Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 62/64/66xx und 78xx Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.12.2018, 12:39
otter858 otter858 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 8
GPSMAP64s Zoomeinstellung ?

Keine Ahnung was ich falsch mache, aber egal welche Karte ich nutze/egal wie ich Zoom einstelle - wenn ich meine Karte mit "Out" rauszoome, dann ist bei 5 km noch alles ok, ab der nächsten Stufe 8km sind nur noch vereinzelte kleine Städtenamen auf grauem Hintergrund zu sehen und ab 80 wird der gezeigte Ausschnitt selber auch immer kleiner...


Ich finde mich ja immer weiter rein in das Gerät und die meisten Sachen habe ich inzw. rausgefunden, aber bei dem Punkt mache ich vermtlich irgendeinen ganz simplen Denk/Anwenderfehler....nur welchen ?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.12.2018, 12:47
RainerSurfer RainerSurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2003
Beiträge: 3.697
Hast du auch die Basemap EINgeschaltet? Nur dann wird darauf umgeschaltet und kann den Bereich schneller darstellen.

Wenn Aus, hast du lange genug gewartet? Bei so einer Zoomeinstellung kann das schon mal länger dauern, bis alles sichtbar ist.
__________________

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.12.2018, 13:25
otter858 otter858 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von RainerSurfer Beitrag anzeigen
Hast du auch die Basemap EINgeschaltet? Nur dann wird darauf umgeschaltet und kann den Bereich schneller darstellen.

Du bist auf der richtigen Spur
Ich hatte Basemap deaktiviert, weil ich ja meine OSM Karte D nutze und daher Basemap nicht für nötig hielt (ebenso wenig wie dei ganzen BirdsEye Mappen - die ich gerne komplett entfernen würde...), aber jetzt geht es bis 5 ab 8 bisher nicht, aber dafür 120 km einwandfrei. Es scheint auch so das wenn ich von größer 120+ in Richtung kleiner (also "In" gehe, das es sich kurz aufbaut, dann aber wieder abflacht. D.h. 80km ist kurz eine grobe Darstellung zu sehen (rote Linen auf Kartenhintergrund) dann nur noch graue Mondlandschaft, noch eine Stufe weiter rein (50km) ist weiter nichts zu sehen, ab 20 kleine Städtenamen und erst ab 5 ist alles hundert Prozent da...
Ich nehme an, bei mehreren Karten wird eine einzige priorisiert, aber welche ist das jeweils dann und kann ich das festlegen ?



Zitat:
Zitat von RainerSurfer Beitrag anzeigen
Wenn Aus, hast du lange genug gewartet? Bei so einer Zoomeinstellung kann das schon mal länger dauern, bis alles sichtbar ist.

Das ist ein wenig eine Zeitreise 10 Jahre retour, so wie insgesamt das Gerät etwas (sorry) "antiquiert" wirkt, von "intuitiver Bedienerführung" kann man da nicht wirklich reden - jedenfalls baut zw. ab 8 km bis80 km nix auf ...

Und was bitte, bedeutet der Bereich "Landabdeckung" ?

(Karte einrichten/Erweiterte Karteneinstellung/Zoom.Massstäbe/Landabdeckung)

Geändert von otter858 (09.12.2018 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.12.2018, 14:16
Benutzerbild von trailsurfer
trailsurfer trailsurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.843
Zitat:
Zitat von otter858 Beitrag anzeigen
......Das ist ein wenig eine Zeitreise 10 Jahre retour, so wie insgesamt das Gerät etwas (sorry) "antiquiert" wirkt.......braucht das Teil dafür Stunden....

Wir sind alle ein wenig verwöhnt vom Smartphone. Rechenleistung und damit die Geschwindigkeit fast wie am PC. Apps laufen wie am "Schnürchen".

Das 64-er ist dagegen ein kleines Outdoorgerätchen, welches auf dem Markt große Mühe hat sich gegen eine kostenlose Navi-App auf dem Smartphone zu behaupten.

Gekauft wird das 64-er oder ähnliches Equipment nur noch von Leuten, die:
- ein bei jedem Wetter funktionsfähiges Navi benötigen
- ein Gerät haben möchten, welches auch bei rauhem Einsatz zuverlässig funktioniert
- welches mit einer Akkuladung mehrer Tage verfügbar ist
- die ein Gerät mit auswechselbarem Akku brauchen
- eine Bedienbarkeit auch mit Winterhandschuhen erwarten
- ein Display auch bei hellstem Sonnenlicht ablesen wollen
- auf das Gewicht ihrer Reiseausrüstung achten müssen

Die eingebaute Elekktronik ist ein Kompromiss zwischen Leistung und Energiebedarf. Ohne Frage lässt sich im 64-er ein Prozessor integrieren, welcher erheblich flotter wäre. Dann ist der Akku jedoch auch nach 3 Stunden platt. Ein Outdoornavi mit dieser Laufzeit will keiner haben.

Das Zoomen der Karte benötigt wegen der Berechnung des neuen Kartenbildes Zeit. Im normalen Navi-Betrieb kommt zoomen eher selten vor. So muss die "Wartezeit" auch nur dann ausgehalten werden


Die Zeit wird kommen, in der uns die Elektronik absolut überlegen ist und das Reaktionsvermögen unserer Sinne um Längen überragt. Dauert nicht mehr lange. Bin jedoch sicher, dass uns die Entwickler und Hersteller noch Raum lassen, die Leistung zu bemängeln
__________________
www.clickpedal.de / Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2018, 14:26
otter858 otter858 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von trailsurfer Beitrag anzeigen
Wir sind alle ein wenig verwöhnt vom Smartphone. Rechenleistung und damit die Geschwindigkeit fast wie am PC. Apps laufen wie am "Schnürchen".Das 64-er ist dagegen ein kleines Outdoorgerätchen, ...das ... nur Leute kaufen, die:
- ein bei jedem Wetter funktionsfähiges Navi benötigen
- ein Gerät haben möchten, welches auch bei rauhem Einsatz zuverlässig funktioniert
- welches mit einer Akkuladung mehrer Tage verfügbar ist
- die ein Gerät mit auswechselbarem Akku brauchen
- eine Bedienbarkeit auch mit Winterhandschuhen erwarten
- ein Display auch bei hellstem Sonnenlicht ablesen wollen
- auf das Gewicht ihrer Reiseausrüstung achten müssen

Die eingebaute Elekktronik ist ein Kompromiss zwischen Leistung und Energiebedarf. Reaktionsvermögen unserer Sinne um Längen überragt. Dauert nicht mehr lange. Bin jedoch sicher, dass uns die Entwickler und Hersteller noch Raum lassen, die Leistung zu bemängeln

Sehr gute (und für mich passende) Beschreibung - ich bin ja nun schon etwas älter und habe die Entwicklung vom Wählscheibentelefon zum Iphone ebenso hinter mir - wie (teils sogar berufsbedingt) die Entwicklung von MS-DOS über KlickiBunti "Windoof", bis hin zu Linux - und mit jedem der letzten Jahre setzt bei mir die gegenläufige Entwicklung ein. Es wird mir alles zu viel, nervt mich zunehmend, raubt mir die Zeit, habe keine Lust mehr auf Emtwicklungen wie "autonomes Fahren" (wird bestimmt "lustig"..) usw - insofern finde ich so ein "Basic" Gerät richtig toll zumal nahezu jeder der oben von dir genannten Gründe auch für mich kaufentscheident war...


PS
Super tolle Homepage die du da hast - MTB war auch mal mein Hobby, jetzt nur noch 2 harmlose City u. Crossbikes...

Geändert von otter858 (09.12.2018 um 15:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.12.2018, 06:29
RainerSurfer RainerSurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2003
Beiträge: 3.697
Zitat:
Zitat von otter858 Beitrag anzeigen
(ebenso wenig wie dei ganzen BirdsEye Mappen - die ich gerne komplett entfernen würde...),
Dann tu´s doch
Das sind die *.jnx Dateien und liegen im Verzeichnis \Garmin\BirdsEye\
Extension umbenennen, in ein Zip verschieben, löschen, ...
__________________

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.12.2018, 10:33
otter858 otter858 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von RainerSurfer Beitrag anzeigen
Dann tu´s doch , ...

Done und
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kacheln in Basecamp und Garmin GPSMAP64s integrieren? oLeDfrEeZe Software Allgemein 6 05.06.2016 11:24
GPSMAP64S Start dauert sehr lange schweinefisch GPSMap 62/64/66xx und 78xx Serie 6 02.06.2016 22:56
GPSMap64s + Topo Deutschland V7 Karte verschoben? Plektronaut GPSMap 62/64/66xx und 78xx Serie 6 06.05.2016 12:05
Gauss Krüger im DHDN auf Basecamp und GPSmap64s variousface Software Allgemein 14 22.02.2016 12:27
GPSMap64s verbindet verschiedene Tracks mit einer geraden Linie catboot GPSMap 62/64/66xx und 78xx Serie 2 21.02.2016 10:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS