Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > BMW Navigator
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.05.2018, 09:33
Bevan Bevan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Bregenz
Beiträge: 190
Navigator mit Baehr Versio XL

Hello allseits,
hat jemand hier ein Baehr Anlage mit Navigator 5/6 angeschlossen?


Ich habe eine neue F750GS bestellt mit Navi-Vorbereitung.
Ich habe an meine jetzige Maschine die Baehr Version XL Kombination.
Ich werde der Baehr Anlage am neuen anschließen wollen, aber ich weis nicht wie und wo die Kabeln vom Baehr an die Navigator Kabelbaum angeschlossen wird.


Kann mir jemand bitte behilflich sein?
Vielen Dank in voraus.
l
Bevan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2018, 13:01
Benutzerbild von Thomas1259
Thomas1259 Thomas1259 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Schutz
Beiträge: 291
Hallo Bevan,


soweit mir bekannt ist, arbeitet der Navigator V über die Softwareschnittstelle der BMW, wo das Navi mittels Rädchen an der linken Armatur gesteuert wird. Das wird mit der Baehr Anlage nicht funktionieren. Da der Navigator V nicht über den Kabelbaum wie der Zumo 590/595 verfügt, ist der kabelgebundene Anschluss an die Baehr nicht möglich. Der einzige Weg wäre der Bluetoothadapter von Baehr, mit dem das Navi an die Baehr angeschlossen werden kann. Hierdurch verlierst du allerdings die Bedienung des Navi mittels Drehrad am Lenker.
__________________
Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
BMW R1200RT/LC mit BNW Navigator V, Sena20s
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2018, 16:53
Bevan Bevan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Bregenz
Beiträge: 190
Hello Thomas,
Tja jetzt bin ich platt - sowie ich es verstehe, hat das Navi 6 Vorbereitung
(in ein Bestell Paket) die Halterung für die Navi6 mit Strom Verbindung sowie die Bedienung der Navi per Rad am Lenker.


Der Baehr Anlage gibt die Akustische ansagen vom Navi zum Helm, also wie ein verstärker. So funktioniert meine Baehr Anlage mit mein Züm0 595LM, ohne die die bediene Komfort am Lenker wie beim Navigator.


Es muss irgend wie/wo möglich sein die Anweisungen vom Navi via die Baehr Anlage ans Helm ein zu binden. Ich bloß nicht wo und wie. Die Firma Baehr ist einfach zu weit weg von mir sonst würde ich hin fahren und es dort anbringen lassen.
Die Strang zum Navi selber ist was ich meine und brauche.


lg
Bevan
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.05.2018, 18:26
Benutzerbild von Andi#87
Andi#87 Andi#87 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2003
Ort: nähe Wuppertal
Beiträge: 454
An der GT hat es funktioniert, weil ich das Lautsprechersignal abgreifen konnte.
Aber die Baehranlagen sind einfach Mist. Angefangen von der Ausführung des Mikros und der Lautsprecher, über die Kabel bis hin zu den Einstellmöglichkeiten.
Ich habe dann letztes Jahr entnervt den Mist ausgebaut und ein Sena S20 eingebaut (am Helm). Nun weis ich wie einfach, sicher und Störungsfrei das Leben sein kann.
Sollte an deiner BMW auch funktionieren....wenn eben mit BT über den NAv.6

Und schon hat der Ärger ein Ende
__________________
Gruß Andi#87
------------------------------------------------------
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.05.2018, 22:49
Benutzerbild von Thomas1259
Thomas1259 Thomas1259 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Schutz
Beiträge: 291
Hallo Bevan,


nochmals zum Verständnis: Der Cradle / Halter des BMW Navigators hat am Kabel zwei Stecker. Ein Stecker für die Stromversorgung und der zweite Stecker ist für die Bedienung des Navi über das Rad an der linken Griffeinheit. Das hat aber noch nichts mit der Übertragung der Naviansagen in den Helm zu tun. Hierfür benötigst du entweder ein Bluetoothheadset oder, wenn du deine Baehr Anlage nutzen möchtest einen Bluetoothempfänger von Baehr. Dieser wird an eine Universalschnittstelle angeschlossen und dann mit dem Navi verbunden. Das Teil findest du unter anderem auf der Homepage von Harald Herden, der für solche Fragen im Übrigen einen tollen Service bietet. Der Bluetoothempfänger kostet ca. 250 Euro.
Was die Beienbarkeit des Nav V angeht, so ist meine vorherige Aussage nicht richtig, die Bedienbarkeit per Rad der Lenkereinheit entfällt, wenn kein BMW Gerät, sondern z.B. ein Zumo verwendet wird.



@Andi#87


Deine Einschätzung zu den Baehr Anlagen kann ich so nicht teilen. Die Technik ist zwar nicht auf dem neuesten Stand, aber bei mir hat die Anlage immer bestens funktioniert, klare Versändigung, keine Empfangsprobleme und keine Akkus, die geladen werden müssen. Aber das ist, wie bei vielen Dingen, ein rein subjektives Empfinden, jeder so wie er mag.
__________________
Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
BMW R1200RT/LC mit BNW Navigator V, Sena20s

Geändert von Thomas1259 (16.05.2018 um 08:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.05.2018, 09:40
Bevan Bevan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Bregenz
Beiträge: 190
Hello Thomas,
thank you so much for your ideas and experiences with Baehr etc.
I will go for a BT solution to my Problem - now the Problem to find the right BT product for my use is there.
BMW has ist own Product (don't know who makes it) then there are other Manufacturers. The Test in Internet are not always impartial.
Probable Sena or Cardo are a good choice.


Totsiens Thomas
Bevan
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.05.2018, 11:31
Benutzerbild von Janis
Janis Janis ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 153
Zitat:
Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen
An der GT hat es funktioniert, weil ich das Lautsprechersignal abgreifen konnte.
Aber die Baehranlagen sind einfach Mist. Angefangen von der Ausführung des Mikros und der Lautsprecher, über die Kabel bis hin zu den Einstellmöglichkeiten.
Ich habe dann letztes Jahr entnervt den Mist ausgebaut und ein Sena S20 eingebaut (am Helm). Nun weis ich wie einfach, sicher und Störungsfrei das Leben sein kann.
Sollte an deiner BMW auch funktionieren....wenn eben mit BT über den NAv.6

Und schon hat der Ärger ein Ende
Nun Andi, deine Meinung in Ehren, aber eine solche Aussage über allen möglichen Anforderungen zu stellen finde ich gelinde gesagt doch sehr subjektiv, ja schon fast vermessen.
Über pro und contra einer Baehranlage kann man sicherlich streiten, gleiches gilt auch für Sena und Co.

IMHO kommt es immer drauf an wozu und unter welchen Kriterien man eine Kommunikationsanlage verwenden möchte.
Und gerade da scheiden sich die Geister, insbesondere wenn es darum geht, eine anständige Verbindung zwischen zwei Bikes herzustellen.
Und speziell hier ist meiner Meinung nach Bluetooth einfach reichweitenbedingt die falsche Technologie.
Klar kann man über Kabel bei der Baehr lästern, aber diese funktionieren wengistens immer ...
Bei längeren Fahrten braucht man sich einfach keine Gedanken eines leeren Akkus zu machen.

Die Baehr-Technik ist bestimmt veraltet oder sagen wir nicht unbedingt "up to date". Aber dennoch funktioniert sie bis dato bestens - mit allen Vor- und Nachteilen zu einer BT-Verbindung.
Nun die Baehr zu vertäufeln, nur weil Garmin bzw. BMW keinen adäquaten Kabelbaum (analog eines 590/595 oder 660er Zumo) mehr zu Verfügung stellt, finde ich unfair.
Selbst da gibt es Möglichkeiten, die - zugegebenermaßen - wieder Geld kosten. Aber es gibt jedenfalls welche ...

Ob ich mir derzeit zwei Capos um >1.000 Euro kaufen würde? Eher nein.
Aber da ich sie seit Jahren in Verwendung habe und sie noch immer ausgezeichnet funktionieren, behalte ich sie gerne noch eine Weile.

Tests mit Sena und Co haben mich trotz vieler positiver Aspekte einfach nicht gänzlich überzeugt!

Just my2Cents
__________________
Garmin BMW Navigator VI (FW 5.20) & Zumo 660 (FW 5.10) // Europa City Navigator NTU 2018.30 // Garmin AdriaROUTE 4.50 // Garmin BaseCamp // Garmin Express

Geändert von Janis (16.05.2018 um 11:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2018, 13:37
vieti vieti ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2008
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von Janis Beitrag anzeigen
Nun Andi, deine Meinung in Ehren, aber eine solche Aussage über allen möglichen Anforderungen zu stellen finde ich gelinde gesagt doch sehr subjektiv, ja schon fast vermessen.

Über pro und contra einer Baehranlage kann man sicherlich streiten, gleiches gilt auch für Sena und Co.



IMHO kommt es immer drauf an wozu und unter welchen Kriterien man eine Kommunikationsanlage verwenden möchte.

Und gerade da scheiden sich die Geister, insbesondere wenn es darum geht, eine anständige Verbindung zwischen zwei Bikes herzustellen.

Und speziell hier ist meiner Meinung nach Bluetooth einfach reichweitenbedingt die falsche Technologie.

Klar kann man über Kabel bei der Baehr lästern, aber diese funktionieren wengistens immer ...

Bei längeren Fahrten braucht man sich einfach keine Gedanken eines leeren Akkus zu machen.



Die Baehr-Technik ist bestimmt veraltet oder sagen wir nicht unbedingt "up to date". Aber dennoch funktioniert sie bis dato bestens - mit allen Vor- und Nachteilen zu einer BT-Verbindung.

Nun die Baehr zu vertäufeln, nur weil Garmin bzw. BMW keinen adäquaten Kabelbaum (analog eines 590/595 oder 660er Zumo) mehr zu Verfügung stellt, finde ich unfair.

Selbst da gibt es Möglichkeiten, die - zugegebenermaßen - wieder Geld kosten. Aber es gibt jedenfalls welche ...



Ob ich mir derzeit zwei Capos um >1.000 Euro kaufen würde? Eher nein.

Aber da ich sie seit Jahren in Verwendung habe und sie noch immer ausgezeichnet funktionieren, behalte ich sie gerne noch eine Weile.



Tests mit Sena und Co haben mich trotz vieler positiver Aspekte einfach nicht gänzlich überzeugt!



Just my2Cents


Ich fahre seit Jahren mit der Baehr Anlage auf meiner K1600 und bin voll zufrieden. Es gibt einen Adapterstecker den man zwischen dem Radiostecker macht und gut. Brauche mir über einen Akku keine Gedanken machen. Lautstärke für Radio und Navi stell ich am Rändelrad am Lenker ein.

Gruß Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.05.2018, 16:58
Benutzerbild von Janis
Janis Janis ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 153
Zitat:
Zitat von Bevan Beitrag anzeigen
Es muss irgend wie/wo möglich sein die Anweisungen vom Navi via die Baehr Anlage ans Helm ein zu binden. Ich bloß nicht wo und wie. Die Firma Baehr ist einfach zu weit weg von mir sonst würde ich hin fahren und es dort anbringen lassen.
Die Strang zum Navi selber ist was ich meine und brauche.
Hallo, also das ist grundsätzlich kein Problem sofern du wie oben angekündigt die Navivorbereitung hast.
Am Kabelbaum der Navihalterung befinden sich 2 Stecker.
Der Canbus-Stecker mit 3 Pins (Strom, Masse und die Steuerung für den Drehgriff an der 1200er GS) sowie ein zweiter Stecker für die Ausgabe der Navigationsansagen.
Diesen Stecker musst du nur mit der Universalschnittstelle deiner Baehr-Anlage verbinden.
Das Gegenstück zum Stecker gibts bei Leebmann24.de (Reparaturstecker 2-polig No. 610617 (83300402342) um 11,77 €).
Für die Baehr-Anlage reicht eine 6-polige DIN-Rundsteckdose, wie gesagt du brauchst nur ein 2-adriges Kabel für die Sprachausgabe ...
Habe ich für meine Capo III so gemacht und läuft perfekt ...
Es ginge grundsätzlich auch die Übertragung mit dem Baehr-Phone Adapter.
Allerdings kostet das Teil doch einiges an Geld und die Übertragung der Naviansage per BT klingt einfach grottenschlecht (übrigens auch bei Sena und Co aufgrund des dafür verwendeten Übertragungsprotokolles).
Per Kabel astreine Ansagen ...

Aja, die Pinbelegung des Steckers kann ich dir auch gleich anbieten.

LG
Angehängte Grafiken
 
__________________
Garmin BMW Navigator VI (FW 5.20) & Zumo 660 (FW 5.10) // Europa City Navigator NTU 2018.30 // Garmin AdriaROUTE 4.50 // Garmin BaseCamp // Garmin Express

Geändert von Janis (16.05.2018 um 17:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.05.2018, 20:38
Hobbyfahrer Hobbyfahrer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
Viel Spaß beim Lesen der einige Fragen klären könnte.

http://www.gs-forum.eu/zubehoer-99/b...adapter-96663/
__________________
- BMW Navigator 6 - Garmin BaseCamp 4.6.3 für Mac OS X 10.13.4 - SPOT Satelliten GPS Messenger und GPS Logger QStarz BT-Q1000X - Samsung S8 mit TOMTOM GO fürs Auto -
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.05.2018, 07:53
Bevan Bevan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Bregenz
Beiträge: 190
Lächeln

Hello Janis,
viele Dank für dein ausführliche Erklärung. Als es gibt doch Möglichkeiten mein Baehr Anlage weiter zu benutzen.
Das Problem für mich ist eine Werkstatt zu finden der sowas machen kann und will!
Mangels dein Auskunft gestern, habe ich mich mit meine gesprochen.
Er meinte ich sollte die BMW Komm. in meine neue Carbon 7 Helm einbauen lassen für €450. Für die Baehr Anlage wurde er kein Cent Nachlass geben weil kein sowas will heute.


Darauf kontaktierte ich ein in Allgäu, er wollt nur €350 aber hatte momentan keine weil BMW momentan nicht lieferte -Toll! (vielleicht weil ein neue mit update Protokoll 4.0 kommt, klar zum neuen Preis) Es geht BMW scheinbar seht gut, die verkaufen die neue F750/850 reihe ohne Liefertermin, Carbon 7 Helm mit 5 Wochen Verzögerung, und ein Helm BT ohne Termin oder Version.


Aber er sagte ich könnte zu XYZ gehen in FN, evtl. könnten die mir ein Sena Anlage verkaufen.
Also ich habe XYZ angerufen - Tja diese Model haben wir momentan nicht und wir haben noch nicht eine BMW Carbon 7 umgebaut.
Ich bin sowas von Sauer über "der Kunde ist König" Behandlung.
Vielleicht sollt ich bei OBI anfragen - haha.


Also momentan komme ich nicht weiter - die ganz Geschichte hat eins für sich, meine neue F750GS ist noch nicht in Sicht und damit habe ich noch Zeit eine Lösung zu finden. Als ich in FR wohnte war es kein große Entfernung zu Baehr zu fahren, jetzt von Bregenz aus sieht es anders aus.


Wünsche alle hier noch einen tollen 'Tag
lg
Bevan
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.05.2018, 09:12
Benutzerbild von spaziergaenger
spaziergaenger spaziergaenger ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2005
Beiträge: 160
Zitat:
Zitat von Bevan Beitrag anzeigen
Hello Janis,
viele Dank für dein ausführliche Erklärung. Als es gibt doch Möglichkeiten mein Baehr Anlage weiter zu benutzen.
Das Problem für mich ist eine Werkstatt zu finden der sowas machen kann und will! Bevan
Ich würde es mal bei einem Bosch-Dienst versuchen, die sind für so etwas noch am besten qualifiziert.
__________________
Gruß, Spaziergaenger.

Geändert von spaziergaenger (17.05.2018 um 10:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.05.2018, 10:03
Benutzerbild von Thomas1259
Thomas1259 Thomas1259 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Schutz
Beiträge: 291
Hallo Bevan,


nimm doch mal Kontakt auf mit Harald Herden



Er ist u.a. Spezialist für Baehr Anlagen und kann dir sicherlich einen guten Tipp geben, wie du die Baehr Anlage mit deinem neuen Motorrad und Navigator verbinden kannst. Ich persönlich habe schon sehr von ihm profitiert.
__________________
Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
BMW R1200RT/LC mit BNW Navigator V, Sena20s
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.05.2018, 12:15
Benutzerbild von Janis
Janis Janis ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 153
@ Bevan: Du wirst doch wohl irgend jemanden in deinem Bekanntenkreis haben, der mit einem Lötkolben umgehen kann. Diesen Stecker anzufertigen ist wirklich kein Hexenwerk.

Alternativ kannst du ja bei Harald Herden anfragen, ob dieser Stecker als reine Ansagenausgabe auch für den Navigator V funktioniert.
Musik geht nicht, aber du willst ja ohnehin nur die Naviansagen haben.
Mit dem Phone-Adapter funktioniert es natürlich auch. Nur der kostet mit 259,00 Euro doch eine Stange Geld und wie schon gesagt, die Qualität der Ansagen ist gegenüber der Kabelversion um Welten schlechter.
Allerdings hättest du mit dem Phone-Adatper aber auch Musik im Helm ...

Wie gesagt, es gibt einige Möglichkeiten. Du musst nur entscheiden wieviel du ausgeben möchtest und was du haben willst ...

LG
__________________
Garmin BMW Navigator VI (FW 5.20) & Zumo 660 (FW 5.10) // Europa City Navigator NTU 2018.30 // Garmin AdriaROUTE 4.50 // Garmin BaseCamp // Garmin Express
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.05.2018, 13:18
Bevan Bevan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Bregenz
Beiträge: 190
Hello Janis,


Ich habe bei Fa. Herden nach geschaut und diese Kabel geht nur für die Navigator IV und ausdrücklich nicht für die V. Ich gehe davon aus das gleich gilt für die VI. Ich habe Fa. Herden ein Mail geschickt und bin gespannt auf sein Antwort.


Ich war heute noch bei Louis in Lochau-AT und habe mir die Sena SMH5 zeigen lassen. Wenn ich für diesen weg entscheide, dann muss ich nur die Baehr Kopfhörer/Mikro ausbauen und die Sena Garnitur einbauen lassen. Das wäre die einfachste Lösung bis jetzt.
In diesem sinne, ein schönen Tag


Bevan
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 17.05.2018, 18:10
Benutzerbild von Janis
Janis Janis ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 153
Hallo Bevan,

ich glaube dass du das falsch verstanden hast.
Dort steht:
Zitat:
Dieses Adapterkabel passt nicht zum Navigator V, Stecker sind zwar identisch, jedoch gibt der Navigator V kein Audiosignal auf dem Kabelausgang raus (nur Bluetooth).
Das heisst IMHO, dass für den Navigator V und VI keine Musik per Kabel übertragen wird, sehr wohl aber die Naviansagen.
die Naviansagen definitiv, da ich es ja bei mir so gelöst habe ;-)

Wenn also der Stecker wie geschrieben ident ist, müsste genau dieses Kabel das ansonsten notwendige Eigenbaukabel ersetzen ...
Wie gesagt, wenn du keine Musik brauchst würde ich das mit dem Kabel machen.
Ist die billigste Lösung da du die Baehr-Anlage ja schon hast.
Wenn du auch Musik haben möchtest, würde ich an deiner Stelle die Anschaffung einer BT-Lösung in Erwägung ziehen ...
__________________
Garmin BMW Navigator VI (FW 5.20) & Zumo 660 (FW 5.10) // Europa City Navigator NTU 2018.30 // Garmin AdriaROUTE 4.50 // Garmin BaseCamp // Garmin Express

Geändert von Janis (17.05.2018 um 18:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.05.2018, 19:35
Benutzerbild von Thomas1259
Thomas1259 Thomas1259 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Schutz
Beiträge: 291
Wobei Musik bei der Verso XL immer schitte klingt, da die Verso XL nur Monobetrieb hat. Da ist es dann eigentlich egal, wie verbunden wird, per Kabel oder Bluetooth, für die Musik wäre das egal. Das ist bei meiner Ultima XL anders, die kann stereo.
__________________
Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
BMW R1200RT/LC mit BNW Navigator V, Sena20s
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.05.2018, 08:19
Bevan Bevan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Bregenz
Beiträge: 190
Hello @all,
nochmals vielen Dank für alle Infos.
Der Weg zum Entscheidung war echte Achterbahn.
Für jedes Lösung spricht vieles dafür und dagegen.


Für meinen Fall habe ich entschlossen für die Baehr Phone Adapter Lösung.
Da ich allein Fahr ohne Sozius, ohne Musik und ohne Gruppen, brauch ich die Vielfalt von Sena, Cardo usw. nicht.
Am unproblematisch ist die Phone Adapter Erweiterung meine Baehr Verso XL.


Jetzt brauch ich nur eine Auslieferung Termin für meine F 750GS und alles ist im Lot.
Wünsche alle hier noch einen tollen Tag.
Bevan
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.05.2018, 16:38
Benutzerbild von Janis
Janis Janis ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 153
Hallo Bevan,
ich kann deine Entscheidung absolut nicht nachvollziehen, jedoch muss ich es auch nicht ;-)
Hauptsache du bist zufrieden, wenn auch für recht teures Geld ...
__________________
Garmin BMW Navigator VI (FW 5.20) & Zumo 660 (FW 5.10) // Europa City Navigator NTU 2018.30 // Garmin AdriaROUTE 4.50 // Garmin BaseCamp // Garmin Express
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.05.2018, 11:43
Bevan Bevan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Bregenz
Beiträge: 190
Hello Janis,
heute war ich bei meine BMW Händler.
Ich habe eine Liefertermin bekommen - 27K-Woche.


Und siehe da, auf einmal hatte er vorrätig die BMW BT ein-Bausatz.
Nach lange vorwurfsvolle Diskussion habe ich dann doch für die BMW Lösung entschieden.


Ich muss jetzt ein Abnehmer für meine Baehr Anlage finden.


Wünsche alle hier noch einen tollen Tag.
Bevan
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baehr Helm an Zumo mit Kabel StefanG zûmo 400 , 500 , 550 9 24.02.2007 13:56
Verbindungskabel SP 3 mit Baehr Basic hobelmanni StreetPilot 2 19.06.2006 21:37
276c mit Baehr-Gegensprechanlage-Basic Pratscher GPSMap 276 und 278 4 10.04.2006 21:40
Quest mit Baehr Anlage ab1204 Quest und Quest 2 3 17.02.2005 20:53
mit neuem SPIIII Baehr Kabel - Geräusche Mark_Berlin Motorrad 4 12.12.2003 19:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS