Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > eTrex und Geko Serie > Firmware eTrex und Geko
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.07.2009, 20:17
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
Vista HCx GPS-SW 2.90

Ich habe gerade mein Austausch-Vista bekommen.
GPS-SW ist die 2.90


Ist das /Wird das die neue Standard-SW oder ist das wieder nur eine Zwischenlösung, bis es was offizielles gibt?
Hat schon wer Erfahrung damit?

P.S.
Toll, ich hab jetzt auch den Display-Bug
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.07.2009, 21:30
isbjörn isbjörn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 769
Gibts wohl nur über neukauf, nicht über den updater.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.08.2009, 12:47
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
In einem anderen Forum wird vermutet, es könnte sich um einen anderen GPS-Chipsatz (MT3329) handeln und deshalb eine andere Firmeware, die nicht per Webupdater kommt.
3329 würde ja (zufällig?) zu 2.90 passen.

Meine Erfahrungen bis jetzt:
mir kommt es vor, dass er schneller einen Fix bekommt und die Tracks scheinen weniger Zacken zu haben. Die Bedingungen waren bei den Tests zwar nicht hardcore, aber meinem subjektiven Empfinden nach, schaut es nicht verkehrt aus .
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.08.2009, 20:20
isbjörn isbjörn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 769
Ja, das war ich, der das vermutet hat...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.08.2009, 21:08
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
Zitat:
Zitat von isbjörn Beitrag anzeigen
Ja, das war ich, der das vermutet hat...
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.08.2009, 10:42
weoli weoli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 124
Zur Info, die Version 2.9 der GPS SW Version gibt es jetzt auch offiziell per Webupdater.

Siehe u.a. hier

Grüße

Weoli
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.08.2009, 12:57
isbjörn isbjörn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 769
Stimmt, habs grad aufgespielt. Dann gibts wohl doch keine änderung.

WÜrd mich aber interessieren, was die 2.9 besser kann
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.08.2009, 14:27
Itsme Itsme ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 47
Braucht man für das Vista HCX eigentlich die Typ M oder M2 Datei?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.08.2009, 15:24
isbjörn isbjörn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 769
EInfach den webupdater laufen lassen, dann kriegst automatisch das richtige
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.08.2009, 19:58
templ templ ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2007
Ort: Maribor, SLO
Beiträge: 30
Changelog? (what's new) ?
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.08.2009, 20:11
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
Die gab's bei der GPS-SW noch nie, zumindest habe ich die noch nie gefunden.
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.08.2009, 21:28
Benutzerbild von Klaus_K
Klaus_K Klaus_K ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 3.032
Hi,
ich habe heute mal einen Kurzausflug gemacht und die neue 2.9er ausprobiert.
  • Es scheint, als würde die angezeigte Geschwindigkeit als Fußgänger konstanter sein. Es waren zwar immer noch Schwankungen vorhanden, aber insgesamt würde ich sagen, ähnlich einem 60er mit Sirf.
  • Die Ausrichtung der genordeten Karte ist wesentlich ruhiger. Das Tänzeln nach rechts und links war meines Erachtens deutlich geringer.
  • Ebenfalls ruhigere Trackaufzeichnung, was mit der ruhigeren Kartenanzeige konform geht.
Nagelt mich bitte noch nicht darauf fest, da ich es heute mit einer
optimalen SAT-Stellung (vier der SATs bei ca 45° in quadratischer
Anordnung) zu tun hatte und der Test nur über ca 2km ging.

Das ist natürlich für eine endgültige Aussage etwas dünn.
Aber nach den Jahren mit GPSr hat man so ein "Gefühl" für die Dinge.
Dieses sagt mir, daß sich da etwas getan hat.
Welche Nebeneffekte das haben könnte wird erst eine längere Testzeit erweisen.
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.08.2009, 06:16
aeckmaec aeckmaec ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.11.2006
Beiträge: 112
Ich habe auch das Gefühl, dass sich da ein wenig was getan hat. Nach Aufspielen der GPS-SW auf mein Legend HCx war ich auf dem Dachboden vor dem Rechner und hab meinen Etrex mal so daneben gelegt. So ruhig hat er meiner Meinung nach die Position noch nie gehalten. Nach einer halben Stunden hat er ganze 6 Meter Bewegung angezeigt (und die kamen meiner Meinung nach noch von der Positionsfindung nach dem Einschalten).

Gruß,

aeckmaec
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.08.2009, 07:30
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
Zitat:
Es scheint, als würde die angezeigte Geschwindigkeit als Fußgänger konstanter sein
Das kann ich bestätigen. Auch wenn es sehr langsam ging (Tochter, 1 3/4 Jahre), hat der TC relativ konstante Werte angezeigt, um die 2,5 km/h herum.
Auch bei weiteren Trackaufzeichnungen, auch im Unterholz, habe ich nicht mehr so viele Zacken wie früher.
Wobei ich den schnelleren Fix inzwischen nicht mehr so sehr bestätigen kann, war wohl eher Zufall (soll aber nicht heißen, dass der Fix länger braucht).

Beobachten wir mal weiter ...
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.08.2009, 07:51
isbjörn isbjörn ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 769
Mir kams auch so vor, dass es im Wald weniger herumdriftet.
Ein bisschen kommts zwar noch vor, aber nicht mehr so umfangreich (und im wald ists halt schwer)
Vllt wird nun nicht mehr so leichtfertig eine position rausgehauen, sondern etwas zuverlässiger abgewartet.

Hatte auch das Phänomen, dass das gerät sehr träge reagiert hat, als ich einen neuen wegpunkt anwählen wollte (finde taste lang drücken...) es passierte erst mal nix und nach ein paar momenten habe ich schon ein weiteres untermenü angewählt gehabt, weil inzwischen zu viel gedrückt. Aber ich weiß nicht, ob das vorher auch schon war.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.08.2009, 07:56
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
Zitat:
Hatte auch das Phänomen, dass das gerät sehr träge reagiert hat, als ich einen neuen wegpunkt anwählen wollte (finde taste lang drücken...) es passierte erst mal nix und nach ein paar momenten habe ich schon ein weiteres untermenü angewählt gehabt, weil inzwischen zu viel gedrückt. Aber ich weiß nicht, ob das vorher auch schon war.
Jetzt, wo Du es sagst, hatte ich auch schon ein paar mal. Aber ich habe auch 3,7 GB Kartenmaterial. Das macht die Sache bei mir wohl auch nicht schneller .
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.08.2009, 10:48
Benutzerbild von t31_a
t31_a t31_a ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 267
Ich hatte heute Nacht extreme Schwierigkeiten mit der neuen Version.
Die Kompassausrichtung der Karte war nicht zu gebrauchen und den Cache habe ich mich auch mehr durch Häuser als auf Straßen genähert, am Ende war ich mehr als 100m Off und habe fast die Orientierung verloren als Umgebung und Topo nicht eins schienen; zum Glück wusste ich wo ich ungefähr hin musste.

Nach Aus/Ein-Schalten des Gerätes machte es plötzlich *piep* Ankunft bei GCxxxx" und die Topo zeigte auch, das ich nun eine Kreuzung weiter Stand als zuvor.

So etwas hatte ich noch nie. Ich werde es weiter beobachten.

Die Bedingungen waren: bewölkt (danach regnete es noch), Innenstadt (Häuser), GPS am Bauch baumelnd getragen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.08.2009, 10:52
huzzel huzzel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 229
Zitat:
Zitat von t31_a Beitrag anzeigen
Ich hatte heute Nacht extreme Schwierigkeiten mit der neuen Version.
Die Kompassausrichtung der Karte war nicht zu gebrauchen und den Cache habe ich mich auch mehr durch Häuser als auf Straßen genähert, am Ende war ich mehr als 100m Off und habe fast die Orientierung verloren als Umgebung und Topo nicht eins schienen; zum Glück wusste ich wo ich ungefähr hin musste.

Nach Aus/Ein-Schalten des Gerätes machte es plötzlich *piep* Ankunft bei GCxxxx" und die Topo zeigte auch, das ich nun eine Kreuzung weiter Stand als zuvor.

So etwas hatte ich noch nie. Ich werde es weiter beobachten.

Die Bedingungen waren: bewölkt (danach regnete es noch), Innenstadt (Häuser), GPS am Bauch baumelnd getragen.
Driftbug immer noch nicht weg
__________________
Vista HCx 3.30/2.90
MapTK 2.6
MS 6.13.6
http://familiehuzzel.hostingsociety.com/GPS/Typefiles/index.html
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.08.2009, 17:47
Benutzerbild von Klaus_K
Klaus_K Klaus_K ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 3.032
Hi, ich habe mich heute sehr intensiv mit dem HCx beschäftigt.
Erst einmal kann ich bestätigen, daß die Trackaufzeichnung wesentlich
ruhiger ist. Insgesamt ist das Schwanken der Karte deutlich weniger
geworden. Die angezeigte Geschwindigkeit stimmte mit der auf dem
mitgeführten 60Cx immer überein.
Es gab nur noch ganz selten größere Ausreißer. Damit bin ich schon mal
zufrieden. Ich habe immer ein Auge auf die SAT-Seite, da ich dann besser
einschätzen kann, wie zuverlässig das Gerät die Position bestimmt. Dabei
ist mir etwas aufgefallen, was früher, meines Wissens nach, nicht zu sehen
war: Zweimal in der Zeit der Trackaufzeichnung ist mir aufgefallen, daß für
einen Bruchteil einer Sekunde der komplette SAT-Screen leer war. Keine
angezeigten SATs und auch keine Balken. Da ich immer die Seite im Auge
behalte, wäre mir das bestimmt schon früher aufgefallen.
Ich könnte mir vorstellen, daß in der neuen Chipset-FW eine Reset-Routine
eingebaut wurde, die das Ein- und Ausschalten des GPS-Empfangs
simuliert, durch den in der Vergangenheit bei den betroffenen Geräten die
"Drift" wieder gerade gerückt wurde.
Anbei noch eine gezippte gdb, die ich ausführlich kommentiert habe.
Bitte mit MapSource öffnen, damit alles in der richtigen Reihenfolge ist.
Den linken Bereich müßt ihr dann sehr weit aufziehen, um die Kommentare
komplett lesen zu können.
Nicht zu vergessen: Ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht, jedes
FW-Update mit einem Master-Reset abzuschließen.

Beachtet auch mal das Verhalten beider Geräte, als ich den SAT-Empfang
einmal bewusst kurz abgeschaltet hatte. Insbesondere die Höhendaten.

Hätte ich nicht während der Aufzeichnung die Trip-Computerdaten und
Trackaufzeichnung zurückgesetzt, sowie die Aufzeichnungsrate gerändert
und schließlich noch kurz den SAT-Empfang unterbrochen, wären beide
Geräte jeweils mit einem einzigen Track im ActiveLog nach Hause
gekommen. Zumindest beim HCx hatte ich das noch nie.

HCx : FW 3.00 GPS-SW 2.90
60Cx: FW 4.00 GPS-SW 3.00s (SirfIII)
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Vergl_60Cx_HCx.zip (61,8 KB, 228x aufgerufen)
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.08.2009, 12:44
Benutzerbild von t31_a
t31_a t31_a ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 267
Zitat:
Zitat von huzzel Beitrag anzeigen
Driftbug immer noch nicht weg
Weiß nicht ob es der Driftbug ist, bisher hatte ich das Problem nicht. Möglicherweise braucht es auch eine gewisse Zeit nach den Update bis sich alles wieder eingerenkt hat - die Empfangsbedingungen waren ja nicht ideal.

Ansonsten muß ich sagen das die Genauigkeit bei der Cachesuche zum Ziel führt - ich hoffe ja immer noch das dies eine Ausnahme war.

@all
Was mir seit dem Update auffiel ist, das ich deutlich schneller ein Sat-Fix bekomme und das sogar in Räumen wo zuvor sonst nur meine BT-GPS-Maus Punkten konnte. Aktuell sitze ich daheim 2m vom Fenster entfernt, über mir noch eine Wohnung und 7 Satelliten auf dem Schirm, teilweise sogar 8. Genauigkeit der Position immerhin 9m und wenn ich mir das auf der Topo ansehe - kommt das hin.

Wenn sich die Gelegenheit ergibt werde ich das auch mal im Wald im Auge behalten.

t31

Geändert von t31_a (14.08.2009 um 12:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
display vista c - vista hcx smarknow eTrex und Geko Serie 12 03.01.2008 18:51
Adresssuche Vista Cx schlechter als Vista uralt arno_nbg eTrex und Geko Serie 3 19.06.2006 18:17
Vista C oder Vista CX Manitou eTrex und Geko Serie 7 05.05.2006 20:59
Unterschiede Vista C und Vista Cx freerider eTrex und Geko Serie 5 08.03.2006 17:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS