Zurück   NaviBoard GPS Forum > weitere Hersteller > Magellan > Magellan Mapsend
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2008, 10:33
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
VantagePoint Update 1.41 .........

.... aus Magellan's Alchemistenküche ist erschienen; VP selbst aktualisiert sich nicht automatisch auf die 1.41, danach ist 1.34 noch die aktuelle Version.

Da schon in anderen Boards einige negative Eindrücke und Fehler geschildert wurden, sollte man wohl besser vorerst die Finger davon lassen.

Gruß
Günther

Geändert von Voyager (14.06.2008 um 13:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2008, 07:27
Benutzerbild von GuidoBaumann
GuidoBaumann GuidoBaumann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 126
Wenn man keine Ahnung hat,
und nicht selber ausprobiert hat,
einfach mal Schnauze halten.

Menno, es nervt.
Entweder sammelst Du Deine eigenen Erfahrungen und kannst Sie uns mitteilen, oder Du verlinkst die Stellen wo Du Deine Infos her hast.
Dieses Magellan ist Scheiße nervt einfach nur.

Die Updatefunktion lief nicht, aber man kann die Version von MagellanGPS runterladen. Der erste Start bewirkt die Deinstallation der 1.34 und beim zweiten mal wird dann die 1.41 installiert.
Karten und Caches sind alle noch vorhanden.
Das VP unter Vista64 nicht richtig läuft mag angehen, ist aber wohl ein Problem von Vista64, das VP DirektX haben will ist auch nichts neues.
Ansonsten konnte ich bisher noch nicht viel über Fehler lesen.
Also raus mit den Quellen.

Gruß Guido
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2008, 09:42
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
..... der Frust sollte bei Magellan abgeladen werden, nicht bei mir.
Wenn VP unter XP und Vista hakelt, dann liegt es wohl eher daran, das Magellan keine zertifizierten Treiber verwendet, oder im Falle von XP DirectX nicht abfragt bzw. installiert.

Und wenn ein User berichtet, dass nach dem Update die Wiedergabefunktion der Tracks nicht mehr geht, so kann ich daraus meine Schlussfolgerungen ziehen.
Und da gerade das die Funktion ist, die ich hauptsächlich anwende, lasse ich die Finger vom Update.

Gruß
Günther
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2008, 10:02
Benutzerbild von GuidoBaumann
GuidoBaumann GuidoBaumann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 126
Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
..... der Frust sollte bei Magellan abgeladen werden, nicht bei mir.
Wenn VP unter XP und Vista hakelt, dann liegt es wohl eher daran, das Magellan keine zertifizierten Treiber verwendet, oder im Falle von XP DirectX nicht abfragt bzw. installiert.

Und wenn ein User berichtet, dass nach dem Update die Wiedergabefunktion der Tracks nicht mehr geht, so kann ich daraus meine Schlussfolgerungen ziehen.
Und da gerade das die Funktion ist, die ich hauptsächlich anwende, lasse ich die Finger vom Update.

Gruß
Günther
Ich habe mittlerweile VP auf 4 Rechnern installiert,
überall ohne Probleme, wie bei allen Microsoft Produkten
ganz wichtig, immer mit allen Updates. Ich habe bisher keine Probleme gehabt.
Zudem kannst Du es ganz einfach selber testen, wenn die 1.41 die Routen angeblich nicht abspeichern kann, dann kannste die wieder deinstallieren und die alte installieren.
Das hat zudem mit Frust nichts zu tun, aber ich schrei auch nicht in alle Welt hinaus, ohne das ich es selber gesehen habe, das die Colorados merkwürdige Positionen machen.
Dieses ganze soll, kann ich habe gehört das ist einfach bullshit.
Entweder eigene Erfahrungen oder zumindestens die Quellen angeben.
So weit wie ich das im Kopf habe, hat es wohl etwas später doch funktioniert. Das schreibst Du dann aber nicht.
Ich bin sehr wohl kritisch gegenüber Magellan, zudem mein T500 im Moment im Nirwana hängt und ich wirklich nicht davon begeistert bin.
Aber bitte nur fundierte Infos und Quellen.
Dann hat man auch die Möglichkeit, sich über den weiteren Verlauf Deiner Stimmungsmache zu informieren.

Gruß Guido
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2008, 11:45
Benutzerbild von GuidoBaumann
GuidoBaumann GuidoBaumann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 126
Der Trackverlauf läßt sich übrigens genauso wie vorher abfahren.
Keine Probleme.
Gestestet mit nem Track vom Ex 600.
Soweit zu den Märchen.

Evtl. noch ne Story dazu, auf meinem Bürorechner ließ sich AutoCad Civil 3D nicht installieren, klar scheiß Software für zig tausend Euro. Schuld war aber der NET Framwork. Nun Autocad hat mir das nicht verklickert, wo das Problem war. Wäre demnach nach Dir auch so eine Schrottsoftwareschmiede.

Gruß Guido
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.06.2008, 20:04
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
... wenn eine kritische Userin wie Eugenie einen Bericht abliefert, dann glaube ich ihr mehr als einem Magellan-Hurra-Schreier.
Die Freiheit nehme ich mir.

Dass die Firmware auf dem Triton nicht ordentlich läuft, liegt sicherlich auch an WindowsCE.

Gruß
Günther
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2008, 20:29
Benutzerbild von GuidoBaumann
GuidoBaumann GuidoBaumann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 126
Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
... wenn eine kritische Userin wie Eugenie einen Bericht abliefert, dann glaube ich ihr mehr als einem Magellan-Hurra-Schreier.
Die Freiheit nehme ich mir.

Dass die Firmware auf dem Triton nicht ordentlich läuft, liegt sicherlich auch an WindowsCE.

Gruß
Günther
Wo schreit eine Eugenie irgendwo was ???
Zudem bin ich bestimmt kein Magellan Hurra Schreier !!!
Ich bin nur kein Miesmacher ohne eigenes Wissen und Erfahrung.

Ob es am CE liegt, kann ich nicht beantworten, es laufen ja fast alle PNA darunter und die meisten ohne Probleme.
Aber mal abwarten, was morgen berichtet wird, wenn das Update kommen soll.

Gruß GUIdo
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.06.2008, 00:01
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
...... Morgen tut sich gar nichts.

Die viel zitierten 2-4 Wochen sind wieder angesagt.

Gruß
Günther
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.06.2008, 23:10
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
..... nachdem Magellan das Update auch über den Assistenten anbietet, habe ich es geladen.
Beim manuellen verbinden Vista abgestürzt, beim 2. Update Server mit fehlerhafter Datei, beim 3. Versuch Server nicht erreichbar, beim 4. Versuch hat der Download geklappt, Installation und anschliessende Funktionsprüfung ohne Fehler.
WVP 1.41 funktioniert.

Gruß
Günther
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.07.2008, 18:42
kette_rechts
Gast
 
Beiträge: n/a
V I S T A
Virus Inside Switch To Apple.
das wundert mich nicht. warum nur alle welt auf diese bananensoftware wechselt verstehe ich nicht.
Mein xp hat es ohne probleme gemacht.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.07.2008, 09:35
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
... nicht Vista ist das Problem, es ist VantagePoint.
Unter XP zickt VP noch mehr bei der Installation.
Aber davon willst Du sicherlich nichts wissen.

Gruß
Günther
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.07.2008, 10:02
Benutzerbild von GuidoBaumann
GuidoBaumann GuidoBaumann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 126
Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
... nicht Vista ist das Problem, es ist VantagePoint.
Unter XP zickt VP noch mehr bei der Installation.
Aber davon willst Du sicherlich nichts wissen.

Gruß
Günther
Aber nur bei geschreddelten und unaktualisierte Versionen.
Ich habe bisher auf verschiedenen Rechnern die Installtion vorgenommen und wenn die Kisten Up to Date waren ging es Problemlos.
Leider hat .net ba und zu die Eigenart sich slber zu schreddeln, aber das ist ein Windows Problem.

Gruß Guido
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.12.2008, 10:12
Benutzerbild von Kurt-oe1kyw
Kurt-oe1kyw Kurt-oe1kyw ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2002
Ort: Wien/Österreich
Beiträge: 5.422
Zitat:
Zitat von GuidoBaumann Beitrag anzeigen
Wenn man keine Ahnung hat,
und nicht selber ausprobiert hat,
einfach mal Schnauze halten.
Also raus mit den Quellen.

Gruß Guido

ohhhhhhh, das ist ja sogar noch richtig freundlich ausgedrückt das man bezüglich Magellan seinen Mund halten soll/muss.

Mir haben sie gleich mit Anwälten gedroht, wenn ich das folgende nicht sofort veröffentliche:


Sehr geehrter Herr xxxxxx,


in Ihrem Board www.BanditForum.de haben Sie folgende Nachricht veröffentlicht:

"Noch eine wichtige Vorabinfo für euch:
Magellan wird sich ab 2009 restlos aus dem Privatkundenbereich zurückziehen, sollte also jemand Gerüchte in der Richtung schon gehört haben, das ist Fakt und kein Gerücht mehr.

Garmin hat offensichtlich auch sofort darauf reagiert, der große Konkurrent ist weg und ab 1.1.2009 wird bei garmin ALLES um 25% teurer!
Also wenn Ihr mit dem Gedanken spielt euch ein Navi für die Bandit zu leisten, dann noch jetzt vor Weihnachten ein garmin holen.

(Verfasst am 04.12.2008 14:16 von Kurt-oe1kyw - Navigation und GPS - Unser neues GPS Forum ist online)

Mit dieser Meldung verbreiten Sie, dass Sich das Unternehmen Magellan aus dem
europäischen Endkundengeschäft zurück ziehen wird. Gleichzeitig
fordern Sie Endkunden auf, sich deswegen sehr gut zu überlegen, ob
diese sich ein Magellangerät kaufen sollten und suggerieren den Kauf eines Wettbewerbgerätes.


DIESE MELDUNG IST FALSCH !!

Fakt ist, dass Magellan sein Endkundengeschäft neu organisiert. Ein
kompletter Rückzug, wie von Ihnen behauptet wird findet n i c h t statt.

Ihre "Empfehlung" ist klar als ein Abraten zum Kauf zu verstehen und
ist deswegen als Verkaufsschädigung zu betrachten. Wir werden diesen
Sachverhalt von unseren Anwälten prüfen und verfolgen lassen.

Wir, die ppm GmbH sind für die komplette Vermarktung der Magellan
Outdoor-Produkte in Europa mitverantwortlich und sehen uns in Ihrer
Veröffentlichung geschädigt.

Wir fordern Sie hiermit auf, den richtigen Sachverhalt unverzüglich
herzustellen und zu veröffentlichen.
Hierzu die PR Meldung zu diesem Thema:

PRESSEINFORMATION
Neue deutschlandweite Vertriebsstruktur für Magellan Navigationssysteme im Outdoor-Bereich

Die ppm GmbH verantwortet die Vermarktung der Outdoor-Navigationslösungen für Magellan in der DACH-Region und Osteuropa

Penzberg / München (Deutschland), 15. Dezember 2008 – Die ppm GmbH (precise positioning management) hat den Vertrieb und die Vermarktung der Outdoor-Navigationslösungen von Magellan für die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa übernommen. Das Systemhaus mit Sitz im bayerischen Penzberg verfügt über langjährige Erfahrung im GPS-Markt und verantwortet die gesamte Vermarktungskette von der Einfuhr und Lokalisierung bis hin zu Garantieleistungen für die Magellan-Geräte.

Als einer von drei Masterdistributoren in Europa vertreibt die ppm GmbH die Magellan GPS-Lösungen für den Outdoor-Bereich. Die ppm GmbH verantwortet den Vertrieb in der DACH-Region sowie in Osteuropa und arbeitet dabei Hand in Hand mit den Firmen GPS@Work (für die Regionen Nordeuropa und Großbritannien zuständig) und NaviCom (für die Regionen Frankreich, Benelux und Südeuropa).

Die ppm GmbH steht als Ansprechpartner für Vertriebsanfragen für die Outdoor-Lösungen des US-Herstellers Magellan – seit Jahren mit der
eXplorist- und aktuell der Triton-Serie im Markt vertreten – im deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Das Unternehmen betreut dabei die komplette Vermarktungskette für die Produkte. Neben dem Lokalisieren der Geräte (Aufspielen europäischer Basiskarten und deutscher Sprachfunktionen, Erstellen deutscher Bedienhandbücher) zeichnet die ppm GmbH für den Kundenservice, die Garantieleistungen und die Reparaturen verantwortlich. Darüber hinaus vertreibt das Systemhaus Zubehör und Kartenmaterial und bietet lokalisierte Produktbundles wie aktuell den Triton 300 mit dem ADAC TourGuide an.

Die ppm GmbH bedient die klassischen Vertriebskanäle für den Outdoor-Bereich wie den Sportfachhandel und Fahrradshops; gleichzeitig werden die Produkte über das Internet vertrieben. Die Vertriebspartner werden dabei durch individuelle Lösungen im PoS-Bereich und im Service unterstützt.

„Nach dem Auto erobern GPS-Lösungen verstärkt weitere Lebensbereiche wie den Sportbereich. Wanderer, Bergsteiger, Radler und Mountainbiker können mit Hilfe von GPS-Geräten und dem entsprechenden Kartenmaterial ihren Sport noch einfacher und sicherer ausüben“, erläutert Michael Singer, Geschäftsführer der ppm GmbH. „Mit den Magellan-Geräten und unseren individuellen Kartenlösungen können wir dieses schnell wachsende Segment optimal bedienen. Insbesondere für den Sportfachhandel sehen wir sehr großes Potenzial im GPS-Bereich.“

Anmerkung: Die Vertriebsvereinbarung zwischen der ppm GmbH und Magellan deckt den Bereich der Outdoor-Navigation ab; nicht eingeschlossen ist das Produktportfolio für die Automobilnavigation des US-Herstellers.


Über ppm GmbH
Die ppm GmbH mit Sitz in Penzberg wurde 1998 gegründet. Das Systemhaus bietet Kunden ein Komplett-Angebot rund um das Thema GPS: Von der Beratung über Einzelkomponenten bis hin zu Systemangeboten und Ingenieurdienstleistungen. Die ppm GmbH besitzt langjährige Erfahrung im Bereich Vermessung, Navigation sowie GPS-OEM-Integration. Seit 2007 rückt auch der Consumer-Bereich stärker in den Focus der Aktivitäten. Als Vertriebspartner von Magellan im Bereich Outdoor GPS-Geräten hat die ppm GmbH ihr Produkt- und Serviceportfolio um ein weiteres Segment erweitert.
Dadurch ist sie in der Lage, Kunden Geräte und Applikationen
zusammenstellen, die exakt auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind.
Weitere Infos unter http://www.ppm-gps.de.




Wir stehen Ihnen für Rückfragen zur Verfügung und weisen daraufhin,
dass Sie vor weiteren Veröffentlichungen dieser Art, uns gerne kontaktieren können.



Mit freundlichen Grüßen
Best regards


Michael Singer
Geschäftsführer
************************************************** ******************
p.p.m. precise positioning management GmbH
Grube 39a
D-82377 Penzberg
Germany
fon: +49 (0)8856 8030 980
fax: +49 (0)8856 8030 988
mob: +49 (0)16 05 32 60 80
mail: m.singer@ppmgmbh.com
web: www.ppmgmbh.de
************************************************** ******************
* Handelsregister - HRB-Nr:124848 - Amtsgericht München *
* Geschäftsführer: Stefan Geissler , Michael Singer *
************************************************** ******************

Die gewünschte Veröffentlichung habe ich nun durchgeführt.



DAS Magellan mittlerweile tatsächlich an Mitac verkauft wurde und
sich aus dem Bereich Autommobilnavigation zurückgezogen hat ist eine andere Geschichte - aber ich darf das halt so nicht schreiben...
ihr wisst eh wegen den Anwälten und Geschäfsschädigung...
Obwohl meine Aussage ja auch hier von ppm gmbh selbst bestätigt wird:
Anmerkung: Die Vertriebsvereinbarung zwischen der ppm GmbH und Magellan deckt den Bereich der Outdoor-Navigation ab; nicht eingeschlossen ist das Produktportfolio für die Automobilnavigation des US-Herstellers

Ausgegangen ist die Aufforderung von Inkognito aus dem Magellanboard, er hat dieses Vorgehen bereits Anfang Dezember 2008 angekündigt:
http://www.magellanboard.de/viewtopi...709746c900386b

Über den Rückzug gibt es auch einen Artikel auf heise.de:
http://www.heise.de/ct-tv/Hintergrun...artikel/120348
siehe dazu den Absatz "Rückzug aus dem europäischen Markt".
Muss dann wohl auch eine Falschmeldung sein?
Ahso und ich habe ja oben behauptet (schon wieder einmal)
das Magellan an Mitac verkauft wurde und ich darf ja ohne
Quellenangabe sowas nicht einfach in ein Forum schreiben, daher hier die Quelle über den Verkauf von Magellan an Mitac:
http://www.slashgear.com/magellan-se...mitac-1526260/
weil ich will ja nicht wieder von Anwälten bedroht werden....

Ich persönlich für mich weiß nicht ob das der richtige Weg von Magellan ist, wenn man versucht Leute mundtot zu machen und sie durch Androhung von Anwälten zwingt, gewisse Dinge nicht zu sagen.

Ich wünsche Magellan jedenfalls das sie weiterhin Erfolgreich am Markt vertreten sind.

und zum Schluß noch:
ich weiß auch nicht wann genau die ppm gmbh den vertrag geschlossen hat, möglicherweise erst nach meinem posting vom 4. dezember 2008?
weil auf der offiziellen magellanwebseite, erscheinen auch mit heutigem tag dem 28.dez2008 bei der suche nach händlern und vertretern 3 Firmen in Deutschland und eine für Österreich.
Wer selber nachschauen will:
http://www.magellangps.com/dealerlocator/country.asp
Keine der 4 angezeigten Firmen trägt den Namen ppm gmbh, aber vielleicht muss die offizielle magellanwebseite ja auch erst aktualisiert werden....
__________________
Silvia und Kurt aus Wien 10.
SP3 v2.80--CN klassisch--MS 6.16.3 --GPS Trackanalyse gta.net v6.0.0.4
-- eeepc 1000h--- zumo350lm v3.80---CNEU2015.30NTU---BC 4.4.1 --- GEx 3.2.22.0
Unsere GPS webseite
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.12.2008, 10:48
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
Hallo Kurt,

das war ja heftig - mein Bedauern hast du.

Das erinnert mich an eine Geschichte vor 10 Jahren als mir mit einstweiliger Verfügung vom Amtsgericht untersagt worden ist offensichtliche Tatsachen bei einer Stammtisch-Veranstaltung zu sagen.

Deutsche können humorlos sein - vor allem ihre Anwälte.

Guten Rutsch
Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.12.2008, 11:16
Benutzerbild von GuidoBaumann
GuidoBaumann GuidoBaumann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 126
Zitat:
Zitat von Kurt-oe1kyw Beitrag anzeigen
ohhhhhhh, das ist ja sogar noch richtig freundlich ausgedrückt das man bezüglich Magellan seinen Mund halten soll/muss.
Mein Spruch hatte nichts mit Kritik an Magellan zu tun, sondern es ging um Verbreitung von Dingen die man selber nicht begriffen hat.
Ich kann schreiben, das ich Probleme mit einer Funktionalität habe die auf meinem Rechner nicht funktioniert, aber die Schlußfolgerungen, das ein Produkt Mist ist läßt das nicht zu, damit habe ich ein Problem.

Was da PPM treibt ist natürlich heftig, aber auf der anderen Art und Weise auch verständlich. Was da zur Zeit bei Megellan und Mitac läuft weis man als Normalsterblicher zur Zeit nicht.
In wieweit Verlautbarungen von PPM und Mitac und Magellan zusammenpassen, weis auch niemend.
Bleibt es nur abzuwarten, wie es sich entwickelt,
das Zubehör für die US-Tritons wird zur Zeit laut magellangps in den USA verramscht. Ob das nun das Ende für den US-Markt ist, keine Ahnung.
Mal abwarten, was nun passiert, ich hoffe, das der Triton nun nicht ganz vor die Wand gefahren wird.
Mir bleiben nur die Wünsche an Dich, das die Geschichte ohne Folgen ausgeht.

Gruß Guido
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.12.2008, 13:43
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
Hi,

mein damaliger XP-PC hatte einen AMD mit 2,8 GHz Leistung, 1 GB Arbeitsspeicher und eine durchschnittliche Grafikkarte, Direct X war aufgrund meiner Spiele installiert.

Im März habe ich meinen PC auf Vista umgestellt und die Hardware aufgerüstet, AMD-Dual Prozessor mit 2 GHz Leistung, 2 GB Arbeitsspeicher und einer GeForce 6600.

XP war und Vista ist immer auf dem neuesten Update-Stand.

Wenn ich dann von Problemen berichte, beziehen sie sich selbstverständlich auf meinen PC, meine Software-Konfiguration.

Ich habe mit Guido's Antworten kein Problem, ich gestehe ihm als Vermessungs-Ingenieur eine andere Sichtweise der Probleme zu.

Den persönlichen Ärger, den ein User mit ppm hat, hier anzuhängen, finde ich nicht gut, zumal ppm mit VantagePoint nichts zu tun hat, sie bieten weder einen Download für VP noch irgendeinen Service für VP an.

Und wenn ich, wie auch nach dem letzten Update von VP, ein wirkliches Problem mit dem Datenaustausch zwischen Gerät und PC habe - Initialisierung des 3. Buttons klappt nicht -, dann schalte ich den Support ein. Und weil die Button 1 und 2 funktionieren, kann es sicherlich nicht an meinem PC mit Vista liegen.

Und ppm sollte, anstatt sich mit Aussagen in Foren zu beschäftigen, dafür sorgen, dass die Geräte- und PC-Software einwand- und feherfrei läuft.

Denn dann verkauft sich der Triton von alleine.

Und auch ein Nachfolgemodell von MiTac.

Aber so?

Gruß
Günther
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.12.2008, 21:03
ppmGmbH ppmGmbH ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1
Nachdem Herr Kurt xxxx unseren Mailverkehr direkt veröffentlicht hat und sich auch weiter diesbezüglich äußert, wollen wir darauf antworten:

Es geht uns primär um die Veröffentlichung von Inhalten, die so nicht der Wahrheit entsprechen. Jeder kennt die Problematik: "ich habe von dem und jenem dies und das gehört" und beim Weitergeben dieser Nachrichten wird etwas weggelassen oder etwas hinzugefügt.
Ja, es stimmt, dass sich das Unternehmen Magellan mit der Abteilung "Consumergeräte" aus Europa zurückgezogen hat. Aber dies bezieht sich auf das Unternehmen. Weiterhin besteht das Unternehmen Magellan Professional in Nantes, Frankreich. Dieser Teil ist auch nicht von der Übernahme von Mitac betroffen. Herr Kurt xxx schreibt aber, dass Magellan sein Endkundengeschäft in Europa aufgeben wird und suggeriert somit, dass es keine Geräte, keinen Support und keine Ansprechpartner usw. mehr geben wird. Doch dies entspricht nicht den Tatsachen. Die Händler von Magellan in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden seit 2007 von der ppm GmbH betreut. Neu ist jetzt, dass wir von der ppm GmbH ab sofort die komplette Vermarktungskette von Magellan übernehmen. Die Aufgaben und Leistungen sind ja in der PR Meldung beschrieben. Sollte ein Kunde einen Supportfall haben, ist der erste Anlaufpunkt der Händler, bei dem er das Gerät gekauft hat. Sollte es dabei zu Problemen kommen, helfen wir gerne.

In Bezug auf die Übernahme von Mitac kann zum heutigen Zeitpunkt noch nichts gesagt werden. Der Abschluss des Verkaufs ist für Ende Januar geplant und in der Zwischenzeit laufen die Gepräche.

Wir hoffen, dass sich hiermit die Wogen wieder glätten können und haben Herrn Kurt xxx angeboten, ein klärendes Telefonat mit uns zu führen.

Wir wünschen allen Satellitennavigationsfreunde hiermit einen guten Rutsch und ein erfolgreiches und vor allem ein gesundes Jahr 2009.

Michael Singer
Geschäftsführer der ppm GmbH

Geändert von ppmGmbH (28.12.2008 um 21:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.01.2009, 19:51
Benutzerbild von Skyperkid
Skyperkid Skyperkid ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Kristiansand Norway
Beiträge: 342
Wie lächerlich ist das denn bitte, wegen so einem Beitrag gleich so zu reagieren? Eine freundliche E-Mail mit einer Richtigstellung hätte auch gerreicht.Ich habe das mal unserer Rechtsabteilung gezeigt und eine Klage hätte kaum eine Aussicht auf Erfolg.

PS: Ach ja und nicht vergessen das HR Fernsehen und den Heise Verlag auch gleich mit zu verklagen. Weil die haben nämlich genau den obern erwähnten Sachverhalt in der Sendung ct TV vom 13.12.2008 erwähnt.

PSS: Man beachte, dass man mit so was meistens genau das Gegenteil von dem erreicht was man erreichen will.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.02.2009, 06:17
Benutzerbild von Kurt-oe1kyw
Kurt-oe1kyw Kurt-oe1kyw ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2002
Ort: Wien/Österreich
Beiträge: 5.422
Ausrufezeichen ohne Worte und weiteren Kommentar:

Zitat:
Zitat von ppmGmbH Beitrag anzeigen
Nachdem Herr Kurt xxxx unseren Mailverkehr direkt veröffentlicht hat und sich auch weiter diesbezüglich äußert, wollen wir darauf antworten:

Es geht uns primär um die Veröffentlichung von Inhalten, die so nicht der Wahrheit entsprechen.
Herr Kurt xxx schreibt aber, dass Magellan sein Endkundengeschäft in Europa aufgeben wird und suggeriert somit, dass es keine Geräte, keinen Support und keine Ansprechpartner usw. mehr geben wird. Doch dies entspricht nicht den Tatsachen.

Ich sage da jetzt mal nichts mehr weiter dazu außer lesen:
http://magellanboard.alpentourer-alp...0daa8a087c1903
__________________
Silvia und Kurt aus Wien 10.
SP3 v2.80--CN klassisch--MS 6.16.3 --GPS Trackanalyse gta.net v6.0.0.4
-- eeepc 1000h--- zumo350lm v3.80---CNEU2015.30NTU---BC 4.4.1 --- GEx 3.2.22.0
Unsere GPS webseite
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.02.2009, 09:42
Benutzerbild von GuidoBaumann
GuidoBaumann GuidoBaumann ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 126
Zitat:
Zitat von Kurt-oe1kyw Beitrag anzeigen
Ich sage da jetzt mal nichts mehr weiter dazu außer lesen:
http://magellanboard.alpentourer-alp...0daa8a087c1903

Und was schließt Du nun daraus ?!
PPM wird alle EU Geräte supporten, das ist zumindestens mein letzter Stand. Wenn ich ein US Gerät kaufe (ich habe selber eins) muß ich damit klar kommen und die Kiste wieder in die USA verschiffen, wenn etwas passiert. Dafür habe ich auch nur den halben Preis bezahlt.
Macht Garmin mittlerweile keine Zicken mehr bei US Geräten ??
Ich kenne genug Firmen die für Importe keinen Support übernehmen.
Früher als das über Gräfeling (Garmin Importeur) ging gab es dort noch nicht einmal deutsche Handbücher zum herunterladen, geschweige denn nur eine Auskunft über ein US-Gerät.
Magellan hat den Support und Vertrieb auf Distributoren heruntergebrochen. Das ändert soweit erst einmal nichts.
Ob sich das ganze bewährt sei dahingestellt, es kann aber nur besser werden, nach dem Krampf in der Tschechei.
An den Geräten wird weiterentwickelt, also sehe ich das ganze erst einmal positiv, Potenzial ist noch reichlich da.

Gruß Guido
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VantagePoint Update 1.52 ..... Voyager Magellan Mapsend 20 24.01.2009 15:00
VantagePoint neu installieren .... Voyager Magellan Mapsend 0 09.12.2008 23:03
VantagePoint Voyager Data Send 31 29.10.2008 12:39
VantagePoint Update 1.34: Abstürze Voyager Magellan Mapsend 5 18.04.2008 22:45
VantagePoint und Geocaches Voyager Magellan Mapsend 1 25.02.2008 12:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS