Zurück   NaviBoard GPS Forum > GPS - Nutzung an Fahrzeugen aller Art und Freizeit > LKW, Bus und Camper
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.09.2007, 14:05
klasse5dunst klasse5dunst ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2007
Beiträge: 3
Navi für Busverkehr gesucht !

Hallo !

Ich bin Reisebusfahrer, und suche ein Navi das diesen Anforderungen
gerecht werden kann ... also das heißt, das es mich nicht mit einem
3-Achser durch eine Spielstrasse schickt, oder mich mit einem
Doppeldecker mit einer 3,6m Brücke überrascht ... schön wäre auch
wenn es feste Blitzer kennen würde ... ich sollte mir auch die geplante
Strecke vorher auf dem Gerät anschauen können ... sollte mit ein paar
Handgriffen in ein anderes Fahrzeug gebaut werden können.

vielleicht gibts ja sowas für mich

mfg_k5d

Geändert von klasse5dunst (17.09.2007 um 14:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.09.2007, 14:48
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
willkommen im Forum,

Da wirst du auf Spezial Lösungen für den Gewerblichen Verkehr zurückgreifen müssen. Map&Guide bietet da einiges an. Mit SoHo Lösungen kommst du hier nicht weiter. Garmin kann man da auch vergessen da die Ausschlußkreterien nicht gut funktionieren.

Als Hardwareplatform kommt dann ein Notebook oder PDA in Frage. Diese M&G Lösungen beachten Gewichte und Höhen.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.09.2007, 15:15
Benutzerbild von Siggi
Siggi Siggi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 520
Zitat:
Zitat von AndreasL Beitrag anzeigen
willkommen im Forum,

Da wirst du auf Spezial Lösungen für den Gewerblichen Verkehr zurückgreifen müssen. Map&Guide bietet da einiges an. Mit SoHo Lösungen kommst du hier nicht weiter. Garmin kann man da auch vergessen da die Ausschlußkreterien nicht gut funktionieren.

Als Hardwareplatform kommt dann ein Notebook oder PDA in Frage. Diese M&G Lösungen beachten Gewichte und Höhen.

Das wird dann aber kein Low-Buget-Lösung ...
__________________
Gruß aus Köln Siggi
GARMIN Zumo 350 LM (FW 3.90) CN EU2015-30 NTU - BC 4.4.6 mit TT-Halter auf Suzuki DL 650 K09, und Nüvi 255 mit CN2009NT i.d. Dose
screenshots from Garmin® City-Navi gator® Europe-
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.09.2007, 15:19
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
Das ist klar und im OT stand davon ja auch nichts. Aber mit einer Garmin/SoHo Lösung kriegst du das halt nicht gebacken. Die Höhenwerte gibt es nicht gratis und die Lastbewertung sowie andere spezifische Daten gibt es halt nur in diesen Lösungen. Da führt kein Weg dran vorbei wenn man mehr als reine Straßennavigation haben will.

Wenn das alles keine Rolle spielt ist ein GPSmap 7xxx evt interessant.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.09.2007, 16:55
klasse5dunst klasse5dunst ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2007
Beiträge: 3
und wie funktioniert das dann ? kann ich dann ins Navi meine Höhe
und mein Gewicht bzw. Länge und/oder Achszahl eigeben und danach
wird dann meine Route berechnet ?

Auf was muß ich mich denn da preislich so einrichten ?

Geändert von klasse5dunst (17.09.2007 um 16:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.09.2007, 17:42
Benutzerbild von andreas.wernicke
andreas.wernicke andreas.wernicke ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2002
Beiträge: 3.262
Zitat:
Zitat von klasse5dunst Beitrag anzeigen
vielleicht gibts ja sowas für mich
Hallo,


ich fürchte, hier im Forum haben nur wenige Erfahrungen mit der Navigation großer Vehikel.

Du kannst auch bei einige Konsumprodukten und den Garmin-Straßennavigatoren LKW als Vehikel einstellen und es werden gewisse Paramater berücksichtigt. Du kannst dabei sicher nicht individuellGewicht und Maße Deines Busses eingeben. Ich habe auch noch nicht gehört, daß es bei anderen Lösungen so explizit geht. Aber da fehlt mir Möglicherweise auch nur der Bezug zu Deiner Anwendung.

Ansonsten schau' mal nach Map & Guide Truck, das man auch als Version für sogenannte Pocket-PCs bekommt. Es kann auch nicht schaden, bei einige großen Herstellern wie Garmin mal direkt anzufragen.

Blitzerdaten sind so eigentlich nicht zulässig, und wenn mußt Du die Dir selbst beschaffen und auf das Gerät laden. Herunterladen kannst Du Dir die als POI für "Gefahrenstellen", so nennt man die Dinger nun.


viele Grüße

Andreas
__________________
Garmin on bike user since 2001
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.09.2007, 18:14
Benutzerbild von mbrII
mbrII mbrII ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2004
Ort: 1110 Wien
Beiträge: 2.391
Denke das Hauptproblem besteht in den fehlenden Daten zu max Durchfahrtshöhen, bzw Traglasten von Brücken in den Navteq-Karten zu den normalen Garmin consumer-Geräten (klar, die fahren allerhöchstens nen Camper mit <3,5t und <3,4m Höhe...)

Grundsätzlich kann ich mir aber nicht vorstellen daß es sowas nicht gibt (hatte mich das schon öfters gefragt: was machst wenn'st mal so ne Kiste wohin lotsen mußt?)
Hatte gerade bei VDO Dayton gestöbert, da steht aber auch nicht explizit was von Berücksichtigung der Durchfahrtshöhen & Gewichte...
Auch bei Siemens VDO ist davon nichts angeführt...

Würde ggF diese Firmen aber einfach mal kontaktieren
__________________
regards, M. Brunner
MS 6.16.3, Toshi NB510-108, Win7pro
3x Garmin Quest-I SYS 4.10, Audio 2.00, OSM Europe für Honda ST1100
1x Nüvi 205 Sys 7.8, Audio 2.00, CNENT2018.** in Firmendose & Carina E Combi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.09.2007, 18:42
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
doch, gibt es:
http://www.mapandguide.de/mgTruckNavigator.MapGuide
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.09.2007, 19:18
Benutzerbild von mbrII
mbrII mbrII ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2004
Ort: 1110 Wien
Beiträge: 2.391
Zitat:
Zitat von AndreasL Beitrag anzeigen
Sehr gut!
Kaufen kann man die Bundles offenbar bei Aucon, fängt halt bei EUR 500,- an...
OTOH noch immer weit billiger als irgendwo mit dem Bus "festzustecken" oder sich gar den Aufbau einzudellen...
Denke alleine von der Fahrtzeitersparnis amortisiert sich das in kürzester Zeit.
__________________
regards, M. Brunner
MS 6.16.3, Toshi NB510-108, Win7pro
3x Garmin Quest-I SYS 4.10, Audio 2.00, OSM Europe für Honda ST1100
1x Nüvi 205 Sys 7.8, Audio 2.00, CNENT2018.** in Firmendose & Carina E Combi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.09.2007, 19:45
klasse5dunst klasse5dunst ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2007
Beiträge: 3
Zitat:
Zitat von mbrII Beitrag anzeigen
Sehr gut!
... fängt halt bei EUR 500,- an...
... immer weit billiger als irgendwo mit dem Bus "festzustecken" oder sich gar
den Aufbau einzudellen... Denke alleine von der Fahrtzeitersparnis amortisiert
sich das in kürzester Zeit.
... stimmt genau ! wenn du in einer Großstadt vor einer Brücke stehst, ist
schnell mal ne halbe Stunde rum bis du den Bomber da wieder rückwärts
weg bekommst, und wenn man sich nicht auskennt passiert das schon mal
öfter

... die Geschichte bei Aucon sieht schon sehr vielversprechend aus, die
werde ich mal kontaktieren ... die beachten Beschränkungen für Höhe,
Achslast und Gefahrgut ... manche Reisegruppen kann man echt als
Gefahrgut bezeichnen

ich danke euch erstmal für eure Hilfe

mfg_k5d
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.09.2007, 19:53
Benutzerbild von Hein-Blöd
Hein-Blöd Hein-Blöd ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.11.2003
Ort: Sauerland
Beiträge: 2.544
Aber beim fahren immer daran denken: nicht alle Höhen usw die ein Navi angibt müssen auch stimmen, also immer schön die Augen aufhalten
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.09.2007, 20:22
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
Bus-Navi

Hi,
ich war im Urlaub mit einem Reisebus unterwegs; installiert hatte der ein Falk-System mit TMC.

Von der Anzeige her fand ich nicht gut, dass das Fahrzeug sich nach oben bewegte und nicht, wie ich es von meinem Garmin gewohnt bin, die Position feststeht und die Map sich nach unten bewegt.

Ansonsten war das Gerät sehr informativ und gut, was auch die Ankunftszeit betrifft.

Auf der Rückfahrt in Höhe Hannover liefen wir auf ein Stauende auf, da wir uns gerade auf eine Ausfahrt zu bewegten, zog der Busfahrer kurzentschlossen auf die Umleitung; das TMC spukte keine Warnung aus.

Für die Passagiere waren 2 große Monitore installiert.

Der Busfahrer fand das Navi-System auch gut.

Gruß
Günther
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.09.2007, 20:40
Benutzerbild von mbrII
mbrII mbrII ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2004
Ort: 1110 Wien
Beiträge: 2.391
Zitat:
Zitat von klasse5dunst Beitrag anzeigen
... stimmt genau ! wenn du in einer Großstadt vor einer Brücke stehst, ist
schnell mal ne halbe Stunde rum bis du den Bomber da wieder rückwärts
weg bekommst, und wenn man sich nicht auskennt passiert das schon mal
öfter
Habe zwar keinen LKW- oder Bus-Schein, bin aber mit genügend großen Kisten gefahren um's nachvollziehen zu können.
Dennoch ärgert es regelmäßig auch die Einheimischen wenn in der Innenstadt Verkehrskollaps nur weil sich so ein 3-Achs supercoach wieder mal unbedingt in die Altstadt zwängen muß...
Dauert oft weit mehr als eine halbe Stunde, Feuerwehr und Abschleppdienste müßen vorschriftsmäßig geparkte Autos versetzen, Verkehrszeichen und Reklamen werden abmontiert, uvm...

Zitat:
... die Geschichte bei Aucon sieht schon sehr vielversprechend aus, die werde ich mal kontaktieren ... die beachten Beschränkungen für Höhe,
Achslast und Gefahrgut ... manche Reisegruppen kann man echt als
Gefahrgut bezeichnen
Denke auch daß hier einer professionellen Lösung der Vorzug gegeben werden sollte, hier gehts um ganz anderes Gefährt und Anwendung, auch von den Folgekosten her...
Alleine so ein beheizter Außenspiegelsatz kostet wohl weit mehr als so ein Navi-Teil...
Von Dach oder Seitenwänden nebst der Sonderlackierung ganz zu schweigen...
__________________
regards, M. Brunner
MS 6.16.3, Toshi NB510-108, Win7pro
3x Garmin Quest-I SYS 4.10, Audio 2.00, OSM Europe für Honda ST1100
1x Nüvi 205 Sys 7.8, Audio 2.00, CNENT2018.** in Firmendose & Carina E Combi
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.04.2008, 19:05
Benutzerbild von crazy
crazy crazy ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 47
Schaut euch mal diese Navis an!
__________________
eMap, C510, nüvi 660TFM, nüvi 760, nüvi 860, zümo 400 DACH
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.04.2008, 19:53
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
Sieht auf den ersten Blick zumindest nicht schlecht aus.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 21.04.2008, 20:59
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
Zitat:
Zitat von crazy Beitrag anzeigen
Schaut euch mal diese Navis an!
Stand: 26.01.2007

Hat sich nichts mehr geändert
http://www.geosat2.de/index2.php?spid=1&mid=0
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.04.2008, 21:26
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
Die Geräte gibts z.B. auch bei Conrad:
http://www.conrad.de/Auto/navigation...sonic_7000.sap
Mal suchen, wer die eigentlich herstellt... AVmap ...
Finde ich interessant. Viele Anschlußmöglichkeiten. Sollte man sich näher ansehen, wenn man plant einen Festeinbau zuzulegen. Im PKW ist das wegen dem Diebstahlrisiko eher weniger geeignet.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.04.2008, 19:07
Benutzerbild von crazy
crazy crazy ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 47
Zitat:
Zitat von freeday Beitrag anzeigen
Stand: 26.01.2007

Hat sich nichts mehr geändert
http://www.geosat2.de/index2.php?spid=1&mid=0
Impressum Stand: 07.02.2008
__________________
eMap, C510, nüvi 660TFM, nüvi 760, nüvi 860, zümo 400 DACH
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.10.2009, 20:07
Benutzerbild von golly
golly golly ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.10.2009
Beiträge: 7
Navigation für Busse

Hallo allerseits!

Ich bin neu in Eurem Forum. Aber ich bin alter Hase bzgl. Navis. Inzwischen teste ich professionell Navis - aber primär auf Tauglichkeit im Omnibus, sekundär für Wohnmobile.

Navis kenne ich, seit Tomtom noch Striche als Straßen auf einen Palm malte.

Inzwischen habe ich viele Hersteller-Leihgräte testen können. Eine echte Busnavigation gibt es noch nicht! Gegenwärtig wird eine geboren. Aber es dauert noch, bis sie getestet bzw. im Handel ist.

Schon früher haben auch namhafte Firmen mit Bus-Variationen gelockt. Auch VDO tut es gegenwärtig wieder. Ein früheres VDO-Dayton-Bus-Gerät konnte ich trocken testen und stellte Nach- bzw. Rückfragen. Danach war mit Bus-Versionen Ruhe. Bis jetzt. VDO bietet jetzt für unter 300€ eine Lkw- u. Busversion an. Das hate ich für eine Verarsche und habe mich an VDO gewandt. Mal sehen, was daraus wird.

Aucon schweigt zu 100 %. Seit Jahren. Warum?

Um es nicht zu vergessen: Mir geht es nur um mobile Navis. Aber auch bei den stationären Festeinbauten konnte ich noch keines entdecken, das Bus-Restriktiven kennt.

MfG., Golly
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.10.2009, 01:44
Benutzerbild von paul-josef
paul-josef paul-josef ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2004
Ort: Gudensberg
Beiträge: 4.417
Hallo Golly, willkommen im NaviBoard!

Sicherlich ein Gewinn, einen kompetenten user speziell für die Bus-Navigation wie Dich hier zu haben. Vielleicht entwickelt sich ja eine Diskussion zu diesem Thema, dann könnten auch nicht direkt "Betroffene" neue interessante Einsichten gewinnen. Zögere nicht, auch ein eigenes neues Thema zu eröffnen, wenn Du das Bedürfnis hast, etwas zur Sprache zu bringen.

paul-josef
__________________
◊ 276C FW 5.50 ◊ VistaHCx FW 3.20, GPS-SW 2.90 ◊ c510 ◊ Quest I ◊ Nüvi 200 ◊ Nüvi 5000 ◊ VistaC ◊ Wintec WBT-201 ◊
◊ N51 10.58 E9 22.73 ◊
- screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe & TOPO-Germany® by Garmin Deutschland® -
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Navi Empfehlung gesucht Schlonz Plauderecke 2 09.02.2009 08:11
Einsteiger Navi zum Wandern gesucht HannibaL GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 33 27.08.2008 11:39
Navi für Fußgänger gesucht. valdemar Outdoor, Wandern, Radwandern und Bergsport 9 10.03.2008 22:52
Navi gesucht für rund 100 bis 150 Euro essidge GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 7 21.12.2007 21:23
Navi gesucht crack00r Plauderecke 5 14.12.2007 12:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS