Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > eTrex Serie 10, 20, 30
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 28.01.2015, 16:43
Thomas D. Thomas D. ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2003
Ort: Bonn / Rhein
Beiträge: 903
Zitat:
Zitat von spaziergaenger Beitrag anzeigen
Warum eigentlich der Umweg über Stick / Smartphone? Statt alle urlaubsrelevanten Dinge auf einen Laptop oder Stick zu speichern, kann man es doch auch direkt auf die Speicherkarte des eTrex in den GPX-Ordner speichern und dann vor Ort nach belieben mit dem eTrex darauf zugreifen.
Zitat:
Zitat von edo Beitrag anzeigen
weil ich vorher (zuhause) nie genau weiß, welche Touren ich fahren werde. Da ich mit einem Wohnmobil unterwegs bin, weiß ich auch nie, wo ich dann letztendlich sein werde.
@spaziergänger: Lesen!
__________________
Grüsse,
Tom

Aktuell: Garmin Monterra & Sony Xperia Z3TC 8" mit Osmand+ & Kurviger Pro * Vorgänger: GPS12, GPSMAP 76S, GPSMAP 60CSx, GPSMAP 78S, Zumo 390, Twonav Aventura, Lowrance Endura
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.01.2015, 19:32
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.282
Zur Not besteht ja auch noch die Möglichkeit die SDCard des Etrex mal kurz ins Phone einzulegen. Sollte bei einem Samsung ja gehen.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.01.2015, 09:04
Benutzerbild von spaziergaenger
spaziergaenger spaziergaenger ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2005
Beiträge: 142
Zitat:
Zitat von Thomas D. Beitrag anzeigen
@spaziergänger: Lesen!
Zitat:
Zitat von edo Beitrag anzeigen
Hallo,

Wenn ich im Urlaub bin, nehme ich immer mein Uralt-Laptop mit, auf welches ich vorher vom PC alle urlaubsrelevanten Daten überspielt habe, darunter auch jede Menge Tracks...
@Thomas D - ganze Sätze lesen! Was steht der Speicherung von "jede Menge Tracks" auf der Speicherkarte des eTrex entgegen, um sie dann an variablen Orten auf dem eTrex zu nutzen?
__________________
Gruß, Spaziergaenger.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.01.2015, 09:13
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.844
Lesen wird gemeinhin überbewertet.


Was mir ja immer noch nicht eingeht, und ich habe dazu auch noch nichts zuverlässiges im Internet gefunden, warum das mit dem USB Host am Smartphone nicht gehen soll. Ok, gut, wenn der Host Port vom Smartphone nicht genug Strom liefert, dann lass ich es mir eingehen, dass das Etrex nicht in den Massenspeichermodus schaltet. Aber spätestens wenn es das tut, gibt es keinen Grund warum es nicht als Speichermedium auf dem Smartphone zu sehen ist. Das ist ja schließlich kein Voodoo, sondern Technik die einfach nur reagiert.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.01.2015, 11:49
Thomas D. Thomas D. ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2003
Ort: Bonn / Rhein
Beiträge: 903
@Spaziergänger: Bitte nicht klugscheißen! Das mit dem Laptop ist irrelevant - schließlich wird vom TE nach einer alternativen Lösung gesucht. Abgesehen davon wird der TE im Gegensatz zur Dir schon wissen, ob seine "Menge Tracks" auf das extrex passt oder nicht. Also doch: LESEN!!!
__________________
Grüsse,
Tom

Aktuell: Garmin Monterra & Sony Xperia Z3TC 8" mit Osmand+ & Kurviger Pro * Vorgänger: GPS12, GPSMAP 76S, GPSMAP 60CSx, GPSMAP 78S, Zumo 390, Twonav Aventura, Lowrance Endura
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 30.01.2015, 12:34
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.282
Zitat:
Zitat von kiozen Beitrag anzeigen
Lesen wird gemeinhin überbewertet.

Was mir ja immer noch nicht eingeht, und ich habe dazu auch noch nichts zuverlässiges im Internet gefunden, warum das mit dem USB Host am Smartphone nicht gehen soll. Ok, gut, wenn der Host Port vom Smartphone nicht genug Strom liefert, dann lass ich es mir eingehen, dass das Etrex nicht in den Massenspeichermodus schaltet. Aber spätestens wenn es das tut, gibt es keinen Grund warum es nicht als Speichermedium auf dem Smartphone zu sehen ist. Das ist ja schließlich kein Voodoo, sondern Technik die einfach nur reagiert.

Da irgendwo muss das Problem sein. Ich konnte verschiedene Devices an das OTG Kabel hängen, wie USB-Hub mit Tastatur und Maus, sowie USB-Sticks. Wird alles erkannt.
Aber bei Verbindung Smartphone <--> 76CSx wird auch kein USB-Massenspeicher am Phone angezeigt, wenn sich das Garmin im Modus Massenspeicher befindet. Am PC geht der Massenspeichermodus.

Nachtrag:
An einem Tablet mit größerem Akku funktioniert es.

Geändert von Juventura (30.01.2015 um 12:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 30.01.2015, 12:52
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.844
Und über einen USB Hub? Wenn der eine eigene Speisespannung hat.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 30.01.2015, 16:17
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.282
Könnte man sicher mal testen, aber ich habe leider keinen USB-Hub mit eigener Stromversorgung.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.02.2015, 12:06
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.282
@Edo,
wie sieht es denn aus? Schon weitere Erkenntnisse gesammelt?
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 17.02.2015, 08:11
edo edo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 60
Danke für Eure Überlegungen.
Aber ich bin nicht weitergekommen.

Ich kann nur wiederholen, dass garmin selbst irgendwo angibt, der Datenaustausch funktioniere nur mit einigen Garmin-Geräten, mit dem etrex30 funktioniere es nicht.
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 17.02.2015, 19:06
Benutzerbild von Hein-Blöd
Hein-Blöd Hein-Blöd ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.11.2003
Ort: Sauerland
Beiträge: 2.544
Mal eine Frage so nebenbei,
von welcher Menge Tracks reden wir hier eigentlich?
Ich meine das eTrex 30 kann immerhin 200 Tracks speichern.....und dann gäbe es da ja auch noch die Möglichkeit zusätzlich via Routen zu navigieren.

Mein 62 kann zusätzlich zu den 200 gespeicherten Tracks noch 2000 Tracks im Archiv verwenden.
Das sich die Tracks zwischen Trackspeicher und Archiv hin und her schieben lassen würden somit 2199 Tracks zu verfügung stehen (-1 weil einen Platz benötigt man zum verschieben)
Das sollt ebeim eTrex eigentlich auch so sein da die Software ja recht änlich ist.

Grüße, Hein
__________________
MeridianColor, Streetpilot c510 Delux, 60csx, Nüvi 765, 62st, Nüvi 3590

Geändert von Hein-Blöd (17.02.2015 um 21:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 18.02.2015, 09:01
edo edo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 60
Ich wiederhole mich ja gerne:

Es geht darum, dass man Tracks vom Smartphone oder Tablet auf das Garmin übertragen können sollte.

Und zwar NICHT deswegen, weil man auf dem Garmin nichts speichern kann, sondern weil man im Urlaub in vorher nicht bekannter Gegend die Tracks erst auf das Tablet oder Smartphone herunterlädt, sie dann ausgiebig anschauen kann und dann, wenn gewünscht, eben auf das Garmin übertragen können sollte.

Und das geht auch bei einigen Garmingeräten - aber eben nicht beim etrex30.
Da bleibt dann nur die Möglichkeit über das Herausnehmen der SD-Karte, in einen Kartenleser einlegen, den Track speichern und dann die SD-Karte wieder zurück - und dann hoffen, dass das etrex30 diesen Track auch erkennt (macht es nämlich auch nicht immer).

Geändert von edo (18.02.2015 um 09:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 18.02.2015, 14:43
Benutzerbild von Hein-Blöd
Hein-Blöd Hein-Blöd ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.11.2003
Ort: Sauerland
Beiträge: 2.544
Ok, jetzt habe ich dich verstanden.
Smartphone: Geht nur über den kleinen Umweg Speicherkarte
Allerdings einen Track "ausgiebig" anschauen......dafür wäre mir auch das Display eines Smartphones zu klein.
Tablet: Wenn noch kein Gerät vorhanden ist einfach eines wählen welches USB-Host fähig ist. Das sind dann allerdings nicht die üblichen Geräte von Apfel oder Samsung.

Grüße, Hein
__________________
MeridianColor, Streetpilot c510 Delux, 60csx, Nüvi 765, 62st, Nüvi 3590
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.02.2015, 08:17
edo edo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 60
.. wie ich schon anmerkte:
dass das offenbar nicht funktioniert liegt weniger an den Smartphones/ Tablets, sondern einzig und allein am etrex30.
Weil z.B. bei mir alle Smartphnes / Tablets versch. Usb-Sticks und Kartenleser mittels OTG-Adapter als Laufwerk erkennen, aber eben nicht das etrex30
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 20.04.2015, 14:30
edo edo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 60
Habe mich jetzt doch für die Lösung über die 200 speicherbaren Tracks auf dem etrex 30 entschieden.
Ich weiß nicht, ob ich eventuell etwas falsch mache, jedenfalls werden die ganzen 200 gespeicherten Tracks dann jedesmal komplett aufgelistet, wenn ich den Trackmanager öffne.

Das dürfte wohl normal sein.

Wäre ganz gut, wenn das Teil eine Art einfachen Dateimanger hätte, damit man die 200 Tracks etwas ordnen könnte und gezielt auf einzelne zugreifen könnte.

Danke für Eure Hinweise!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 20.04.2015, 20:44
Benutzerbild von MiLeo
MiLeo MiLeo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Roswell
Beiträge: 1.229
Zitat:
Zitat von edo Beitrag anzeigen
Wäre ganz gut, wenn das Teil eine Art einfachen Dateimanger hätte
Gibt es beim Etrex auch das "Archiv" im Trackmanger wie zb beim Oregon?
Das wäre ein sehr sehr einfacher "Dateimanager" (besteht nur aus einem einzigen Ordner). Dort kann man nicht so wichtige Tracks "verstecken". Dann tauchen sie nicht mehr im Trackmanager auf. Bei Bedarf lassen sie sich wieder aktivieren (auf dem Oregon heisst die Funktion "Make Favorite").
__________________
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 21.04.2015, 07:41
edo edo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 60
Danke für den Hinweis.
Stimmt - ist eine Möglichkeit die es auch beim etrex 30 gibt.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 27.11.2017, 18:36
treysis treysis ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.11.2017
Beiträge: 1
Also, auch wenn der Thread jetzt schon ein bisschen älter ist:
bei mir funktioniert das ohne Probleme, und zwar genau mit dem etrex30. Sowohl auf meinem S4, als auch auf meinem alten S2. Ich habe das etrex allerdings zuerst eingeschaltet, und dann erst das Kabel mit dem Smartphone verbunden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tracks mit dem Garmin eTrex30 WMunz eTrex Serie 10, 20, 30 5 09.10.2014 21:01
Routen und Tracks unterwegs nachladen motorradanhaenge GPSMap 60xx und 76xx Serie 16 10.07.2014 13:44
Unterwegs Tracks aus GPSies auf Aventura laden uwea TwoNav Apps 27 30.04.2013 22:04
Puls-Daten übertragen von eTrex30 auf den PC Potti eTrex Serie 10, 20, 30 4 05.09.2012 12:02
Geocaches unterwegs vom Handy auf das etrex30 akkimoto eTrex Serie 10, 20, 30 1 19.08.2012 14:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS