Zurück   NaviBoard GPS Forum > Allgemeines > FAQ-Wissenswertes für den Anfänger - Infos
Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.04.2007, 18:11
Benutzerbild von Bunav
Bunav Bunav ist offline
in memoriam † 31. Januar 2013
 
Registriert seit: 10.06.2004
Ort: N51,30° E6,59°
Beiträge: 2.962
o} „MapSource“, ein doppeldeutiger Begriff bei GARMIN

(Letztes Edit: 10.9.2008) * * * * * Thema ist gesperrt (read_only). ==> Kommentare, Hinweise,... bitte h i e r.

MapSource® tritt als registrierter Begriff ausschließlich bei GARMIN auf. Unglücklicherweise können Anfänger leicht zu Verwechselungen kommen, denn MapSource bezeichnet einerseits Kartenmaterial und andererseits ein Betrachter- und Verwaltungsprogramm auf dem PC.
1) MapSource Kartenmaterial
Beispiele für MapSource - Kartenfamilien: City Select (CS), City Navigator (CN), City Navigator NT, MetroGuide MG), WorldMap, diverse Topos. Die Topo Karten für Deutschland stammen von der GPS GmbH, gehören insofern nicht zum MapSource Sortiment, sind jedoch GARMIN - kompatibel.

Für den Gebrauch im Straßenfahrzeug interessiert besonders das routingfähige Kartenmaterial City Select (endete mit der Version 7) und City Navigator (derzeitiger Stand: Version 2008). Die neuere Variante City Navigator NT, die wegen Datenkompression weniger Speicherplatz benötigt, lässt sich nicht in allen GARMIN Geräten verwenden.
Für dieses routingfähige Kartenmaterial benötigt man einen Freischaltcode, der nur für eine spezielle Seriennummer funktioniert, also einem einzigen individuellem GPS-Gerät zugeordnet ist.
Für routingfähiges Kartenmaterials erscheinen derzeit im Jahresrhythmus Aktualisierungen und auch Erweiterungen. MapSource Karten tragen „glatte“ Versionsnummern, bei meinen CDs und DVDs kommen z.B. die Versionen 4 / 6 / 7 / 8 / 9 /2008 vor.
Kartenupdates setzen eine Vollversion voraus und sind im Regelfall kostenpflichtig.

MapSource Kartendaten befinden sich üblicherweise auf dem PC und lassen sich z.B. mit dem unter 2) beschriebenen Programm MapSource auf das GPS-Gerät übertragen. Ausgenommen sind nur Modelle mit vorinstalliertem Kartenmaterial, bei denen das Kopieren PC ==> GPS entfallen kann.
------------------------------------------------------

2) MapSource PC-Programm
Betrachtungs- und Verwaltungsprogramm für Garmins Kartenmaterial z.B. zum Übertragen der Kartendaten auf das GPS Gerät (die Teilflächen werden „Kacheln“ genannt), soweit nicht bereits im Lieferzustand vorinstalliert. Außerdem lassen sich damit –je nach GPS-Gerät-- Routen planen und Wegpunkte und Tracks bearbeiten / verwalten / übertragen.

Für das Programm erscheinen Updates in unregelmäßigen Abständen, augenblicklicher Versionsstand ist 6.14.1. Diese Updates lassen sich kostenlos bei Garmin herunterladen. Allerdings ist eine Vollversion notwendig (beliebig alt), „Trip & Waypoint Manager“ reicht aus. Update immer über die bestehende Version installieren (EXE-Datei ausführen), nicht löschen / nicht deinstallieren!

Bis zur Version 6.5 enthielt MapSource ein Echtzeit-Trackingprogramm, mit dem sich die augenblickliche Position in der Karte darstellen ließ. Als Eingangssignal eigneten sich Signale im GARMIN- oder NMEA-Format.
Dieser Modul fehlt in späteren Versionen, steht aber mit erheblich vergrößertem Funktionsumfang als getrenntes Programm nRoute zur Verfügung. Das Programm liefert Sprachausgabe für Routinganweisungen, eignet sich also auch als Navigationssoftware für mobile PC. Kostenloser Download, Einschränkung: Eingangssignale nur noch im GARMIN – Format.
Kartenmaterial muss freigeschaltet sein, fehlt die Freischaltung, ist nur die Basemap sichtbar.

Das Programm MapSource kann sich nur auf einem Rechner befinden, niemals im GPS-Gerät.
Wenn hier im Forum lediglich der Begriff „MapSource“ steht, handelt es sich im Regelfall um die zweite Bedeutung (Programm), wer Kartenmaterial meint, spricht meistens von CS, CN, MG, ….

Weiß man um die Doppeldeutigkeit des Begriffs MapSource, dann erkennt man auch die Fehler folgender Sätze:
In meiner CN 6.13.7 finde ich nicht xxx“ (CN gibt es nicht als Version 6.13.7, gemeint ist Kartenmaterial CN im Betrachterprogramm MS 6.13.7)
„Wie stellt man MapSource 9 von Englisch auf Deutsch um?“ ( MS 9 existiert nicht (noch nicht), das Kartenmaterial hat die Version 9, diese Versionsnummer ist aber für die Spracheinstellung des Betrachterprogramms MS nicht relevant.
Will man sich Kartenmaterial 1) vor dem Kauf ansehen, lässt sich z.B. der Betrachter MapSource Map Viewer verwenden.

Grüße Bunav
** nüvi 760TFM, GPSMAP 76Cx ** Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie nicht behalten, weil unbeabsichtigt.-- Rückgabe erwünscht!
Thema geschlossen

Stichworte
2x mapsource
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garmin MapSource - installiert sich immer nach C:\Garmin ?!? No.3 PC-Programme GARMIN 103 25.06.2010 02:44
Garmin 550 + MapSource 6.14.1 michaelklbg zûmo 400 , 500 , 550 8 12.10.2008 10:37
Garmin vs Regestry (Mapsource) udoq PC-Programme GARMIN 8 08.02.2007 13:48
Garmin MapSource Frage p.st Software Allgemein 6 17.03.2006 15:47
Garmin MapSource Fugawi NavTalk Software Allgemein 14 28.11.2003 23:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS