Zurück   NaviBoard GPS Forum > Allgemeines > Plauderecke
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.2008, 13:44
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
Montag - wer Pech hat, hat auch kein Glück

jemand bestellt ein Navi mit Zubehör in US (Garmin Colora..)
die Ware ist lagernd (mit same day shipping)
Tage später - Frage wann shipping beginnt (keine tracking-id) - Antwort: eigenes warehouse für Auslandssendungen hat es nicht lagernd
Tage später- Frage warum noch nicht versendet - ein Zubehörteil nicht lieferbar (Zeitpunkt unbekannt) - kann ohne Zubehörteil sofort versand werden (ja bitte)
36 Stunden per U?? später Paket in Händen
auspacken und probieren ... - Enter geht nicht immer und schlechter Empfang -> Montagsgerät
per G?? auf nach England
Tage später ... noch immer im Auslieferungslager
Paket verschollen - bitte Rechnungen einsenden
Tage später - Paket doch wieder gefunden aber noch nicht in London angekommen - Lokation des Paketes unbekannt
Das ist keine Geschichte

Ja, der Pechvogel ist gesund, und das ist das wichtigste...
Meine Frau meint: Warum kaufst Du Dir kein LEGO

NACHTRAG (der Vollständigkeit halber im 1. Thread):
60$ (shipping) im Einkaufskorb - wurden dann real 85$ (Davon wird aber wieder der Import anders berechnet.. kommt also noch was dazu)
falsche Kreditkartenabbuchung wurde auch durchgeführt vom Gerätepreis (natürlich zuviel - meine damit nicht die shipping-Kosten)
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...

Geändert von freeday (08.03.2008 um 06:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.03.2008, 14:15
Benutzerbild von andreas.wernicke
andreas.wernicke andreas.wernicke ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2002
Beiträge: 3.326
Zitat:
Zitat von freeday Beitrag anzeigen
Ja, der Pechvogel ist gesund, und das ist das wichtigste...
Ich finde gut, daß Du solche Erfahrungen auch berichtest.

Denn sowas passiert natürlich auch den gewerblichen Importeuren und macht deutlich, warum sich Verkaufspreise in Europa aus mehr Faktoren als US-Nettopreisen plus unmittelbare Nebenkosten zusammensetzen.

Will damit aber keine erneute Grundsatzdiskussion lostreten.


schönes Wocheende

Andreas
__________________
Garmin on bike user since 2001
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.03.2008, 15:46
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
noch vergessen:
60$ (shipping) im Einkaufskorb - wurden dann real 85$ (Davon wird aber wieder der Import anders berechnet.. kommt also noch was dazu)
falsche Kreditkartenabbuchung wurde auch durchgeführt vom Gerätepreis (natürlich zuviel - meine damit nicht die shipping-Kosten)

so das wars dann
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.03.2008, 16:05
JLacky JLacky ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2002
Ort: Ortenberg, Hessen, Deutschland
Beiträge: 5.163
Sowas ähnliches ist mir gerade auch passiert..

Vor Wochen bei einem namhaften deutschen Navi-Onlinehändler zwei Navi-Zubehörartikel im Onlineshop bestellt.

Beide Artikel wurden als 'Ab Lager Lieferbar' angezeigt.

Nach einer Woche nachgefragt wo die Ware bleibt. Antwort: Muss erst beim Zulieferer bestellt werden, ist im Zulauf, geht in 2-3 Tagen raus. Dumm gelaufen denk ich mir. Stand zwar 'Ab Lager Lieferbar' dabei, aber nicht ab welchem Lager.

Nach einer weiteren Woche Ware immer noch nicht da. Also wieder nachgefragt wo Ware bleibt. Und, oh welche Freude, schnelle Antwort: Waren soeben verschickt, und hat am gleichen Tag Auslieferungslager verlassen. Ich bin happy!

Nach einer weiteren Woche Ware imme noch nicht da. Also scharf nachgefragt, was denn nun los sei. Es stellt sich heraus, das Ware immer noch nicht lieferbar ist, und das die Meldung von der Vorwoche, das die Ware schon versendet sei, leider falsch gewesen sei. Ein Schelm wer Böses dabei denkt! Ich komme mir aber irgendwie verarsc.... vor!

Na ja, denke ich mir, stornieren wir einfach die ganze komplette Bestellung. Schließlich weiss der Händler nicht was er am Lager hat und was nicht, denn wärend der gesammten Zeit, standen die Artikel im Onlineshop auf 'Ab Lager Lieferbar', obwohl sie ja garnicht lieferbar waren. Und dann erzählt er mir noch, das er die Ware schon versendet hat, obwohl sich dann herausstellt, das die Ware beim Händler noch garnicht eingetroffen ist.

Das Strornieren der Bestellung geht auch ganz einfach. Nur teilt mir der Händler dann mit das er den Rechnungsbetrag schon von meinem Kreditkartenkonto eingezogen hat, und er jetzt meine Kontodaten braucht, um mir den Rechnungsbetrag sofort zu erstatten. Das war vor 4 Tagen, seit dem warte ich auf mein Geld.

Die URL des Onlineschops steht inzwischen in der Blacklist meines DSL-Routers, damit ich da bestimmt nicht mehr, auch nicht aus versehen, oder aus Unachtsamkeit was bestelle.

mfg
JLacky
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.03.2008, 18:30
Benutzerbild von bigbiker
bigbiker bigbiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 1.635
Zitat:
Zitat von JLacky Beitrag anzeigen
....

Na ja, denke ich mir, stornieren wir einfach die ganze komplette Bestellung. Schließlich weiss der Händler nicht was er am Lager hat und was nicht, denn wärend der gesammten Zeit, standen die Artikel im Onlineshop auf 'Ab Lager Lieferbar', obwohl sie ja garnicht lieferbar waren. Und dann erzählt er mir noch, das er die Ware schon versendet hat, obwohl sich dann herausstellt, das die Ware beim Händler noch garnicht eingetroffen ist.


mfg
JLacky
Hallo,

der brauchte doch erst einmal deine Vorauszahlung, um die Ware bestellen und bezahlen zu können.

Gruß Jürgen
__________________
wer später bremst, fährt länger schnell
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.03.2008, 19:40
Benutzerbild von DerAustralier
DerAustralier DerAustralier ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Bodensee
Beiträge: 148
das ist bei vielen internethändlern gang und gebe.
auf der homepage wird ein grosser laden suggeriert mit grossem lager,
dabei haben die garnix, als ein grosses wohnzimmer.

teilweise werden die garnicht offiziell von den herstellern beliefert, sondern müssen sich auf dem graumarkt ihre ware zusammenkratzen, die sie zu unrealistisch niedrigen preisen weiterverscherbeln.
__________________
Martin der Australier
GPSMap 276C | 276Cx | Etrex 30
Landcruiser HZJ 75 + VW Iltis

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2008, 20:43
Benutzerbild von HorstM
HorstM HorstM ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2007
Ort: Deckenpfronn
Beiträge: 272
Zitat:
Zitat von freeday Beitrag anzeigen
Meine Frau meint: Warum kaufst Du Dir kein LEGO
Ich finde es super, dass Du die Sache so nimmst
Ich habe schon oft elektronische Bauteile in USA bestellt, immer ohne Probleme. Doch früher auch Kontrabass-Saiten, weil ich ca. 80DM sparen wollte. Nur war ich leider nicht zuhause, als die ankamen, und weil die den Inhalt klären wollten (Metalldrähte, verdächtig), durfte ich einen Tag Urlaub nehmen und die Teile höchstpersönlich am Hauptzollamt abholen. Ein Tag Urlaub und 3 Stunden Autofahrt - damals noch ohne GPS!
Also der Reingewinn für mich war extrem schmal - wenn ich 3 Überstunden gemacht hätte und nicht gefahren wäre, wäre ich mit einem Plus von einem Tag Urlaub aus der Sache rausgekommen. Seit dem bin ich immer etwas vorsichtig.
Viele Grüße
Horst
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.03.2008, 10:41
LKA59 LKA59 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Bezirk Eferding / OÖ
Beiträge: 172
Hi Freeday

Es geht auch anders. Ich habe mir mein SummitHC in USA in der GPS-Stadt bestellt. Der Mailverkehr war fast wie chatten. Auf jedenfall hatte ich ca. 2 Std. nach der Bestellung meine Fedex-TrackingID. Lt. Fedex ID lag das Paket nach 39Std. in Ansfelden. (ca. 20km von daham entfernt). Leider war dann Wochenende dazwischen, aber alles in allem superschnelle Lieferung incl. aller Einfuhrformalitäten.
__________________
mfg Kurt
----------------------------------------
GPSMAP 60CSx, FW3.3 + 2 GB, SummitHC, MG, TOPO Austria, AMAP, eigene Karten
History: Geko301; EtrexH
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.03.2008, 11:58
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
Zitat:
Zitat von LKA59 Beitrag anzeigen
Hi Freeday

Es geht auch anders. Ich habe mir mein SummitHC in USA in der GPS-Stadt bestellt. Der Mailverkehr war fast wie chatten. Auf jedenfall hatte ich ca. 2 Std. nach der Bestellung meine Fedex-TrackingID. Lt. Fedex ID lag das Paket nach 39Std. in Ansfelden. (ca. 20km von daham entfernt). Leider war dann Wochenende dazwischen, aber alles in allem superschnelle Lieferung incl. aller Einfuhrformalitäten.
ich weiß, hab schon einiges Fotozeug drüben bestellt. War nicht das erste mal.
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.03.2008, 07:02
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
so, auch diese Geschichte hat einmal ein Ende....

Fortsetzung von Thread #1

Das Paket (welches einige Tage unauffindbar war) kam dann doch nach 8 Tagen in England an (statt der beworbenen 2-3 Tage)
Das Co wurde am nächsten Tag von Garmin ausgetauscht ( in ein neues EU-Gerät) und wurde am nächsten Tag zurückgesendet.

Nachdem aber nach einer Woche nichts ankam wurde mal höflich beim Paketdienst D.. angefragt.
Ergebnis: Adress Query - was auf deutsch heisst unbekannte Adresse.

Also brav selber im Depot abgeholt und höflich gefragt, was eigentlich bei unbekannter Adresse passiert.
Antwort: Keine Rückfrage beim Versender oder Kontaktaufnahme mit Empfänger - das Paket bleibt einfach im Depot liegen und irgendwann (kann auch mehr als ein Monat sein) wird sich der Empfänger schon rühren.

Da der Empfänger sich dieses mal schon nach 4 Tagen Lagerleben gerührt hat, konnte im Depot erfolgreich Lagerplatz gespart werden.

So, die Geschichte ist nun zu Ende.
Ja, ich weiss, es gibt wichtigeres im Leben, aber es ist trotzdem eine Story zum Schmunzeln.
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 19.03.2008, 11:45
extemecarver extemecarver ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2007
Beiträge: 1.645
Freu dich dass es im Depot abholbar war, ein VistaHCx blieb im Sommer im Zoll stecken. Da ich es unbedingt haben wollte fahr ich also zum Zoll hin, nur konnte ich es dort nicht abholen, da Computerausfall. Am naechsten Tag klappte dann zumindest die Selbstverzollung, wenn auch diese fast eine Stunde gedauert hat.

Besser noch, ich hab ueber die Bucht einen Akku aus China fuer mein Laptop bestellt (Preis hier 1/3 von dem was Dell wollte). Der Akku kommt dann auch nach 3 Wochen endlich an, nur faengt er bei 1. Benutzung zu schmelzen an (intern wohl durchgebrannt) und war also kaputt. Noch gutmuetig habe ich ihn zuruckgeschickt um einen neuen zu bekommen, der Verkauefer sicherte mir zu, dass er die Portokosten uebernehen wuerde. Nun bald 3 Monate nach bestellen des Akkus kam das Paket wieder zurueck da der Verkaufer es nicht bei der Post abgeholt hat.............. Bei so einem Aerger ueberlegt man sich das naechste Mal doppelt außerhalb der EU zu bestellen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.03.2008, 19:27
Benutzerbild von Klaus_K
Klaus_K Klaus_K ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 3.032
Scheint ja kein Einzelfall gewesen zu sein (freedays problem)
Ich bin schon immer zum Händler meines Vertrauens gegangen, und zwar vor Ort und nicht im Internet... (dann klappte es bisher auch immer)

Bitte keine neue Diskussion Fachhändler-->Internetversand beginnen.

War nur ein Kommentar von mir...

@freeday: Schön das nun endgültig alles geklappt hat.
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.03.2008, 16:24
Benutzerbild von Canario
Canario Canario ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.436
Zitat:
Zitat von freeday Beitrag anzeigen
Also brav selber im Depot abgeholt...
Hallo Freeday,

das Wichtigste hast Du uns vorenthalten: Ist der Empfang jetzt besser und funktioniert die Enter-Taste?

Gruß
Stefan
__________________

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.03.2008, 05:18
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
Hallo Stefan!

Emfang ist nun viel besser und Enter funktioniert nun fast immer (viel besser als vorher - also 1xbei 50 Klicks geht es nicht - vorher 1xbei 10 Klicks - bin mir nicht sicher ob die Enter manchmal nicht geht, weil der Prozessor überlastet ist).

Ein Bekannter hat auch ein C und die beiden sind nun vom Empfang ident - muss aber sagen, daß mein gpsmap60csx um nichts schlechter beim Empfang ist.


Im Garmin Reparaturbericht wurde es als
Failure Classification: F23 - Acquisition Problem
eingetragen.

Jetzt wünsch ich mir nur mehr, daß es auch IPX7 dicht ist. Das ist aber eine andere Geschichte.

Preislich liegt es nun inkl.zusätzlichen UK-Versand bei den aktuellen C-Preisen in der EU.
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALDI Laptop Montag 28.04 edelbiker Plauderecke 28 29.04.2008 22:20
CR V7 (auch als NT) emanuel Digitale Kartenwerke 0 23.03.2008 17:55
Ich nun auch ktmrobert GPSMap 276 und 278 4 21.05.2006 07:54
Nun auch die FW 3.50 für 76C/CS WernerB Firmware GPSMap 76xx 0 06.08.2004 00:47
Einmal kein Empfang - immer kein Empfang heimkehrer Plauderecke 1 22.05.2004 09:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS