Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Digitale Kartenwerke
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.10.2008, 15:31
handsome1973er handsome1973er ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2008
Beiträge: 3
Kartenmaterial für ape@map gesucht

Hallo Zusammen,

habe bisher leider nur mit Kompass-Karten Erfolg und hier gibt es nur den Südteil der Eifel, wohne aber im Norden - also fehlen mir die Karten ...

MagicMaps kann ich nicht brauchen, weil ActiveSync nicht mit meinem Nokia zusammenpasst.

Somit bin ich auf Ape@map gestossen und es klappt super. Leider ist kein digitales Kartenmaterial zu finden und selber kalibrieren von gescannten Wanderkarten klappt auch nicht

Hoffe hier Hilfe zu finden und bedanke mich im Voraus *merci*

Viele Grüße. Rolf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.10.2008, 18:20
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
Hallo Rolf,

willkommen im Forum

versuchs mal mit TTQV. Das kann viele Karten direkt für ape@map exportieren - auch selbergescannte.

Grüsse - Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.10.2008, 19:10
Benutzerbild von Joern_Weber
Joern_Weber Joern_Weber ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Jena
Beiträge: 4.578
Hallo Rolf,

Zitat:
Zitat von handsome1973er Beitrag anzeigen
habe bisher leider nur mit Kompass-Karten Erfolg und hier gibt es nur den Südteil der Eifel, wohne aber im Norden - also fehlen mir die Karten ...
Was verstehst Du unter Norden. Kompasskarten gibt es auch für den Raum Osnabrück/Bielefeld. Andernfalls sind Top10 oder Top50 nötig, die man mit TTQV zu ape@map exportieren kann. Der Kompass-Verlag hat aber bereits auch für Deutschland begonnen Bundesländer-Karten zu fertigen. Die von Mecklenburg-Vorpommern liegt gerade neben mir. Es ist vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis wir Kompass-Karten von allen Regionen haben werden. Desweiteren kannst Du dir auch mal die OpenStreetMaps oder OpenCyclingMaps für deine Region anschauen. Auch die kann ape@map verwenden.

Zitat:
Somit bin ich auf Ape@map gestossen und es klappt super. Leider ist kein digitales Kartenmaterial zu finden und selber kalibrieren von gescannten Wanderkarten klappt auch nicht
Wenn man will kann man das auch lernen, aber es ist, wie du schon gemerkt hast, eine sehr komplexe Materie. Ich behaupte einfach mal, das es niemanden gibt der alle Kartenbezugssysteme dieser Welt im Griff hat. Aber es dürfte sich der Lernaufwand für den Normalbedarf Grenzen halten, wenn Du dich mit TTQV anfreundest.

Gruss Joern Weber

Geändert von Joern_Weber (25.10.2008 um 19:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.10.2008, 08:19
handsome1973er handsome1973er ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2008
Beiträge: 3
Guten Morgen und Danke für Eure Antworten,

nunja mit dem Einscannen und Kalibrieren klappt schon, aber die Karten sind zu wellig

Habe gestern noch entdeckt, dass man Garmin-Karten im TTQV importieren kann *freu* aber jetzt die Frage, ob ich die Karten von "Deutschland Digital 25" dort auch einlesen und weiterverarbeiten kann. Weiß dazu jemand mehr ?!?

Spannende Suche, nur leider wenig praktischen Erfolg .... wohne übrigends am Nordrand der Eifel -- deshalb ärgerlich dass Kompass mittendrin angefangen hat

Schönen Sonntag, Rolf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.10.2008, 09:01
Benutzerbild von Joern_Weber
Joern_Weber Joern_Weber ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Jena
Beiträge: 4.578
Hallo,

Zitat:
Zitat von handsome1973er Beitrag anzeigen
nunja mit dem Einscannen und Kalibrieren klappt schon, aber die Karten sind zu wellig
Entweder Du zerschneidest die Karte (besser noch zwei Karten überlappend), dann wird sie beim scannen nicht wellig. Oder Du schaffst die Karten in den nächsten grösseren Copy-Shop und läßt sie dort scannen. Aber Vorsicht, das scannen der Karte als ganzes verursacht neune Probleme, sprich eine riesige Bilddatei. Daher lasse die karte in diesem Fall nur mit max. 256 und 150 dpi scannen. Zum Vergleich, ein Bildschirm hat 75 dpi und ordentliches Bild in einem Buch 300 dpi.

Zitat:
Habe gestern noch entdeckt, dass man Garmin-Karten im TTQV importieren kann *freu* aber jetzt die Frage, ob ich die Karten von "Deutschland Digital 25" dort auch einlesen und weiterverarbeiten kann. Weiß dazu jemand mehr ?!?
Die "Deutschland Digital 50" lässt sich in TTQV verarbeiten, bei der "Deutschland Digital 25" weiß ich es nicht genau. Frage einfach im TTQV-Forum nach. TTQV stellt übrigens eine eigene Topo 25 her.

Zitat:
Spannende Suche, nur leider wenig praktischen Erfolg .... wohne übrigends am Nordrand der Eifel -- deshalb ärgerlich dass Kompass mittendrin angefangen hat
Am Nordrand der Eifel kannst du die TOP10 des Landesvemessungsamtes von NRW mit TTQV auf Apemap übertragen. TTQV kann ebenfalls die TOP50, die MagicMaps und TTQV-Topo-25 zu Apemap übertragen. Dabei müssen zwar räumlich begrenzte Ausschnitte übertragen werden, aber machbar ist das. Wo ist jetzt dein Problem? In der Welt der Karten geht nicht alle Plug and Play. Wir haben dieses Jahr in dieser Frage eine riesigen Sprung bei der Versorgung mit Karten in deutschland gemacht. Vor einem Jahr zur selben Zeit, sah das noch ganz böse aus, da war nicht mal die Magicmaps mehr zu TTQV kompatibel. Erst nach dem CompeGPS druck auf den Kessel gemacht hat, und eine eigene Top25 auf den Markt brachte, zogen Garmin, TTQV und MagicMaps nach. Die Preise für deutsche digitale Topo-Karten Karten haben sich seit dem mehr als halbiert. For einem Jahr kostete der komplette Satz digitaler topografischer karten von Deutschland im Massstab 1:25000 noch weit über 500 Euro. Das zeigt deutlich das manche Dinge in der Offroad-Navigation eben ihre Zeit brauchen und auch Geld nicht alles ist.

Gruss Joern Weber
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.10.2008, 09:08
handsome1973er handsome1973er ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2008
Beiträge: 3
kein WindowsMobile

Vielen Dank für die schnelle Reaktion, doch leider lässt sich MagicMaps nicht installieren, trotz ActiveSycn - da ich halt "nur" das Nokia N95 8GB besitze und es wg. Windows Mobile nicht erkannt werden kann. Deshalb muss ich ja auch den Umweg über Ape@map nutzen. Die Topo-Karten die ich bisher gefunden habe, sind mir einfach viel zu oberflächlich und zum Wander nicht geeignet. Möchte ja auch ohne ständige GPS-Nutzung die Karte lesen können und wenn dort die Wanderwege nicht ordentlich zu erkennen sind, lasse ich lieber die Finger davon. Eine Vorschau der Digitalen Deutschlandkarten von Garmin sehen sehr gut aus, mal sehen. Werde weiter suchen und mal sehen was sich im Netz finden lässt oder wo ich zum Ausprobieren was ausleihen kann. Schönen Sonntag und viele Grüße, Rolf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.10.2008, 12:05
Benutzerbild von nordlicht
nordlicht nordlicht ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 2.266
Zitat:
Zitat von handsome1973er Beitrag anzeigen
doch leider lässt sich MagicMaps nicht installieren, trotz ActiveSycn - da ich halt "nur" das Nokia N95 8GB besitze und es wg. Windows Mobile nicht erkannt werden kann.
Hallo Rolf,

mir ist nicht ganz klar, ob du die Magic Maps schon besitzt.

Falls ja: TTQV kann die Magic Maps lesen und daraus Karten für ape@map erzeugen.

Falls nein und du bereits TTQV hast, würde ich deren 1:25000-Karte vorziehen. Die Kartengrundlage ist die gleiche wie bei Magic Maps, aber die Performance und der Preis pro Quadratkilometer sind um einiges besser.
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.10.2008, 20:14
Ruphus Ruphus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Nähe Rottweil
Beiträge: 16
Hallo,

ich benutze auf dem Handy auch ape@maps. Ich lade damit OSM-Karten. Geht problemlos mit einem Desktopprogramm von der Homepage ape@maps.

Ist aber nur dann sinnvoll, wenn Deine Gegend schon gemapped ist... oder besser: falls nicht, mappe Deine Gegend

Grüße

R.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.10.2008, 16:42
Benutzerbild von Joern_Weber
Joern_Weber Joern_Weber ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Jena
Beiträge: 4.578
Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von handsome1973er Beitrag anzeigen
Eine Vorschau der Digitalen Deutschlandkarten von Garmin sehen sehr gut aus, mal sehen. Werde weiter suchen und mal sehen was sich im Netz finden lässt oder wo ich zum Ausprobieren was ausleihen kann. Schönen Sonntag und viele Grüße, Rolf
Apemap kündigt seit heute ein Kooperation mit EADS an. Soll heißen, die Geogrid-Karten, wie die TOP50 oder AMAP werden der Apemap Software zugänglich sein. Spätestens damit dürfte sich dein Problem erledigt habe. Für NRW gibt es eine Geogrid-Karte TOP10 des Landesvermessungsamtes NRW.

Gruss Joern Weber
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kartenmaterial firefox Nüvi Serie 13 10.04.2008 11:10
Kartenmaterial 1regam Quest und Quest 2 8 14.03.2007 20:16
Kartenmaterial für 276 Mogger GPSMap 276 und 278 2 15.12.2004 22:04
Kartenmaterial USA Dark StreetPilot 7 09.04.2004 20:50
Kartenmaterial Ttiger900 Fugawi und TTQV 1 18.07.2002 07:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS