Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Oregon - Dakota - Colorado Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.08.2017, 09:14
Karel Wauters Karel Wauters ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2017
Ort: NRW + Belgien
Beiträge: 5
Frage Oregon 600 einige Nutzerfragen

Wir sind wanderer und haben einen Oregon 600 gekauft und sind noch immer dabei zu lernen damit umzugehen. Nache viele „frustrationen“ und „youtube“ Eintragen bereits mehr oderweniger im Griff. So Track in gpx downloaden in BaseCamp – in eine Routeumwandern – auf der GPS laden und wir werden beim Wandern endlich mit dierichtige Einstellungen geführt.
Jets dieFragen:
1) Immer haben wir eine Rote Luftlinie vom startpunkt bis aktuelle poistion –stört ein bisschen, wie können wir dieses ausschalten.

2) WievieleWegpunkten kann / darft eine Route aben in einen Oregon 600? Da bis jetz nurauf eine kleine Strecke mit 6 Punkten geprobt.
3) Abbiege undNährungsalarmen funktionieren ja, aber wie kann man von die Lautstärkeeinstellen? Jetzt nur gefunden dass die unterschiedliche Tönen auch unterschiedlicheLautstärek haben.
Bin überzeugthier in diese Gruppe schlaue Kollegen zu haben die diese Fragen mit spaßbeantworten werden.
Bereits vielenDank
Karel

Geändert von Karel Wauters (22.08.2017 um 11:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2017, 12:17
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.088
Die Lautstärke kann man nicht regeln, außer ausschalten natürlich.

Das Thema "Routen" ist ziemlich verworren:

Beim Oregon gibt es 3 Arten der Route:
* Direkte Routen (Luftlinie)
* Routen, die das Gerät selbst berechnet.
* Vom PC vorberechnete Routen (1:1 Routen)

Berechnete Routen dürfen bis zu 50 Zwischenziele haben, Luftlinienrouten maximal 250. Als Zwischenziel kann man Wegpunkte verwenden, muss man aber nicht. Wegpunkte werden im Oregon zu Zwischenzielen. Man kann die Wegpunkte nach dem Überspielen vom Gerät löschen, das hat keine Auswirkung auf die Route.

* Direkt
Eine direkte Route bzw. eine Luftlinienroute ist völlig unabhängig von der verwendeten Karte. Die Zwischenziele werden durch gerade Linien verbunden. Eine Luftlinienroute kann mit dem Gerät selbst erstellt werden. Oder mit BaseCamp. Dort muss die Route die Eigenschaft "Luftlinie" besitzen. Im Oregon ist das auch nur dann eine Luftlinienroute, wenn man dies im Routing einstellt.

* Routen, die das Gerät selbst berechnet
Diese Art Route kann mit dem Oregon über den Routenplaner erstellt werden. Oder man benutzt BaseCamp. Vor dem Übertragen an das Gerät, muss man im BaseCamp das Routing der Route auf "Direct" bzw. "Luftlinie" schalten.
Startet man im Oregon diese Route, wird sie vom Gerät so berechnet, wie man es in den Routingeinstellungen festgelegt hat.
Man hat die Möglichkeit die Route am Oregon umzukehren oder zu bearbeiten (Zwischenziele einfügen, verschieben oder löschen).
Lässt man die Route auf der Karte anzeigen, wird sie bereits im Hintergrund berechnet, bevor man "LOS" drückt. Je nach Länge der Strecke dauert es einige Zeit, bis der Routenverlauf sichtbar wird. Falls die Route nicht berechenbar ist, erfolgt keinerlei Information.
Hat man das Routing auf "Bestätigen" eingestellt, so wird die zuletzt gewählte Routenberechnungsart zugrunde gelegt.
Drückt man nun "LOS" wird die Route noch einmal berechnet, diesmal mit einer %-Azeige, falls der Hinweistext aktiv ist. Der Weg vom aktuellen Standort bis zum Start der Route wird mitberechnet.

* Vorberechnete Routen
Diese Route kann nur mit BaseCamp erstellt werden. Es handelt sich dabei um eine Route, deren Verlauf mit Hilfe einer Aktivität und einer routingfähigen Karte, auf den Kartenwegen liegt.
Sie wird vom Oregon nicht selbst noch einmal berechnet. Der Verlauf ist zu 100% genau so, wie in BaseCamp berechnet.
Vorraussetzung ist, dass sich auf dem Oregon dieselbe Karte wie im BaseCamp befindet. Sie muss nicht aktiv sein, nur vorhanden.
Im Routing darf man nicht "Luftlinie" gewählt haben.
Die Optionen "Umkehren" und "Bearbeiten" gibt es nicht.
Lässt man die Route auf der Karte anzeigen, so wird der Verlauf nach kurzer Zeit sichtbar. Erst dann erscheint der "LOS" Button. Bei einer nicht passenden Karte, bleibt der "LOS" Button aus.
Hat man im Routing "Neuberechnen bei verlassen" aktiv, wird die Route neu berechnet, sobald man die Route verlässt. Damit ist die 1:1 Übernahme weg, daher sollte diese Option abgeschaltet sein. Vor allem bei "Mixed Routes", da das Oregon eine Route nur mit einer Aktivität rechnen kann und nicht wie BaseCamp, mehrere Aktivitäten in einer Route.
Der Weg vom aktuellen Standort bis zum Start der Route wird nicht mitberechnet.

Zusatzfunktionen:
BaseCamp kann Zwischenziele, die auf "kein Alarm" gesetzt sind, aus der Route entfernen, ohne den Verlauf zu verändern.

Solch eine Route wird wie oben beschrieben 1:1 vom Oregon übernommen. Auf diesem Weg umgeht man die 50 Punkte Grenze!
Wenn man das macht, muss man daran denken, die Option "Neuberechnen bei Verlassen" abzustellen. Ansonsten würde das Oregon einen Weg direkt zum Endziel suchen und unter Umständen nicht finden können, wenn das zu weit weg ist. Es fehlen ja die Punkte, an denen sich das Oregon entlanghangeln könnte.

Eine Route mit ursprünglich 116 Zwischenzielen und 435km Länge hat einwandfrei in der Praxis funktioniert.
Eine andere Route mit 223 Zwischenzielen und 625km wurde zu ca. 90% angezeigt, die letzten 10% waren nur eine einfache Luftlinie. Diese Route habe ich in der Mitte geteilt, die beiden Hälften funktionieren 100%.
-> man muss also vor Tourbeginn die Route einmal im Oregon starten und schauen, ob der Verlauf wirklich abgebildet wird.

Die Garmin Karten habe zusätzlich folgende Funktion im BaseCamp:
Wandelt man im "Auto" oder "Motorrad" Profil Tracks zu Routen um, versucht BaseCamp den Verlauf des Tracks mit der Route abzubilden. Das klappt meistens nicht zu 100%.
Es gelten die gleichen Hinweise/Einschränkungen, wie bei der Route mit entfernten Zwischenzielen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2017, 13:15
Karel Wauters Karel Wauters ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2017
Ort: NRW + Belgien
Beiträge: 5
Daumen hoch Danke

Vielen Dank Speichennippel, werde einige Sachen nochmal in dier Einstellungen kontrolieren. Habe es doch richtitg verstanden ein Trach welche wir in gpx format in BaseCamp zum Route um gerechnet haben und dann auf der Oregon importieren kann so mehr dann 50 Wegpunkten (Zwischenzielen) haben.


bzgl die rote Linie welche beim laufen einer Strecke / Route immer direct mit lauft zwischen Start-Position und aktuelle Position - kann die weg gemacht werden?


Haben Sie auch noch ein Idee wo wir einstellen können dass die aktuelle Position auf Schrim in der Mitte bleift wenn die Route gewandert wird?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2017, 13:49
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.088
50 ist die Grenze. Es sein denn, man nutzt die BaseCamp-Funktion "Routenpunkte entfernen".

Rote Linie? Was ist denn im Routing eingestellt? Welche Art Route wird benutzt?

Die Karte scrollt automatisch mit. Es sei denn, man drückt irgendeinen Punkt auf der Karte an, dann bleibt die Karte stehen. In diesem Fall ist das richtig so, man will ja in Ruhe etwas gucken. Zurück kommt man durch drücken des Pfeils unten links.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.08.2017, 08:01
Karel Wauters Karel Wauters ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2017
Ort: NRW + Belgien
Beiträge: 5
Daumen hoch Danke

Nochmal vielen Dank Speichennippel für schnelle hilfsreiche Antworten.
LG Karel
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.10.2017, 15:23
MiguelG MiguelG ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.10.2017
Beiträge: 1
Wieder mal Problem OSM-Karten zu installieren

Liebe GPS-Communtity,
ich bin neu im Forum und leider noch ein unerfahrener Navi-Nutzer. Erst einmal Hallo an Alle!
Mein Problem ist dasselbe, das schon viele Nutzer vor mir hatten. Leider nutzte das ausführliche Lesen im Forum nur wenig. Es geht um die Installation und das "Ingangsetzen" von OSM Karten in einem OREGON 600t.
Ich habe mir bei Afrikaexpedition zwei Karten gekauft und runter geladen, die ich als .img-Datei auf eine neue SD-Karte geladen habe (direkt mit dem Win-Explorer), die FAT32 formatiert ist.
Ich habe sie in einen Ordner mit dem Namen Garmin gepackt, jedoch werden die Karten nicht angezeigt in der Übersicht der verfügbaren Karten.
Ich habe weiteres Kartenmaterial im GPS direkt, welches von Garmin mit einer SD-Karte geliefert wurde und auch noch 2 andere Dateien (USA und Mexiko glaube ich). Da gab es schon ähnliche Probleme, liegt aber länger zurück.
Auch das Raufladen auf den OREGON direkt in den Garmin-Ordner hat das Problem nicht gelöst. Die beiden Karten (Malawi und Sambia) werden nicht angezeigt. Die beiden anderen kann man zwar aktivieren, jedoch wird nichts angezeigt.
Woran kann das liegen?
Anbei ein Screenshot des Verzeichnisses.
Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Tip habt, wie man das Problem lösen kann.
Miguel
Angehängte Grafiken
Dateityp: pdf GPS-Datenstruktur.pdf (229,8 KB, 27x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
lautstärke, luftlinie, oregon 600, route wegpunkten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergleich Garmin Montana 600 mit Oregon 600 aquaticus Motorrad 3 16.03.2014 19:37
Trackaufzeichnung Vergleich Oregon 600 / Oregon 400 trexxon Oregon - Dakota - Colorado Serie 4 26.02.2014 15:10
Track-Vergleich Oregon 400t & Oregon 600 trexxon Oregon - Dakota - Colorado Serie 13 12.08.2013 16:55
Suche GARMIN Oregon 650 bzw. Oregon 600 Sickculture Suche 0 04.08.2013 15:26
Route mit Auto abfahren, einige Fragen Kebmo Meridian 3 24.04.2003 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS