Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Digitale Kartenwerke > Eigene Vektorkarten erstellen oder Anpassen
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.04.2008, 07:42
JürgenD JürgenD ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 235
Neue Version MapTK

Version 2.0 steht zum Download bereit:
  • Konfigurationsparameter für Codepage, Sprache der Hilfe und Pfad zum PDF-Viewer.
  • 'Edit': Unterstützung beim Erzeugen einer neuen PRJ-Datei.
  • 'Edit': Grafischer Editor für TYP-Dateien.
  • Bibliothek für POI-Icons.
  • Icons für POIs bis 32 * 32 Pixel.
  • 'TYP analysis': mehrere Fehler behoben .
  • Erzeugen einer Übersichstkarte aus einer oder mehreren Detailkarten.
  • Auslesen und setzen der 'DrawPriority' von IMG-Dateien.
  • 'TYP analysis': Problem mit 'String=' und nur einer Farbe bei POIs behoben.
  • Zusätzliche und verbesserte Fehlermeldungen.
Weitere Info in der Dokumentation.

JürgenD
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.04.2008, 11:13
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.060
Hallo Jürgen,

erstmal


auch wenn ich es persönlich mittlerweile gewöhnt war die Symbole manuell zu erzeugen (genauso wie die gesamte .prj-Datei)
finde ich den POI-Editor und die neue Unterstützung zur Erstellung einer prj.Datei eine Super-Sache. Insbesonders für diejenigen die sich gerade erst in das Thema "Erstellung eigener Karten im Garmin img-Format" einarbeiten ist dies eine prima Hilfe, aber auch alle anderen profitieren davon.
Als ich denn POI-Editor gestern aufgemacht habe, dachte ich nur WOW !
Endlich nicht mehr mühsam die richtigen Farbcodes heraussuchen müssen und dann auch noch direkt sehen zu können was ich da als Icon erstelle. Klasse!!

Toll finde ich in dem Zusammenhang auch noch, das du dich entschlossen hast die max. Grösse von 16x16 auf 32x32 Pixel für POI zu setzen.
Generell denke ich da wohl so ähnlich wie du.( je grösser das Icon, desto weniger sieht man letztlich von der Karte und oft sind ja die einfachen,kleineren besser in ihrerm Informationsgehalt).
Dennoch ist es schön jetzt die Möglichkeit zu haben, im Bedarfsfall auch größere Icons erstellen zu können.

Frage:
Gibt es eine Möglichkeit importierbare iconLibrary-Dateien extern z.B. aus bmp- oder xpm-files zu erstellen bzw. wie?
oder: wie wärs mit einer Importmöglichkeit für bmp/xpm in den MapTK_POI-Editor (in einer zukünftigen Version) ?



Also bitte mach weiter so.

Gruss Gert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.04.2008, 17:59
JürgenD JürgenD ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 235
Im Prinzip ist es möglich eine Importfunktion aus verschiedenen Grafikformaten einzubauen. Bleibt nur die Frage woher die Bilder kommen sollen. Icons für Windows und Linux sind mit 32 * 32 Pixel zu groß. Automatische Reduktion ruiniert das Bild. Aus über 1000 gesammelten Icons passen mal 3 oder 4 thematisch. Richtige Fotos sind völlig unbrauchbar. Fazit: Der Aufwand lohnt nicht - oder ?
Wenn mir jemand in den Upload-Bereich eine Icon-Bibliothek schiebt werde ich sie in die zum Download bereitstehende integrieren. Das macht mir zwar auch etwas Arbeit, ist aber wohl die bessere Lösung. Nicht vergessen: TYP-Datei in PRJ-Datei konvertieren und die Icons in die Bibliothek aufnehmen geht einfach und schnell.

JürgenD
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2008, 19:41
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.060
Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
Im Prinzip ist es möglich eine Importfunktion aus verschiedenen Grafikformaten einzubauen. Bleibt nur die Frage woher die Bilder kommen sollen. Icons für Windows und Linux sind mit 32 * 32 Pixel zu groß. Automatische Reduktion ruiniert das Bild. Aus über 1000 gesammelten Icons passen mal 3 oder 4 thematisch. Richtige Fotos sind völlig unbrauchbar. Fazit: Der Aufwand lohnt nicht - oder ?
Hallo Jürgen,
wahrscheinlich nicht. Leider habe ich keine Ahnung wieviel Aufwand(Mannstunden oder- tage?) dies bedeuten würde.
Bisher hole ich mir meine Icons z.B. als Screenshot mit XIMAGe vom GPS-Gerät, passe sie mit Paint an und mit XNVIEW konvertiere ich sie XPM-Format und dann in die prj-Datei und passe sie noch für MapTK an.
Ist für mich persönlich auch kein Problem, da ich ja eh nicht Unmengen an neuen Icons produziere.
War halt so eine spontane Idee und wäre vielleicht für andere noch eine zusätzliche Erleichterung.
Deinen Hinweis bzgl. der 32*32 Pixel verstehe ich hier aber nicht, wo ich doch dankbar festgestellt habe das Icons bis zu dieser Grösse möglich sind(sinnvoll oder nicht kann ja nun jeder für sich entscheiden).
Und z.B. mit XNView(Freeware) kann man die Größe auch ändern.

Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
Wenn mir jemand in den Upload-Bereich eine Icon-Bibliothek schiebt werde ich sie in die zum Download bereitstehende integrieren. Das macht mir zwar auch etwas Arbeit, ist aber wohl die bessere Lösung.
Einverstanden und danke für das Angebot.

Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
Nicht vergessen: TYP-Datei in PRJ-Datei konvertieren und die Icons in die Bibliothek aufnehmen geht einfach und schnell.
JürgenD
Stimmt . Setzt aber voraus das man/frau Typ-files mit den gewünschten icons hat.


Gruss Gert
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.04.2008, 19:42
Benutzerbild von Stefano
Stefano Stefano ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 419
Hallo JürgenD,

vielen Dank für deine Arbeit mit MapTK.
Ich bin zwar noch nicht so fitt wie ich es sein möchte mit Karten erstellen,
aber ich denke dass ich das auch noch hinkriege.
(Danke auch an Gert für die Hilfe)

Nun, ich habe die Windowszipdatei runtergeladen und entpackt,
erstaunlicherweise sind nun 87 Dateien entpackt worden, dabei div. Meldungen dass die Datei schon bestehe und überschrieben werden soll????
Aber, nach dem Aufruf der Datei maptk.exe passiert nun gar nichts mehr

Kann es sein dass die falsche Datei beim Download hinterlegt ist?

Gruss
Stefano
__________________
Colorado 300 Foretrex401, Fenix 3 (FW3.2) Oregon600T
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.04.2008, 20:47
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.060
Hi Stefano,

sollte eigentlich kein Problem sein.
Also ich habe mein MAPTK-Prgrammverzeichniss geputzt(=alles gelöscht)
und dann die Zip-Datei in das Verzeichnis entpackt.
Ich gehe mal davon aus, das du die Zip-Datei mit einem Doppelklick geöffnet hast und dann versucht hast die Dateien/Verzeichnisse einfach rüber zu kopieren. Dabei erhälst du dann die entsprechenden Meldungen (Datei schon vorhanden wollen sie überschreiben blabla)
Kopier die Zip-Datei ins MapTK-Verzeichnis. Geh dann mal auf die Zip-Datei und -rechte Maustaste-extract here( evtl. etwas anders lautend je nachdem welches archivtool installiert ist). Dann sollte aus dem Zip-Archiv alles in dieses Verzeichnis extrahiert werden und dann einwandfrei laufen.

Gruss

Gert
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.04.2008, 20:54
Benutzerbild von Stefano
Stefano Stefano ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 419
Danke Gert,
bin wohl zu blöd oder überarbeitet!??

Nun "hoffe" ich auf schlechtes Wetter, denn bei dem guten Schnee ist es halt einfach schöner auf der Piste zu sein als vor dem PC

Gruss
Stefano
__________________
Colorado 300 Foretrex401, Fenix 3 (FW3.2) Oregon600T
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.04.2008, 21:09
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.060
Hi Stefano,
den letzten Schnee habe ich Anfang September 2007 beim Wandern in den Dolomiten erlebt. Hier in Köln kann man die Handvoll Flocken in diesem Winter wohl kaum als Schnee bezeichnen.
Bin ja leider kein Skifahrer aber zumindest rodeln hätte ich mal wieder Lust.
Ich kann mich hier ( in köln City) kaum noch an Schnee erinnern(wenn mich nicht alles täuscht wars irgendwann in den 80zigern)

Na denn mal viel Spass

Gruss Gert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.04.2008, 21:25
JürgenD JürgenD ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 235
Zitat:
Deinen Hinweis bzgl. der 32*32 Pixel...
Ich meine, die automatische Reduktion auf z.B. 16 * 16 Pixel keine brauchbaren Ergebnisse liefert ohne mühsame Nacharbeit. 32 * 32 Pixel für einen POI verdeckt zu viel, da sind wir uns einig. Machen nicht Screencopies und diverse Formatumwandlungen mehr Arbeit als ein Bildchen abzuzeichnen ? Arbeitsaufwand für den Import ist einige Stunden wenn das Icon einfach übernommen werden soll. D.h. keine Bearbeitung wie Ausschnitt, Reduktion der Auflösung, ... Das ginge dann für die wichtigsten Grafikformate. Na, mal sehen.

Nun zur Installation: Vor dem Kopieren des Archivs einfach alle Dateien im Programmverzeichnis löschen sollte reichen. Das Format des Programms hat sich geändert. Zuvor wurde die EXE beim Start des Programms in ein temp. Verzeichnis ausgepackt und erst dort ausgeführt. Das hat den Nachteil, dass dieses Verzeichnis nicht entsorgt wird wenn das Programm gewaltsam beendet wird ( z.B. Rechner ausschalten ). Jedesmal bleiben dann ca. 10 MByte in über 90 Dateien hängen. Diese Dateien stehen jetzt eben schon an der richtigen Stelle und müssen nicht entsorgt werden. Die Datei 'psyco._psyco.pyd' ist allerdings wirklich falsch. Sie kann gelöscht werden. Das ist ein Rest aus einem bisher gescheiterten Versuch einen JIT-Compiler zu verwenden um die Bearbeitungsgeschwindikeit etwa zu verdoppeln. ( Der compilierte Code wird im Augenblick von der Garbage-Collection nicht entsorgt. ).

Gruss

JürgenD
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.04.2008, 01:48
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.060
Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
Ich meine, die automatische Reduktion auf z.B. 16 * 16 Pixel keine brauchbaren Ergebnisse liefert ohne mühsame Nacharbeit
Ja, optimal ist das zwangsläufig nicht und Handarbeit ist meist angesagt.
Aber mit XNVIEW lässt sich diese Reduktion für meinen Geschmack easy erledigen und dann muss man halt sehen ob das Ergebniss der Reduktion als Basis verwertbar ist.

Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
Machen nicht Screencopies und diverse Formatumwandlungen mehr Arbeit als ein Bildchen abzuzeichnen ?
Kommt darauf an wie künstlerisch man begabt ist.
Ansonsten wenn man die Arbeitsschritte mal gemacht hat, geht dies eigentlich recht fix. Die meiste Zeit braucht dabei die Umsetzung des XPM-Formats in die prj-Datei.
Ich probiere gerade mal wie ich xpm-Datein im batch-betrieb in ein prj-konformes Format umwandeln kann.

Hier mal ein Beispiel der Umwandlung einer bmp ins XPM-Format
mittels XNVIEW.
Hast du eine Idee wie man dies möglichst einfach für MapTK umwandeln kann.?
Ich versuche gerade mit BKreplaceem die nicht benötigten Zeichen rauszuschmeissen und dann vielleicht mit Perl die fehlenden wie "Line=" etc. einzutragen. Oder vielleicht doch direkt das ganze mit Perl.(Habe ich allerdings lange nichts mehr mit gemacht.)
Für einzelne ist es ja kein Problem die Anpassung per Hand zu machen aber ich habe bei mir gerade noch über 200 bmp für/von Garmin-Geräten und andere entdeckt.

Gruss Gert


/* XPM */
static const char *Airport.xpm_xpm[] = {
/* width height num_colors chars_per_pixel */
" 16 16 16 1",
/* colors */
"` c #000000",
". c #800000",
"# c #008000",
"a c #808000",
"b c #000080",
"c c #800080",
"d c #008080",
"e c #c0c0c0",
"f c #808080",
"g c #ff0000",
"h c #00ff00",
"i c #ffff00",
"j c #0000ff",
"k c #ff00ff",
"l c #00ffff",
"m c #ffffff",
/* pixels */
"ffffffffffffffff",
"ffffffffffffffff",
"ffffffffffffffff",
"ffffffffffffffff",
"ffffffff`fffffff",
"ffffffff`fffffff",
"ffffffff`fffffff",
"fffffff```ffffff",
"fffff```````ffff",
"ffff`````````fff",
"ffffffff`fffffff",
"ffffffff`fffffff",
"fffffff```ffffff",
"ffffffffffffffff",
"ffffffffffffffff",
"ffffffffffffffff"
};


Edit:
Hallo Jürgen,
Inzwischen ist es mir gelungen mal einen ganzen Rutsch bmps in xpm zu konvertieren für Maptk mitbkreplaceem+Perl aufzubereiten und dann in eine icon library zu importieren. Jetzt wo ich weiss wie, ist die eigentliche Umwandlung und Vorbereitung schnell gemacht. Bleibt noch die bei größeren Mengen zeitaufwendige Übernahme in die Library, da diese ja Icon für Icon erfolgen muss. Naja macht man ja nicht alle Tage.
Ich habe dir mal eine .dat hochgeladen. Die Icons stellen im wesentlichen Arbeitsgrundlagen dar und müssen je nach gusto noch angepasst werden.

Gruss

Gert

Geändert von papaluna (16.04.2008 um 11:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 16.04.2008, 10:48
p.st p.st ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2004
Beiträge: 601
Zitat:
Zitat von papaluna Beitrag anzeigen
...Kopier die Zip-Datei ins MapTK-Verzeichnis. Geh dann mal auf die Zip-Datei und -rechte Maustaste-extract here( evtl. etwas anders lautend je nachdem welches archivtool installiert ist). Dann sollte aus dem Zip-Archiv alles in dieses Verzeichnis extrahiert werden und dann einwandfrei laufen...
Bei mir tut sich auch nix. Habe die .zip-Datei genau so extrahiert wie du beschrieben hast. Nach dem Doppelklick auf die maptk.exe-Datei sehe ich 1-2 Sekunden die Sanduhr. Danach passiert nicht mehr... Kann es sein, dass das Progi nicht auf allen Rechnern funkt? Braucht man zum Ausführen etwa Admin-Rechte?

Liebe Grüsse, Peter
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.04.2008, 11:30
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.060
Hallo Peter,

an fehlenden Adminrechten liegt es denke ich nicht. Ich arbeite auch nur mit einem normalen User.
Schau mal in dein MapTk-Programmverzeichniss. Dort muss sich nach korrektem entpacken neben diversen Dateien auch ein Ordner _mei befinden. Darin sollten sich dann die Ordner tcl8.4 und tk8.4 und darunter jeweils weitere Unterordner und Dateien befinden.
Wenn das nicht der Fall ist hat das Entpacken nicht korrekt funktioniert.

Gruss Papaluna
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.04.2008, 13:14
p.st p.st ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2004
Beiträge: 601
Also es sieht aus wie wenn alles richtig entpackt wurde. Mein MapTK enthält 10 Folder und 95 Files. Trotzdem funks noch immer net.

Peter
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.04.2008, 18:10
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.060
Zitat:
Zitat von p.st Beitrag anzeigen
Also es sieht aus wie wenn alles richtig entpackt wurde. Mein MapTK enthält 10 Folder und 95 Files. Trotzdem funks noch immer net.
Peter
Also 10/95 habe ich wenn ich das richtig sehe auch.

Trotzdem könntest du:
1.
Falls du es nicht schon getan hast:
Kompletten MapTk-Ordner löschen
Neu erstellen
Noch mal zipArchiv-Datei in den Folder extrahieren

2. MapTk als Admin starten (sofern du die Möglichkeit hast)
- Maptk.exe markieren, rechte Maustaste, ausführen als, dann User mit Adminrechten auswählen, Passwort eingeben und mal sehen ob es dann läuft

3.Welches Betriebssystem benutzt du
Vielleicht Vista. Vielleicht gibt es da ewas zu beachten.
JürgenD wird da mehr wissen denke ich

Gruss Papaluna
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.04.2008, 21:56
JürgenD JürgenD ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 235
Ist aus der Ferne schwer zu sagen warum das Programm sich gleich wieder verabschiedet. Der Unterschied zur vorherigen Version ist eigentlich nur das Verzeichnis in dem es ausgeführt wird. Beim Start neu ist allerdings noch das Einlesen von MapTk.dat. Die Datei kann einfach gelöscht werden. Sie wird beim Start neu aufgebaut ( ohne die Icons ). Die lassen sich aber jederzeit wieder importieren, eben aus dieser Datei - ohne die Konfigurationsdaten - oder aus der Datei auf dem Server. In neuen Versionen wird sie auch nicht mehr im Archiv sein.

Import von BMP, GIF, ICO, JPG, PNG und TIF sind in der nächsten Version drin. Spec: max. 32 * 32 Pixel aus der NW-Ecke der Datei. Bei GIF werden transparente Pixel auch transparent sein. XPM wird nicht gehen. Die Python-Funktion mag dieses Format nicht, vermutlich ein Fehler ( Datentyp ). Ich muss das Ganze nur noch DAU-fest machen. Komme aber erst übernächste Woche dazu.

Papaluna: Mit den alten Zugangsdaten liegt eine Version zum Ausprobieren auf dem Server. Bildchen können importiert werden wie eine Bibliothek, nur anderer Datentyp. Die hochgeladenen Icons sind noch nicht fertig, nehme ich an. Alle haben einen grauen oder weißen Hintergrund. Ist leicht zu ändern ( Klick mit Shift-'transparent' auf den Hintergrund ), meine Zeit ist aber im Moment etwas knapp.

Gruß

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.04.2008, 22:34
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.060
Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
Import von BMP, GIF, ICO, JPG, PNG und TIF sind in der nächsten Version drin. Spec: max. 32 * 32 Pixel aus der NW-Ecke der Datei. Bei GIF werden transparente Pixel auch transparent sein.
Respekt
Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
XPM wird nicht gehen. Die Python-Funktion mag dieses Format nicht, vermutlich ein Fehler ( Datentyp ).
Egal. War eigentlich ja auch nur ne Krücke um vorhandene bmps für die prj Datei aufzubereiten

Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
Papaluna: Mit den alten Zugangsdaten liegt eine Version zum Ausprobieren auf dem Server. Bildchen können importiert werden wie eine Bibliothek, nur anderer Datentyp. Die hochgeladenen Icons sind noch nicht fertig, nehme ich an. Alle haben einen grauen oder weißen Hintergrund. Ist leicht zu ändern ( Klick mit Shift-'transparent' auf den Hintergrund ), meine Zeit ist aber im Moment etwas knapp.
Schau ich mir morgen an.
Zu den Icons: Ich hatte das im ersten Schritt auch erst mal als Basisicons gedacht, die jeder selbst weiter bearbeiten kann. Einiges ist mal für S/w-displays entstanden.
Allerdings ist mir gerade mit Entsetzen aufgefallen,das die meisten Korrekturen bzgl. der von dir angesprochenen Hintergründe, welche ich schon angefangen hatte, irgendwie nicht gepeichert wurden. Da muss ich gestern Nacht wohl ein wenig übermüdet gewesen sein.
Jetzt mache ich aber erst mal die icons von meinem 60csx weiter.

Gruss Gert
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.04.2008, 08:45
p.st p.st ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2004
Beiträge: 601
@ papaluna

Ich habe es jetzt mit und ohne Admin-Rechte getestet, mein(e) Betriebssystem(e): WinXP Pro Corp. Ed. Englisch, die Rechner Dell GX620 und GX280. Es funk einfach nicht. Habe dann alle Ordner mit MapTK gelöscht, noch mal das .zip-File downgeloadet, neu entpackt... Ergebnis: noch immer das gleiche. Verzweiflung breitet sich aus!

@ JürgenD

Darf/kann ich dir meinen MapTK Ordner (in gezippter Form) zur Analyse des Fehlers auf deinen Server hochladen? Glaubst du bringt das was?

Liebe Grüsse

Peter

Geändert von p.st (17.04.2008 um 08:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.04.2008, 17:48
JürgenD JürgenD ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 235
@ p.st
Dafür ist Upload ja da. Da sind einige Gigabyte frei. Ist in diesem Fall aber nicht nötig. Hab das Programm mal auf einem 'jungfäulichen' Windows XP laufen lassen und den Grund gefunden: Keine Karten in die Registry eingetragen. Ein Eintrag sollte die Wartezeit bis zur nächsten Version verschönern.
@ papaluna
Der Import geht in der Version 2.0.0.1 nicht mit ICO -> nächste Version. Muss erst mal in Südtirol wander gehen.

Gruß

JürgenD
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.04.2008, 18:09
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
... Muss erst mal in Südtirol wander gehen.

Gruß

JürgenD
Soll ich das für Dich erledigen?
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.04.2008, 20:28
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.060
Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
@ papaluna
Der Import geht in der Version 2.0.0.1 nicht mit ICO -> nächste Version.
Nachdem ich den ganzen Tag auf dem Rad gesessen hab, hatte ich mich gerade nochmal hingesetzt um mir die Version anzusehen.
Beim Typ ico bekam ich die Meldung "cannot identify imagfe file". Ich nehme mal an das du das meintest.
Beim Typ TIF bekam ich übrigens die gleiche Meldung.

In aller Kürze noch schnell ein paar Gedanken zum Handling im Editor.
Prima Sache der Import. Ist eine super Erleichterung.
-Fändest du nicht die Möglichkeit zu einem Bulk-Import (also mehrere Icon markieren und importieren zu können eine Überlegung wert??))
-Die Gesamtübersicht ist ja, wenn auch etwas träge(wenn größere Mengen drin sind), ganz nett. Wirklich sinnvoll fände ich sie aber erst wenn ich dann durch anklicken ein Icon zur Bearbeitung auswählen könnte.
-Das durchscrollen mit den - + Buttons ist bei einer größeren Anzahl etwas mühsam. Die Möglichkeit zum Durchlauf wenn man den Button gedrückt halten würde, fände ich eine gute Alternative.


zum Manual:
-Dein Tipp mit ( Klick mit Shift-'transparent' auf den Hintergrund ) zum ändern der Hintergründe war wichtig ,da du im Manual S.19 Alt-Maustaste dafür geschrieben hast.( Ich hatte da dann aber nicht alle Kombis) ausprobiert.
-auf S.18 sprichst du von dem "get icon" Button. Ist aber der "Change icon"


Zitat:
Zitat von JürgenD Beitrag anzeigen
Muss erst mal in Südtirol wander gehen.
Wenn du dabei Hilfe brauchst käme ich glatt mit.
Na ja, muss erstmal Ende des Monats mit ein paar Kumpels mit dem Radl durch die Eifel kurven.
Danach dann erstmal alleine mit dem MTB über die Alpen nach Südtirol und nah mal sehen.Im September wird dann wieder mit der Holden in Südtirol gewandert.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass.
Gruss Gert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Version 4.40 mhitzler Firmware zûmo 400 , 500 , 550 53 26.09.2008 10:19
MapTk Version 0.3.0 beta JürgenD Eigene Vektorkarten erstellen oder Anpassen 65 16.03.2008 20:23
FYI: Neue Version von GPSMapEdit Joern_Weber Software Allgemein 3 20.03.2006 22:08
neue Version von Garfil Obesklappt Quest und Quest 2 3 27.01.2005 21:45
neue DR Version Olti Direct Route 2 22.11.2004 09:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS