts eine Warnung, wird keine Ausweichstrecke berechnet.

Bei uns wird gerade eine wichtige Bundesstraße verbreitert, wodurch es im Berufsverkehr täglich zu Staus kommt. Diese Staus werden richtig vom TMC gemeldet. Wichtige Brückensperrungen, die viele Monate andauern und größere Umwege erfordern, kennt das TMC allerdings nicht.

Kollegen, die vom Arbeitsplatz die Autobahn einsehen können, und Radio hören, haben festgestellt,dass Staumeldungen manchmal nach 10 Min erfolgen, meist jedoch 30 Min nachhinken. Stauauflösungen kommen immer mindestens 30 Min später oder garnicht. Oft wird vor einem Stau gewarnt, de rsich längst aufgelößt hat.

Limbo
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
276C: welche Version habe ich im Modul? kloster GPSMap 276 und 278 8 09.01.2008 13:27
TMC Modul für BMW Navi III (2720) via Bluetooth ?? rae StreetPilot 14 22.05.2006 08:09
TMC Modul mit Wurfantenne Gucky_av StreetPilot 5 18.05.2006 23:48
Garmin 2720 TMC-Modul GTM 10 Grützie StreetPilot 0 26.01.2006 00:12
TMC mit externen Modul... Lupus StreetPilot 6 16.01.2006 11:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS