Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Oregon - Dakota - Colorado Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.07.2018, 17:36
Benutzerbild von Tratschcafe
Tratschcafe Tratschcafe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 10
Orgegon 750t Tracks exportieren ohne PC

Moin,
ich habe ein Garmin Oregon 750t und möchte die geloggten Tracks gern auf mein Samsung Galaxy S7 laden um im Garmin Speicherplatz zu sparen und natürlich auch zur Sicherheit.

Ich suche schon stundenlang eine Möglichkeit.
Gibt es denn eine ?

Der Grund ich das ich kein Laptop mit in den Urlaub nehmen möchte.

Danke

Geändert von Tratschcafe (15.07.2018 um 18:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2018, 06:56
Benutzerbild von MiLeo
MiLeo MiLeo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Roswell
Beiträge: 1.287
Versuch es mal mit einem OTG-Kabel. Funktioniert bei meinem Oregon 450 in Verbindung mit einem ZTE Blade.
Damit wird das Oregon als externes Laufwerk erkannt und du kannst die .gpx-Dateien auf das Smartpgone kopieren.

Speicherplatz für die Tracks eines (auch mehrwöchigen) Urlaubs müsste auf dem 750t aber genügend vorhanden sein.
__________________
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2018, 11:53
Benutzerbild von trailsurfer
trailsurfer trailsurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.737
Beitrag

Zitat:
Zitat von Tratschcafe Beitrag anzeigen
Moin,
ich habe ein Garmin Oregon 750t und möchte die geloggten Tracks gern auf mein Samsung Galaxy S7 laden um im Garmin Speicherplatz zu sparen und natürlich auch zur Sicherheit.

Grundsätzlich ist für den Transfer zwischen uSD-Card des 750-er und dem S7 solch ein MemoryCardReader ganz nützlich.


Leider kann man die Tracks im 750-er nicht direkt auf die uSD-Card schreiben. Die landen im internen Gerätespeicher.
Mit der von MiLeo genannten OTG-Verbindung kannst Du jedoch auf diesen internen Speicher zugreifen.
Die gespeicherten Tracks liegen im Pfad: \Garmin\GPX\


Falls das S7 das via OTG-USB-Leitung angeschlossene 750-er nicht als Massenspeicher erkennen sollte, kann im Setup des 750-er bei USB-Modus die Einstellung MTP versucht werden.
__________________
www.clickpedal.de / Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650. Aktuell: Oregon700 SW: BaseCamp aktuelle Version, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. ZUMO340 für die GS, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

Geändert von trailsurfer (16.07.2018 um 12:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2018, 13:34
Benutzerbild von Tratschcafe
Tratschcafe Tratschcafe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 10
Moin

Zitat:
Zitat von MiLeo Beitrag anzeigen
Versuch es mal mit einem OTG-Kabel. Funktioniert bei meinem Oregon 450 in Verbindung mit einem ZTE Blade.
Damit wird das Oregon als externes Laufwerk erkannt und du kannst die .gpx-Dateien auf das Smartpgone kopieren.
Dann benötige ich ja quasi ein Kabel mit einem Mini-B (750t) und einem Micro-B (SG S7)


Zitat:
Zitat von MiLeo Beitrag anzeigen
Speicherplatz für die Tracks eines (auch mehrwöchigen) Urlaubs müsste auf dem 750t aber genügend vorhanden sein.
Das ist ja die GROOOOOßE Frage.
Wie viel Punkte hat ein Track ?
Bei meinem Mini-Homer ist das ganz einfach:
Pro Sekunde ein Punkt max 250.000 Punkte. Dann ist der Speicher voll.
Aber den muss ich dann an einem Laptop anschließen und die Tracks runter laden.
Aber einen Läppi will ich ja nicht auch noch mitschluren.


Danke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2018, 14:32
frabu frabu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2004
Beiträge: 480
Irgendwo in diesem Forum hat schon mal jemand vorgerechnet, dass auf den Garmin-Outdoorgeräten die Trackaufzeichnung problemlos auch bei großen Touren mit dem vorhandenen Speicher auskommt.
frabu
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.07.2018, 15:17
Benutzerbild von Pinin
Pinin Pinin ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2010
Ort: Melibokus
Beiträge: 842
Zitat:
Zitat von Tratschcafe Beitrag anzeigen
Moin,
ich habe ein Garmin Oregon 750t und möchte die geloggten Tracks gern auf mein Samsung Galaxy S7 laden
https://www.naviboard.de/showpost.ph...&postcount=191
__________________
eTrex touch 35 + iPhone/Ape@map * BaseCamp, QMapShack, Global Mapper * History: Edge 1000, Oregon 650 & 750, Twonav Sportiva+, Edge 705
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.07.2018, 17:01
RainerSurfer RainerSurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2003
Ort: Südfranken
Beiträge: 3.618
Zitat:
Zitat von Tratschcafe Beitrag anzeigen
Pro Sekunde ein Punkt max 250.000 Punkte. Dann ist der Speicher voll.
Aber den muss ich dann an einem Laptop anschließen und die Tracks runter laden.
Aber einen Läppi will ich ja nicht auch noch mitschluren.
Wenn man´s am Oregon richtig einstellt, kann man auch mehrere Jahre tracken. Ohne PC und ohne unterwegs auf irgendwas achten zu müssen
__________________
Oregon
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.07.2018, 17:12
Benutzerbild von Tratschcafe
Tratschcafe Tratschcafe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von RainerSurfer Beitrag anzeigen
Wenn man´s am Oregon richtig einstellt, kann man auch mehrere Jahre tracken. Ohne PC und ohne unterwegs auf irgendwas achten zu müssen
Wie wäre denn dann die richtige Einstellung ?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.07.2018, 18:10
bagosi bagosi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2009
Beiträge: 130
Zitat:
Zitat von Tratschcafe Beitrag anzeigen
Wie wäre denn dann die richtige Einstellung ?
für die meisten Leute ist es am besten, wenn das Gerät so eingestellt wird, dass es den aktuelle Track einmal täglich in einer Archivdatei abspeichert. Das Gerät wird dann so lange neue Archivdateien anlegen, bist das Dateisystem voll ist. Bei mir sind die größten Tagesdateien im Archivverzeichnis etwa 950 kb groß, meist sind sie aber deutlich kleiner.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.07.2018, 19:39
Benutzerbild von Tratschcafe
Tratschcafe Tratschcafe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 10
Wie genau ist denn dann die geroutete Strecke ?
Meine ist eher *****
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 16.07.2018, 19:56
Benutzerbild von trailsurfer
trailsurfer trailsurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.737
Zitat:
Zitat von Tratschcafe Beitrag anzeigen
Wie genau ist denn dann die geroutete Strecke ?
Meine ist eher *****

Welcher Maßstab ?
Abweichungen von 50 m sind okay.


Bei Einstellung "Täglich speichern" wird nach einem Datumswechsel automatisch gesichert. Bedeutet, Abends ausgeschaltet, so wird am nächsten Morgen nach dem Einschalten eine Sicherung der Daten vom Vortag angelegt.
Name des gpx-files ist "2018-07-12 08.47.30 Tag.gpx"
Nach 12 Stunden Aufzeichnung sind die gpx-files bei Verwendung am MTB auf verwinkelten Pfaden mit häufigen Richtungswechslen etwa 450 kb groß.
Trackaufzeichnungsmodus ist auf "Automatisch" eingestellt, also nicht auf ein festes Zeitintervall oder auf eine feste Wegstrecke.
Der Track hat dann etwa 4500 Punkte.
__________________
www.clickpedal.de / Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650. Aktuell: Oregon700 SW: BaseCamp aktuelle Version, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. ZUMO340 für die GS, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.07.2018, 21:29
Benutzerbild von Tratschcafe
Tratschcafe Tratschcafe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 10
Moin

ich habe hier mal ein besseres Beispiel:
Unten rechts ist der Maßstab.
Das sind mal eben locker ein halber Kilometer.
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.07.2018, 17:30
frabu frabu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2004
Beiträge: 480
Das Hauptthema der Trackübertragung scheint ja niemand mehr zu interessieren. Deshalb die Frage an den TE, ob sein Problem gelöst ist?
Das Bild mit Track und Autobahn ist sicher von der Garmin-Basemap (siehe "Übervergrößerung" bei 200 m Zoomstufe). Die Basemap ist so ungenau. Da ist wohl nicht der Track falsch.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.07.2018, 14:21
Benutzerbild von Tratschcafe
Tratschcafe Tratschcafe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 10
Moin
aaaalso ....
Das 750t ist mit dem Smartphone verbunden und wurde auch synchronisiert.
Nur wo zum Geier sind die Tracks auf dem Smartphone ????

Danke
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.07.2018, 22:19
Benutzerbild von franco_bez
franco_bez franco_bez ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.11.2012
Beiträge: 42
Zitat:
Zitat von Tratschcafe Beitrag anzeigen
Moin
aaaalso ....
Das 750t ist mit dem Smartphone verbunden und wurde auch synchronisiert.
Nur wo zum Geier sind die Tracks auf dem Smartphone ????

Danke
Auf dem Smartphone landen sie nicht, sondern bei Garmin Connect im Internet.


Siehe auch:



https://forum.garmin.de/showthread.p...tieren-ohne-PC
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.07.2018, 08:19
Benutzerbild von Tratschcafe
Tratschcafe Tratschcafe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 10
Moin,
ich möchte die Tracks aber selber haben.
Leider funktioniert das noch immer nicht.


Das 750t schaltet aus und wieder ein ... immer hin und her


Danke
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.07.2018, 08:54
frabu frabu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2004
Beiträge: 480
Ersetze mal die Akkus (Garmin-Akkupaket) durch normale Batterien.
Bei mir (Oregon 650) war das Problem, dass der Oregon beim Anschluss über USB-OTG vom Smartphone sich Ladestrom nehmen wollte. Das hat das Smartphone aber nicht zugelassen.
Beim Einsatz von normalen Batterien (oder eigene Akkus ohne "Kontaktstreifen") hat dann bei mir der Zugriff mit einem Dateimanager auf das Oregon funktioniert.
Siehe auch hier: https://www.naviboard.de/showthread.php?t=58343

Geändert von frabu (30.07.2018 um 08:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.07.2018, 10:07
Benutzerbild von Tratschcafe
Tratschcafe Tratschcafe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 10
Moin
hab das gerade probiert.
Da ich nun zuletzt auch noch ein neues Smartphone bekommen habe besteht das Problem also weiterhin ...

In dem neuen Smartphone Samsung Galaxy S9+ ist USB Debugging aktiviert.
Aber es passiert nun nichts mehr ... ob ich das Kabel rein stecke oder nicht .
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OREGON 750T FW 3.60: Fehler im Bildbetrachter - schaltet ab und zu einfach das Gerät franco_bez Oregon - Dakota - Colorado Serie 0 11.11.2017 14:16
Garmin Oregon 700 und 750t vorgestellt Bennidr Outdoor News 202 24.05.2017 20:25
Oregon 700 / 750t vs. GPSMAP 64s Bernd2017 Oregon - Dakota - Colorado Serie 13 18.05.2017 16:45
Garmin Oregon 750t Pinin Biete 1 28.11.2016 17:22
Trackaufzeichnung ohne PC exportieren xt.dirk zûmo 400 , 500 , 550 33 22.02.2009 14:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS