Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Fugawi und TTQV
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.09.2010, 10:59
Benutzerbild von Loudini
Loudini Loudini ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: A-6754
Beiträge: 1.569
TTQV 5 Online!

Hallo,
an die QV Spezies. Wer hat sich denn schon die aktuelle Version herunter geladen? In der Download Testversion sind ja nicht alle Daten der DVD Version enthalten!

Gruß
LUDGER
__________________
Unterwegs mit BELAeasy MACAU
und TwoNav v4.3 (Aventura 2) - Neues hierzu auf: TwoNav-GPS.de TwoNav-GPS.com
sowie GM 17, QuoVadis 7 PU v7.3.0.44, CompeGPS Land v8.5 (Full), QVM-I/A/W all Versions
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2010, 13:51
HannesA HannesA ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Annenheim , A - 9520
Beiträge: 172
Hallo Ludger !

Ich sitze seit gestern 21h44`32" ( laut Downloadmanager) bei QV5 !

Ja das stimmt : Die DEMs müssen zusätzlich zur TestVers. extra geladen werden:
http://www.ttqv.com/downloads/hoehendaten-dgm/#c73
Die "alten" DEM-Formate wurden bei mir zwar importiert , gehen aber nicht mehr.

Die DuMont 1:4M World-Übersicht finde ich trotz intensiven Suchens nicht , auch nicht die NavTech Übersicht - soweit zu den Addons .

Nach ca. 6-8h an der Testversion :
  • Sämtl. lic. Karten ( obwohl f. QV4 lizensiert ) müssen scheints neu licensiert werden - geht nicht im Testmodus, da keine Lizenz für die SW.....

  • Viele Karten - zB: Amap 50K - sind für 3D nicht geeignet

  • Sehr instabiles Laufen der SW - zig-Abstürze, von der 4er fast unbekannt

  • *.qtl , bekannt vom GE Capturen , geht nicht mehr.
Die Alternative mit den Onlinekarten ist (noch) nicht wirklich eine Bereicherung , IMO.

  • Die gewohnte Bedienung und Datenbankstruktur/verwaltung ist radikal erneuert und bringt für eingesessene QV4-User sicherlich weit größere Probleme als für Neueinsteiger.
Facit ( für mich ) : Habe soeben die GesamtInstall. QV5 vom PC entfernt und kehre fürs Erste entnervt zur QV4 zurück , da weiß man was man hat ( und v. a. wie´s geht )
Zum B-Testen fehlt mir , trotz Interesse , einfach die Zeit .

Dennoch viel Spaß mit QV5 .

Grüße Hannes


edit : Rechtschreibung
__________________
QV 7.1.0.8PU, GM15, Aventura2.9 -OS1.3.67R, W8.1PRO_64 , Sportiva1 2.9 - OSv2.21
CGPSL 7.6.8 lic. - TwoNav ANDROID3.1.1 @SG-NOTE 3

Geändert von HannesA (19.09.2010 um 21:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.09.2010, 16:33
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
Zitat:
Zitat von Loudini Beitrag anzeigen
Hallo,
an die QV Spezies. Wer hat sich denn schon die aktuelle Version herunter geladen? In der Download Testversion sind ja nicht alle Daten der DVD Version enthalten!
Hallo,
da einige meiner wichtigsten Kartenformate (Bayo+GeoKacheltiff..) noch nicht unterstützt werden, möchte ich ungern weitertesten. Die Einschätzung von Hannes kann ich nachvollziehen. Einen etwas holprigen Start sehe ich voraus.
__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.09.2010, 16:51
Benutzerbild von Barolo
Barolo Barolo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2007
Beiträge: 1.066
Ich hätte gern in die Demo SRTM 1'' eingebunden, *.mph ist auch nicht mehr in der Auswahl.
Edit: Mit der Konvertierung in *.gmg scheint es zu gehen.

Gescannte Karten soll ich nachkalibrieren, Swisstopo geht noch nicht. Der Wein ist eben noch jung.

Gruß
Kay
__________________


Geändert von Barolo (19.09.2010 um 17:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.09.2010, 18:27
Benutzerbild von mountainrescue
mountainrescue mountainrescue ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2002
Ort: BERGsteirer
Beiträge: 976
Daumen runter Enttäuscht!

Auch für mich stellt es keine Alternative dar. Viele liebgewordene Dinge fehlen (einfacher Trackprozessor) bzw. sind derart kompliziert, dass ich momentan darauf liebend gerne verzichten kann.

Die gesamte Handhabung ist nicht vereinfacht, sondern "verkompliziert" worden!

Als halbwegs "sicherer" TTQV4 Anwender hatte ich mit vielen Dingen meine liebe Not!!!
TTQV 5.0 - derzeit - Nein Danke!!!
__________________
mfbg MR
Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.09.2010, 19:32
stevebiker stevebiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 2.021
Zitat:
Die gesamte Handhabung ist nicht vereinfacht, sondern "verkompliziert" worden!
Danke für diese Info! Da brauche ich mich wenigstens nicht ärgern, daß ich auf Anraten Ttqv leider schon im Jänner gekauft habe, auf baldiges Erscheinen der 5er Version hoffend. Was ja erfolgreich so lang hinausgezögert wurde, daß ein Upgrade für mich nicht mehr gratis ist. Und, für mich ist Ttqv auch in der Version 4 die unlogischeste, verschachtelteste komplizierteste Software, die ich je auf dem Pc hatte!
Werde also auf ein Upgrade verzichten!

Gruß, Stefan
__________________
Gps 60Csx Cn2008, Topo Austria, BlueChartatlantik Adria,
GpsMap278, CN Europe NT 2011.3,Lowrance Sierra,
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.09.2010, 20:24
bergdohle bergdohle ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1.104
Wer auf TTQV 5 umsteigen will und schon jetzt eine fertige und stabile Software erwartet, sollte sich z.B. das hier mal durchlesen:
http://www.ttqv.com/newskategorien/n...qv5/?tx_ttnews[backPid]=5

In 4 Wochen wird auch nicht alles fertig sein, der Hauptgrund dafür ist in der schlagfertige Antwort vom Tom auf den guten Rat eines ganz wichtigen "Projektleiters" zu finden:
http://bb.ttqv.com/index.php?page=Th...415#post102415

Wer aber gerne von Anfang an dabei sein will, soll nicht zur Treibjagd gegen TTQV blasen, sondern konstruktiv mitwirken und dabei den direkten Draht im TTQV-Forum nutzen.

Wem TTQV 4 zu kompliziert ist, für den ist es wohl nicht die richtige Software. Ich vergleich es immer mit Photoshop: der Einstieg kostet viel Zeit und Nerven, aber die Möglichkeiten sind gewaltig.

Gruß bergdohle
__________________
Sportiva, CGPSL, TTQV4 und jede Menge Karten
HTC HD2 mit WM/Android und Samsung Galaxy Tab
eTrex Venture Cx mit Topo D/A und OSM
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.09.2010, 21:44
ha-kg ha-kg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 233
TTQV ist kein erweitertes TTQV4, es ist echt ein Neubeginn und bedarf der Einarbeitung.
Ich war im Betatest dabei, und muss sagen, auch wenn noch nicht Funktionen vorhanden sind, es ist ein gelungener Neubeginn. Schaut Euch mal in MS-Office um, da gibt es jedes Jahr ein neues update und jedes mal sind die einzeln Funktionen woanders versteckt.
Wie viele haben sich über die alte 4 beschwert, zu umständlich, zu kompliziert und....
Jetzt das gleiche über die 5, die mit ihren Assistenten einiges vereinfacht, allerdings man muss sich umstellen und sich an was Neues gewöhnen resp. einarbeiten.
Ich finde es gut und mutig von Tom und Jockel zum derzeitign Zeitpunk die 5 offiziell herauszubringen. Jeder hat seine Testphase und kann sich entscheiden ober er bei der 4 bleibt und erst später umsteigt und in dieser Testphase, das hat der Betatest gezeigt wird sich noch einiges ändern.
Also lasst mal bitte heir das rumgemeckerr und tragt mit konstruktiven Beiträgen im neuen TTQV-Forum zu einer weiteren Verbesserung bei. Wenn nach einem Tag schon zu gesagt wird "TAUGT NICHT" hat man sich noch nicht richtig damit beschäftigt.
Hartmut
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.09.2010, 21:49
HannesA HannesA ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Annenheim , A - 9520
Beiträge: 172
Hallo Com !

TTQV5

Ein Vergleich mit der " VISTA-Katastrophe " vor 3 Jahren drängt sich förmlich auf !

Volles Agreement zu allen vorigen Posts , aber auch zu Bergdohle : Gut Ding will eben Weile haben .

Da steckt gewiß eine Unmenge an Arbeit und Logistik drinnen , und dafür müssen sie jetzt wohl auch noch durchs Fegefeuer gehen - ich beneide Jockel & Co jetzt jedenfalls nicht .


Grüße Hannes
__________________
QV 7.1.0.8PU, GM15, Aventura2.9 -OS1.3.67R, W8.1PRO_64 , Sportiva1 2.9 - OSv2.21
CGPSL 7.6.8 lic. - TwoNav ANDROID3.1.1 @SG-NOTE 3

Geändert von HannesA (19.09.2010 um 21:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.09.2010, 08:54
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
Hallo,
ich habe seit einigen Wochen die 5er leicht mitgetestet und würde folgendes Fazit wagen:

TTQV 4 User, die kein kostenloses upgrade mehr wahrnehmen können, sollten noch einige Monate mit dem upgrade warten, damit die Dinge, die man in der 4er liebgewonnen hat, in der 5er enthalten sind.

TTQV 5 Neueinsteiger werden sich etwas leichter in das Programm eingwöhnen, da diese ja nicht durch die 4er vorbelastet sind. Das nahtlose darstellen von diversen Maps und die Overlaymöglichkeiten in der 5er sind für mich schon gewaltige Fortschritte und kommen meinem Anwenderprofil sehr entgegen. Auch der online Zugriff auf diverse Maps ist schon in der einfachsten Version möglich.

Wer, wie bergdohle teilweise schrieb, mit Programmen wie Word, Excel, Outlook, Globalmapper,CGPSL, Photoshop... klar kommt, kann eigentlich TTQV 4 und wohl auch die TTQV 5 in einigen Monaten, problemlos auch in den Tiefen bedienen. Jockel und viele TTQV User finden im TTQV Forum, oder hier, meistens zielführende Antworten. Einige Dinge findet man in der 4er und 5er nur um Ecken. Gehört für mich einfach zu einer gewissen Genialität dazu .

Sollten Neueinsteiger mal Karten, die aus Lizenzgründen in der 5er nicht zu öffnen sind, noch eine 4er Version benötigen, würde ich den Produktmanager von TTQV anschreiben. Der findet sicherlich ein Lösung für das zusätzliche installieren der alten Version.


OT:
ich habe die TTQV 1:15K A vorab geordert und werde in einigen Tagen meine Eindrücke hier im Forum vermitteln. Übrigens ist auch das nahtlose aneindersetzen von diversen KompassMaps mit der 5er kein Problem. Den RMAP Übertrag habe ich noch nicht getestet.
__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

Geändert von Sardinien (28.09.2010 um 21:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.09.2010, 09:43
alorenzen alorenzen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 143
Zitat:
Zitat von mountainrescue Beitrag anzeigen
Auch für mich stellt es keine Alternative dar. Viele liebgewordene Dinge fehlen (einfacher Trackprozessor) bzw. sind derart kompliziert, dass ich momentan darauf liebend gerne verzichten kann.

Die gesamte Handhabung ist nicht vereinfacht, sondern "verkompliziert" worden!

Als halbwegs "sicherer" TTQV4 Anwender hatte ich mit vielen Dingen meine liebe Not!!!
TTQV 5.0 - derzeit - Nein Danke!!!

Waaaassss - noch komplizierter?????
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.09.2010, 14:14
Benutzerbild von mountainrescue
mountainrescue mountainrescue ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2002
Ort: BERGsteirer
Beiträge: 976
Zitat:
Zitat von alorenzen Beitrag anzeigen
Waaaassss - noch komplizierter?????
Lade dir einfach die Testversion runter und schau selbst. Für mich als langjährgen TTQV-Anwender, hat sich vieles nicht verbessert, sondern verschlechtert. Aber mach dir einfach selbst ein Bild
Ich habe meine Testversion schon wieder "runtergeschmissen" - ist, für mich zumindest, viel zu "Anwenderfeindlich".
__________________
mfbg MR
Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.09.2010, 16:57
Benutzerbild von Cylex73
Cylex73 Cylex73 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 174
Hallo,

es ist völlig normal, dass eine grundlegende Neuorganisation von Funktionen die bisherigen QV4-User in Unsicherheit stürzt und Vieles kompliziert erscheint, das ist menschlich, aber nach kurzer Umgewöhnung werden wir sicher in den meisten Fällen den Sinn der neuen Bedienungsmethoden erkennen. Ich finde QV4 nicht anwenderfreundlich, muss mir aber erst noch ein Bild von der 5er machen.

Da Tom, der Programmierer kein 100Mann-Team für das Debugging im Hintergrund hat, ist klar, dass ein erstes Release noch unzählige Kinderkrankheiten hat. Ich erinnere nur an die vielen Stimmen die ständig nölten, wann denn QV5 endlich erscheinen würde. Es ist jetzt da und wer ein fertiges Programm erwartet sollte noch ein paar Monate warten, wer Interesse hat zu Testen oder wichtige Verbesserungsvorschläge einbringen möchte, der hat jetzt die Chance in dieser Phase nochmal Einfluss zu nehmen.

Was mich interessieren würde, angeblich soll ja eine Nutzung von Tomtom-Daten möglich sein, hat man dann auch Zugriff auf die vielen schönen POIs?

Gruß
Alex
PS In einem Jahr werden alle die 5er nutzen und zufrieden sein.
__________________
Sportiva ▪ TTQV 4-6 CGPSL 7 GM 12 ▪ Polar CS600x
MTB-Touren (Fränkische Schweiz, Österreich, Südtirol, Gardasee)
Outlook-Kontakte > Geocoding > WPT-Parsing


Geändert von Cylex73 (20.09.2010 um 17:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.09.2010, 18:03
extemecarver extemecarver ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2007
Beiträge: 1.645
Also ich finde TTQV5 noch immer ueberkompliziert. Noch dazu ist es ziemlich langsam - wird ja im TTQV Forum eh stark kritisiert.

Der angeblich verbesserte Garmin Kartensupport, ist weiterhin ein Witz, da zig Linientypen (uebrigens auch von Garmin Karten verwendet) aus dem extended types erst gar nicht eingelesen werden, andere schon - hier sieht man eindeutig dass NULL Verstaendnis uebers Garmin Format vorhanden ist - da haette man mal in den Sourcecode von mkgmap schauen sollen, um dahinterzukommen was es mit den Types auf sich hat. Und die Geschwindigkeit ist zwar recht schnell, aber nicht so schnell wie etwa gpsmapedit, das zumindest in begrenzter Form (keine Transparenz, keine Asymetrischen Formen) eine brauchbare Implementierung liefert.

Da die Top50/Top25 Karten mehr oder weniger auch nicht mehr unterstuetzt werden, bzw superlangsam, waere es doch ein schoener Zeitpunkt, wenn mehr User auf Qlandkarte GT wechseln - das ist IMHO nicht an den Normalorasterkartenusern vorbeientwickelt. TTQV bleibt fuer mich weiterhun nur fuer Experten/Poweruser die Karten konvertieren muessen/wollen empfehlenswert, bzw fuer jene die eine ueberkomplizierte Datenbank haben wollen.

Haette Qlandkarte GT nicht dass Problem, das zig Formate wegen Lizenzen nicht gelesen werden duerfen, dann gaebe es schon jetzt keinen Grund mehr fuer TTQV. Lieber stattdessen eine GlobalMapper Lizenz zum konvertieren der Karten und Qlandkarte GT....

Ich bin sicher dass große Kritikteile noch verbessert werden, aber kann fuer mich (wie auch bei TTQV4) keinen Grund erkennen warum ich es erwerben sollte. Es gibt genuegend andere Tools die noch dazu bedienerfreundlicher sind, die ich stattdessen einsetzen kann.
__________________
openmtbmap.org
Garmin Mountainbike / Fahrrad / Wander Karten weltweit - mit intelligentem Autorouting für MTB, Fahrrad oder Wanderer

www.velomap.org -- Weltweite Karten für Touren- und Rennradfahrer
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.09.2010, 06:20
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
Hallo Felix,
ich stehe zur Zeit der 5er ebenfalls eher kritisch gegenüber. Grundsätzlich kann ein so umfassendes Programm nicht ohne grundlegende Einarbeit bedient werden. Für den Globalmapper habe ich auch einige Zeit gebraucht. Selbst Mapsource, mit minimalen Möglichkeiten, beherrsche ich nicht in wenigen Stunden. Hast du schon mal bei einer Südösterreichkarte den Anschluß nach Slowenien und Italien blattschnittfrei in TTQV 5 probiert und anschließend bestehende Vektoroverlays drübergelegt um zu sehen was da geht? Die Vektoroverlays sind individuell zu bearbeiten (ähnlich einem Typfile). Dass kein falscher Eindruck meiner Beurteilung entsteht, hier ein Link:
http://bb.ttqv.com/43500-rmap-export...allgemein.html
__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 22.09.2010, 06:58
Benutzerbild von mike_hd
mike_hd mike_hd ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Edingen-Neckarhausen
Beiträge: 3.918
Zitat:
Zitat von extemecarver Beitrag anzeigen
Also ich finde TTQV5 noch immer ueberkompliziert. Noch dazu ist es ziemlich langsam - wird ja im TTQV Forum eh stark kritisiert.
In der Tat! Mit TTQV4 konnte ich mich nicht anfreunden, das verwendete OziExplorer reichte aus. Die Ankündigungen von TTVQ5 ließen eine bessere Usability erwarten. Aber im Prinzip hat sich da nichts wesentliches getan.

BTW. Ist das richtig, dass Vektorkarten nur als Rasterkarten in TTQV gerendert werden?
__________________
Mike (mike_hd)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.09.2010, 07:17
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
Zitat:
Zitat von mike_hd Beitrag anzeigen
BTW. Ist das richtig, dass Vektorkarten nur als Rasterkarten in TTQV gerendert werden?
hallo mike,

diese Frage habe ich jetzt noch nicht verstanden?
Vektorkarten bestehen aus Objekten - Rasterkarten bestehen aus Pixeln
Auf dem Display sind alle Pixel . . .

Grüsse - Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.09.2010, 07:43
Benutzerbild von mike_hd
mike_hd mike_hd ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2004
Ort: Edingen-Neckarhausen
Beiträge: 3.918
Schon, aber wenn ich auf einer Vektorkarte mit dem Cursor auf ein Objekt gehe, wird angezeigt was es ist, z.B. der Straßenname etc.

Wenn ich eine Garmin-img lade geht das aber nicht.
__________________
Mike (mike_hd)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.09.2010, 08:16
extemecarver extemecarver ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2007
Beiträge: 1.645
Zitat:
Zitat von Sardinien Beitrag anzeigen
Dass kein falscher Eindruck meiner Beurteilung entsteht, hier ein Link:
http://bb.ttqv.com/43500-rmap-export...allgemein.html
Edit Sorry, hab gedacht es waere dies hier verlinkt gewesen:
http://bb.ttqv.com/post/218177.html#post218177

Ich hab mir die Funktion selbst angeschaut, aber Sie funktioniert nicht so wie sie soll.
a) Es fehlen zig Typen die in der Karte vorkommen. (es werden zwar auch extended Types angezeigt - jedoch nur jene die in der Topo Deutschland vorkommen wie es mir erscheint (bzw jene aus der maptk Hilfe) - dies laesst jedoch auch zig Types aus, die in anderen von Garmin verkauften Karten existieren. --> Hier hat jemand nicht nachgedacht
b) Es ist wohl ein Witz, dass der User fuer die inzwischen egal von welcher Modernen Karte sehr sehr umfangreichen Typfiles - hier das aussehen pro Typ langwierig anpassen soll ---> Das wuerde Tage brauchen bis man hier weiterkommt
c) es wird weder Transparenz noch Asymetrie unterstuetzt. Ja nicht einmal Muster werden unterstuetzt.
d) keine Tooltips, kein Autorouting, ......
e) Der Killer schlecht hin - man muss es pro Karte neu einstellen was Stunden pro Karte braucht (oder falls dem nicht so ist, dann wuerde es unmoeglich sein mit verschiedenen Karten zu arbeiten - da ja die extended Types meist nach Lust und Laune von Garmin oder 3rd Party Develloper benutzt werden...)

Die Implementierung mag besser ausschauen wie frueher - in der Praxis ist sie so beschissen dass es nicht weiter bringt hiermit zu arbeiten. Es gibt bessere und einfachere andere Programme. Es ist durch Alternativen also nicht mal eine Notfalloption - die waere es nur wenn weder GlobalMapper noch QlandkarteGT existieren wuerden. Im Notfall konvertier ich lieber schnell eine RasterKarte in ein von Qlandkarte GT lesbares Format und benutze sie dort.


Bezueglich Blattschnittfreier Karten. Ja dies ist eine Staerke von TTQV. Aber auch Qlandkarte GT ist hier nicht viel schlechter (und auch wenn bei Qlandkarte GT die Bedienung nicht ganz logisch ist am Anfang, so hat man die nach ein zwei Stunden heraußen, fuer TTQV braucht es Wochen bis Monate.....)
__________________
openmtbmap.org
Garmin Mountainbike / Fahrrad / Wander Karten weltweit - mit intelligentem Autorouting für MTB, Fahrrad oder Wanderer

www.velomap.org -- Weltweite Karten für Touren- und Rennradfahrer

Geändert von extemecarver (22.09.2010 um 08:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.09.2010, 09:16
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.984
Was ich nicht verstehe: Es gibt doch genug offenen Code um sich die korrekte Implementierung anzusehen. Das ist keine Aufforderung GPL Code einfach zu kopieren und zu integrieren. Das bringt auch nicht viel, weil unterschiedliche Toolkits verwendet werden. Aber um sich schlau zu machen, ist ein Blick nicht verkehrt. Und der Code zum Lesen der Typfiles ist nun wirklich nicht so umfangreich (schlappe 1200 Zeilen) als dass man den nicht mehr überblickt. Für die aktuelle Implementierung in QLGT habe ich ungefähr 4 Manntage gebraucht.

Woran liegt es also? Unfähigkeit der Programmierer? Verkorkstes Softwarekonzept? Oder fehlt das Geld, um wirklich Nägel mit Köpfen zu erstellen? Naja, mir kann es ja egal sein.

Viel frustrierender ist, dass obwohl es angeblich ein Neuanfang ist, wieder die Chance vergeben wurde, eine Software für Win32/Linux/OSX herauszugeben. Und ja, das ist mit minimalem Mehraufwand möglich. Aber das soll mir auch egal sein. Ich wunder mich nur darüber.


just my 2 cent

Oliver
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GTA.NET 4.6.1.8 (4.6.1.9) ist online blackwilli GPS-Track-Analyse.NET 44 27.11.2008 16:08
Online-Karten the.monkey Plauderecke 3 12.09.2006 12:53
GPS-Route online Naish Software Allgemein 0 19.06.2005 23:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS