Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Oregon - Dakota - Colorado Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2018, 12:57
Pit01 Pit01 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 3
Oregon700 erkennt Topo Deutschland V8 nicht

Hallo zusammen,
als Newie verblüfft mich mein Oregon700 zwar täglich, ein Problem konnte ich bislang jedoch nicht lösen:
Es wurde als Bundle mit der Topo D V8 gekauft und erkannte die Karte von Anfang an nicht.
Eine ersatzweise zugeschickte Topo V7 erkennt das Gerät (nach Konfiguration über Menü: Karte) und sie wird auch im Basecamp angezeigt.
Erneute Reklamation beim Lieferanten: Neue, getestete TopoV8 zugesandt -> lässt sich in meinem Oregon700 wiederum nicht konfigurieren und wird im Basecamp nicht eingelesen.
Weiß jemand weiter?
Danke im Voraus für die Antwort.
Pit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2018, 17:29
GuSy GuSy ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2007
Beiträge: 306
Hallo Pit,

ich geh mal davon aus, dass Du eine fertige SD-Karte gekauft hast.
Diese sollte eigentlich auf jedem Garmin-Navi ohne Probleme laufen.

Was ist Dein Problem?
Meldet das Navi "Karte ist nicht freigeschaltet" oder wird die SD überhaupt nicht erkannt?
1. Wird die SD auf Deinem Rechner erkannt, wenn Du das Navi am Rechner anstöpselst?
2. Wird die SD erkannt, wenn Du die in einem Kartenleser direkt am Rechner anschließt?

Erkennt Basekamp die Karte unter 1. und 2.?
__________________
GuSy

276C+x
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2018, 16:16
Pit01 Pit01 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 3
Topo D V7 und V8

Hallo GuSy,

ja, ich habe eine fertige Karte gekauft. Im Bundle mit dem Oregon700 war das die Topo Deutschland V8 von Garmin.
Bei der Beantwortung deiner Fragen muss ich zwischen zwei SD-Karten Topo V8 und einer V7 unterscheiden. Nachdem die zuerst gelieferte V8 „nicht ging“ hat mit der Lieferant eine V7 zum Testen geschickt (die dann o.k. war und funktioniert).
Danach bekam ich eine weitere V8 zugesandt, die bei der Lieferfirma getestet und für in Ordnung befunden wurde (Topo Deutschland V8).

I.
Erste Topo V8 aus dem Bundle UND nachträglich übersandte, vom Lieferanten getestete und für in Ordnung befundene Topo V8:
Die Karte wird vom Navi nicht erkannt. Im Menü „Karten konfigurieren“ wird die V8 nicht in der Auswahl der angebotenen Karten angezeigt.
1. In BaseCamp wird die Karte nicht erkannt, wenn ich das Navi am Rechner anstöpsle. (Allerdings lässt sich die die Topo-Karte von der MicroSD auf einen USB-Stick kopieren und sie wird auch in Basecamp angezeigt, wenn die Datei gmapsupp.img im Verzeichnis Garmin des USB-Sticks steht).
2. Die micro-SD wird sowohl von Win, als auch von BaseCamp erkannt, wenn ich sie in einem Kartenleser direkt am Rechner anschließe und in BaseCamp wird die Karte Topo D V8 (Sommer/Winter) angezeigt bzw. kann ausgewählt werden

II.
Die zum Testen übersandte Topo V7:
Die Karte wird vom Navi sofort erkannt. Im Menü „Karten konfigurieren“ wird die V7 in der Auswahl der angebotenen Karten angezeigt und kann aktiviert werden.
1. In BaseCamp wird die Karte erkannt und eingelesen, wenn ich das Navi am Rechner anstöpsle.
2. Die microSD wird von Win und BaseCamp erkannt, wenn ich sie in einem Kartenleser direkt am Rechner anschließe.

Die Lieferfirma meint, ich „hätte irgend etwas auf das Gerät geladen, was die V8 blockiert“ und ich solle alles zurückschicken, sie würden es an Garmin zur Überprüfung weiterleiten. Ich habe die Befürchtung, dass das Wochen dauert…

Fällt dir eine Lösung ein?

Gruß
Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2018, 16:32
GuSy GuSy ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2007
Beiträge: 306
Hallo Peter,


hast Du auf Deinem Navi irgend welche anderen Karten?
Z.B. OSM im internen Speicher oder auf die SD Karte kopiert?


Wenn Ja, dann können die sich in die Quere kommen.
Dann lösche mal die "Fremd-Karte".
Am besten vorher sichern. ;-)
__________________
GuSy

276C+x
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.03.2018, 13:38
Pit01 Pit01 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 3
Problem gelöst

Hallo zusammen,
nach einigem Hin und her mit dem Lieferanten (ich schickte ihm den Oregon, er mir eine micro-SDHC, die passte, und das ging ein paar Mal so hin und her) war ich schon so weit, zu glauben, dass der Oregon700 nur zwei ganz bestimmte Speicherkartentypen akzeptiert.
Letzte Woche wurde das Gerät gegen einen neuen Oregon700 getauscht: Der akzeptiert alle Arten/Hersteller von Speicherkarten (8 von verschiedenen Herstellern, max. 32 G habe ich gestestet, alle o.k.
Im Gegensatz zum eingetauschten wurde der neue Oregon mit Firmware 4.0 ausgeliefert, auf dem "alten" war noch die Version 3.9 drauf.
Viele Grüße
Pit01
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Oregon700 Nutzer sucht ein wenig Unterstützung Timebrother Oregon - Dakota - Colorado Serie 2 24.08.2017 16:09
TOPO Oregon 600: Topo Deutschland wird von Basecamp nicht eingelesen ride4fun Oregon - Dakota - Colorado Serie 3 22.05.2015 17:48
BaseCamp erkennt Top Deutschland V6 nicht mehr Bremsklotz eTrex Serie 10, 20, 30 1 30.03.2014 10:39
Type Files für Deutschland Topo 2010 + Austria Topo V2 (Mapsource / Oregon) Blowfly Eigene Vektorkarten erstellen oder Anpassen 37 31.10.2010 20:18
TOPO Deutschland/TOPO Holland Wollenhaus Digitale Kartenwerke 4 19.09.2006 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS