Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > QLandkarte GT / QMapShack
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.05.2018, 10:52
beedaddy beedaddy ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2017
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 13
Projektion / UTM-Gitter - Zone manuell einstellen?

Sorry falls das eine doofe Frage ist. Ich stelle mir in QMapShack gerne ein UTM-Hilfsgitter ein. Dazu stelle ich die Kartenansicht auf UTM Zone 32 Norden und bei Gitter stelle ich Projektion aus der aktuellen Karte nehmen ein. Für Deutschland brauche ich da ja praktisch nie was anderes einstellen, aber ich frage mich schon (etwas naiv), warum ich eigentlich manuell die Zone 32 einstellen muss. Müsste das nicht auch, so wie beim Garmin, automatisch möglich sein? Oder stehe ich da gerade auf dem Schlauch?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.05.2018, 12:13
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.997
Ganz einfach: Wenn man betrachtet, wie viel Zeit man spendieren müsste, für ein Feature welches eigentlich nicht gebraucht wird, dann kommen die Meisten sehr schnell zur Vernunft.

Das Gitter ist da, weil halt einige Leute ohne ein Gitter nicht leben können. Mir hat zwar bis dato noch keiner von denen erklären können, warum ich auf einer digitalen Karte überhaupt unbeding ein Gitter benötige. Aber die Diskussion darüber dauert länger, als einfach ein Gitter anzuzeigen.

Anders verhält es sich mit einer automatischen Auswahl einer Transversal Mercator Zone. Für UTM sieht das z.B. so aus

: https://de.wikipedia.org/wiki/UTM-Ko...:Utm-zones.jpg

Alles andere als regelmäßig. Das bitte auch noch für jedes möglichen geodätische Datum. Tja und was machen wir an der Zonengrenze? Ein Gitter irgendwie automatisch fortsetzen? Zwei Gitter? Den Benutzer bitten, es manuell aufzusetzen? Da wirst Du für jeden Vorschlag jemanden finden, der "sicher doch, genau so" brüllt. Spätestens hier ist der normale Benutzer aber schon längst ausgestiegen und fragt sich was das soll.

Und wenn man letzlich doch irgendwie alle Meinungen unter einen Hut gebracht hat, darfst Du bei den anderen Transversal Mercator Gittern, wie z.B. Gauss Krüger, weiter machen.

Also alles in allem viel Aufwand. Und für was? Damit man an einer Stelle nicht manuell die Zone eintragen muss? Da muss man Gitter schon sehr lieb haben. Mir fehlt es völlig an Affektion für das Thema. Und das ist der Grund warum man es manuell einstellen muss.

Andererseits ist QMapShack Opensource. Wenn sich jemand wirklich in das Thema verbeißen will, dann ist ein Beitrag in Form von Code immer willkommen.


Und warum hat es Garmin? Weil das Militär dafür zahlt. Wenn GI Joe seinen Standort auf der Papierkarte wissen will, braucht er UTM Koordinaten. Macht also im GPS Gerät durchaus Sinn. Auf einem zivilen PC keinen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechenformel GPS nach ETRS89 UTM Zone 32N geo_t Outdoor, Wandern, Radwandern und Bergsport 6 20.10.2010 19:32
UTM Gitter am Rand einer Zone ostadelmann Plauderecke 18 05.02.2007 19:28
Einstellung der Karten UTM-Zone ? stefan70 Fugawi und TTQV 2 13.04.2005 18:33
Nutzung v. Karten o. Gitter d. Def. User-Gitter mapman Outdoor, Wandern, Radwandern und Bergsport 0 16.10.2002 09:54
UTM Gitter - Schräge Linien Dirk Plauderecke 1 12.10.2002 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS