Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > PC-Programme GARMIN
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.05.2017, 17:09
Volker Hain Volker Hain ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 2
Frage Basecamp Datenverlust Hilfe!!!

Hallo

Vor ca. 14 Tagen sind urplötzlich, meine in Basecamp abgelegten Routen
verschwunden!? (mehr als 100)
Kurz darauf hat sich das Programm verabschiedet!?
Ich habe mich an den GARMIN Support gewandt Telephon / Mail kam
aber keine Reaktion.
Basecamp habe ich jetzt neu aufgespielte die Routen sind aber weg.

Kann mir jemand in der Sache weiterhelfen?
Was habe ich falsch gemacht?
Der PC ist neu und läuft einwandfrei.

Für eure Hilfe vielen Dank

Volker
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2017, 18:01
Benutzerbild von trailsurfer
trailsurfer trailsurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.786
Falls Du Windows 7, hast befindet sich in dem Pfad
"C:\Users\deinName\AppData\Roaming\Garmin\BaseCamp\Database\4.x"
die Bibliotheksdatei "AllData.gdb"von Basecamp. "x" = Versionsnummer von Basecamp.
Im gleichen Pfad gibt es noch die Sicherung "AllData.gdb.bak"

An den Dateigrößen ist zu erkennen, ob da "ordentlich" Inhalt drin ist.
Die Sicherung kannst du einfach nach AllData.gdb umbenennen.
Vorher Basecamp schließen.
__________________
www.clickpedal.de / Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2017, 06:28
Volker Hain Volker Hain ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 2
Hallo
Danke für die Info.
Ich verwende Windows 10.
Gruß VOLKER
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.05.2017, 09:20
Matthes_2 Matthes_2 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2014
Beiträge: 46
Unter Windows 10 sollte es der selbe Pfad sein. Sonst mit Explorer mal suchen.

Wenn es die *.bak Datei gibt, bitte nicht umbenennen sondern kopieren. Damit bleibt sie erhalten, wenn nochmal was schief geht.

Gesendet von meinem SM-G9350 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.11.2017, 10:30
heinzjb heinzjb ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.09.2008
Ort: Klosterneuburg
Beiträge: 129
Zitat:
Zitat von trailsurfer Beitrag anzeigen
Im gleichen Pfad gibt es noch die Sicherung AllData.gdb.bak. An den Dateigrößen ist zu erkennen, ob da ordentlich Inhalt drin ist.
Nach meinem gestrigen Absturz war die komplette Listendatei von mehreren Jahren weg. Die bak-Datei war leider genauso groß - genaugenommen klein - wie die gdb. Ich konnte die Listendatei nur durch das Zurückspielen eines C-Images wiederherstellen. Die Arbeit der mehrstündigen Absturzsitzung war natürlich weg. Heinz (Ich weiß nicht, warum meine Return-Taste hier keine Zeilenschaltung bewirkt.)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.12.2017, 15:40
mbrandt mbrandt ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Nordhessen
Beiträge: 17
Basecamp / Meine Sammlung weg

Nun hat es mich auch erwischt.
Meine Sammlung unter Basecamp ist weg

Meine Systemkonfiguration:

- Mac Book Pro mit MAC OS High Sierra 10.13.2
- Basecamp 4.6.3
- Backup via Timemachine auf mein NAS ist aktiviert

Im Ordner /Users/Michael/Library/Application Support/Garmin/BaseCamp/Database gibt es 2 Unterordner 4.5 und 4.6 leider ist in beiden das gleiche Alldata.gdb und ein sehr viel kleinerer Alldata.gdb.bak.
Ich hatte BC irgendwann Mitte Dezember das letzte mal am Start, da war noch alles da.
Blöderweise ist auch im Time Machine-Backup nichts größeres zu finden. Was besonders ärgerlich ist. Ich weiß grad nicht, wem ich da mehr böse sein soll Garmin oder Apple......

Vielleicht gibt es ja noch einen BC/MAC OS Power User hier im Forum, der weiß ob die Daten vlt. noch an anderer Stelle liegen könnten.
Oder einen Tip, wie ich in Timemachine gezielt nach Dateien mit bestimmten Namen / Dateigröße suchen kann.

Im voraus schon mal Danke für "sachdienliche" Hinweise.

Gruß
Michael Ü.-B.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.12.2017, 19:13
Benutzerbild von Peter aus L
Peter aus L Peter aus L ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Beiträge: 190
N'abend,

ohne den Anspruch zu erheben, der "MAC OS Power User" zu sein ... vielleicht findet sich ja ein Weg zu den verlorenene Daten ...

Ich gehe mal davon aus, daß Du keinen anderen Bibliotheksspeicherort als den Standardspeicherort eingestellt hast - siehe "Einstellungen" -> "Erweitert" -> "Bibliothek" !!

Wenn dem so ist, dann gehen wir mal zum Backup ...
TimeMachine speichert ja über einen "Zeitstrahl" verschiedene Backups, also auch das vor dem Tag X Mitte Dezember, als noch alles da war ...
Kannst Du Dich erinnern, wann "Mitte Dezember" in etwa gewesen ist?

Wenn Du bei angeschlossenem Backup-Medium in der Menüleiste auf das Symbol von TimeMachine klickst, siehst Du "Time Machine öffnen" -> Das machst Du jetzt ... und dann kannst Du zeitlich "zurückblättern" ... bis eben zu "Mitte Dezember"
In genau dem Backup solltest Du am bekannten Ort die Daten von BC finden ...

Versuch's mal ...

Schade nur, daß ich Dir nicht über die Schulter schauen kann


Grüße von Peter aus L
__________________
GPSmap 278+512 MB-3.60 // CN EU2019.10 NT / OSM // MacBook Pro / USB3+akt. USB2-Hub // X.105+BC 47 / (via Parallels) Win7+BC 462
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.12.2017, 20:08
mbrandt mbrandt ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Nordhessen
Beiträge: 17
Danke, aber leider ist das alles nichts neues für mich. Irgendwas ist da ziemlich in die Hose gegangen. Habe mich inzwischen mit abgefunden. Ist Time Machine gestartet, kann man auch in der "Suchen"-Zeile oben rechts, nach Dateien suchen. Es werden alle Backup-Instanzen angezeigt. Leider bei mir immer die gleiche Datei von November 2015 (da hab ich Basecamp auf dem Macbook installiert). Ich lege zur Sicherheit ein neues Time-Machine Backup an.....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.12.2017, 20:11
Benutzerbild von Peter aus L
Peter aus L Peter aus L ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Beiträge: 190
OK ...
Dann ist aber mit Deinem Backup etwas im Argen ...

Hast Du mal die Datenstruktur Deiner Festplatte mit dem Programm "DiskWarrior" überprüfen und ggfs. reparieren lassen?
__________________
GPSmap 278+512 MB-3.60 // CN EU2019.10 NT / OSM // MacBook Pro / USB3+akt. USB2-Hub // X.105+BC 47 / (via Parallels) Win7+BC 462
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.12.2017, 20:14
mbrandt mbrandt ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Nordhessen
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von Peter aus L Beitrag anzeigen
OK ...
Dann ist aber mit Deinem Backup etwas im Argen ...
Deswegen lege ich ein neues Backup-Volume an...

Zitat:
Zitat von Peter aus L Beitrag anzeigen
Hast Du mal die Datenstruktur Deiner Festplatte mit dem Programm "DiskWarrior" überprüfen und ggfs. reparieren lassen?
Nein, kenne ich noch nicht, werde ich mal probieren.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 30.12.2017, 12:10
Benutzerbild von Peter aus L
Peter aus L Peter aus L ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Beiträge: 190
Dann wünsche ich Dir viel Erfolg ... und Vertrauen ist gut - Kontrolle aber besser

Peter
__________________
GPSmap 278+512 MB-3.60 // CN EU2019.10 NT / OSM // MacBook Pro / USB3+akt. USB2-Hub // X.105+BC 47 / (via Parallels) Win7+BC 462
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.01.2018, 18:47
v115 v115 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 100
Lösung Datenverlust

Hallo zusammen,
ich habe das gleiche Problem gehabt und hab jetzt die Lösung zumindest für mich.
im November (wenn ich mich recht erinnere) ist mir mal BC abgeschmiert und hat beim nächsten Start eine wesentlich reduziertere DB angezeigt

hab dann gleich nochmal BC geschlossen und die noch vorhandenen Dateien in users\Benutzer\Dropbox\Basecamp DB\Database\4.6 kopiert - konnte das Problem damals nicht lösen

jetzt hab ich wieder etwas mit BC gearbeitet und wollte mir die Tipps in dem Thema nochmal durchsehen und stelle beim Durchsehen meiners DatabaseOrdners fest, daß ich keine alldata.gdb aus 2018 habe

habs jetzt wohl nach längerem Suchen doch gefunden.
ich hatte BC so eingestellt, daß es die Daten in einem Ordner für die Dropbox sichert - und hier waren keinen neuern Daten.
aber in dem Alten Ordner (AppData\Roaming\Garmin\Basecamp\Database\) der nicht mit Dropbox synchronisiert wird sind die aktuellen Daten vom 4.1.18
und diese Datei ist mit 46 MB deutlich kleiner als meine letzte, die ich nach dem Absturz auf dem Dropbox-Ordner gesichert habe (76 M

nachdem ich diese Daten jetzt in den aktuellen Ordner kopiert habe und BC gestartet, sieht es so aus, als wie wenn alle Daten wieder da wären - natürlich ausser den Daten, die ich seit Nov. angelegt habe

vielleicht ist das bei euch auch die Lösung?
ich bin mir nicht bewusst, daß ich von dem Dropbox-Ordner auf den Standard-Speicherordner umgestellt habe, ich glaube hier hat einfach BC eine Einstellung verloren.

und wenn es jetzt noch eine Lösung gäbe, alles was ich nach dem Absturzdatum angelegt habe in der Zwischendatenbank finden zu können und dann in einem Rutsch exportieren zu können, das wäre super

Viel Erfolg auch
__________________
mfg Richard

nach SP3 und Zumo 550 - mit Zumo 590 - noch kann das mehr als ich

Geändert von v115 (04.01.2018 um 18:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.01.2018, 19:36
mbrandt mbrandt ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Nordhessen
Beiträge: 17
Ja, Ja so was ähnliches vermute ich bei mir auch. Bloß Dropbox hab ich nicht...und lokal ist auf der ganzen Platte keine weitere Alldata zu finden....auf meinem NAS auch nicht.
Egal, habs abgehakt, Backup System überprüft und mir vorgenommen regelmässig die Datenbank zu exportieren.

Eine Lösung die Daten gezielt zu exportieren gibt es.
Lege eine "intelligente Liste" an. Da kannst du wählen welche Daten da abgelegt werden sollen, also alle nach November. Die kannst du dann exportieren.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.01.2018, 19:40
v115 v115 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 100
wie meinst du das mit der "intelligenten Liste",

kann man nach Elementen mit Erstelldatum nach z.B. 01.11.2017 suchen und die gemeinsam in diese Liste kopieren?
wie?
__________________
mfg Richard

nach SP3 und Zumo 550 - mit Zumo 590 - noch kann das mehr als ich
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.01.2018, 04:02
Damianhan Damianhan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2016
Beiträge: 3
Ich habe eine Idee, du kannst die verlorenen Daten mit einer Daterettungssoftware wie recuva, EaseUS Data Recovery scannen. Normalerweise ist es nicht schwer, wenn du den Namen des Ordner erinnern kannst.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.01.2018, 06:39
mbrandt mbrandt ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Nordhessen
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von v115 Beitrag anzeigen
wie meinst du das mit der "intelligenten Liste",

kann man nach Elementen mit Erstelldatum nach z.B. 01.11.2017 suchen und die gemeinsam in diese Liste kopieren?
wie?
OK, ich mach dann mal ein paar Klick-Hier, Klick- Da Bildchen....
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.01.2018, 09:33
v115 v115 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 100
[emoji106]
__________________
mfg Richard

nach SP3 und Zumo 550 - mit Zumo 590 - noch kann das mehr als ich
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.01.2018, 14:51
Benutzerbild von RKronenberg
RKronenberg RKronenberg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Essen
Beiträge: 133
Hi,

die intelligenten Listen gibt es aber nur in BaseCamp für Mac. In der Windows Version habe ich etwas entsprechendes nicht gefunden.
__________________
Gruß Ralph

K1200LT * E-SK 69
276Cx FW 3.60 * CN Europe NT 2017.10 * BaseCamp Mac + Win10 * MotoRoute OSM Karten
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.01.2018, 16:20
v115 v115 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 100
Zitat:
Zitat von RKronenberg Beitrag anzeigen
Hi,

die intelligenten Listen gibt es aber nur in BaseCamp für Mac. In der Windows Version habe ich etwas entsprechendes nicht gefunden.
[emoji850] aber Danke fürs nachsehen
__________________
mfg Richard

nach SP3 und Zumo 550 - mit Zumo 590 - noch kann das mehr als ich
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.01.2018, 17:06
mbrandt mbrandt ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Nordhessen
Beiträge: 17
OK, dann spar ich mir die Arbeit....
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
basecamp, datenverlust

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tourabbruch, Datenverlust, Edge 810 Grünblattfunkie Edge Serie 2 09.06.2014 20:23
Garmin 2820 Datenverlust Fuzzybär StreetPilot 0 30.04.2007 19:54
datenverlust - ich doof? Landymick Meridian 4 10.07.2006 08:21
Datenverlust??? birgitb StreetPilot 7 30.07.2005 21:58
Brauche Hilfe Hilfe Hilfe zu TOPO Deutschland gleitmanne Software Allgemein 1 22.01.2005 17:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS