Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Software Allgemein
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.02.2005, 13:09
Jazzsinger Jazzsinger ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2005
Beiträge: 9
wer kann mir helfen:

Ich will im Sommer 2 Wochen durchs Burgund in Frankreich wandern. Ich habe mir von BAYO bzw. IGN eine Digitale Karte vom Burgund gekauft.
Die Routen lassen sich schön planen aber mit dem Übertragen auf mein Garmin - GPSMAP 60CS - klappt es nicht. Die Karten bzw. der Explorer(Carto exploreur 3) unterstützen keinen USB Anschluss. Ich kann jedoch die Routen als .rte/PCX5 Dateien abspeichen.
Wie kann ich sie so konvertieren, daß ich sie in mein GPS Gerät (oder in Fugawi zur Weiterbearbeitung und Archivierung) laden kann?

Geht das überhaupt.

Holger
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.02.2005, 13:16
JLacky JLacky ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2002
Ort: Ortenberg, Hessen, Deutschland
Beiträge: 5.164
Zitat:
Zitat von Jazzsinger@8.02.2005 - 14:09
Ich kann jedoch die Routen als .rte/PCX5 Dateien abspeichen.
Hi,

MapSource kann PCX5-File einlesen. Und dann von MapSource auf das GPS-Gerät laden.

mfg
JLacky
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.02.2005, 17:10
Benutzerbild von Tom
Tom Tom ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2002
Ort: Hoch im Norden
Beiträge: 848
Zitat:
Zitat von Jazzsinger@8.02.2005 - 14:09
Wie kann ich sie so konvertieren, daß ich sie in mein GPS Gerät (oder in Fugawi zur Weiterbearbeitung und Archivierung) laden kann?
Moin Holger,

schau Dir mal G7ToWin an, unterstützt auch Fugawi.

Gruß Thomas
GPS Informationen
http://home.wtal.de/noegs
__________________
GPS Informationen
http://home.wtal.de/noegs

GPS-Karten von Anwendern für Anwender
www.maps4free.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.02.2005, 18:49
Benutzerbild von mike_hd
mike_hd mike_hd ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Edingen-Neckarhausen
Beiträge: 3.918
Wie wär's mit seriellem Anschluß
__________________
Mike (mike_hd)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.02.2005, 12:05
Benutzerbild von MissVip
MissVip MissVip ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Nähe Basel, Schweiz
Beiträge: 528
Ich habe gestern in einem französischen Forum gelesen, dass die IGN/BAYO-Karten definitiv nicht Garmin-kompatibel sind.

Da ich in F wohne, habe ich sehr viele IGN-Karten. Die topografischen davon hätte ich gerne im Garmin oder zumindest in MapSource auf dem Compi, denn bei der Planung von Radreisen spielt die Topografie eine wesentliche Rolle.

Bitte gib Bescheid, wenn du eine Lösung gefunden hast.
__________________
BikeAway, PC+Internet-Tipps, FFP, Gifwelt, der-tut-nichts.info
Navigator V und BC und eine tiefergelegte GS, ein sog. Rastenraspler.

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.02.2005, 17:28
Benutzerbild von Joern_Weber
Joern_Weber Joern_Weber ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Jena
Beiträge: 4.578
Zitat:
Zitat von MissVip@9.02.2005 - 14:05
Ich habe gestern in einem französischen Forum gelesen, dass die IGN/BAYO-Karten definitiv nicht Garmin-kompatibel sind.
Dein "definitiv" ist falsch. Man muss zwei Sachen bei der Kompatiblität auseinander halten: Kompatiblität der Routen, Tracks und Wegpunkte mit dem Gamin-Empfängern und Kompatiblität der eigentlichen Karte. Sobald die Kartensoftware den Export von Routen, Tracks und Wegpunkte in einem Standdart-Format hinbekommt, bekommt man diese auch in den Garmin-Empfänger.
Und darum geht des hier im Thread. Im Zweifel hilft auch der Format-Konverter von Norbert Hein. http://norberthein.de

Das man Rasterkarten, wie die des IGN, nicht in einen Garmin-Empfänger laden kann sollte wohl klar sein.

Zitat:
Da ich in F wohne, habe ich sehr viele IGN-Karten. Die topografischen davon hätte ich gerne im Garmin oder zumindest in MapSource auf dem Compi, denn bei der Planung von Radreisen spielt die Topografie eine wesentliche Rolle.

Bitte gib Bescheid, wenn du eine Lösung gefunden hast.
Vergiss es. Die Firmware der Garmin-Handhelds lässt das Laden von Rasterkarten nicht zu. Das gleiche gild für MapSource. Wenn du eine Rasterkarte mit ins Feld nehmen willst, benötigst Du einen PDA und die passende Software. Um Rasterkarten komfortabel am PC zu bearbeiten, benötigst du einen ordentlichen Karteneditor, wie z.B. Fugawi, TTQV oder OziExplorer. Ob eine von diesen Programmen aber die Karten des IGN laden kann weiss ich nicht genau. Ich habe im Hinterkopf, das es mit den Karten seitens des IGN Probleme gab.

Gruss Joern Weber
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.02.2005, 18:30
Benutzerbild von MissVip
MissVip MissVip ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Nähe Basel, Schweiz
Beiträge: 528
Was heisst 'Rasterkarte'?

Für die IGN bzw. BAYO-Karten gibt es ein Programm. Das heisst "Carto Exploreur 3" (Sorry, für den Namen kann ich nichts, das sind die Franosen, die solche Ideen haben ). Mit diesem Programm kann man, wie mit MapSource, Routen planen, Wegpunkte eingeben usw. usw.

Ich spreche nicht von Papierkarten, sondern von den elektronischen. Da gibts auch Topo-Karten für F, was es bei Garmin nicht gibt (meines Wissens).
__________________
BikeAway, PC+Internet-Tipps, FFP, Gifwelt, der-tut-nichts.info
Navigator V und BC und eine tiefergelegte GS, ein sog. Rastenraspler.

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.02.2005, 19:20
Benutzerbild von Joern_Weber
Joern_Weber Joern_Weber ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Jena
Beiträge: 4.578
Zitat:
Zitat von MissVip@9.02.2005 - 20:30
Was heisst 'Rasterkarte'?
Rasterkarten sind aus Byte oder Bytefolgen aufgebaut die jeweils eine Pixel der Karte darstellen. Es sind quasi Bilder. Vektorkarten hingegen bestehen aus einer Datenbank welche Befehle zur Generierung einer Karte enthalten. Die eigentliche Karte wird hierbei erst vom Viewer, z.B. dem im Garmin-Empfänger, erzeugt. Eine Vektorkarte ist quasi eine Programmieranweisung für den GPS-Empfänger zum Erstellen einer Karte. Vektorkarten sind wesentlich kompakter als Rasterkarten und werden aus diesem Grund für Handhelds benutzt, bei denen jedes Byte Speicher kostbar ist bzw. war.


Zitat:
Für die IGN bzw. BAYO-Karten gibt es ein Programm. Das heisst "Carto Exploreur 3" (Sorry, für den Namen kann ich nichts, das sind die Franosen, die solche Ideen haben* ). Mit diesem Programm kann man, wie mit MapSource, Routen planen, Wegpunkte eingeben usw. usw.
Ja das ist klar. Der Carto Exploreur ist ein speziell angepasster Rasterkarte-Viewer.

Zitat:
Ich spreche nicht von Papierkarten, sondern von den elektronischen.
Da sind wir uns einig.

Zitat:
Da gibts auch Topo-Karten für F, was es bei Garmin nicht gibt (meines Wissens).*
Genau das ist ja das Problem. Für Osteuropa bekommt man eher Vektorkarten für Garmin-Handhelds als für die Bananen-Republik Frankreich.

Gruss Joern Weber
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.02.2005, 20:54
Benutzerbild von MissVip
MissVip MissVip ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Nähe Basel, Schweiz
Beiträge: 528
Hey Joern,

DAS nenne ich mal eine Erklärung. Ich glaube, ich habe alles verstanden. Vielen Dank!

__________________
BikeAway, PC+Internet-Tipps, FFP, Gifwelt, der-tut-nichts.info
Navigator V und BC und eine tiefergelegte GS, ein sog. Rastenraspler.

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.02.2005, 16:36
Jazzsinger Jazzsinger ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2005
Beiträge: 9
Beitrag

Zitat:
Zitat von MissVip@9.02.2005 - 13:05
Ich habe gestern in einem französischen Forum gelesen, dass die IGN/BAYO-Karten definitiv nicht Garmin-kompatibel sind.

Da ich in F wohne, habe ich sehr viele IGN-Karten. Die topografischen davon hätte ich gerne im Garmin oder zumindest in MapSource auf dem Compi, denn bei der Planung von Radreisen spielt die Topografie eine wesentliche Rolle.

Bitte gib Bescheid, wenn du eine Lösung gefunden hast.

Also - ich hab ja nun auch weiter recherchiert und habe die folgende website gefunden, die Dein Problem möglicherweise lösen kann: http://www.spessart-biker.de/gps-topomaps.htm

Mir scheint es, das ich mit GPS Trackmaker ganz gut zurechtkomme. Aber mir ist es noch nicht gelungen an den Waypoint bzw den "Routen-Punkten" (ist das so verständlich?) einen Namen zu bekommen. Daswürde dann die Orientierung auf dem GPS Gerät sehr verbessern. Wenn ich das machen kann - dann ist alles ok.
Kann mir da jemand helfen?

Und noch etwas (wenn ich schon dabei bin) wenn ich die IGN-Karten scanne und die Routen darauf anlegen. Muß ich dann NTF und LambertII im Programm (Fugwi z.B. oder Trackmaker) und dem GPS60CS einstellen, damit die Routennavigation mich such wirklich ans Ziel bringt???


Danke für alle Antworten, die mir (bis auf den Hinweis zur seriellen Schnittstelle) weiter geholfen haben.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.02.2005, 17:15
Benutzerbild von MissVip
MissVip MissVip ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Nähe Basel, Schweiz
Beiträge: 528
Danke für den Link zu den spassart-biker. So was ähnliches hatte ich auch schon gefunden. Leider finde ich den Link nicht mehr. Ich habe das installiert. Das heisst "Karten der Alpen". Das sind aber nur die Höhenlinien und man kann diese Höhenlinien nicht zusammen mit einer Karte anzeigen lassen. Ich finde das mehr als nur unausgereift, bzw. für mich ist es nicht zu Ende gedacht und somit unbrauchbar.

Höhenlinien lesen ist das Eine, aber daraus auch eine konkrete Steigung ablesen können um auf 'machbar' oder 'nicht möglich' zu entscheiden, das ist etwas anderes. Ich kann es nicht.

Deshalb schwärme ich so für das 'Profil' im CartoExploreur. Das sieht so aus.

Mit so etwas kann man natürlich gut Fahrradrouten planen. Das ist übrigens unsere Standardstrecke. Schlaucht ganz schön...

Zu deinen Fragen kann ich leider nichts sagen. Da kenne ich mich überhaupt nicht aus.
__________________
BikeAway, PC+Internet-Tipps, FFP, Gifwelt, der-tut-nichts.info
Navigator V und BC und eine tiefergelegte GS, ein sog. Rastenraspler.

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.02.2005, 17:40
Benutzerbild von mike_hd
mike_hd mike_hd ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Edingen-Neckarhausen
Beiträge: 3.918
Zitat:
Zitat von Jazzsinger@10.02.2005 - 17:36
Und noch etwas (wenn ich schon dabei bin) wenn ich die IGN-Karten scanne und die Routen darauf anlegen. Muß ich dann NTF und LambertII im Programm (Fugwi z.B. oder Trackmaker) und dem GPS60CS einstellen, damit die Routennavigation mich such wirklich ans Ziel bringt???
Nach dem Scannen musst Du die Karten in Fugawi kalibrieren. Dazu haben die Karten am Rand die Koordinaten bzw. ein Gitte aufgedruckt. Je nach Karte können das verschiedene Koordinatensysteme sein. Aktuelle IGN-Topo's haben ein UTM-Gitter aufgedruckt.

Wenn die Karten dann (ganau genug) kalibriert sind, kannst Du einstellen was Du willst. Ist völlig egal, denn es werden immer korrekte Koordinaten angezeigt. Nur beim kalibrieren müssen die richtigen Systeme verwendet werden.
__________________
Mike (mike_hd)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.02.2005, 10:24
Jazzsinger Jazzsinger ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2005
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von mike_hd@10.02.2005 - 18:40
Nach dem Scannen musst Du die Karten in Fugawi kalibrieren. Dazu haben die Karten am Rand die Koordinaten bzw. ein Gitte aufgedruckt. Je nach Karte können das verschiedene Koordinatensysteme sein. Aktuelle IGN-Topo's haben ein UTM-Gitter aufgedruckt.

Wenn die Karten dann (ganau genug) kalibriert sind, kannst Du einstellen was Du willst. Ist völlig egal, denn es werden immer korrekte Koordinaten angezeigt. Nur beim kalibrieren müssen die richtigen Systeme verwendet werden.
SUPER!!!
Danke - so komm ich weiter (und an´s Ziel)!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urlaub in Frankreich tourenfahrer54 Motorrad 14 13.08.2010 07:44
Topo Frankreich HAL9000 Digitale Kartenwerke 13 24.12.2009 22:15
Garmin Topo-Karten Frankreich gps2003 Digitale Kartenwerke 0 28.03.2008 20:21
Navigieren in Frankreich rastaub StreetPilot 4 15.08.2007 04:42
ALAN MAP500 Karten für Frankreich !DRINGEND! quantizer Plauderecke 0 07.08.2005 15:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS