Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > zûmo 400 , 500 , 550
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.06.2007, 16:54
kazekko kazekko ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 9
Frage auto-Abbiegeinstruktion PopUp in Fahrtrichtung wie beim 2610 möglich?

Hallo,
langsam gewöhne ich mich an meinen neuen Zumo, vorher habe ich den 2610 benutzt.
Frage:
Kann ich auch beim Zumo beim Herannahen an den Abbiegepunkt ein automatisches PpoUp mit Detaikarte in Fahrtrichtung bekommen?
Am liebsten fahre ich mit Karteneinstellung "Norden oben".
Bei mir wird nur in die Karte reingezoomt, Norden bleibt oben. Das ist aber ein wenig umständlich immer umzudenken wenn ich auf dem Weg nach Süden bin.
Bisher habe ich so eine Einstellung nicht finden können. Gibt es sie trotzdem?
(Also eigentlich möchte ich eine automatische Einblendung des Fensters, was ich manuell durch antippen unten rechts "Entfernung bis Abbiegung") bekommen kann)

Lieben Gruß aus Hamburg
Elke
-------------------------------------------------------------------
Zumo 550, FW 3.3
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.06.2007, 17:00
Benutzerbild von LuK-V
LuK-V LuK-V ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.04.2007
Ort: 085.. Raum Plauen
Beiträge: 189
Eine solche Option ist nach meinem Kenntnisstand nicht vorhanden. Du mußt dich vermutlich mit der Zoomautomatik entsprechend des konkreten Streckenabschnittes begnügen.
__________________
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland
******************************
BMW K1600GT + Navigator VI + Schuberth SRC
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2007, 00:12
Benutzerbild von dan-bike
dan-bike dan-bike ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: Wendland (Lüchow-Dannenberg)
Beiträge: 602
Zitat:
Zitat von kazekko Beitrag anzeigen
Am liebsten fahre ich mit Karteneinstellung "Norden oben".
Bei mir wird nur in die Karte reingezoomt, Norden bleibt oben. Das ist aber ein wenig umständlich immer umzudenken wenn ich auf dem Weg nach Süden bin.
Bisher habe ich so eine Einstellung nicht finden können. Gibt es sie trotzdem?
(Also eigentlich möchte ich eine automatische Einblendung des Fensters, was ich manuell durch antippen unten rechts "Entfernung bis Abbiegung") bekommen kann)
Hallo Elke,
bisher kann man recht wenig individuell beim zumo einstellen.
Mit meinem SP3 bin ich anfangs mal kurze Zeit mit der Einstellung "in Fahrtrichtung" gefahren. Das war an Abzweigen bequemer, aber ich habe damit völlig die Orientierung verloren. Seitdem fahre ich mit "Norden oben" und hab es auch am zumo so eingestellt. Bei Unklarheiten drücke ich eben mal rechts unten auf das Display und habe dann die Richtung wie Du beschreibst.
Normalerweise habe ich aber keine Probleme - die Karte habe ich seinerzeit ja auch nicht umgedreht
__________________
Viele Grüße
Dietmar

zumo 550, Fw 4.8, Audio 2.4 GPS FW 3.0 Bluetooth FW 3.4
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2007, 00:49
Benutzerbild von vision1001
vision1001 vision1001 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.01.2007
Beiträge: 469
welche Orientierung verliert man denn bei "in Fahrrichtung"... wenn ich ne Route aufm zumo abfahre is mir doch schnuppe wo norden is...

Wenn ich mal kurz n Überblick brauch wo ich grad bin, tippe ich OBEN auf die Abbiegeanweiseung und dann im nächsten Fenster auf "auf Karte" ODER ich zieh mein Finger einmal übers display (Zieleingabe Kartenmodus aktivieren) und geh dann ohne Zieleingabe da wieder raus...

Da ich aber das Navi genau deshalb habe, um mehr von der Gegen an schaun zu können, weil ich mich eben nicht auf ne Karte konzentrieren muss, schau ich auch eigentlich nur mal kurz auf den Schirm, wenn Steffi sabbelt....

...oder kann es sein, das ihr ohne ton fahrt?

Geändert von vision1001 (26.06.2007 um 00:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.06.2007, 06:07
Rudolf aus Paderborn Rudolf aus Paderborn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2003
Beiträge: 66
In meiner Jugend war ich mal recht erfolgreicher Rallye-Beifahrer. Die größte Beschimpfung für einen schlechten Beifahrer war seinerzeit "Kartendreher". Kartendrehen war Synonym für "Orientierung verloren.

Schon allein deshalb habe ich eine Blockade, mir eine Karte anders als mit Norden oben anzeigen zu lassen. Neutral betrachtet ist aber die jederzeitige Gesamt-Orientierung auch bei einer vollständig geplanten Route für mich sinnvoll, vor allem wenn man nicht nur auf der programmierten Strecke bleiben will, sondern jugendlich spontan geblieben ist und gerne kurz mal nach rechts oder links abweicht. Zum Beispiel mal kurz zum Tanken, zu einer bis dato unbekannten landschaftlichen Sehenswürdigkeit und leider auch häufig wegen Gewitterwolke voraus.


Alte bequeme Opas, "Kurzstreckenvollgetanktfahrer" und "FürdienächstenTagekeinRegenmöglichFahrer" dürfen sich gerne die Fahrtrichtung nach oben anzeigen lassen und Mädchen auch 3D.


Gruß, Rudolf

Geändert von Rudolf aus Paderborn (26.06.2007 um 06:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.06.2007, 17:37
Benutzerbild von dan-bike
dan-bike dan-bike ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: Wendland (Lüchow-Dannenberg)
Beiträge: 602
Hallo Rudolf,

Zitat:
Zitat von Rudolf aus Paderborn Beitrag anzeigen
... habe ich eine Blockade, mir eine Karte anders als mit Norden oben anzeigen zu lassen. Neutral betrachtet ist aber die jederzeitige Gesamt-Orientierung auch bei einer vollständig geplanten Route für mich sinnvoll, vor allem wenn man nicht nur auf der programmierten Strecke bleiben will, sondern jugendlich spontan geblieben ist und gerne kurz mal nach rechts oder links abweicht. Zum Beispiel mal kurz zum Tanken, zu einer bis dato unbekannten landschaftlichen Sehenswürdigkeit und leider auch häufig wegen Gewitterwolke voraus.


Alte bequeme Opas, "Kurzstreckenvollgetanktfahrer" und "FürdienächstenTagekeinRegenmöglichFahrer" dürfen sich gerne die Fahrtrichtung nach oben anzeigen lassen und Mädchen auch 3D.


Gruß, Rudolf
ungefähr so geht es mir auch immer noch, obwohl ich mittlerweile auch schon ein "älterer bequemer Opa " bin.
Der Nachschlag mit "Mädchen auch 3D" ist jetzt aber politisch nicht korrekt und trifft auch nicht zu, da Elke ja mit Norden oben fährt
__________________
Viele Grüße
Dietmar

zumo 550, Fw 4.8, Audio 2.4 GPS FW 3.0 Bluetooth FW 3.4
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.06.2007, 18:10
Benutzerbild von vision1001
vision1001 vision1001 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.01.2007
Beiträge: 469
Zitat:
Zitat von Rudolf aus Paderborn Beitrag anzeigen
...."Kurzstreckenvollgetanktfahrer" .....
aua... 750 km sind für mich aber keine Lurzstrecke mehr


Naja alte Standpunktdiskussion... für die einen ist das Navi Roadbook ersatz, für mich ersetzt es den ganzen Beifahrer Das Navi IST mein Beifahrer und gibt mir alle Infos Mundgerecht aufgearbeitet...
Aber seid wann das volle ausnutzen der technischen Möglichkeiten den Opas vorenthalten ist ...dachte immer bis dato, das gerad die Opas Probleme haben die technik sinnvoll zu nutzen und die frischen, jungen den meisten Nutzen daraus ziehen


Naja... aber das Thema schweift ab.

Zumindets hab ich verstanden, warum manche das brauchen und ich nicht...

Gruß

ein 35 Jahre alter, 33-Litertank Vollgetanktlangstreckenfahrer
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.06.2007, 06:43
Rudolf aus Paderborn Rudolf aus Paderborn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2003
Beiträge: 66
Zitat:
Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
ein 35 Jahre alter...
Sag das doch gleich Sohn, dass Du eher zum adoleszenten Forenpublikum gehörst. Dann hätte ich verständnisvoller, jugendgerecht und didaktischer doziert, nicht so senil arrogant.

Mit neidischen Blick auf die motorradfahrende Jugend, die ohne schmerzenden Rücken und nachlassender Sehkraft im Nahbereich fährt, dem einzigen Grund für mich vor Jahren ein Navi anzuschaffen, da ich einfach zur Lesebrille hätte wechseln müssen, um die Karte auf dem Tankrucksack lesen zu können. So liest mir Uschi vor und das Navi ist schön weit in ausgestrecketr Armlänge weg, dass ich es auch gut lesen kann. Norden oben versteht sich -ohne wenn und aber und ohne vernünftige Alternative- von selbst.
Gruß, Rudolf (noch unter Hundert)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.06.2007, 10:14
Jerzy Jerzy ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 468
Blinzeln Orientierung

@ Rudolf aus Paderborn

Zitat:
Neutral betrachtet ist aber die jederzeitige Gesamt-Orientierung auch bei einer vollständig geplanten Route für mich sinnvoll, vor allem wenn man nicht nur auf der programmierten Strecke bleiben will, sondern jugendlich spontan geblieben ist und gerne kurz mal nach rechts oder links abweicht. Zum Beispiel mal kurz zum Tanken, zu einer bis dato unbekannten landschaftlichen Sehenswürdigkeit und leider auch häufig wegen Gewitterwolke voraus.
Sooooo groß ist die BRD nun mal nicht, als daß man(n) / Frau gleich den Überblick verliert, es gibt ja auch noch Straßenbeschilderung und andere Mittel wie den Sonnenstand etc. etc. etc.um Überblick zu behalten
Daher kann man auch ruhig den bequemen Opa Modus benutzen, lenkt weniger vom Verkehrsgeschehen ab, außerdem sind Basis Geographie Kenntnisse auch ein wenig hilfreich
Außer Du bewegst Dich vorzugsweise in der mittleren Mongolei dann brauchst Du selbstverstädlich den Alles Hab Acht Stellung Es Kommt Ein Profi Navigator = Nord Anzeige Modus.

Achtung: Satire
__________________
278 - RAM Mount auf HD Heritage Classic 97cu inch
SW 3.30 CN NT 2011b ALL & CN NA NT - 512MB Data Card, Vikuti-Folie
Dose1: Comand APS, Dose2:TT930
MTP 2008/2009
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.06.2007, 12:03
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
@Rudolf

Also wer eine genordete Karte braucht, um jederzeit zu wissen, in welche Himmelsrichtung er gerade fährt oder steht, der hat schon die Orientierung verloren.

Es sei denn er wurde in stockdunkler Nacht ohne Himmelssicht in fremden Gebiet mitten in der Walachei ausgesetzt.

blackwilli
__________________
Gruß blackwilli
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.06.2007, 14:28
Benutzerbild von blue0711
blue0711 blue0711 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2006
Beiträge: 1.695
Ich habs mir verkniffen, aber FULL ACK

Gehöre auch zu den Kartendrehern, zumindest beim Wandern und hab noch nie die Orientierung verloren.
Ich kann auch problemlos 6 Stunden Pi x Daumen in eine beliebige Richtung fahren und komme +- 30km dort raus, wo ich hin wollte, solange man die Sonne sieht.

Gruss
kai
__________________
Gruß Kai_______________________________________
nüvi 550 / CNEUNT livetime,Recr.Map Europe 2.0, Topo D
oregon 400t / CNEUNTv9, Recr.Map Europe 2.0, Topo D
zumo 660 / CNEUNT livetime, Topo D
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.06.2007, 15:58
Rudolf aus Paderborn Rudolf aus Paderborn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2003
Beiträge: 66
Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
@Rudolf

Also wer eine genordete Karte braucht, um jederzeit zu wissen, in welche Himmelsrichtung er gerade fährt oder steht, der hat schon die Orientierung verloren.
Oh ha, Du bist also so eine Art Zugvogel mit eingebautem Magnetkompass.
Derzeit ist hier trüber Himmel ohne Sonne und Du könntest trotzdem ohne Ortskenntnis die Himmelsrichtung erkennen. Respekt. Wie alt muss man dafür werden? 120?
Gruß, Rudolf


BTW Warum braucht man als geborener Himmelsrichtungerkenner und Deutschlandkartenauswendiglerner überhaupt ein Navi? Ach, zum MP3 hören klar.


Geändert von Rudolf aus Paderborn (27.06.2007 um 16:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.06.2007, 16:26
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von Rudolf aus Paderborn Beitrag anzeigen
Oh ha, Du bist also so eine Art Zugvogel mit eingebautem Magnetkompass.
Derzeit ist hier trüber Himmel ohne Sonne und Du könntest trotzdem ohne Ortskenntnis die Himmelsrichtung erkennen. Respekt. Wie alt muss man dafür werden? 120? ...
Es gibt halt Leute, die eben einen Sinn dafür haben und eben auch welche, die mittags bei strahlend blauen Himmel in die falsche Richtung laufen. Nein, es ist mir nicht peinlich, das ich diese Gabe habe und ich werde mich auch nicht dafür entschuldigen.
Dafür wissen andere z.B. wierum man eine Geige hält oder wofür die Tasten am Klavier sind. Jedem das Seine.

(P.S.: Wie haben bloß früher die Inuit wieder nach Hause gefunden, ohne Landschaftsstrukturen und fast immer zugehangenem Himmel? Aha, die hatten schon heimlich Karten, Kompass oder ein Navi dabei.)



Zitat:
Zitat von Rudolf aus Paderborn Beitrag anzeigen
BTW Warum braucht man als geborener Himmelsrichtungerkenner und Deutschlandkartenauswendiglerner überhaupt ein Navi? Ach, zum MP3 hören klar.

276 und MP3 hören, der is gut.
Schon mal irgendwas gemacht oder benutzt nur weils Spaß macht?
Das hoffe ich doch für Dich.

blackwilli
__________________
Gruß blackwilli
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.06.2007, 17:02
Benutzerbild von dan-bike
dan-bike dan-bike ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: Wendland (Lüchow-Dannenberg)
Beiträge: 602
Hallo zusammen,
da der thread nun schon sooo schön abgeschweift ist, möchte ich schon nochmal meinen Senf dazu geben

Als Orientierungshilfen kenne ich schon noch Wegweiser und Ortsschilder, Kirchtürme, die bemoosten Seiten der Bäume und neuzeitlich Satellitenschüsseln, die mir die Himmelsrichtung weisen, nutzt mir aber erstmal nix, wenn ich kurvige Sträßchen in unbekannter Gegend fahre
Da hilft mir dann schon etwas mehr die Navi- Kartenansicht mit Norden oben
__________________
Viele Grüße
Dietmar

zumo 550, Fw 4.8, Audio 2.4 GPS FW 3.0 Bluetooth FW 3.4
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.06.2007, 18:21
chris1234 chris1234 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.09.2005
Beiträge: 1.101
Konsequenterweise müssten für die Norden-Oben-Fraktion die Sprachansagen doch dann auch lauten: In 0,1 Bogensekunden nach Südwest abbiegen.

Ob man lieber mit Fahrtrichtung oder Norden nach oben fährt, ist wohl eher davon abhängig, ob man das Navi als Kartenersatz oder als Navigator benutzt. Will ich wissen, wo ich mich gerade befinde, wähle ich Norden oben. Benutze ich das Navi als Navigator, ist es sein Job, Kartenkoordinaten in Fahrzeugkoordinaten umzuwandeln. Für den Fahrer oder Steuermann gibt es nur rechts/links oder Steuerbord/Backbord. Diese Arbeitsteilung hat sich ja nicht nur in der Schifffahrt, sondern auch im Rallyesport bewährt. Oder anders ausgedrückt: Bin ich eher der Fahrertyp, wähle ich eher Fahrtrichtung oben, bin ich eher der Navigatortyp wähle ich eher Norden oben.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.06.2007, 20:39
Rudolf aus Paderborn Rudolf aus Paderborn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2003
Beiträge: 66
Endlich haben wir ein neues, echtes Unterscheidungsmerkmal zwischen Jungs und Männern.

"Kartendreher, Fahrtrichtungnachobenliebhaber und wahrscheinlich Sitzpinkler" versus "Trotznasenblutenhaientgegenschwimmer, Kartennachnordenausrichter und Rennnavigatoren".
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.06.2007, 21:37
Benutzerbild von socke
socke socke ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 456
Da der Fred wie schon gesagt sowie entgleist ist, wünsche ich mir an dieser Stelle noch die Karten-Anzeige-Option "Ziel oben"
__________________
Gruß
Socke

Zumo 550, R1200GS , GPSMap 60csx, Mobile XT, TTQV, TwoNav (Aventura)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.06.2007, 22:15
Benutzerbild von blue0711
blue0711 blue0711 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2006
Beiträge: 1.695
Das hat doch mal was, da kommt der leistungsorientierte Typ voll auf seine Kosten.

...


Aber wie läuft das dann mit "der Weg ist das Ziel"
Da da da ...

Gruss
kai
__________________
Gruß Kai_______________________________________
nüvi 550 / CNEUNT livetime,Recr.Map Europe 2.0, Topo D
oregon 400t / CNEUNTv9, Recr.Map Europe 2.0, Topo D
zumo 660 / CNEUNT livetime, Topo D
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.06.2007, 00:04
Benutzerbild von vision1001
vision1001 vision1001 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.01.2007
Beiträge: 469
Öhm... Ziel oben is doch scheisse...

richtige Kerle nehmen den offroadmodus in der Münchner Innenstadt!

Das mit dem Novi als ersatz fürs Kartenlesen und nicht als elektronische Kertanhalter hatte ich ja schon angebracht, kam bei der selbsternannten Norden-Oben-Elite aber nicht an

Naja... manche nehmen auch den Elektrischen Rührbesen und fuchteln damit das Eiweiß steif beim Backen... andere stecken nicht nur den Stecker rein, nein sie schalten das Ding auch an

Interessant find ich auch immer die Leute die kein Sound brauchen... ICH fahre eigentlich fast nur nach Ansage und schau bei unklarer Situation mal auf den Bildschirm... ich glaub alein daran erkennt man grundlegend die andere Nutzungsweise des Navies...

Aber leben und leben lassen...

ICH find auch auto-Neuberechnung geil, weil ich meine Routen so in MS plane, das sie 110% funktioniert. Andere fühlen sich dann bevormundet...

ich denk zum Thema ist alles gesagt...

Ankommen tun wir ja letztendlich alle....
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.06.2007, 07:05
Rudolf aus Paderborn Rudolf aus Paderborn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2003
Beiträge: 66
Zitat:
Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
ich denk zum Thema ist alles gesagt...
Moment, nicht so vorschnell, der Off Road Modus in der City sollte noch ausdiskutiert werden, an den hatte ich nämlich noch gar nicht richtig gedacht, aber die Idee hat was.


Ziel oben ist auch nicht schlecht, wobei ich dann auch einfach einen Holzpfeil an den Lenker schrauben könnte, weil bei mir das Ziel bisher immer etwa in der Richtung gelegen hat.

Gruß, Rudolf

PS Ein Thread ganz nach meinem Geschmack übrigens, denn das ganze Technikgedöns wurde langsam langweilig und so richtig off topic schreibt es sich einfach entspannter.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Simulation auf 2610 möglich? boxer_oli Plauderecke 7 01.09.2006 00:11
Abbiege-Popup bei c320? thx StreetPilot 9 13.11.2005 10:28
Abbiegeinstruktion und Kreuzungsgraphik freerider eTrex und Geko Serie 2 02.01.2005 07:18
Garmin 2610 Auto Festeinbau meutene Plauderecke 2 21.12.2004 12:15
Abbiegeinstruktion BMW-R100R StreetPilot 1 14.05.2003 11:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS