Zurück   NaviBoard GPS Forum > Allgemeines > Plauderecke
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.07.2019, 07:28
Benutzerbild von Slow Foot
Slow Foot Slow Foot ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2019
Beiträge: 22
Ausfall des europäischen Navigationssatelliten-Systems Galileo

Sollte jemanden am Wochenende aufgefallen sein das weniger Sat's empfangen wurden:
https://www.heise.de/newsticker/meld...o-4469702.html

Seit Donnerstag, 11.7. , gibt es einen Totalausfall und ist leider immer noch nicht behoben:
https://www.gsc-europa.eu/system-sta...on-Information
__________________
Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.
Laotse
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.07.2019, 20:36
pelicase pelicase ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2011
Beiträge: 564
Angeblich ist ein Modul in Italien defekt geworden, welches die genaue Uhrzeit zur Synchronisation der Satelliten durchführen soll - soll noch einige Tage dauern, bis es wieder so wie vorher funktioniert.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2019, 22:05
Wastl Wastl ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2003
Beiträge: 157
Was solls, die Backupsysteme (GNSS, GLONASS) funktionieren ja noch

<Pun intended>
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.07.2019, 05:11
pelicase pelicase ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2011
Beiträge: 564
Die Frage ist, ob das Navi noch geht, wenn GPS ausfällt.
Garmin hat absichtlich Glonass nicht alleinig zugelassen - ich ahne da was

Glonass darf nur in Kombination mit GPS verwendet werden - die amis werden das nicht ohne Grund so vorgeben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.07.2019, 10:05
Benutzerbild von Slow Foot
Slow Foot Slow Foot ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2019
Beiträge: 22
Ich kenne die Kombination GPS mit Glonass oder Galileo nur von Garmin - da wäre ein GPS Ausfall gar nicht gut.

Modernere Geräte empfangen ja, hier in der EU, noch 3 weitere Systeme und können diese auch zur Positionsbestimmung heranziehen.

Galileo ist auch noch nicht im Vollbetrieb, noch ist es im "Testbetrieb".
Was mit Galileo erreicht werden soll, hat die SZ schön Zusammengefasst (3 Seiten!)
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/satellitennavigationssystem-galileo-wofuer-galileo-gut-ist-1.4308400


Ich hoffe, entgegen allen Verschwörungstheorien, das ein schwerer System(design)fehler gefunden wurde, und dieser jetzt beseitigt wird um die Ziele zu errreichen.

Und wenn schon Fehler beseitigt werden, könnte man die Kommunikationspolitik auch gleich erheblich verbessern.
__________________
Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.
Laotse
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.07.2019, 10:28
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.983
Vielleicht war es auch gar nicht Garmins Entscheidung, andere Sat-Systeme (Glonass/Galileo) nur in Kombination mit GPS auf die Geräte zu packen?


Wenn die US-Regierung im Fall der Fälle die GPS Daten für den globalen Bereich abschalten/ungenau schalten, sollen die kombinierten Daten wahrscheinlich einen guten Empfang verhindernn den Galileo und/oder Glonass evtl. ja alleine liefern würden...


Und außerdem kann so keiner auf Garmingeräten feststellen, dass Glonass und/oder Galileo alleine besser sein könnten als GPS alleine...



Aber hier sind wir wieder bei Verschwörungstheorien
__________________

Geändert von Volker_I (17.07.2019 um 10:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.07.2019, 12:48
Benutzerbild von Slow Foot
Slow Foot Slow Foot ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2019
Beiträge: 22
Bei Garmin kann man leider nichts feststellen, die sind immer noch resistent fremder Intelligenz gegenüber - und das ist praktische Erfahrung, keine Verschwörungstheorie.

Unter Android kann ich weiterhelfen:
Eine gute, und für Normalverbraucher sicher ausreichend ist die APP "GPS Test"
https://medium.com/@sjbarbeau/dual-f...es-152b8826e1c
Das ist der Blog des Entwicklers mit einigen Hintergrund Informationen.


Von der ESA bei der Entwicklung untertützt, ein kleines "Labor" für Android 7 oder höher:
https://gnss-compare.readthedocs.io/en/latest/
Hier kann man einstellen welches Signal empfangen werden soll, oder eine Kombination davon.
__________________
Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.
Laotse
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unerklärbarer Ausfall des Zumo 350 BoGSer67 zûmo 340, 350, 390, 590, 595 3 18.05.2013 14:06
Navteq will T-Systems kaufen tourenfahrer54 Plauderecke 2 20.11.2008 17:09
Menuführung Edge 305 bei europäischen Geräten silberpfeil65 Edge Serie 4 01.08.2007 06:53
USA-c330 findet keine europäischen Satelliten? BMWDriver911 StreetPilot 10 16.05.2007 07:21
Ausfall des SP III Ecki GS StreetPilot 3 23.09.2004 03:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS