Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > PC-Programme GARMIN
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.11.2018, 10:54
Benutzerbild von gespanntreiber0
gespanntreiber0 gespanntreiber0 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: 88178
Beiträge: 20
Map Source hängt.

Hallo zusammen.
Brauche schon wieder Hilfe!
Nachdem ich jetzt auf dem Zumo 660 und dem PC die neuen Karten habe, bleibt Map Sorce beim berechnen einer Route hängen.


Habe einen Hinweis im Forum über Kartenfehler gefunden.


Map Source neu installieren und Kartenupdate haben nichts geholfen.


Windows 7


Kann jemand helfen?


__________________
Grüße aus dem schönen Allgäu
Martin

Zumo 660 hat Vorteile - von einfach war keine Rede!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.11.2018, 11:19
Volker_R100GS Volker_R100GS ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Wetzlar
Beiträge: 371
Hallo!

Nur bei einer bestimmten Route oder bei jeder Berechnung?

Ich hate auch schon solche Effekte das wenn ich einen bestimmten POI (bei mir eine Tankstelle) in die Route aufgenommen habe MS immer abgestürzt ist.

Wenn es nur eine bestimmte Route ist kannst du dich nur Stück für Stück vortasten um den "kaputten" Punkt zu finden. Dann entweder die Route vor und hinter dem Punkt teilen oder eine andere Strasse wählen.

Oder häng hier mal einen Datei mit dem Start und Zielpunkt als Waypoint an und andere können das mal bei sich testen.
__________________
MfG
Volker
-----------------------------------------------
Garmin 278>Motorrad | Zumo590>im Auto|Nüvi 3790>stille Reserve| Garmin 276cx>Probebetrieb
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.11.2018, 20:20
Benutzerbild von gespanntreiber0
gespanntreiber0 gespanntreiber0 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: 88178
Beiträge: 20
Danke Volker,


hat wohl mit der Länge der Route zu tun. Kurze (70Km)gehen problemlos.
Lange (700 Km nach Italien) rechnet er 2min 50Sek und dann kommt die Fehlermeldung. Habe auch verschiedene Start und Zielpunkte versucht.
Zwischenziele gebe ich immer später ein
Angehängte Grafiken
 
__________________
Grüße aus dem schönen Allgäu
Martin

Zumo 660 hat Vorteile - von einfach war keine Rede!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.11.2018, 23:17
Volker_R100GS Volker_R100GS ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Wetzlar
Beiträge: 371
Hallo!

Alleine an der Länge liegt es nicht.
Habe gerade eine Route über 1700km rechnen lassen.

Dauert, aber geht.

Wenn du das natürlich ohne Autobahn probierst könnte es eng werden ;-)
__________________
MfG
Volker
-----------------------------------------------
Garmin 278>Motorrad | Zumo590>im Auto|Nüvi 3790>stille Reserve| Garmin 276cx>Probebetrieb
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.11.2018, 04:27
Benutzerbild von gespanntreiber0
gespanntreiber0 gespanntreiber0 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: 88178
Beiträge: 20
Hallo Volker,
Ist früher immer gegangen. 800Km über Pässe waren kein Problem.
__________________
Grüße aus dem schönen Allgäu
Martin

Zumo 660 hat Vorteile - von einfach war keine Rede!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.11.2018, 07:36
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.883
Zitat:
Zitat von gespanntreiber0 Beitrag anzeigen
....
Habe einen Hinweis im Forum über Kartenfehler gefunden.
Ob es an der Karte liegt, kannst Du testen, wenn Du die selbe Route auf dieser Karte vom Basecamp rechnen läst. Falls der gleiche Fehler, liegt es an der Karte...
Mapsource braucht zum Rechnen RAM des PC. Könnte mir vorstellen, dass ein durch zu viele parallele laufende Anwendungen belegter RAM Abstürze verursachen kann, wenn nicht sauber programmiert wurde in Ausnahmesituationen. Vor allem bei 32 bit ist der RAM ziemlich eingeschränkt. Lass den Ressourcenmonitor (mit resmon unten links suchen) mitlaufen und schau Dir an, wie die RAM und CPU Auslastung dabei verläuft.
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.11.2018, 17:33
Benutzerbild von andreas.wernicke
andreas.wernicke andreas.wernicke ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2002
Beiträge: 3.262
Idee Abbiegepunkte beachten

Wenn das Routing ganz abbricht und Fehler gemeldet werden, liegt es oft daran, daß das Maximum an Abbiegepunkten zwischen zwei Routenwegpunkten überschritten wird.

Maßnahmen:

Fahrzeugtyp prüfen, ob Fußgänger, Fahrrad oder wie gewünscht Auto/Motorrad eingestellt ist.

Wenn der Fahrzeugtyp stimmt, füge mal einige Routenwegpunkte wie Tankstellen o. ä. ein.

Mit zwei bis drei Wegpunkten sollte es in MS mit CN Europa klappen... Viel Erfolg, Andreas
__________________
Garmin on bike user since 2001
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.11.2018, 19:21
Benutzerbild von gespanntreiber0
gespanntreiber0 gespanntreiber0 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: 88178
Beiträge: 20
Mein PC:
Windows 7 Home Premium 64bit
AMD E-450 APU 6GB Ram


In BaseCamp hat es jetzt durchgerechnet in 6 Minuten
In MapSource auch in 3 Minuten


Auto/Motorrad ist drin


Früher ging alles sehr viel schneller


Anzeige resmon:
ca. 55% CPU Auslastung
99%Maximale Frequenz
__________________
Grüße aus dem schönen Allgäu
Martin

Zumo 660 hat Vorteile - von einfach war keine Rede!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.11.2018, 19:36
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.883
Zitat:
Zitat von gespanntreiber0 Beitrag anzeigen
....Früher ging alles sehr viel schneller
Anzeige resmon:
ca. 55% CPU Auslastung
99%Maximale Frequenz
Ein PC 'vermüllt' mit der Zeit. Es laufen zu viele Dienste bzw. Prozeße im Hintergrund, die Zeit und Resourccen fressen. Warum es jetzt ging, kann man nur vermuten. Ev. hast Du MS gleich nach dem Einschalten gestartet und sonst übliche Programme (Firefox ist ein ganz übler resourcenfressser, was der im Hintergrund ständig schreibt und tut, ist eh nicht nachvollziebar..) haben den RAM noch nicht belegt ?
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.11.2018, 20:35
Benutzerbild von gespanntreiber0
gespanntreiber0 gespanntreiber0 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: 88178
Beiträge: 20
Habe jetzt noch ein paar Programme geöffnet und noch mal rechnen lassen.


Nach 2 bis 3Minuten wieder Fehlermeldung.
So eine Routenberechnung hat vor den neuen Karten geschätzt 10 bis 15Sek. gedauert.


Anzeige resmon wieder:
ca. 55% CPU Auslastung
99%Maximale Frequenz


Soll ich MS und die Karten mal komplett löschen und neu installieren?
__________________
Grüße aus dem schönen Allgäu
Martin

Zumo 660 hat Vorteile - von einfach war keine Rede!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.11.2018, 09:16
Benutzerbild von andreas.wernicke
andreas.wernicke andreas.wernicke ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2002
Beiträge: 3.262
Zitat:
Zitat von gespanntreiber0 Beitrag anzeigen
Soll ich MS und die Karten mal komplett löschen und neu installieren?
Nein, sicher nur Zeitverschwendung, sinnvoller wäre vermutlich Windows zu bereinigen, mit Bordmitteln oder bewährten Tools wie CCleaner Portable.

Konkret: Dienste überprüfen, temp. Dateien bereinigen, Registrierung bereinigen.

Hänge doch mal Deine Route als Anlage ran, so daß man mal das konkrete Szenario testen kann...
__________________
Garmin on bike user since 2001

Geändert von andreas.wernicke (13.11.2018 um 09:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.11.2018, 09:28
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.883
mein Gefühl sagt mir, dass Neuinstallation nichts ändern wird... Es scheint am PC zu liegen. Da ist irgendein Problem mit dem Temp-ordner (zu wenig freier Speicherplatz verfügbar ?) oder RAM oder Überlauf in einer Variablen. Die genaue Ursache kann man nie ermitteln, weil man den Code nicht kennt. Nur durch Versuch und Irrtum annähhernd eingrenzen.
Ich habe in anderen Foren gelesen, dass bei den neuen Karten wohl die Struktur für Suche angeblich geändert worden sei. Ev. hat das weitere Auswirkungen, ist alles Spekulation.
morgen1
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.11.2018, 09:43
Benutzerbild von andreas.wernicke
andreas.wernicke andreas.wernicke ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2002
Beiträge: 3.262
Zitat:
Zitat von morgen1 Beitrag anzeigen
Ev. hat das weitere Auswirkungen, ist alles Spekulation.
morgen1
Jup, weswegen ein Test der konkreten Routingaufgabe klären könnte, ob das Problem in der Aufgabe oder Routingsoftware liegt, oder in der Systemumgebung zu suchen ist
__________________
Garmin on bike user since 2001
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.11.2018, 19:41
Benutzerbild von gespanntreiber0
gespanntreiber0 gespanntreiber0 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: 88178
Beiträge: 20
Hallo und Danke,


habe meinen PC bereinigt so gut ich das kann. Hat nichts geholfen - hatte ich auch erst gemacht.


Bin aber einen Schritt weiter. Möchte von zu Hause (88178 Heimenkirch) in die Toskana. Habe es mit verschiedenen Zielen in der Toskana versucht. Immer das gleiche.
Habe immer bei Vermeidungen Mautstraßen drin, da ich als Motorradfahrer keine Autobahnen mag. Lasse ich die Mautstraßen zu funktioniert es ganz normal. Da rechnet er auch ruckzuck bis Malaga runter. Durch das vermeiden der Autobahnen hat der PC ja wohl viel mehr Arbeit, da er viel mehr Abzweigungen rechnen muss. An was fehlt es dem jetzt?
Meine Festplatte hat nur noch 21GB frei.
__________________
Grüße aus dem schönen Allgäu
Martin

Zumo 660 hat Vorteile - von einfach war keine Rede!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.11.2018, 21:27
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.883
Ich habe Dein Problem bei mir nachgestellt. Route von Heimenkirch nach Neapel, Mautstrassen vermeiden, Karte CityNavigator 2019.20. Ergebniss auf W7,32 bit --> Absturz. Ergebniss auf W10, 64 bit Proffesional mit 12 GB RAM : die Hälfte wird berechnet und die andere bleibt Luftlinie. Da habe ich in der Luftlinie dann 2 Zwischenpunkte gesetzt und hatte Erfolg. Egebniss auf Laptop W10 64 bit Home Edition, 4GB RAM: Nach gewissser Zeit verschwindet die Routenberechnung , MS stürzt aber nicht ab. Es wird keine Route berechnet.
Dann neuer Versuch auf W7 , 32 bit, aber meine eigene Strassenkarte auf OSM Basis. Nach gefühlt 3-4 Minuten Erfolg.

Das Problem ist für mich aus der Welt. Ich bleibe bei meiner selbst erzeugten Karte (kannst auf meiner website auch erwerben). Weitere Recherchen werden die tatsächliche Ursache kaum erhellen.

Probiere es mal mit 3-4 Zwischenpunkten....
Schönen Abend noch morgen1
Angehängte Grafiken
 
__________________
http://www.img2ms.de

Geändert von morgen1 (13.11.2018 um 21:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.11.2018, 07:24
Ojo Ojo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: 71069
Beiträge: 121
Hallo Martin,

ich habe in MapSource (Version 6.16.3) eine Route von Heimenkirch nach Castiglione del Lage am Trasumenischen See berechnen lassen - ohne Autobahnen. Wähle ich in den Routing-Optionen "Kürzere Zeit", stürzt MapSource ab. Wähle ich "Kürzere Entfernung", dauert die Berechnung ca. eine Minute, aber es kommt eine Route zustande.

Dann habe ich am Reschenpass und in Maranello jeweils einen Wegpunkt gesetzt und über diese neu geroutet. Jetzt geht die Routenberechnung mit der Option "Kürzere Entfernung" deutlich schneller, aber mit der Option "Kürzere Zeit" stürzt MapSource immer noch ab.

Was würde ich an deiner Stelle tun? Entweder Zwischenziele (Wegpunkte) verwenden oder aus der einen Route zwei oder drei machen. Wenn man ohnehin unterwegs Pause macht, kann man ja am GPS-Gerät die nächste Route aufrufen.

Schöne Grüße von
Ojo
__________________
-------------------------------------------------------------
BMW MoNa IV an BMW R1200GS Adventure und BMW C evolution long range
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.11.2018, 10:04
Benutzerbild von andreas.wernicke
andreas.wernicke andreas.wernicke ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2002
Beiträge: 3.262
Idee

Ich hatte ja schon in Beitrag 7 darauf hingewiesen, daß das Routenmodell zwischen zwei Wegpunkten nicht beliebig viele generierte Abbiegepunkte enthalten kann (< 128, wenn ich mich recht erinnere).

Deswegen:

- Mit Autobahn vermeiden quer durch ganze Länder geht selten gut.

- Dito zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Also Anzahl der Abbiegepunkte im Routendialog im Blick behalten und ggf. Gaststätten oder Tankstops als Zwischenziele einfügen.
__________________
Garmin on bike user since 2001
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.11.2018, 19:16
Benutzerbild von gespanntreiber0
gespanntreiber0 gespanntreiber0 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: 88178
Beiträge: 20
Hallo zusammen,


Einstellung: Mautstrassen vermeiden. Kürzere Zeit.


Habe gerade eine Route über 1000Km mit 7 Zwischenzielen in Deutschland erstellt. Rechnet er in ca. 10-15 Sek.


Wollte dann das gleiche nach Italien versuchen.
1. Zwischenziel Landeck
2. Zwischenziel Meran und schon wieder eine Fehlermeldung. Hatte nur die Zwischenziele gesetzt. Die Route noch nicht mal berechnet.
Der will uns nicht nach Italien lassen.


In den Fehlermeldungen stand einmal Error 2, dann wieder was anderes. Kann jemand damit was rausfinden?
__________________
Grüße aus dem schönen Allgäu
Martin

Zumo 660 hat Vorteile - von einfach war keine Rede!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.11.2018, 20:15
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.883
Auf CN 2019.20 unter W7 32 bit Absturz. Benutze ich meine eigene Strassenkarte kein Problem. Dann noch mal mit CN ein anderes Verfahren probiert, das war erfolgreich. Und zwar zuerst nur von Heimenkirch nach Landeck--> rechnen lassen -->okay. Dann die Route erweitert um 1 Point.-->neue rechnen lassen-->Okay. Dann noch einen POI dazugefügt--> neu erechnen lassen und funktioniert. Ist aber ein ziemlicher Zirkus, den mit meiner OSM geht es auf Anhieb von Heimenkirch nach Bibbona in der Toskana.
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.11.2018, 19:53
Benutzerbild von gespanntreiber0
gespanntreiber0 gespanntreiber0 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2018
Ort: 88178
Beiträge: 20
Zitat:
Zitat von andreas.wernicke Beitrag anzeigen
Wenn das Routing ganz abbricht und Fehler gemeldet werden, liegt es oft daran, daß das Maximum an Abbiegepunkten zwischen zwei Routenwegpunkten überschritten wird.

Maßnahmen:

Fahrzeugtyp prüfen, ob Fußgänger, Fahrrad oder wie gewünscht Auto/Motorrad eingestellt ist.

Wenn der Fahrzeugtyp stimmt, füge mal einige Routenwegpunkte wie Tankstellen o. ä. ein.

Mit zwei bis drei Wegpunkten sollte es in MS mit CN Europa klappen... Viel Erfolg, Andreas


Danke Andreas,
das Maximum an Abbiegepunkten ist wohl der Knackpunkt. Wollte es nicht glauben. Habe wahrscheinlich noch nie 800Km am Stück geplant.
Bei meinen 800Km Tagesrunden habe ich immer erst Wegepunkte gesetzt und dann die Route berechnet.
Diesmal wollte ich erst den PC rechnen lassen und dann die Route für mich anpassen.
Wieder was gelernt! Danke.
__________________
Grüße aus dem schönen Allgäu
Martin

Zumo 660 hat Vorteile - von einfach war keine Rede!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Map Source / Free Map flying-elephant Software Allgemein 2 13.05.2011 11:30
Map Source hängt sich auf Arkogro PC-Programme GARMIN 6 19.03.2008 20:10
map source city select vs. map source navigator cologne Software Allgemein 10 18.05.2007 15:10
Map Source - Registry Fehler in Map Source RHuba Software Allgemein 10 15.05.2005 16:35
Map Source - Map Guide Karten Update Zero PC-Programme GARMIN 7 04.02.2003 16:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS