Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Montana 600, 610, 650, 650t, 680, 680t
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2019, 08:17
waltgallus waltgallus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 706
Tempe Sensor: aus Track auslesen

Guten Tag

Die Temperaturdaten werden, so meine Kenntnis, ca. einmal pro Minute im Track aufgezeichnet, ebenso die Max/Min pro 24h. Wie kann ich diese Daten auslesen? Basecamp bietet hier dazu keine Möglichkeit: Der Reiter "Temperatur" fehlt hier.

Dank und Gruss

Walt Gallus
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2019, 12:21
Ulmer.Spatz Ulmer.Spatz ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 699
http://fitfilerepairtool.info/download/

Schau mal im Handbuch unter Wetterdaten.
Weiß nicht, ob die Daten exportiert werden können.
Auf jeden Fall werden sie in einer Tabelle angezeigt.

Oder hier evtl. kostenlos
https://www.fitfiletools.com/#/top

Eine Auswahl von Programmen:
https://de.downloadastro.com/Windows-Dateien/fit/
__________________
Mobil-Geräte: Smartphone Blackview BV 8000 pro (Android 8) und LG G6 (Android 8)
Mobil Apps: Pathaway 6 Pro
Garmin: Fenix 3 HR (5.40), HRM-Tri Premium HF - Brustgurt
PC: QuoVadis 7 mit Win 10

Geändert von Ulmer.Spatz (18.02.2019 um 12:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2019, 14:40
waltgallus waltgallus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 706
Hallo Spatz

Ich muss mich extrem schlecht ausgedrückt haben, denn ich verstehe von deiner Antwort, mit Verlaub, nichts. Was soll ich mit den Reparatur Tools, und welche Wetterdaten im welchem Handbuch meinst du?

Walt Gallus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2019, 18:01
Ulmer.Spatz Ulmer.Spatz ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 699
Schau mal im angehängten Handbuch ab Seite 12.
Das Programm kostet aber ca. 40 €.
Ob es für dich sinnvoll ist?
Angehängte Grafiken
Dateityp: pdf Fit File Repair Tool Benutzerhandbuch.pdf (3,71 MB, 97x aufgerufen)
__________________
Mobil-Geräte: Smartphone Blackview BV 8000 pro (Android 8) und LG G6 (Android 8)
Mobil Apps: Pathaway 6 Pro
Garmin: Fenix 3 HR (5.40), HRM-Tri Premium HF - Brustgurt
PC: QuoVadis 7 mit Win 10
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2019, 19:08
Benutzerbild von nordlicht
nordlicht nordlicht ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 2.391
Mal sehen, was die Glaskugel sagt: Vermutlich liegt der Track mit den Temperaturen als GPX-Datei vor. Bei den Garmin-Trackpoint-Extensions gibt es IIRC auch ein Tag <gxtx:atemp> für die Umgebungstemperatur, das könnte Walt meinen. Da wird man wohl nur mit Sportsoftware drankommen, kann "Garmin Training Center" GPX-Dateien lesen?
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.02.2019, 19:35
Ulmer.Spatz Ulmer.Spatz ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 699
Ich bin von einem FIT-File ausgegangen.
Aber stimmt. Könnte irgend ein anderes Format sein. Walt Gallus machte keine Angaben dazu.
__________________
Mobil-Geräte: Smartphone Blackview BV 8000 pro (Android 8) und LG G6 (Android 8)
Mobil Apps: Pathaway 6 Pro
Garmin: Fenix 3 HR (5.40), HRM-Tri Premium HF - Brustgurt
PC: QuoVadis 7 mit Win 10
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.02.2019, 07:18
waltgallus waltgallus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 706
Hallo Nordlicht
Zitat:
Zitat von nordlicht Beitrag anzeigen
Mal sehen, was die Glaskugel sagt: Vermutlich liegt der Track mit den Temperaturen als GPX-Datei vor.
Ja, es handelt sich um die mit meinem Montana aufgezeichneten und danach auf dem PC abgespeicherten Tracks.
Zitat:
Bei den Garmin-Trackpoint-Extensions gibt es IIRC auch ein Tag <gxtx:atemp> für die Umgebungstemperatur
Im abgespeicherten GPX-Track finde ich (mit Suchfunktion) nichts, was auf temp schliessen liesse, obwohl das Gerät während der Aufzeichnung mit dem Tempe Sensor gekoppelt war und ich unterwegs die Temperatur auf dem Gerät laufend ablesen konnte.

Walt Gallus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2019, 08:43
Benutzerbild von nordlicht
nordlicht nordlicht ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 2.391
Zitat:
Zitat von waltgallus Beitrag anzeigen
Im abgespeicherten GPX-Track finde ich (mit Suchfunktion) nichts, was auf temp schliessen liesse, obwohl das Gerät während der Aufzeichnung mit dem Tempe Sensor gekoppelt war und ich unterwegs die Temperatur auf dem Gerät laufend ablesen konnte.
Kannst du mal einen solchen Track zur Verfügung stellen? Aus welcher Software stammt der Screenshot oben? Da ist ein kleines Basecamp-Icon drin...
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

Geändert von nordlicht (19.02.2019 um 08:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2019, 19:15
waltgallus waltgallus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 706
Zitat:
Zitat von nordlicht Beitrag anzeigen
Kannst du mal einen solchen Track zur Verfügung stellen?
So kleine Dateien (19.5 KB erlaubt) habe ich im Moment nicht zur Verfüägung.
Zitat:
Aus welcher Software stammt der Screenshot oben? Da ist ein kleines Basecamp-Icon drin...
Das ist klar BaseCamp, aber eben: bei mir fehlt der Tab "Temperatur", wie im Eingangsthread erwähnt. Das Pic stammt von trailsurfern, den ich per PN kontaktiert habe, bisher ohne Erfolg.

Walt Gallus
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.02.2019, 08:02
Benutzerbild von trailsurfer
trailsurfer trailsurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.859
Den TemepSensor habe ich aktuell nicht in Verwendung.


Die Aufzeichngun des Tracks muss im Garmin mit aktiviertem Sensor ( ANT-Übetragung eingeschaltet ud Sensor gekoppelt ) laufen.
Ansonsten werden im Track keine Temp.daten aufgezeichnet.
Zur Kontrolle lässt sich ja ein Datenfeld für die Temperatur im Garmin-Empfänger einrichten. Wird die Temperatur im Datenfeld angezeigt, so läuft die drahtlose Übetragung zwischen Snsor und Garmin-Empfänger und bei aktivierter Trackaufzeichnung gelangt eben so auch die Temperatur in das gpx-file.
Basecamp liest diese Daten dann auch ein, stellt den Reiter zur Verfügung und kann den Temperaturverlauf grafisch darstellen.
So jedenfalls funktioniet das mit dem etrex35 und in der im ersten Beitrag dargestellten Grafik, welche von mir aus Basecamp heraus "fotografiert" wurde, ist das ja auch zu sehen.
WaltGallus schreibt, dass bei seinem Montana die Temperatur im Display angezeigt wurde. So war der Garmin Tempe-Sensor aktiv.



Ob im Montana die Konfiguartion bemüht werden muss, um die Temp.daten in die Trackaufzeichnung integrieren zu können, entzieht sich meiner Kenntnis.
__________________
www.clickpedal.de / Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.02.2019, 11:07
waltgallus waltgallus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 706
Hallo Trailsurfer

Vorab, wie bereits per PN, nochmals vielen Dank für deine Mühe und, wie sich für mich erst jetzt zeigt, hilfreichen Hinweise. Zwar entsprechen deine Ausführungen alle meinen eigenen Vorstellungen, aber
Zitat:
Zitat von trailsurfer Beitrag anzeigen
Ob im Montana die Konfiguartion bemüht werden muss, um die Temp.daten in die Trackaufzeichnung integrieren zu können, entzieht sich meiner Kenntnis.
Man kann den aufgezeichnetewn Track als GPX, FIT oder beides abspeichern. FIT ist für mich irrelevant. Dein Hinweis hat mich aber auf das Thema "Abspeichern" gelenkt, und da liegt der Hase im Pfeffer - im Nachhinein ein läppischer Fehler meinerseits: Ich habe den "Current.gpx" vom Gerät jeweils direkt in eine Karte von SwissTopo ("Swiss Map") importiert, weil sie mir vertraut und die qualitativ beste Karte ist. Von dort habe ich den Track wieder als .gpx exproteirt und auf dem PC archiviert. Bei dioesem Export - horribile dictu - gehen die - wohl garminspezifischen - temp-Daten verloren. Importiere ich den Track direkt vom Gerät in Basecamp, ist alles in Ordnung. - Sorry für die Aufregung und Danke für den Support.

Gruss

Walt Gallus
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.03.2019, 21:38
Benutzerbild von xxlradler
xxlradler xxlradler ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.07.2004
Ort: Schwäbisches Mittelgebirge
Beiträge: 502
Wie Trailsurfer beschrieben hat funktioniert das. Unter Reisecomputer das Datenfeld einrichten, zusätzlich den Ant Sensor und den Temp Sensor im Montana einschalten. Der externe Tempsensor sendet ständig wenn die Batterie voll ist. Einen Ant+ Sensor wird nur bei Herzfrequenz benötigt. Base Camp liest dann alles aus.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tempe-Sensor an eTrex30 - Aufzeichnung trailsurfer eTrex Serie 10, 20, 30 5 04.03.2014 21:06
Eure Erfahrungen mit dem Tempe-Sensor Homer Jay Oregon - Dakota - Colorado Serie 4 30.05.2013 20:16
[fenix 1] Tempe Sensor an Fenix Tobias fenix 1-5 6 07.05.2013 07:38
Tempe-Sensor am Motorrad Seimrich Motorrad 4 28.03.2013 11:04
tempe-Sensor Handi Montana 600, 610, 650, 650t, 680, 680t 0 31.08.2012 07:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS