Zurück   NaviBoard GPS Forum > CompeGPS / TwoNav > CompeGPS Karten
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.06.2013, 09:18
balloni55 balloni55 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 15
Zoomstufe (m/pix) für Speicherung bestimmen?

Hallo,
ich lasse mir mit einer .cwms eine 25.000er Karte mit CGPSL anzeigen, lege z.B. bei Anzeige 100m/pix mit dem Auswahlmodus den Bereich fest, den ich als .png speichern möchte.
Nun zoomt CGPSL auf 1m/pix und speichert alle Zoomstufen, was viel Zeit, Download und Speicherplatz benötigt.
Ich benötige aber nur die Darstllung 1m/pix.
Wo kann ich definieren dass nur ein bzw. bestimmte Zoomlevel (m/pix) gespeichert werden?
Gruss Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.06.2013, 10:37
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.056
afaik: gar nicht
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.06.2013, 12:40
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Zitat:
Zitat von papaluna Beitrag anzeigen
afaik: gar nicht
Doch siehe http://www.naviboard.de/vb/showpost....53&postcount=9
der Wert SCALE=
legt das max. Zoom fest, wenn man den entsprechend anpaßt,
wird in der gewünschten max. Zoom geladen und die "niedrigeren" ZoomWerte - zumindest wenn man rmap erzeugt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.06.2013, 14:41
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.056
Martin,
wie du sagst legt "SCALE=" den Max-Wert fest bis zu dem Layer geladen
werden also dem Wert entsprechende bzw niedrigere Z.B.
"SCALE=1.0"=>"SCALE=2.5"=>"SCALE=5.0"

Zitat:
Zitat von balloni55 Beitrag anzeigen
Ich benötige aber nur die Darstllung 1m/pix.
Dazu würde ich dann doch Max+Min-wert benötigen bzw. festlegen können.
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.06.2013, 16:49
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Gert,
Min Wert kenne ich nicht bei cwms, macht imho auch keinen Sinn.
Wenn balloni55 *.png + *.map haben will für OziExplorer oder ähnliches, dann muß er sich mit Mobac und CustomMaps beschäftigen.
Mobac kann halt nur EPSG 4326.

Bei RMAP wird immer die Max heruntergeladen und der Rest wird dann runtergerechnet, aber nicht mehr heruntergeladen.
Man kann aber auch einen Export nach *.png etc. aus *.rmap machen.
Habe ich noch nie getestet, nur die Funktion ist in CPSL drinn
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.06.2013, 21:58
balloni55 balloni55 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 15
Danke für die Antworten und die Überlegungen die Ihr gemacht habt
Zitat:
Wenn balloni55 *.png + *.map haben will für OziExplorer oder ähnliches, dann muß er sich mit Mobac und CustomMaps beschäftigen
Ich habe mich mit Mobac beschäftgt und wollte die .RMAP als Tilestore verwenden, mein Problem war, dass ich die .RMAP als SQLite Datenbank angesehen habe, obwohl es doch eine Rasterkarte ist.
Letztendlich habe ich eine (aufwändige) Lösung gefunden, die mit CGPSL erzeugten .PNG in SQLite umzuwandel, um diese wiederum mit Mobac als "zoombare Hypermap" im SQLite Format zu bekommen.
http://forum.locusmap.eu/viewtopic.p...&t=3138#p21406
Und bei dieser Methode wäre eben der download einzelner Zoomlevel (m/pix) von Vorteil.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.06.2013, 12:54
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Zitat:
Zitat von balloni55 Beitrag anzeigen
Danke für die Antworten und die Überlegungen die Ihr gemacht habtIch habe mich mit Mobac beschäftgt und wollte die .RMAP als Tilestore verwenden, mein Problem war, dass ich die .RMAP als SQLite Datenbank angesehen habe, obwohl es doch eine Rasterkarte ist.
Letztendlich habe ich eine (aufwändige) Lösung gefunden, die mit CGPSL erzeugten .PNG in SQLite umzuwandel, um diese wiederum mit Mobac als "zoombare Hypermap" im SQLite Format zu bekommen.
http://forum.locusmap.eu/viewtopic.p...&t=3138#p21406
Und bei dieser Methode wäre eben der download einzelner Zoomlevel (m/pix) von Vorteil.
Du hast 1 Schritt zuviel in deinem Process,
Öffne bevor du die BaWü.cwms öffnest eine DummyKarte mit EPSG 4326, lege diese als "Hauptkarte" fest, dann reprojeziert CPSL die Karten von BaWÜ gleich nach EPSG 4326 on the fly, also vor dem Abspeichern.

Oder für Mobac schaltest du dir http://mapproxy.org/ dazwischen,
das Tool kann Reprojektion on the fly.

Geändert von teleskopix (12.06.2013 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.06.2013, 20:25
balloni55 balloni55 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 15
Zitat:
Du hast 1 Schritt zuviel in deinem Process
das verstehe ich leider nicht, kannst Du das bitte genauer erklären.
Zitat:
öffnest eine DummyKarte mit EPSG 4326
wie geht das? und was hat das mit EPSG4326 zu tun, ich muss vom Rasterformat auf SQLite.db kommen um diese mit Mobac weiterverwenden zu können
Zitat:
Oder für Mobac schaltest du dir http://mapproxy.org/ dazwischen
Danke für den Tipp, aber das ist zu kompliziert für mich
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.06.2013, 20:43
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Hi,
mußt mal in den Threads suchen, Gerd (Sardinien) hat mal eine Dummykarte gemacht.
Der Trick ist wenn man eine Hauptkarte als erste Karte definiert, werden alle anderen Karten reprojeziert.
Da deine BaWü nicht Epsg 4326 ist mußt du die reprojezieren, sonst liegt die Karte schnell 50m off.
Mit dem Trick Hauptkarte, spart man sich den Schritt.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.06.2013, 20:48
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Edit, Mobac braucht die Karten in Epsg 4326 sonst liegen die Karten nicht lagegenau sondern bis zu 100m off/daneben
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.06.2013, 21:15
balloni55 balloni55 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 15
Danke für Deine Hilfe,
die Dummykarte hab ich gefunden
Ich hab grade die (ohne Dummy) erstellte zoombare Karte mit einer Vektor und MagicMaps verglichen, ein erstellter Wegpunkt liegt bei allen 3 Karten an exakt dem selben Punkt
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.06.2013, 21:18
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Will ich dir gerne glauben, Google mal in Wikipedia nach Epsg, dann erkennst du wie komplex das ganzen ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TwoNav: Speicherung von Wegpunkten papaluna CompeGPS/TwoNav Allgemeines 1 26.10.2010 14:40
Track-Speicherung auf SD-Karte. Dateien: gdp/gpx h.j.sch GPSMap 60xx und 76xx Serie 5 14.07.2009 10:59
Wegpunkte Speicherung ? auggth eTrex und Geko Serie 2 15.08.2007 09:51
Speicherung von Routen? Tigger StreetPilot 41 19.12.2005 17:11
Speicherung einer Route im SPIII Bodie StreetPilot 4 30.03.2002 23:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS