Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Oregon - Dakota - Colorado Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #101  
Alt 30.04.2010, 11:52
Benutzerbild von Tien
Tien Tien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Beiträge: 131
Ich habe gerade ein Oregon 450t zum testen hier. Nach GPS V, 60Csx, edge705 bin ich etwas verwöhnt und weiß was Garmin könnte...
Leider hat das Oregon im Vergleich zu den guten Seiten der anderen Geräte noch Defizite. Das das Display nicht ideal ist ist ja bereits bekannt, was ich nicht verstehen kann ist die Limitierung der Helligkeit im Batteriebetrieb vs. externe Versorgung. Dazu habe ich bereits gestern eine Mail an Garmin geschickt.

Hier die Mail, die ich heute an Garmin gesendet habe. Ist wahrscheinlich auch je nach Anwendung unterschiedlich und ihr werdet andere Punkte haben bzw. Punkte anders sehen, es ist halt meine Ansicht. Aber wenn sich möglichst viele bei Garmin melden und ihre Wünsche mitteilen, dann wird sich vielleicht das Gerät in die richtige Richtung entwickeln.

Grüße Tien

----------------

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit teste ich ein Oregon 450t um zu entscheiden ob ich mir dieses Gerät kaufen werde. Ich hatte bisher ein GPS V, ein 60csx und ein edge705 und habe daher etwas Erfahrung mit den GPS Geräten.

Mir ist klar, dass Garmin eine gewisse Produktabgrenzung zwischen Sport und Outdoor benötigen. Als Anwender möchte ich aber keine zwei Geräte am Lenker meines Mountainbikes haben, ich denke vielen Anwendern wird es genauso gehen. Das edge705 ist von den Radfunktionen sehr gut, leider bot mir das Gerät eine zu geringe Auflösung der Karte um eine angenehme Orientierung im Gelände zu ermöglichen.
Nun habe ich folgende Fragen/Anregungen:

1. Streckenzähler
Leider gibt es im Oregon nur einen Gesamtstreckenzähler, der sich meines Wissens nur über einen Gerätereset zurücksetzen lassen kann. Da das Oregon eine Profilverwaltung besitzt, würde es sich anbieten pro Profil einen Gesamtstreckenzähler zu implementieren. Dieser sollte sowohl einzeln gesetzt (Startwert z.B. bei Gerätewechsel) als auch zurückgesetzt werden können. Damit gäbe es die Möglichkeit z.B. für das Mountainbiken, fürs Wandern und für das Rennrad getrennt die Gesamtkilometer zu verwalten. Unabhängig ist ein Trackbezogener Kilometerzähler (s.u.) sinnvoll und eventl. auch der bereits vorhandene Tageskilometerzähler.

2. Datenfelder
Leider gibt es im Reisecomputer nicht die Möglichkeit den Anstieg (positive Höhenmeter) anzeigen zu lassen. Dies ist aber eine interessant Information. Während der Fahrt in die Höhenmesseranzeige zu wechseln ist nicht sehr angenehm. Generell würde ich mir wünschen, dass überall wo Datenfelder angezeigt werden können auch alle im Gerät erfassten Daten ausgewählt werden können.

3. Höhenprofil / Karte
Beim Anzeigen eines Höhenprofils kann man den Punkt verschieben und sieht Datum, Uhrzeit und Höhe. Im 60csx war es möglich auf Knopfdruck den dazugehörigen Kartenausschnitt anzeigen zu lassen. Diese Funktion würde ich mir auch für das Oregon wünschen.

4. Herzfrequenz / Trittfrequenz
Leider gibt es keine Datenfelder für die maximale und die Durchschnittsherzfrequenz und Trittfrequenz. Dies sind für eine sportliche Tour durchaus interessante Werte. Bitte erweitern Sie den Oregon um diese Funktion.

5. Trackverwaltung:
Ich würde mir wünschen, dass das Oregon die zu einer Tour gehörigen statistischen Daten wie
- Geschwindigkeit (max, avg)
- Dauer (in Bewegung, in Ruhe)
- Entfernung
- Höhe (max, min, Anstieg, Abstieg)
- Herzfreq (max, avg)
- Trittfrequenz (max, avg)
- ...
speichert und in der Übersicht im Trackmanger anzeigt. Natürlich sollten die Ausgangswerte auch gelogt werden um später amPC eine Auswertung zu machen - dies sollte aber bereits funktionieren. Damit verbunden wäre der Wunsch, dass man mit einer neuen Tour auf Tastendruck starten kann inkl. dem Zurückstellen der zur Tour gehörigen statistischen Daten (s.o). Eine Pausenfunktion ähnlich wie im edge 705 umgesetzt wäre ebenfalls wünschenswert.

Können Sie mir mitteilen ob bzw. welche Punkte geplant sind umzusetzen, damit ich eine Kaufentscheidung treffen kann.


Mit freundlichen Grüßen

----------------
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 30.04.2010, 19:53
aighes aighes ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 31
Gerade Punkt 5 würde ich sehr unterstützen. Die Daten stehen ja schon in der gpx-Datei, es muss nur ausgewertet werden. Der Code dazu wäre sicherlich dem des Reisecomputers zu entnehmen.
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 30.04.2010, 21:51
Benutzerbild von Carlo
Carlo Carlo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 544
Zitat:
Zitat von Tien Beitrag anzeigen
Können Sie mir mitteilen ob bzw. welche Punkte geplant sind umzusetzen, damit ich eine Kaufentscheidung treffen kann.
Da liegt der Hase im Pfeffer, es wurde schon mehrfach von Garmin betont, dass es keine Auskünfte zu zukünftigen Funktionen oder Vorhaben geben wird. So wird es wieder nur eine Wischiwaschi Standard Antwort geben

Ciao Carlo
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 01.05.2010, 09:53
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.294
Zu 5)
Die Reisedaten kann man ja per Screenshot sichern. Schön wäre es, wenn man das Bild dann auch mit dem Bildbetrachter angucken könnte.
Eine Trackauswertung kann man sehr schön mit Sporttracks machen.
Eine neue Tour startet, wenn man das Profil wechselt. Dann kann man die aktuelle Trackaufzeichnung in Teilen abspeichern. (Oder das Gerät aus und wieder anmachen.)
Die Reisedaten muss man aber in einem weiteren Bedienschritt zurücksetzen.
Neben dem current-Track kann man mit der Stoppuhr zusätzlich Tracks aufzeichnen.
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 03.05.2010, 16:11
Benutzerbild von Tien
Tien Tien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Beiträge: 131
Zitat:
Zitat von Speichennippel Beitrag anzeigen
Zu 5)
Die Reisedaten kann man ja per Screenshot sichern. Schön wäre es, wenn man das Bild dann auch mit dem Bildbetrachter angucken könnte.
Eine Trackauswertung kann man sehr schön mit Sporttracks machen.
Eine neue Tour startet, wenn man das Profil wechselt. Dann kann man die aktuelle Trackaufzeichnung in Teilen abspeichern. (Oder das Gerät aus und wieder anmachen.)
Die Reisedaten muss man aber in einem weiteren Bedienschritt zurücksetzen.
Neben dem current-Track kann man mit der Stoppuhr zusätzlich Tracks aufzeichnen.
Danke für die Hinweise. SportTracks nutze ich schon seit dem ich den edge705 im Einsatz hatte - tolles Programm!
Mir geht es ja im wesentlichen um eine schnelle Möglichkeit eine Tour zu starten und zu stoppen und diese dann *im* Gerät zu analysieren (ist zwar nur Spielerei, aber das ist ja eh das ganze GPS in unseren Breitengraden).

Den Tipp mit der Stoppuhr war mir unbekannt - Danke!. Wenn Garmin nun speziell für die Stoppuhr noch Statistikdaten (Speed, max, avg; Herz max, avg; Kadenz max,avg.; ...) hinzufügen würde wäre alles perfekt. Im Trackmanager dann eine Seite mit den Daten und es wäre alles so schön.


Mittlerweile habe ich mir das Oregon gekauft, nach der ersten MTB Tour kann ich sagen, dass das Gerät bisher das beste für mich ist, auch wenn das 60csx und das edge705 in einigen Punkten besser ist. Vorallem die Kombi mit OSM (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/D...one_Garmin_Map) ist schon super. Das Autorouting auf Waldwegen ist schon toll!

Grüße Tien
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 03.05.2010, 16:15
Benutzerbild von Tien
Tien Tien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Beiträge: 131
Zitat:
Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
Da liegt der Hase im Pfeffer, es wurde schon mehrfach von Garmin betont, dass es keine Auskünfte zu zukünftigen Funktionen oder Vorhaben geben wird. So wird es wieder nur eine Wischiwaschi Standard Antwort geben

Ciao Carlo

Naja, ich wollte halt die Dollars in den Augen der Garmin Leute aufleuchten lassen. Auch wenn mir bewusst ist, dass ich nur ein kleines Licht als einzelner Käufer bin. Und das von Garmin keine ordentliche Antwort kommt kenn ich leider schon seit dem GPS V. Aber wer weiß, ich gebe die Hoffnung nicht auf. Steter Tropfen höhlt den Stein :-)

Grüße Timo
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 03.05.2010, 21:52
aighes aighes ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 31
Hallo,
mir ging es darum von einem gespeicherten TrackLog unterwegs (auf mehrtägigen/mehrwöchigen Radtoren) analysieren zu können um bspw. Tendenzen feststellen zu können etc. Vorgenehnsweise wäre dann: Zurücksetzen, Track den Tag über aufzeichnen, speichern und dann mit den Daten der vorherigen Tage vergleichen.
Ein späteres Analysieren am PC ist ja immer möglich.
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 15.05.2010, 15:28
Hepe Hepe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2010
Ort: Berliner Speckgürtel
Beiträge: 7
Hallo Gemeinde,
bin gerade dabei mein altes Quest gegen ein Oregon 550t auszutauschen (kommt nächste Woche).
Habe die Firmenware Updates mit den Änderungen wohlwollend zu Kenntnis genommen... Gibt es Erkenntnisse aus der
Beta Software: Oregon x50 Ver. 3.26 Beta as of Mar 09, 2010

vlt. habe ich es überlesen, dann wäre ein kleiner Wink mit einem Link nett.
Danke!

Gruß Hepe

edit: habe etwas gefunden(?) Ist wohl allerdings nicht der offizielle Download für den normalen User.
Scheint wohl auch noch nicht der Bringer gewesen zu sein

Geändert von Hepe (15.05.2010 um 16:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 19.05.2010, 14:19
RainerSurfer RainerSurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2003
Beiträge: 3.708
Das ist genau der offizielle Download!
Letztes Release V3.40:
http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=42291
Erkenntnisse letzte Beta V 3.26:
http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=41711

Ausnahmsweise wurden nicht alle Beta-Features in das Release übernommen. Kommt vielleicht in einer der nächsten Versionen. Alles weitere siehe Firmwarediskussionen.
__________________

Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 19.05.2010, 21:00
Hepe Hepe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2010
Ort: Berliner Speckgürtel
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von RainerSurfer Beitrag anzeigen
...
Ausnahmsweise wurden nicht alle Beta-Features in das Release übernommen. Kommt vielleicht in einer der nächsten Versionen. Alles weitere siehe Firmwarediskussionen.
Danke für die Info.
Bin/war hier noch ein bissl Orientierungslos. Hatte mich Jahrelang nicht mehr mit Garmin/Firmware beschäftigt. (Wenn man der GoPal Skinnerei verfallen ist, versucht man die "Probleme" selber zu lösen...)
Habe die V 3.4 installiert und werde die (für mich) neue Hard./Software erst mal erkunden und hier und da weiter lesen
__________________
Gruß, Hepe
.................................................. ............................................
meistens unterwegs mit GoPal, oder/und Garmin, Navigon, MCGuider
Mit Zitat antworten
  #111  
Alt 20.05.2010, 09:53
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.294
Ich habe auch noch was:

Kürzlich habe ich eine Pizzeria gesucht. Ich war auf einem Track unterwegs und wollte diesen auch nicht all zu weit verlassen.
Die POI-Suche zeigte mir zwar etliche Pizzerien, jedoch waren die tlw. sehr weit von meiner geplanten Strecke entfernt. Es war sehr mühselig herauszufinden, ob die gefundenen POIs am Track liegen.
Schön wäre eine POI-Suche "Finde alle POIs entlang des Tracks (oder Route)"
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 30.05.2010, 19:50
stemmbogen stemmbogen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 1
Hallo Ich hab noch einen - vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Bin ziemlich am Ende. Nutze den Oregon vor allem, weil ich viel mit Rasterkarten arbeite. Mir fehlt aus meiner glücklichen Zeit mit dem GPSMap60 die Möglichkeit aus direkt in die Einstellungsmenüs zu kommen. Vor allem aus der Kartenansicht möchte ich direkt in das Menü Einstellungen Karte... gibt es hier einen short cut kann mir jemand helfen - bitte.

Viele Grüße,

Stemmbogen
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 30.05.2010, 21:40
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
Das ist ein Oregon und kein 60er.
Dir kann niemand helfen - leider.
Was glaubst Du, warum es sogar noch im Jahre 2010 noch immer so eine riesige 60er-Fangemeinde gibt.
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 23.07.2010, 11:12
gandalfnn gandalfnn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 6
Ich vermisse als Geocacher die Möglichkeit die Wegpunkte der Multis konfortabel zu "begehen" und eine weitergehende Sortierungsmöglichkeit in den Unterpunkten wäre schön.- z.B. in meinem Autoroutingprofil möchte ich doch meistens eine Adresse eingeben und dazu muß ich immer erst scrollen. - Noch besser wäre ein Punkt beim Geocachen vor/nach! Eingabe des Caches, der da heißen könnte : Autorouting zum nächstgelegenen Parkplatz/alternativ Koordinateneingabe vom gegenwärtigen Standpunkt. - mit automatischer Umschaltung in den Geocachingmodus nach Erreichen des Parkplatzes/der Koordinaten
Gruß
gandalf
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 08.08.2010, 07:48
sukram sukram ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2008
Ort: Belgien
Beiträge: 159
Totale KM löschen, nicht Tages km
bin derzeit bei 4950km
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 08.08.2010, 07:59
sukram sukram ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2008
Ort: Belgien
Beiträge: 159

The only way to Zero out is to perform a Master Reset on the device. This will erase ALL user data. To do a Master Reset:
1) Power the device OFF
2) Place a finger in the upper left side of the display
3) Press and Hold the Power button
4) Release the Power button after a few seconds, but Continue to keep your finger on the display
5) After a few seconds remove your finger from the device
6) Give the device a moment to load up and a message box will appear on screen
7) Select YES to the prompt asking to clear ALL user data
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 21.02.2011, 23:09
walkin´Simon walkin´Simon ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Germany / NRW / Eifel
Beiträge: 11
Was ich gerne hätte, wäre eine vernünftige Scrollfunktion in der Cachebeschreibung bzw. die Möglichkeit, bei erneutem Aufruf der Beschreibung wieder an die Stelle zu springen, wo ich zuvor die Beschreibung verlassen habe. Das spart ungemein Zeit (vor allem bei langen Listings).

Hat jemand Info, ob soetwas schon einmal angedacht ist?
__________________
walkin'Simon
Oregon 450 mit OSM, Software 4.49, GPS-Software 5.00

Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 06.03.2011, 09:40
Benutzerbild von AlterSwede
AlterSwede AlterSwede ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 59
Schön wäre es auch, beim Geocaching nur die Cache-Wegpunkte des aktuell ausgewählten Caches angezeigt zu bekommen. Also nur dann die entsprechenden Wegpunkte anzeigen, wenn man einen Cache auf der Karte antippt oder die Navigation zum Cache gestartet hat. Gerade in Gebieten mit hoher Cache-Dichte verliert man vor lauter Wegpunkten (blaue Fähnchen) leicht die Übersicht.
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 24.03.2011, 06:05
spock1701 spock1701 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2010
Beiträge: 10
hallo zusammen
nach langem durchackern der beiträge: stimmt es, dass sich noch nichts mit dem trackmanager des oregon getan hat (ausser die archivierungs)?
wünschenswert wäre zumindestens eine alphabetische anordnungsmöglichkeit der tracks.
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 13.04.2011, 15:59
Benutzerbild von Eastpak1984
Eastpak1984 Eastpak1984 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von AlterSwede Beitrag anzeigen
Schön wäre es auch, beim Geocaching nur die Cache-Wegpunkte des aktuell ausgewählten Caches angezeigt zu bekommen. Also nur dann die entsprechenden Wegpunkte anzeigen, wenn man einen Cache auf der Karte antippt oder die Navigation zum Cache gestartet hat. Gerade in Gebieten mit hoher Cache-Dichte verliert man vor lauter Wegpunkten (blaue Fähnchen) leicht die Übersicht.
Eingrenzen kann man das über Nutzung von Tools wie GSAK etc, die dann über ein Makro den Wegpunkttypen unterschiedliche Icons zuweisen.

Ich fände eine zu Ordnung recht schön - also eine Verknüpfung von dessen Wegpunkten.

Beispiel:
Hauptmenü - Geocaches - "Schnitzeljagd" - suchen - Cachemenü: Wegpunkte - Parkplatz anklicken - Navigiere

Ich mein damit eine Funktion, mit der man aus dem Cachemenü heraus die dem Cache angehörigen Wegpunkte, und zwar NUR die, ansteuern kann.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beschreibung der Befehle und Funktionen CrazyDodo Oregon - Dakota - Colorado Serie 1 21.07.2008 15:10
eTrex H, Fernbedienung der Funktionen vom PC aus? NaviFranky eTrex und Geko Serie 11 24.06.2008 13:55
Vermisste in Tunesien Maulwurf Plauderecke 0 04.03.2008 14:52
60 CSX - Kompass-Funktionen wal GPSMap 60xx und 76xx Serie 9 17.06.2006 17:52
Shortcuts für weitere Funktionen Schmitti GPS V 2 06.05.2003 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS