Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > eTrex und Geko Serie > Firmware eTrex und Geko
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 14.05.2009, 13:26
Benutzerbild von paul-josef
paul-josef paul-josef ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2004
Ort: Gudensberg
Beiträge: 4.417
Heute von 2.7 auf 3.0 upgedated. Der Helligkeitsregler arbeitet feinfühlig wie immer und bei jedem Wechsel von einer Rastung zur nächsten ist eine deutliche Änderung der Helligkeit festzustellen. Und zwar sowohl von heller nach dunkler, als auch umgekehrt. Ein Zusammenhang mit der Firmware erscheint mir unwahrscheinlich.

paul-josef
__________________
◊ 276C FW 5.50 ◊ VistaHCx FW 3.20, GPS-SW 2.90 ◊ c510 ◊ Quest I ◊ Nüvi 200 ◊ Nüvi 5000 ◊ VistaC ◊ Wintec WBT-201 ◊
◊ N51 10.58 E9 22.73 ◊
- screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe & TOPO-Germany® by Garmin Deutschland® -
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.05.2009, 15:55
Benutzerbild von Klaus_K
Klaus_K Klaus_K ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 3.032
Ich habe heute eine 10km Tour gemacht. Keine Probleme gehabt.
Alles war normal, außer das ich zum ersten mal die CNNT2010.1 und die
Topo-D V2 komplett auf der SD-Karte hatte...
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.05.2009, 20:54
Magic21 Magic21 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2003
Beiträge: 1.241
Das Problem mit dem Helligkeitsregler scheint es erst ab einer bestimmten SN zu geben.
Bei mir stellt es sich so dar (auch mit neuster Firmware), dass bei vollen Akkus die Lichtstärke bis zur Hälfte des virtuellen Schiebereglers zu nimmt und dann keine Veränderungen mehr wahrnehmbar sind.
Sind die Akkus halb leer funktioniert es dann wie es sein soll. Beleuchtungsstärke verändert sich wahrnehmbar über den gesamten Einstellbereich.

Gruss Magic21
__________________
Meine Oldies:
Garmin GPS 100 und 75, Sony PYXIS, Lowrance GlobalNav 200, Magellan GPS 3000, Trimble FlightMate GPS
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.05.2009, 21:59
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
Zitat:
Zitat von Magic21 Beitrag anzeigen
Das Problem mit dem Helligkeitsregler scheint es erst ab einer bestimmten SN zu geben.
Bei mir stellt es sich so dar (auch mit neuster Firmware), dass bei vollen Akkus die Lichtstärke bis zur Hälfte des virtuellen Schiebereglers zu nimmt und dann keine Veränderungen mehr wahrnehmbar sind.
Sind die Akkus halb leer funktioniert es dann wie es sein soll. Beleuchtungsstärke verändert sich wahrnehmbar über den gesamten Einstellbereich.

Gruss Magic21
Richtiger Akku-Type eingestellt?
Anders könnte ich mir das nicht erklären.

Bei mir nimmt die Beleuchtung auch stetig zu, aber immer weiter abnehmend (subjektiv).
Stellt sich halt auch die Frage, ob über die Stromstärke oder über die Spannung geregelt wird. Und die Beleuchtung wird sich auch nicht linear verhalten.
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 15.05.2009, 11:20
Magic21 Magic21 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2003
Beiträge: 1.241
Akku- bzw. Batterietypeinstellung hat keinen Einfluss auf diese Erscheinung mit der Displaybeleuchtung.

Gruss Magic21
__________________
Meine Oldies:
Garmin GPS 100 und 75, Sony PYXIS, Lowrance GlobalNav 200, Magellan GPS 3000, Trimble FlightMate GPS
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 15.05.2009, 15:56
Benutzerbild von tutterchen
tutterchen tutterchen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 324
weder mit der 2.8 noch mit der 3.0 probleme mit dem schieberegler für die displaybeleuchtung gehabt. die helligkeit steigert sich im kompletten regelbereich.

endlich sind auch images > 2gb möglich.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 15.05.2009, 16:29
marcus.roeckrath marcus.roeckrath ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 197
Zitat:
Zitat von Rainersurfer Beitrag anzeigen
Eine 8 GB-Karte mit einem 3,36 GB großen Kartenimage funktioniert mit meinem VistaHCx
Nun rächt sich, dass ich auf Laufwerk C nicht mehr genügend Platz habe, damit MapSource einen Kartensatz von > 2 GB erzeugen kann.

Wenn man die CN2009 wie die Vorversionen auf einem anderen Laufwerk speichern könnte, würde sich das Platzproblem nicht stellen.

Der Trick mit dem Link auf ein anderes Laufwerk funktioniert wegen Fat als Dateisystem auf C nicht.

Man erstellt den Kartensatz ja nur einmal, werde also temporär wohl mal einiges aus C auslagern müssen.

Marcus
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.05.2009, 18:01
webtrack webtrack ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 29
Zitat:
Zitat von marcus.roeckrath Beitrag anzeigen
...Der Trick mit dem Link auf ein anderes Laufwerk funktioniert wegen Fat als Dateisystem auf C nicht...
...bist Du sicher, daß es kein FAT32 ist? Da ist die maximale Dateigröße doch 4GB.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.05.2009, 18:11
marcus.roeckrath marcus.roeckrath ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 197
Zitat:
Zitat von webtrack Beitrag anzeigen
...bist Du sicher, daß es kein FAT32 ist? Da ist die maximale Dateigröße doch 4GB.
Natürlich und das ist nicht das Problem.

Ich habe auf C nur noch knapp 2 GB freien Platz.

Marcus
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 16.05.2009, 01:51
Benutzerbild von t31_a
t31_a t31_a ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 267
Arbeitsplatz -> rechte Maustaste -> Eigenschaften -> Systemwiederherstellung --> Systemwiederherstellung auf allen Laufwerken deaktivieren

Explorer (Dateimanager) -> %temp% eingeben, Enter -> Inhalt des Verzeichnis komplett löschen (alles temporäre Dateien, die unnütz sind)

Explorer (Dateimanager) -> %windir% eingeben, Enter -> Verzeichnisse die mit $ beginnen löschen (es handelt sich hierbei um Installationsdateien von Servicepacks)

Papierkorb leeren


Das sind so die größten Festplattenfresser die man nicht unbedingt braucht.
Danach hast du Platz, da bin mir sicher. Die Systemwiederherstellung solltest du wieder aktivieren, wenn du neue Treiber oder Software installierst.
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 16.05.2009, 08:45
marcus.roeckrath marcus.roeckrath ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 197
Zitat:
Zitat von t31_a Beitrag anzeigen
Das sind so die größten Festplattenfresser die man nicht unbedingt braucht.
Danach hast du Platz, da bin mir sicher.
Leider nein, weil ich exakt diese Platzfresser seit langem regelmässig aufräume.

Marcus
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 17.05.2009, 11:37
Cool Breeze Cool Breeze ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 18
Nach dem Update habe ich Probleme mit meinem Vista. Nach dem Ausschalten lässt es sich nicht mehr einschalten, bis ich die Batterien entferne und wieder einsetze. So ein Mist! Kann ich die Firmware 2.8 wieder aufspielen?
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 17.05.2009, 12:36
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
Zitat:
Kann ich die Firmware 2.8 wieder aufspielen?
Klar kannst Du. Hier im Forum wird es bestimmt auch einige Links zur 2.80er Fimrware geben.
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17.05.2009, 12:45
Benutzerbild von Klaus_K
Klaus_K Klaus_K ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 3.032
Hi,
zum Beispiel hier:
http://www.gpsinformation.org/perry/etrex/vista/

allerdings habe ich auch die 3.00 installiert und überhaupt keine Probleme,
bisher .
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 17.05.2009, 12:48
Benutzerbild von Joern_Weber
Joern_Weber Joern_Weber ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Jena
Beiträge: 4.578
Zitat:
Zitat von Klaus_K Beitrag anzeigen
allerdings habe ich auch die 3.00 installiert und überhaupt keine Probleme,
bisher .
Bisher konnte ich auch kein Problem feststellen.

Gruss Joern Weber
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 17.05.2009, 12:52
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
Meine Erfahrung mit 3.00:

Kartensatz mit 3,3 GB und 1600 Kacheln erstellt und direkt auf GPS übertragen, zumindest wollte ich das. Nach 7 Stunden Kartensatzerstellen brach dann sofort die Übertragung mit einer Fehlermeldung ab. Genaueres siehe http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=35386.
Patch eingespielt und auf die Festplatte übertragen lassen und anschließend noch auf GPS geschoben (Mein dre*** Kartenleser mag meine 4GB-Karte nicht ).
OK, nach weiter 7 Stunden erstellen und ?? Stunden übertragen (waren da nicht zuhause, lief so vor sich hin) war der Kartensatz endlich auf dem Vista.
Angeschaltet. Verwunderung, es kommt beim Starten nicht der Balken der üblich kommt, wenn man eine neue Karte installiert hat. Auf die Kartenseite und: gelbes nichts . Vista aus, wieder an, gleiches Spiel . Karte raus, Karte rein, wieder nix . Dann einfach mal eingeschaltet und liegen lassen und siehe da, eine Karte. Vista aus und wieder an, Karte ist dann sofort da.
Heute früh dann Testlauf Vista HCx gegen etrex yellow.
yellow lag auf dem Kinderwagensonnenschutz, Vista war entweder bei mir um den Hals, bei unserer Kleinen in der Hand (1 1/2, sie liebt es mit den GPSlern zu spielen ) oder im Fußsack (als sie lieber mit der Puppe gespielt hat ), also keine optimalen Bedingungen, im Gegensatz zum yellow.
Die Strecke war viel Freifläche in einem flachen Tal, Wald in diesem Tal und auf der Höhe wieder zurück, ingesamt 120 Höhenmeter zwischen niedrigstem und höchstem Punkt.

Streckenlänge:
Vista: Tageskilometer: 4,83, Track laut MS: 4,9
yellow: Tageskilometer: 4,64, Track laut MS: 4,8
Scheint das Vista also gar nicht so falsch zu liegen .

Trackverlauf in MS:
Das yellow gefällt mir (meist) besser, es folgt den Wegen besser. Das Vista macht doch den einen oder anderen Bogen mehr rein. Aber wirklich weit entfernen sie sich nie von einander, max 16 Meter (und Weg lag da ca. in der Mitte).

Mein erstes Fazit: Keine großen Schwächen gefunden, nur das mit der Karte macht mich noch ein wenig stutzig.
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 17.05.2009, 17:03
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
hallo huzzel,

die Denkpause beim ersten Einschalten nach Einlegen der grossen Karten-IMG macht das Map60C(S)X AFAIK auch.

Grüsse - Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 17.05.2009, 18:08
seaman seaman ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 4
Hallo,

mein HCx hat ein Problem mit 3.00. Beim Abschalten kommt ein Dauerton - der lässt sich erst durch Batterieentnahme abschalten. Der Ton kommt nur, wenn eine micro-SD mit Karte eingelegt ist. Es scheint sonst alles normal zu funktionieren, trackloggen, Track auf SD speichern, autorouten.

Reset am HCx gemacht. SD neu formatiert, die Karten von O.i.D, Computerteddy und Christoph ausprobiert. Es piept beim Ausschalten.

Bin wieder zurück auf 2.80 und das Gejaule ist vorbei.

Würde mich interessieren, ob jemand gleiche Erfahrungen gemacht hat.

Gruß, seaman
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 18.05.2009, 13:04
Benutzerbild von eddjene
eddjene eddjene ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 205
Bisher habe ich keine Probleme mit der 3.00 festgestellt.Kein piepen beim Ausschalten.
Und Karten mit ca. 3,7GB geht auch jetzt ohne Prob.
__________________
Gruß Jens

in use: Garmin GPSmap 62s mit CN 2014.40 Europe NT und Topo Deutschland V2, Garmin Nüvi 670 mit CN 2014.40 North America NT und CN 2014.40 Europe NT (NüMap Lifetime Europe & America)
history: Garmin eTrex, Garmin Venture Cx,
Garmin Vista Hcx (Gummibug), CN8 Europe, CN9 Europe
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 18.05.2009, 21:32
cohabit cohabit ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2009
Ort: Wittgenstein
Beiträge: 16
Zitat:
Zitat von eddjene Beitrag anzeigen
Bisher habe ich keine Probleme mit der 3.00 festgestellt.Kein piepen beim Ausschalten.
Und Karten mit ca. 3,7GB geht auch jetzt ohne Prob.
+1
__________________
cohabit
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
eTrex Vista HCx software version 2.70 eres eTrex und Geko Serie 1 22.08.2008 13:18
eTrex Vista Software Version 3.80, 18.3. 2008 Bunav Firmware eTrex und Geko 0 19.03.2008 09:01
eTrex Legend C /Vista C: Software Version 2.70, 3.5.2007 Bunav Firmware eTrex und Geko 0 04.05.2007 09:35
eTrex Vista/Legend Cx software version 2.30 RainerSurfer Firmware eTrex und Geko 1 29.03.2006 07:39
eTrex Vista C software version 2.30 audax Firmware eTrex und Geko 0 21.04.2005 21:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS